Zerkratzte Navi-CD kopieren

Dieses Thema im Forum "T5 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon" wurde erstellt von raven, 31 Juli 2010.

  1. raven

    raven Top-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Juli 2006
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Software
    Ort:
    Neuss
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    14.4.2005
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    Downsizing nach der Spülkastenmethode: Stein in jeden Zylinder legen
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    Extras:
    (Bulli im April 2014 verkauft)
    FIN:
    WV2ZZZ 7HZ5H 091xxx
    Hallo,

    meine Original-Navi-CD bekommt immer mehr kleine Kratzer - ich nehme an, das ist dafür verantwortlich, dass das Navi manchmal sehr langsam oder garnicht mit der Navigation startet. Also wollte ich eine Kopie machen (sollte ja wohl legal sein, da für den Eigengebrauch und als Backup des schlechter werdenden Originals). Auf drei verschiedenen Rohlingen hat das Kopieren zwar geklappt (d.h. laut Rechner sind die CDs identisch), aber das Navi weigert sich.

    Was läuft hier falsch? Welche Software / welche Rohlinge sollte man dafür einsetzen?

    Freue mich über jeden Tipp...

    raven
     
  2. beckser

    beckser Top-Mitglied

    Registriert seit:
    30 Dez. 2009
    Beiträge:
    1,910
    Medien:
    2
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Immo-Branche
    Ort:
    Berlin
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 interessierter
    Erstzulassung:
    02/1978
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    T5-Board.de-Edition
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    Berlingo
    AW: Zerkratzte Navi-CD kopieren

    Die CD's sind kopiergeschützt.
    Die kannst Du nicht einfach 1:1 kopieren...

    Handelt es sich um eine CD oder DVD?

    Früher hat man wohl CloneCD bzw. CloneDVD in Zusammenarbeit mit irgendnem Fuchs (k.A. wie das Prog damals hiess) genutzt.

    Vielleicht weiss ja jemand, durch welchen Kopierschutz die CD geschützt wurde. Ggf. kannst Du dann direkt nach ner Lösung suchen...

    Generell gilt: Es wird sehr schwer werden, den Schutz zu knacken! Kauf Dir lieber gleich ne neue CD oder das RNS510, da kannste die Navi-Software auf die interne Festplatte laden und nix zerkratzt.

    Grüße
    bex
     
  3. FISK

    FISK Moderator Team

    Registriert seit:
    18 Aug. 2007
    Beiträge:
    6,282
    Zustimmungen:
    478
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    ...ja, nee- aber immer RICHTIG!
    Ort:
    im NORDEN
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    11/2011
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    hææ? ...geht doch so schon, wie Atze... und IMMER DAS RICHTIGE ÖL !!
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    Bi-Xenon, Lack und Leder, LSHZ, FSE Premium etc.pp
    Umbauten / Tuning:
    T5 Board Edition Aufkleber

    CLIMAIR in SCHWARZ

    und...

    VCDS- DUMMY ;-)
    FIN:
    WV2ZZZZZZZZZxxx
    AW: Zerkratzte Navi-CD kopieren

    Hej RAVEN,
    in diesem Fall sin ALKOHOLIKER mit ganz viel PROZENTEN ;););) klar im Vorteil.
    ...weiß Bescheid?

    FISK
    -dessen Org. im Schranke steht 8) -
     
  4. Dentmen

    Dentmen Top-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Aug. 2004
    Beiträge:
    25,726
    Medien:
    76
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    6,528
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Chefe .......Medizintechnik
    Ort:
    56 .....bei Koblenz
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    04/2018
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    DVD, MFL, DWA PDC mit RFK, LED, AHK, SRA, Kühlbox, Leder, ACC, WWZH, LSH, Dynaudio, Eibach Federn
    Umbauten / Tuning:
    Winter 19 Zoll 255/40 R19
    Sommer 20 Zoll 275/35 R20
    FIN:
    7HZ
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7EJ
    AW: Zerkratzte Navi-CD kopieren

    Hallo,

    ...bevor man jetzt denkt @Fisk hätte was getrunken ......?(

    Es geht um dieses Programm:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Ich glaube das kostet als Vollversion richtig Geld ....kann aber dafür einiges.

    Ich würde allerdings wirklich für die Navi CD Version keine müde "Mark" mehr investieren, das Teil ist vom Stand der Technik her ein "Vorkriegsmodell".
    Bevor du da mehrere Rohlinge verbrennst, bis du die richtige Sorte gefunden hast, würde ich mir eine neue aus dem Vorjahr bei Ebay für kleines Geld kaufen.

    Gruß
    Claus
     
  5. FISK

    FISK Moderator Team

    Registriert seit:
    18 Aug. 2007
    Beiträge:
    6,282
    Zustimmungen:
    478
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    ...ja, nee- aber immer RICHTIG!
    Ort:
    im NORDEN
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    11/2011
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    hææ? ...geht doch so schon, wie Atze... und IMMER DAS RICHTIGE ÖL !!
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    Bi-Xenon, Lack und Leder, LSHZ, FSE Premium etc.pp
    Umbauten / Tuning:
    T5 Board Edition Aufkleber

    CLIMAIR in SCHWARZ

    und...

    VCDS- DUMMY ;-)
    FIN:
    WV2ZZZZZZZZZxxx
    AW: Zerkratzte Navi-CD kopieren

    Hej Claus,
    es kostet mich schon Überwindung, dir zu Widersprechen :D:D , aber:
    ...DAS WIRD SO NIE WAS !!!
    Mit BUNDESDEUTSCHEN Versionen werden nur Rohlinge verbrannt ;). Dabei geht es aber nicht um deren Sorte.
    Es ist mir absolut ärgerlich, wenn die CD nicht mehr lesbar ist, weil sie täglich in Player liegt.


    Gr.

    FISK
     
  6. Willy T4

    Willy T4 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    24 Sep. 2007
    Beiträge:
    535
    Medien:
    1
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Niederrhein
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2007
    Motor:
    Otto V6 173 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    Wozu? Hat mehr als genug Dampf ;)
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Atlantis
    Extras:
    Prins VSI mit Valve Care
    SCA Aufstelldach Umbau durch Zillka-Mobile
    Multirail
    "Käschtle"
    AW: Zerkratzte Navi-CD kopieren

    Um kopierte DVDs abzuspielen muss ein Firmwareupdate im RNS2 eingespielt werden.
    Erst danach kannst Du die kopierten DVDs überhaupt abspielen. Dazu funktioniert die Kopie auch nicht mit jedem Brenner und das Brennprogramm ist wichtig. Die Kopie einer Kopie lässt sich dann wesentlich einfacher erstellen.

    Ob das bei der CD Version auch so ist weiss ich nicht. Bei unserem MFA im T4 mit den DX CDs war das alles nicht so kompliziert ;)


    Rechtlich ist das Thema eigentlich eindeutig: Kopien (auch von eigenen Navi CDs) sind verboten. Aber das ist ja jetzt erstmal zweitrangig.

    Ich mache mir allerdings nicht so den Kopf um Kratzer oder nicht abspielbare CDs / DVDs. Ich kaufe sowieso regelmässig (alle 2-3 Jahre) gebraucht die Vorjahresversion um wieder auf nen aktuellen Stand zu kommen. Meine letzte DVD lag netto bei knapp 60 EUR (Kaufpreis der Vorjahres DVD ca 100 EUR - Verkaufserlös meiner DVD ca 40 EUR). Viele Grossunternehmen haben für den Aussendienst Abos für die Navi CDs.
    Die Vorjahrescds sind meist für ein Taschengeld zu haben.

    Die 20 EUR im Jahr sind es mir aber wert um hin und wieder geänderte Strassen und Neubaugebiete mitzubekommen ;)
     
  7. rubel

    rubel Top-Mitglied

    Registriert seit:
    9 Juni 2006
    Beiträge:
    917
    Medien:
    10
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Kommunikationstechnik
    Ort:
    D 50127 - Bergheim
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    08/2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    wozu ???
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Cruise
    Radio / Navi:
    RNS MFD DVD
    Extras:
    Nebelscheinwerfer, PDC, elekt. klappb. Spiegel, AHK, 2. Batterie, 235er/17"-Alu, 2 Schiebetüren
    Umbauten / Tuning:
    Hella LED Tagfahrlicht, 230 V Spannungswandler, DCF-Uhr, DVB-T Fernseher, LTE/UMTS-WLAN, lichtdichte Scheibenverdunklung, Kompressorkühlschrank, Heck-Camping-Küche und einen Anhänger fürs Muskel-Bike und alles, was vorne nich reinpast, wie z.B. Porta Poti, Grill, Zelt für die "Wildnis" .
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ7H01****
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    Multivan
    AW: Zerkratzte Navi-CD kopieren

    Hi,

    kopieren kannst Du Dir sparen, die Kopierten werden nie laufen. Die Firmware des Navi ist so programmiert, dass nur bestimmte CD oder DVD gelesen werden können, die die richtige Hersteller ID tragen. Diese Hersteller ID werden direkt bei der Herstellung auf die CD oder DVD eingebracht. Nimmt man einen normalen CD/DVD Rohling trägt dieser schon die falsche Hersteller ID und Gerät weigert sich, die Daten auszuspielen.

    Die Datensicherung (die Kopie) ist dabei tadellos erfolgt, die nutzt eben nur nix.:mad::mad::mad:


    Wozu neuen Update kaufen (außer Datenträger kaputt) ?
    Klar es gibt immer mal ein paar neue Straßen in Wohngebieten und auf dem flachen Land. Aber dafürdirekt einen schweineteuren Update kaufen ?

    Solange die Hauptautobahnen stimmen und TMC funktioniert (kann Probleme geben wenn neue Autobahnauffahrten hinzukommen oder Autobahnauffahrten andere Namen bekommen) brauche ich kein Aktuallisierung.

    Und sollte es mich einmal in ein Neubaugebiet führen, wo ich unbedingt eine Zielführung bis vor die Tür benötige, dann gibt es ja immer noch das Internet (mobile)

    Ich denke mir, da wird sich zukünftig aber einiges in dem Geschäftssegment ändern. Nicht fest auf CD/DVD gebrannt, sondern übers Internet downloadbar. Die Handys machen es vor und ich könnte mir vorstellen das ähnliche Vertriebsstrukturen dann auch bei den festeingebauten Navis erfolgt.

    Wenn man für so ein fest eingebautes Navi fast 3.000 EUR und mehr bezahlt, dann kann man als Kunde auch etwas mehr als "eine CD/DVD" erwarten. Die ersten Automarken bieten nun ja auch schon während den ersten zwei Jahren kostenlose Updates des Kartenmaterial an.

    Und dann wäre die große Frageauch noch: Brauche ich wirklich ein NAVI (Festeinbau) oder reicht gelegentlich ein preiswertes mobiles Gerät ????

    Doch da wendet die Automobilindustrie ja einen gnadenlosen Trick an:
    Das integriete "LUXUS-Radio"
    Die integriete "Handyschnittstelle"
    Die "Rückfahrkamera"
    Die "Nachtsichtkamera"
    Die "Bedienung der geregelten Klimaanlage"
    und Schwupp 3.000 EUR stehen auf der Rechnung.


    wobei die Suche nach einer älteren gebrauchten Software sicherlich ein guter Hinweis ist. Doch die Preise dafür sind m.E. auch heftig.

    In diesem Sinne
    Rubel
     
  8. raven
    Themen-Starter/in

    raven Top-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Juli 2006
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Software
    Ort:
    Neuss
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    14.4.2005
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    Downsizing nach der Spülkastenmethode: Stein in jeden Zylinder legen
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    Extras:
    (Bulli im April 2014 verkauft)
    FIN:
    WV2ZZZ 7HZ5H 091xxx
    AW: Zerkratzte Navi-CD kopieren

    Hallo zusammen,

    Danke Euch allen! Ich bin ja nun schon einige Jahre hier Mitleser und gelegentlich -schreiber, aber wie fix und kompetent dieses Forum funktioniert, ist immer wieder toll!

    Zur Sache: Es geht um die CD-Version (siehe Profil). Ich sehe eigentlich auch nicht ein, Geld für die CD auszugeben, wo ich doch für das Gerät bezahlt habe und die Staubsammelei, die zu Kratzern führt, bauartbedingt ist (Slot-In-Laufwerk mit schrägem Einwurf). Ich frage mal unseren Sysadmin nach der Schnapssoftware und der Hersteller-ID der CD - evtl. gibts da ja auch Möglichkeiten.

    Rechtlich bin ich ziemlich sicher, dass das legal ist. Kopien von legal erworbenen Medien darf man ja anlegen, Kopierschutz hin oder her. Da gibt es glaube ich auch Urteile zu. Jedenfalls ist es eine Unverschämtheit, Kopien zu unterbinden und dann > 100 Euro für das Backupmedium zu verlangen.

    Ich habe den Thread zu DVDs gelesen und war eigentlich guter Dinge, wenn man dort mit Backups arbeiten kann, dass ich das irgendwie auch hinbekomme, aber offenbar bin ich zu blöd... Mal schauen, ich experimentiere ein bisschen und melde mich dann nochmal (kann aber Ende August werden, wenn ich es nicht vor dem Urlaub schaffe).

    Danke nochmal an alle!

    raven

    PS: @rubel, ganz meine Meinung!
     
  9. raven
    Themen-Starter/in

    raven Top-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Juli 2006
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Software
    Ort:
    Neuss
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    14.4.2005
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    Downsizing nach der Spülkastenmethode: Stein in jeden Zylinder legen
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    Extras:
    (Bulli im April 2014 verkauft)
    FIN:
    WV2ZZZ 7HZ5H 091xxx
    AW: Zerkratzte Navi-CD kopieren

    Großer Meister,

    Du sprichst in Rätseln. Ich Unwürdiger kann Dir nicht folgen. Gerne per PN, falls Dein Wissen nur Eingeweihten zugänglich sein soll. ;)

    raven
     
  10. Willy T4

    Willy T4 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    24 Sep. 2007
    Beiträge:
    535
    Medien:
    1
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Niederrhein
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2007
    Motor:
    Otto V6 173 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    Wozu? Hat mehr als genug Dampf ;)
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Atlantis
    Extras:
    Prins VSI mit Valve Care
    SCA Aufstelldach Umbau durch Zillka-Mobile
    Multirail
    "Käschtle"
    AW: Zerkratzte Navi-CD kopieren

    Ich denke das muss jeder selber wissen. Ich habe mir für den T4 (1 CD / Land) auch schonmal eine Dänemark CD geliehen weil mir der Kaufpreis für 2 Wochen Urlaub zu hoch ist. Insofern: Wenn es geht Klappe halten und machen ;)

    Aber da das hier im Forum ja stehen bleibt und unter Umständen auch zu Problemen führen kann der Hinweis:

    Kopieren von Navi CDs oder DVDs ist definitiv nicht zulässig. Nicht bei eigenen CDs als "Sicherheitskopie" und schon garnicht bei fremden CDs.

    Das Gesetz stellt eindeutig und unmissverständlich das Umgehen von digitalem Kopierschutz unter Strafe. Und das ist im Sinne des Gesetzgebers kein Bagatelldelikt (Ordnungswidrigkeit) sondern eine Straftat!

    So genug mit der Keule ;)

    Theoretische Gedanken zum Thema ;)
    Es gibt ein Firmwareupdate für das RNS2 mit dem die Backups gelesen werden können.
    Das ist aber sicherlich kein Thema für dieses Forum.
    Google ist Dein Freund ;)

    Man muss sich halt einlesen.
    Ich habs aufgrund der geringen Kosten für gebrauchte DVDs nicht gemacht.
    Und zum Update: alleine schon die geänderten TMC Tabellen rechtfertigen für mich als Vielfahrer im Dreiländereck DE / Be / NL den regelmässigen Kauf der Updates.

    Die Zahl der Änderungen von DVD zu DVD ist zum Teil recht gravierend. Sicherlich tut sich in ner Grosstadt wie Berlin bei Strassenneubauten nichts. Aber mir ist es schon sehr häufig passiert, dass die Einbahnstrassenregelungen im Innenstadtbereich komplett auf den Kopf gestellt wurden. Wenn das Navi in ner fremden Stadt permanent entgegen der Fahrtrichtung in Einbahnstrassen will ist das nicht so lustig.
    Ich habe einmal mit Wohnwagen (2,48 breit und Gesamtlänge 9m + Zugfahrzeug) am Haken auf dem Wochenmarkt in Antwerpen gestanden - das brauche ich nicht nochmal....

    Updates lohnen sich hin und wieder, glaubt mir ;)
     
  11. raven
    Themen-Starter/in

    raven Top-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Juli 2006
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Software
    Ort:
    Neuss
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    14.4.2005
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    Downsizing nach der Spülkastenmethode: Stein in jeden Zylinder legen
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    Extras:
    (Bulli im April 2014 verkauft)
    FIN:
    WV2ZZZ 7HZ5H 091xxx
    AW: Zerkratzte Navi-CD kopieren

    Hallo Willy,

    Danke für die Keule - da muss ich nochmal nachfragen, ich war wirklich von meiner Unschuld überzeugt. :) Mein restgesunder Menschenverstand sagt, ich sollte Recht haben, aber das heißt ja nix...

    Statt eines Updates habe ich mir letztes Jahr ein 170-Euro-Medion-Navi mit Europakarten, Fahrspuranzeige, Richtungsansage und Bluetooth-Frisprecheinrichtung gekauft. Ist schneller zu bedienen als das eingebaute, aktuell und hilft mir auch in NL und B, wo ich auch öfter bin (allerdings ohne Hänger, daher ist die Einbahnstraßensache nicht so schlimm). BT-Freisprechen taugt nichts, es scheppert als würde man aus einer Blechtonne sprechen, aber ansonsten ist das Ding ok. Und CD-frei dank SD-Karte. Trotzdem nutze ich in D gerne den Festeinbau, da immer dabei und kabelfrei.

    Firmware-Updates dachte ich gibt es nur für die DVD-Version... werde also googeln. Danke für den Tipp!

    raven
     
  12. maxwen0

    maxwen0 Moderator Team

    Registriert seit:
    13 Dez. 2007
    Beiträge:
    6,206
    Medien:
    104
    Alben:
    3
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Software Entwickler
    Ort:
    Salzburg
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    11.2007
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    Chiptuning vom Roma Fahrzeugtechnik ca. 95kW
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Umbauten / Tuning:
    Zweitbatterie, Audio Systems HX 165 SQ, M 165 PLUS, GRA, Car-PC mit DVB-T, WOMO light umbau, RFK, Blaupunkt Autofun Pro, WWZH, MV Scheinwerfer, Hella TFL, ZV Innenschalter, Pioneer TS-WX11A,Ukatex,Highline KI, Aero SW, Trittstufenbeleuchtung, Fahrerhausteppich, Eberspaecher Airtronic D2, ZZH
    FIN:
    WV1ZZZ7HZ8H072xxx
    AW: Zerkratzte Navi-CD kopieren

    Hi

    :ot:
    Der ganze Urheber und Kopierschutzkram hat leider nix mit Menschenverstand zu tun X(
    Eher genau das Gegenteil ist der Fall :D

    Gruss max
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Passende Navi-CD für RNS2-CD T5 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon 22 Juli 2016
Navi CD T5 - Mängel & Lösungen 2 Okt. 2013
zerkratztes NAVI - Display T5 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon 30 Mai 2008
Navi hängt - weil CD zerkratzt?! T5 - Mängel & Lösungen 2 Juli 2007
Welche Navi CD T5 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon 2 Mai 2006
welche Navi CD ??? T5 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon 26 Feb. 2006
Lizenzrecht der Navi-CD´s zwecks Kopieren T5 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon 13 Apr. 2005
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden