Zentralverriegelung Beifahrertür geht nicht mehr auf , Hilfe

Dieses Thema im Forum "T5 - Elektrik" wurde erstellt von spenk, 7 Sep. 2014.

  1. spenk

    spenk Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Aug. 2013
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Beruf:
    Maschinenführer
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    04-05
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    wv2zzz7hz4h090544
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Kein weiterer T5 vorhanden
    hallo zusammen ,
    habe versucht über die Suchleiste ob jemand das gleiche Problem hat wie ich aber habe nichts gefunden.:help:
    nun zu meinem Problem es hat angefangen das ich vor ein paar Monate ein fenomen auftaucht,
    komme zu meinem Auto will offnen kein Problem ,aber bei abschließen schließt die Beifahrertür nicht ab,
    also muss ich den Knopf von der Beifahrer Tür runter drucken.aber es war nicht immer so,
    also, nach einer Woche wieder das gleiche Problem aber es wurde hinterher immer schlimmer,bis der Tag Kamm wo ich beim drücken der Fernbedienung
    alle Türen auf gingen außer die Beifahrer Tür wollte nicht öffnen aber Mann horten den Motor das es arbeitet ,habe es versucht den schwarzen Stift vom Beifahrer Tür mit der Hand hoch zu ziehen aber der Stift ging wieder
    runter so das ich die Tür von innen und außen nicht auf bekommen. könnt ihr mir da weiter helfen:help:
    würde mich freuen da ich 5 Kinder zu kutschieren habe.für eure Hilfe bedanke ich mich.
     
  2. Schroeder

    Schroeder Top-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Feb. 2005
    Beiträge:
    8,040
    Zustimmungen:
    783
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Münsterland
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    24.06.2004
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    ABT® 118 kW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    Alpine: DVE-5207, PKG-1000P, 2 x MRV-F545, exact M18W, Andrian A25, Radical RA50
    Umbauten / Tuning:
    Business Like RF-Kamera, mod. Ausströmer, mod. Sitzheizungsschalter, CAN-Audiosteuergerät, R32 Lenkrad, OEMplus Adapter
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ4H107XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    T5 Caravelle MJ 2005
    Hallo,

    das Thema ist nicht neu, ich war auch so dämlich, nicht bei den ersten Anzeichen die Schließeinheit zu wechseln, irgendwann diesen Sommer, nach vielen probieren, ging das Teil dann endlich wieder auf. Mit VCDS kann man da entspannter testen und eine Stellglieddiagnose machen, manchmal geht das Schloß dann wieder auf. Wenn nicht, dann muß die Tür zerlegt werden und das geht nicht ohne Schäden ab.

    Gruss,
    Peter
     
  3. spenk
    Themen-Starter/in

    spenk Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Aug. 2013
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Beruf:
    Maschinenführer
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    04-05
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    wv2zzz7hz4h090544
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Kein weiterer T5 vorhanden
    Hallo Peter sorry wenn ich mich erst jetzt melde große familia ,
    das was du mir geschrieben hast ,ist richtig habe morgen ein Termin bei mein Arbeitskollege der kennt ein guten Schrauber die hatte schon mal das selbe Problem nur beim vw passat 3bg
    1,9 tdi. aber ich halte dich im laufenden.
    gruss spenk:danke:
     
  4. Bolli72

    Bolli72 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    22 Sep. 2010
    Beiträge:
    185
    Medien:
    11
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Chauffeur
    Ort:
    Leipzig
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    02/2005
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    nicht nötig-128kW reichen dicke
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    Leder beige, Zuheizer Webasto, elek. Schiebetüren links+rechts, PDC vorn+hinten, el. GSHD, abn. AHK
    Umbauten / Tuning:
    Bilstein B14 Gewindefahrwerk, Heckspoiler, Frontschürze, 9x20 ET40 Borbet CW3 Sterlingsilber mit 275/35 R20, DEPO-Scheinwerfer chrom (Angeleyes), Business-Rückleuchten, icartech Deckenmonitor, unterer Design-Kühlergrill (Eigenbau), LED-Kennzeichenleuchte, Rückfahrkamera
    FIN:
    WV2ZZZ5HZ7H******
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Hallo spenk,
    ich hoffe nicht, dass es wie bei mir ist-habe genau das gleiche Problem gehabt. Die Beifahrertür wollte nicht schließen. Wenn ich den Türknopf von innen runtergedrückt hatte und dann über die Fahrertür zugeschlossen habe, war der Wagen zwar verschlossen, aber mit der FFB ging die Beifahrertür nicht auf (obwohl der Türknopf hochsprang). Es stellte sich dann leider heraus, dass das Türschloss defekt war. Teurer Spaß ;(

    Gruß
    Bolli72
     
  5. spenk
    Themen-Starter/in

    spenk Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Aug. 2013
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Beruf:
    Maschinenführer
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    04-05
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    wv2zzz7hz4h090544
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Kein weiterer T5 vorhanden
    Hallo bolli 72 das was du geschrieben hast ist bei meinem Auto aufgetreten Schloss defekt wir hab es mit VCds versucht auszulesen aber nicht gefunden.
    Also schlos am ars........ Mist
    Gibt es eine Anleitung dafür wie Mann zu Schloss dran kommt bei geschlossener Tür ?
    Gruß spenk
     
  6. Henrik79

    Henrik79 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    17 Mai 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Beruf:
    Angestellter
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    02.2010
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Hallo Spenk,

    Ich habe seit heute das selbe Problem.
    Tür geht weder von innen noch von außen auf.
    Hast Du die Tür irgendwie aufbekommen bzw. bist irgendwie ans Schloss dran gekommen?

    Gruß Jan
     
  7. spenk
    Themen-Starter/in

    spenk Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Aug. 2013
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Beruf:
    Maschinenführer
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    04-05
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    wv2zzz7hz4h090544
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Kein weiterer T5 vorhanden
    hallo zusammen nach hin und her blieb mir nichts anderes übrig zum guten in die Werkstatt zu fahren ,kosten Punkt
    mit schloß und Lohnkosten ,( die Tür blenden innen ist ganz geblieben )
    also inkl. Mehrwertsteuer 293 Euro.
    gruss spenk
     
  8. JKN

    JKN Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    24 Okt. 2010
    Beiträge:
    328
    Medien:
    11
    Alben:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    Unternehmer
    Ort:
    Boppard
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    6.2005
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Extras:
    Gewinde KW Street Comfort,
    EtaBeta Tettsut VA/HA10x20 Black (Winter)
    EtaBeta Tettsut VA/HA10x20" X
    FIN:
    ***7HZ5H075***
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM C11
    ...muss wohl am namem liegen. ;)

    ich habe aktuell exakt das selbe problem.
    werde wohl doch den beifahrersitz
    rausoperieren und die innenverkleidung
    vorsichtig abmontieren müssen.
    ich hatte auch noch die hoffnung, hier
    "den trick" zu finden...

    grand malheur de kack

    gruss jan
     
  9. fxcwcrockerc

    fxcwcrockerc Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Juni 2012
    Beiträge:
    87
    Medien:
    5
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    20.07.2004
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Extras:
    langer Radstand, Flügeltüren, 2 Schiebetüren, 8 Sitzer, EFH, ZV,
    Umbauten / Tuning:
    C-Schienen für Dachträger nachgerüstet, Umbau Multivan Schienen-System 7-Sitzer
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Hallo,

    wie hat die Werkstatt die Tür auf bekommen???

    Gruß Carsten
     
  10. Monstertom

    Monstertom Top-Mitglied

    Registriert seit:
    9 Aug. 2008
    Beiträge:
    577
    Zustimmungen:
    35
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Diplomhandwerker ;)
    Ort:
    15732 südöstlich Nähe Berlin
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    27.11.2007
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    evtl. später, aber nur zum Sprit sparen!
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Extras:
    diverse Campinganpassungen (Wechselrichter, Außendusche) leichte optische "Verschönerungen"
    Umbauten / Tuning:
    Porscheleder grau,
    Möbel silber foliert,
    Diverse "Wegfahrerschwernisse"
    Navi-Update auf 510, RFK, Frontkamera etc
    FIN:
    wv2zzz7hz8h069XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HVW13
    So, nun hänge ich mich mal auch hier an ;)

    Vorab: Es geht nicht um meinen Bus (aus dem Profil), sondern um einen 1,9-er Trapo LR mit manueller Doppelklima und Standheizung aus 2004 mit MANUELLEN Fensterkurbeln!

    Das Problem ist das bekannte:
    Beifahrertür ist im SAVE-Modus und lässt sich weder von außen, noch von innen öffnen.
    Beim Entriegeln (FFB oder Schlüssel im Fahrertürschloss, einen Taster gibt es ja hier leider nicht) zuckt der Türpin ganz leicht, beim Verriegeln nicht.
    Zieht man am Öffnungshebel innen, geht der Pin hoch, aber gleich wieder runter. Von außen ist beim Ziehen kein echter Widerstand spürbar.

    Da die Tür zu ist, ist ein Abbau der Verkleidung ja zerstörungsfrei kaum möglich :(

    Jetzt meine Fragen: Hat dieses Fahrzeug ein Türsteuergerät?
    Wenn Nein: wo kann ich die Anschlusskabel des Türschlossmotors im Fahrzeug finden, um mit externen 12V eine Öffnung zu versuchen? Hab das Forum rauf und runter durchsucht, aber leider nichts passendes gefunden :(

    Wenn Ja, kann ich per VCDS Save rausnehmen? Wie? Was bleibt sonst noch an Lösungsansätzen?

    Erschwerend für die Reparatur kommt hinzu, dass es ein Laternenparker ist, die Tür also am Ende des Basteltages wieder sicher zu sein muss! Eine Liste unbedingt benötigter Ersatzzeile wäre also gut ;)
    Bastelerfahrung, Werkzeug, Lötkolben, Messgerät und VCDS sind vorhanden.

    Das Fahrzeug wurde erst vor ein paar Tagen in einer Auktion gekauft und die Historie ist nicht bekannt, Vorbesitzer ist eine Zoll-Kapelle...

    Für jegliche Ideen dankt schon mal im Voraus,
    Tom
     
  11. Johanson

    Johanson Top-Mitglied

    Registriert seit:
    22 Juli 2010
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Hamburg
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    03.2004
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Extras:
    Funkuhr
    Umbauten / Tuning:
    GRA-Nachrüstung, DPF-Nachrüstung, Aufrüstung Zuheizer zur Standheizung mit Danhag
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ4H011***
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HMC11
    Hallo Tom,

    versuche es mal, die Batterie abzuklemmen und die Tür dann über den inneren Öffnungshebel zu entriegeln.

    Gruß

    Johanson
     
  12. Monstertom

    Monstertom Top-Mitglied

    Registriert seit:
    9 Aug. 2008
    Beiträge:
    577
    Zustimmungen:
    35
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Diplomhandwerker ;)
    Ort:
    15732 südöstlich Nähe Berlin
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    27.11.2007
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    evtl. später, aber nur zum Sprit sparen!
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Extras:
    diverse Campinganpassungen (Wechselrichter, Außendusche) leichte optische "Verschönerungen"
    Umbauten / Tuning:
    Porscheleder grau,
    Möbel silber foliert,
    Diverse "Wegfahrerschwernisse"
    Navi-Update auf 510, RFK, Frontkamera etc
    FIN:
    wv2zzz7hz8h069XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HVW13
    Ok, danke. Werde ich morgen testen können. Wenn das wirklich geht, wäre es ja einfach einfach ;)
    Gespannte Grüße zum Abend ,
    Tom
     
  13. Monstertom

    Monstertom Top-Mitglied

    Registriert seit:
    9 Aug. 2008
    Beiträge:
    577
    Zustimmungen:
    35
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Diplomhandwerker ;)
    Ort:
    15732 südöstlich Nähe Berlin
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    27.11.2007
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    evtl. später, aber nur zum Sprit sparen!
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Extras:
    diverse Campinganpassungen (Wechselrichter, Außendusche) leichte optische "Verschönerungen"
    Umbauten / Tuning:
    Porscheleder grau,
    Möbel silber foliert,
    Diverse "Wegfahrerschwernisse"
    Navi-Update auf 510, RFK, Frontkamera etc
    FIN:
    wv2zzz7hz8h069XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HVW13
    So, die nächsten Versuche liegen hinter uns. Leider ist die Tür immer noch nicht auf :(
    Auch bei abgeklemmter Batterie tut sich nichts, es bleibt beim gleichen Fehlerbild.
    In die Sonne stellen, klopfen, immer wieder ent- und verriegeln hilft nicht .
    VCDS sieht die Tür immer als safe.
    Im Fehlerspeicher steht nur das Heckklappenschloss mit Kontakt geschlossen - Kurzschluss nach Masse . Das funktioniert aber! Dritte Bremsleuchte ist aber undicht...

    Hat noch jemand eine Idee, wie die Tür aufgeht? Wo sitzt die nächste Koppelstation vom Kabelbaum der Tür und welche Kabel gehen zum Motor ? Laut VCDS hat der Trapo keine Türsteuergeräte, man könnte also dem Motor direkt 12V geben .
    Und noch die Frage , was von den 30€ Türschlössern (neu) auf ebay zu halten ist .

    Leicht verzweifelt, Tom
     
  14. fxcwcrockerc

    fxcwcrockerc Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Juni 2012
    Beiträge:
    87
    Medien:
    5
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    20.07.2004
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Extras:
    langer Radstand, Flügeltüren, 2 Schiebetüren, 8 Sitzer, EFH, ZV,
    Umbauten / Tuning:
    C-Schienen für Dachträger nachgerüstet, Umbau Multivan Schienen-System 7-Sitzer
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Das Problem ist das bekannte:
    Beifahrertür ist im SAVE-Modus und lässt sich weder von außen, noch von innen öffnen.
    Beim Entriegeln (FFB oder Schlüssel im Fahrertürschloss, einen Taster gibt es ja hier leider nicht) zuckt der Türpin ganz leicht, beim Verriegeln nicht.
    Zieht man am Öffnungshebel innen, geht der Pin hoch, aber gleich wieder runter. Von außen ist beim Ziehen kein echter Widerstand spürbar.


    Hallo,
    dein Problem hört sich an, wie meins als ich neue Schlösser aus dem Zubehör verbaut hatte.
    Bei mir gingen erst nach mehrmaligen öffnen und schliessen über Zentralverriegelung, mehrfachen betätigen des inneren Türöffners und gleichzeitig zudrücken der Tür, auf. Man muss hierbei ausdauer haben!!!
    Empfehlung hierzu, vorher von VW das neue Schloss kaufen und sobald die Tür auf ist, sofort austauschen.

    Gruß Carsten
     
    franz51 gefällt das.
  15. Monstertom

    Monstertom Top-Mitglied

    Registriert seit:
    9 Aug. 2008
    Beiträge:
    577
    Zustimmungen:
    35
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Diplomhandwerker ;)
    Ort:
    15732 südöstlich Nähe Berlin
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    27.11.2007
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    evtl. später, aber nur zum Sprit sparen!
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Extras:
    diverse Campinganpassungen (Wechselrichter, Außendusche) leichte optische "Verschönerungen"
    Umbauten / Tuning:
    Porscheleder grau,
    Möbel silber foliert,
    Diverse "Wegfahrerschwernisse"
    Navi-Update auf 510, RFK, Frontkamera etc
    FIN:
    wv2zzz7hz8h069XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HVW13
    Danke Carsten!

    Leider lässt sich die Tür nicht überreden. Auch nicht mit viel Geduld :(

    Noch wer ne Idee?
     
  16. Monstertom

    Monstertom Top-Mitglied

    Registriert seit:
    9 Aug. 2008
    Beiträge:
    577
    Zustimmungen:
    35
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Diplomhandwerker ;)
    Ort:
    15732 südöstlich Nähe Berlin
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    27.11.2007
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    evtl. später, aber nur zum Sprit sparen!
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Extras:
    diverse Campinganpassungen (Wechselrichter, Außendusche) leichte optische "Verschönerungen"
    Umbauten / Tuning:
    Porscheleder grau,
    Möbel silber foliert,
    Diverse "Wegfahrerschwernisse"
    Navi-Update auf 510, RFK, Frontkamera etc
    FIN:
    wv2zzz7hz8h069XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HVW13
    So, nach langem Telefonat mit Heiko (Köllscher Jung - vielen Dank nochmal!) und Besorgen eines (fast) neuen Türschlosses (Köllenick) haben wir es noch einmal versucht:

    Ergebnis: Tür ist auf, Schloss gewechselt, alles wieder gut :)

    Die Ursache ist auch nach Zerlegung des alten Schlossen nicht eindeutig feststellbar! Alle 3 Microtaster schalten sauben, die Mechanik funktioniert soweit nachvollziehbar.

    ABER: Safe wird durch einen kleinen grünen Kulissenhebel, der 3 rastende Positionen einnehmen kann realisiert. Dieser blockiert in Stellung ganz rechts (Uhrzeigersinn) dann das Schubstück, welches vom Motor angetrieben wird und die Türschlossstellungen "schaltet". Und die Rastnase (weißer Hebel mit kleiner Feder), die dieses grüne Teil fixiert, ist komplett frei von Fett gewesen, so dass es das Schubstück vermutlich nicht geschafft hat, das grüne Teil aus dem Safe zu befreien... Ich weiss, es ist schwer vorstellbar, eventuell hilft ja das Foto!
    Abgebildet ist das Grüne Teil in Offen-Position, Safe ist auf dem Bild nach oben gedreht - Richtung Schraubendreherloch im schwarzen Gehäuse ;)

    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.

    Wie haben wir die Tür aufbekommen? Ganz "einfach": Blindzylinder und Türgriff ausgebaut, am neuen Schloss die Stelle gesucht, die sich zum Öffnen bewegen muss (man sieht die Bewegung des Schubstücks durch den hellen Kunststoff schimmern, und dann mit einem 5mm breiten, scharf angeschliffenen Schraubendreher und Hammer! den schwarzen Kunststoff des Schlosses an der richtigen Stelle durchgschlagen, um dahinter durch viel Glück das grüne Teil ein wenig in die richtige Richtung zu bewegen! Thats it ;)
    Grobe Vorstoßrichtung: schräg nach rechts unten.


    Anbei ein paar Bilder vom zerlegten Schloss, wo die Eindringstelle sichtbar ist:
    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.

    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.

    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.

    Und zur Veranschaulichung noch ein Bild in zusammengebautem zustand "mir Türöffner" ;)
    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.

    Ich hoffe, das hilft dem einen oder Anderen und denen, die unberechtigt ins Auto wollen, stehen ja weit leichtere Wege zur Verfügung (wie wir alle wissen).

    Geöffnet-erleichteret Grüße,
    Tom

    PS: Sorry, dass das erst jetzt hier auftaucht - ich hatte das blöder Weise zuerst als Unterhaltung mit dem hilfreichen Köllschen Jung gepostet, ohne es zu merken
     
    Kerstin_28 und exCEer gefällt das.
  17. genfer_laeufer

    genfer_laeufer Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Jan. 2010
    Beiträge:
    4
    Medien:
    1
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    französisches Umland bei Genf
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    07/02/2005
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    wenn's was gutes gibt ...
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Umbauten / Tuning:
    Coole Lösung für's Campen (Fotos und Anleitung auf Anfrage)
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ5H06XXXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HMAXEMX1300AM6A505V
    Hallo Tom, ich habe seit 2 Wochen das gleiche Problem und die gleichen Symptome. Hab heute mal versucht, ob man irgendwie an das Beifahrer-Türschloss herankommt, was nicht erfolgreich war.
    Leider kann ich aus Deinem Beitrag die Fotos nicht sehen. Weil ich die gleiche Operation durchführen muss und Du auf das Quentchen Glück hingewiesen hast wäre ich Dir dankbar, wenn Du mir diese nochmal zur VerfÜgung stellen könntest.

    Vielen Dank im voraus,
    Oliver
     
  18. Monstertom

    Monstertom Top-Mitglied

    Registriert seit:
    9 Aug. 2008
    Beiträge:
    577
    Zustimmungen:
    35
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Diplomhandwerker ;)
    Ort:
    15732 südöstlich Nähe Berlin
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    27.11.2007
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    evtl. später, aber nur zum Sprit sparen!
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Extras:
    diverse Campinganpassungen (Wechselrichter, Außendusche) leichte optische "Verschönerungen"
    Umbauten / Tuning:
    Porscheleder grau,
    Möbel silber foliert,
    Diverse "Wegfahrerschwernisse"
    Navi-Update auf 510, RFK, Frontkamera etc
    FIN:
    wv2zzz7hz8h069XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HVW13
    Hmm, warum kannst Du denn die Fotos nicht sehen? Sollte es am Forum liegen, ist das ehr etwas für einen Moderator (Beitrag melden und Proble beschreiben)!
    Wenn nicht, dann ginge auch eine Emal - dazu schreibst Du mir aber besser ne PN mit deiner Adresse.

    OK?

    Fragt, Tom
     
  19. genfer_laeufer

    genfer_laeufer Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Jan. 2010
    Beiträge:
    4
    Medien:
    1
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    französisches Umland bei Genf
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    07/02/2005
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    wenn's was gutes gibt ...
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Umbauten / Tuning:
    Coole Lösung für's Campen (Fotos und Anleitung auf Anfrage)
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ5H06XXXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HMAXEMX1300AM6A505V
    Hallo Tom, sobald ich die Foto ansehen will erscheint eine Fehlermeldung vom Forum. Wäre toll, wenn Du mir die Bilder direkt senden würdest. PN per Forum nicht möglich deshalb hier meine mail E-Mail Adresse nur für Mitglieder sichtbar. .
    Gruß vom Genfer See
     
  20. globerocker

    globerocker Moderator Team

    Registriert seit:
    12 Aug. 2007
    Beiträge:
    9,680
    Zustimmungen:
    2,895
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    82008 Unterhaching
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    12/05
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    FIN:
    7HZ5H066xxx
    Hallo,

    die Bilder sind leider nicht sichtbar.

    Ggf. bitte nochmal versuchen.


    Vielen Dank!

    P.S.: Vielen Dank für die "Meldung"!
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden