Zahnriemen gerissen wegen Keilriemen

Dieses Thema im Forum "T5.2 - Mängel & Lösungen" wurde erstellt von performer, 20 Okt. 2018.

  1. performer

    performer Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    18 März 2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    bei den Schwaben
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    9.2010
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California (Europe)
    Radio / Navi:
    RNS 510+Sound
    Extras:
    Sondermodel Team
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Hi, dumm gelaufen; 95.000km runter, mit 87000km gekauft, Bj 2010, 132kw BTDI. Auf der Autobahn ging der Wagen einfach aus. Rechts ran gefahren, noch ein paar erfolglose Startversuche. Die Gelben haben ihn dann nach Hause gebracht.
    Ursache: der Keilrippenriemen hat sich in Fäden zerlegt und ist in den Zahnriemen gekommen. 8 neue Ventile und ein paar Hydrostößel müssen erneuert werden.
    Jetzt wo alles zerlegt ist, habe ich mir einen AGR-Kühler bestellt, natürlich die D version, da war noch der Erste drin. Der Wagen hat noch keine ATM und verbraucht fast kein Öl(1L auf 6000km, davon 1400km mit Wohnwagen). Ich hoffe es war die richtige Entscheidung, was meint ihr? Riefen sind in den Zylindern nicht zu sehen.
     
  2. Rolfischnolf

    Rolfischnolf Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Aug. 2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    01.2013
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS 510+DAB(+) MJ2013?
    Den Agr kühler hättest Du wahrscheinlich sparen können, aber schaden kann es nicht
     
  3. performer
    Themen-Starter

    performer Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    18 März 2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    bei den Schwaben
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    9.2010
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California (Europe)
    Radio / Navi:
    RNS 510+Sound
    Extras:
    Sondermodel Team
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    hallo Rolfischnolf,
    warum meinst du das? Besteht die Hoffnung das er das Agr Problem übersprungen hat? :-)
     
  4. Slaughtercult

    Slaughtercult Top-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Juli 2013
    Beiträge:
    2,124
    Medien:
    3
    Alben:
    2
    Zustimmungen:
    699
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Eckental
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    04.01.2011
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD 210
    Extras:
    HEX-NET (2 von 10 frei)
    100W Solaranlage
    Indel TB18
    FIN:
    WV2ZZZ7HZBH057826
    Eher nicht. Die Frage ist, ob ein austauschmotor nicht sinnvoller wäre.
    Schwere Entscheidung...

    Gruß
     
    Christian1621 und Multilo gefällt das.
  5. performer
    Themen-Starter

    performer Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    18 März 2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    bei den Schwaben
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    9.2010
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California (Europe)
    Radio / Navi:
    RNS 510+Sound
    Extras:
    Sondermodel Team
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    stimmt, aber ich wage es.......
     
  6. Multilo

    Multilo Top-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juni 2015
    Beiträge:
    2,097
    Zustimmungen:
    447
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Es müssen nicht zwangsläufig Riefen auftreten. Ich würde einmal die Kolben, deren Ringe und die Bohrungen präzise vermessen lassen und mit den Verschleißgrenzen vergleichen.
    Wenn letztere ggf. schon erreicht sind, oder fast, dann lohnt der ganze Aufwand sicher nicht.
    Außerdem muss, falls die Maße noch OK erscheinen, vor dem Zusammenbau jede Ecke im Ansaugweg und in der Abgasrückführung gereinigt werden, Ventilsitze usw. usf.
    Die Schleifmittelkrümel könnten dort ansonsten schon auf der Lauer liegen und bei nächster Gelegenheit zuschlagen.

    Ich denke, bei jedem Motor wäre die (sicher auch nicht billige) Reparatur sinnvoll, beim BiTdi hätte ich aber lieber gleich den Komplettausch gewählt. Ich drücke die Daumen, dass es am Ende keine Geldvergeudung sein wird.
     
    Toto78 gefällt das.
  7. dödelhans

    dödelhans Top-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Okt. 2013
    Beiträge:
    2,563
    Zustimmungen:
    1,551
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Inschinör
    Ort:
    Falkensee
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    10/2011
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nicht nötig, die Kiste zieht saumässig!
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    RCD 210
    Extras:
    Standheizung, Climatic, 2. Heizung Fahrgastraum...sonst glaub ich nix weiter
    Umbauten / Tuning:
    Beifahrer Doppelbank raus, Einzelsitz rein; MFL nachgerüstet; H4 raus H7 rein
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Kein weiterer T5 vorhanden
    ich würde auch ganz dringend nochmal überlegen, ob da nicht lieber ein ATM rein sollte...

    Gruß,

    Dödel
     
    Christian1621 gefällt das.
  8. Nendoro

    Nendoro Top-Mitglied

    Registriert seit:
    23 Sep. 2012
    Beiträge:
    1,829
    Zustimmungen:
    998
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Kfz.-Mech.
    Ort:
    Berlin
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    2013
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Blos nicht
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California-Comfortline
    Radio / Navi:
    RCD 310+DAB (+) MJ2013?
    Extras:
    AHK, GRA, Climatronic,
    Umbauten / Tuning:
    Federn Schlechtwegefahrwerk nur HA
    FIN:
    WV2ZZZ7HZDH062XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7EC W37
    Hallo @performer,

    wer führt denn die Arbeiten durch und welche Kosten wurden dir genannt? Wieso genau 8 Ventile? Sind nur diese beschädigt? (der Kopf hat 16)

    Normalerweise würde man ja sagen, dass der Austausch von Ventilen, insofern nichts weiter beschädigt ist, ausreichend ist. Die große Frage dabei ist immer, an welcher Stelle die Ventile stehen geblieben sind und ob in Folge der Schäden auch Ventilführungen, Kolben, bzw. Pleuel etwas abbekommen haben. Es handelt sich um das Modelljahr 2010. Es darf also davon ausgegangen werden, dass hier noch der Zylinderkopf "alte Version" verbaut ist. Ab Mai 2014 wurde eine neue Version des Kopfes verbaut, da die Vorversion thermisch nicht ausgereift war.

    Nicht umsonst schreibt VW für Öl verbrauchende Motoren (Herstellung vor Mai 2014) den Tausch des Rumpfmotors inklusive neuen Zylinderkopfes vor. Für alle zeitlich danach gefertigten Ölsäufer-Motoren, wird nur noch ein Teilmotor, also ohne Zylinderkopf verbaut.

    Mit dem Tausch der Ventile und der dazu notwendigen Demontage der Nockenwellen, entstehen Lohn- und Ersatzteilkosten, welche den Kosten eines neuen Kopfes gegenüberzustellen sind. In die dann zu treffende Entscheidung fließt dann natürlich auch der Umstand ein, dass dieser (alte) Kopf so bei VW nicht mehr verbaut wird, weil er wesentlich an den thermischen Grundproblemen des CFCA beteiligt ist.

    Diese Umstände machen natürlich die Situation insgesamt nicht leichter. Da Du nun schon eine Entscheidung getroffen hast und dabei hoffentlich durch deine Werkstatt gut beraten worden bist, wünsche ich gutes Gelingen.

    Gruß
     
    ulli.bully, Christian1621 und urausb gefällt das.
  9. performer
    Themen-Starter

    performer Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    18 März 2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    bei den Schwaben
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    9.2010
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California (Europe)
    Radio / Navi:
    RNS 510+Sound
    Extras:
    Sondermodel Team
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    8 Ventile der äußeren Kolben sind betroffen, man sieht auch wo sie am Kolben angestoßen sind. In einer offiziellen Werkstatt wäre es sicher nicht bezahlbar, ich lasse es von einem Bekannten machen.Sollte dann nochwas kommen, bleibt mir sicher nichts anderes übrig als den Motor zu tauschen. Wenn er wieder läuft werde ich berichten, warte noch auf den agr-kühler.......
    Eine Frage zum AGR-Ventil: muss es bei laufenden oder stehenden Motor angelernt werden?
     
  10. robert hauser

    robert hauser Top-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Feb. 2016
    Beiträge:
    1,909
    Zustimmungen:
    1,620
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    IT-ler
    Ort:
    Freudenstadt
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    03/2015
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein-Der CAAC läuft gut genug
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RCD 310+DAB (+) MJ2013?
    Extras:
    FSE-Prem, GRA, MFA+, ZZH ST/HK, AHK, Climatronic, Klimahimmel, Privacy, PDC, Alus
    Umbauten / Tuning:
    28mm-Stabilisator hinten, Climair, C-Schienen, Pedaloc; VCDS, RCD330+
    FIN:
    WV2ZZZ7HZFH095XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Du lässt also den Schaden von einem Bekannten reparieren, ohne sicher zu wissen ob mit der Reparatur alles wider in Ordnung ist und das auch noch bei einem BiTDI, bei dem VW für etwa 4200€ einen kompletten neuen Motor verkauft. Wenn Dein Bekannter technisch so versiert ist dass er die Ventile tauschen kann, den ZK und den Block prüfen kann, dann kann er doch auch gleich den Motor komplett tauschen. Dazu neue Riemen, neue Rollen und eventuell einen neuen DPF und Du bist durch.

    Gruß Robert
     
    Christian1621 und MeisterF gefällt das.
  11. MarcusMüller

    MarcusMüller Moderator Team

    Registriert seit:
    5 Sep. 2009
    Beiträge:
    19,779
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    3,632
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Elektronikentwicklung (Selbstständig)
    Ort:
    München
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    01/2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Diverses ...
    (Ex Werksauto)
    DPF braucht er nicht - säuft ja (noch) kein Öl.
     
  12. performer
    Themen-Starter

    performer Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    18 März 2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    bei den Schwaben
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    9.2010
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California (Europe)
    Radio / Navi:
    RNS 510+Sound
    Extras:
    Sondermodel Team
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    warum soll da nicht alles wieder in Ordnung sein? Ich werde berichten wenn er repariert ist......der Motor muss ja nicht das Ölproblem haben, das Risiko muss ich erstmal eingehen......
     
  13. robert hauser

    robert hauser Top-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Feb. 2016
    Beiträge:
    1,909
    Zustimmungen:
    1,620
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    IT-ler
    Ort:
    Freudenstadt
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    03/2015
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein-Der CAAC läuft gut genug
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RCD 310+DAB (+) MJ2013?
    Extras:
    FSE-Prem, GRA, MFA+, ZZH ST/HK, AHK, Climatronic, Klimahimmel, Privacy, PDC, Alus
    Umbauten / Tuning:
    28mm-Stabilisator hinten, Climair, C-Schienen, Pedaloc; VCDS, RCD330+
    FIN:
    WV2ZZZ7HZFH095XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Ja, mach das. Wir sind gespannt!

    Gruß Robert
     
  14. dödelhans

    dödelhans Top-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Okt. 2013
    Beiträge:
    2,563
    Zustimmungen:
    1,551
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Inschinör
    Ort:
    Falkensee
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    10/2011
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nicht nötig, die Kiste zieht saumässig!
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    RCD 210
    Extras:
    Standheizung, Climatic, 2. Heizung Fahrgastraum...sonst glaub ich nix weiter
    Umbauten / Tuning:
    Beifahrer Doppelbank raus, Einzelsitz rein; MFL nachgerüstet; H4 raus H7 rein
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Kein weiterer T5 vorhanden
    also gerade, wenn die einbaukosten wegfallen bzw sehr niedrig werden, macht doch die reparatur null sinn.

    Gruß,

    Dödel
     
    MeisterF gefällt das.
  15. MeisterF

    MeisterF Top-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juli 2008
    Beiträge:
    5,214
    Medien:
    13
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    3,785
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Ich lebe vom drauflegen
    Mein Auto:
    T5 DoKa
    Erstzulassung:
    05.2010
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nichts
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    Nach der Doppelkabine offen
    Umbauten / Tuning:
    Austauschmotor nach 182K km, 7,0 to Gesamtgewicht
    FIN:
    WV1ZZZZ7JZAX207***
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7JO
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    AHK 34/1800
    Sehe ich auch so. Eine Reparatur macht wenig Sinn. Ich kann von dem neuen AT-Motor nur gutes berichten. Bin in 2 Jahren über 60k km damit gefahren.
     
  16. Christian1621

    Christian1621 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Dez. 2015
    Beiträge:
    2,169
    Medien:
    14
    Zustimmungen:
    488
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2010
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (United/Team)
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Ganz unabhängig von der Frage ATM oder Reparatur ist das jetzt der zigste Fall mit diesem Schaden.

    Die Geschichte mit dem AGR-Kühler und den eventuellen Verbesserungen kennt mitlerweile jeder, aber fast niemand rüstet seinen Riementrieb beim 2.0TDI vorsorglich um, obwohl das extrem wichtig wäre. Bin mal gesapnnt, wieviele Schäden wir in nächster Zeit noch haben, bevor es ein extra Thema dazu gibt
     
    ulli.bully gefällt das.
  17. Multilo

    Multilo Top-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juni 2015
    Beiträge:
    2,097
    Zustimmungen:
    447
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, gab es dazu doch eine Aktion. Also wäre "fast niemand" wohl nicht unbedingt ganz zutreffend, nehme ich an. Ob von der Aktion ALLE Werkstätten etwas mitbekommen haben, mag natürlich wieder ein Diskussionspunkt sein.
    Und war es nicht auch so, dass es ab irgendwann bereits ab Werk geändert war?

    Hast du mal gezählt, wie viele Fälle es genau waren? "Zig" erscheint mir vielleicht dann doch ein wenig hoch gegriffen. Und wichtiger noch als die Vermeidung, dass der Rippenriemen oder Teile davon den Zahnriemen treffen wäre m.E. sicher zu stellen, dass der Riemen gar nicht erst reißt und damit die Lenkkraftunterstützung ausfällt. Der Motorschaden aufgrund des versprungenen Zahnriemens ist da vielleicht noch das harmlosere Risiko.
     
    first-MV gefällt das.
  18. dödelhans

    dödelhans Top-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Okt. 2013
    Beiträge:
    2,563
    Zustimmungen:
    1,551
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Inschinör
    Ort:
    Falkensee
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    10/2011
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nicht nötig, die Kiste zieht saumässig!
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    RCD 210
    Extras:
    Standheizung, Climatic, 2. Heizung Fahrgastraum...sonst glaub ich nix weiter
    Umbauten / Tuning:
    Beifahrer Doppelbank raus, Einzelsitz rein; MFL nachgerüstet; H4 raus H7 rein
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Kein weiterer T5 vorhanden
    also ich ärgere mich gerade, wie beschissen verbaut der keilrippenriemen inkl spannelement ist inkl der erreichbarkeit der schraube des spannelement.

    ich hab grad am WE den zahnriehmen bei meinem asi fiat gewechselt, das war dagegen ein Spaziergang unf der keilriemen war da 5min beiwerk....

    da schert sich bei vw wirklich keine sau um reparaturfreundlickeit.

    Gruß,

    Dödel
     
  19. Nendoro

    Nendoro Top-Mitglied

    Registriert seit:
    23 Sep. 2012
    Beiträge:
    1,829
    Zustimmungen:
    998
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Kfz.-Mech.
    Ort:
    Berlin
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    2013
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Blos nicht
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California-Comfortline
    Radio / Navi:
    RCD 310+DAB (+) MJ2013?
    Extras:
    AHK, GRA, Climatronic,
    Umbauten / Tuning:
    Federn Schlechtwegefahrwerk nur HA
    FIN:
    WV2ZZZ7HZDH062XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7EC W37
    Am besten Front in Servicestellung bringen --> vordere Drehmomentstütze demontieren, Klimakomp. lösen. Ohne Servicestellung geht es auch, ist aber Quälerei... Viel Spass:D
     
  20. dödelhans

    dödelhans Top-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Okt. 2013
    Beiträge:
    2,563
    Zustimmungen:
    1,551
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Inschinör
    Ort:
    Falkensee
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    10/2011
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nicht nötig, die Kiste zieht saumässig!
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    RCD 210
    Extras:
    Standheizung, Climatic, 2. Heizung Fahrgastraum...sonst glaub ich nix weiter
    Umbauten / Tuning:
    Beifahrer Doppelbank raus, Einzelsitz rein; MFL nachgerüstet; H4 raus H7 rein
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Kein weiterer T5 vorhanden
    ja eben.... was soll denn der mist, nur um den krr zu wechseln?

    wundert mich langsam, dass man zum öl nachfüllen nicht die front in servicestellung bringen muss.

    Gruß,

    Dödel
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Zahnriemen gerissen Motor im Sack T5.2 - Mängel & Lösungen 19 Feb. 2018
erst Keilriemen und dann Zahnriemen gerissen T5.2 - News, Infos und Diskussionen 17 Okt. 2016
Servoschlauch gerissen durch Keilriemen Spannrolle? T5 - Mängel & Lösungen 18 Aug. 2016
T5.2 Keilriemen gerissen nach 30.000 km T5.2 - Mängel & Lösungen 28 Juli 2016
Nach Keilriemendefekt hat vermutlich Zahnriemen übersprungen T5.2 - Mängel & Lösungen 10 Mai 2016
Keilriemen gerissen - verstärkte Spannrolle ? T5.2 - Mängel & Lösungen 17 Nov. 2015
Keilriemen gerissen - fast tödlich verunglückt T5.2 - Mängel & Lösungen 16 Aug. 2015
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden