WWZH und N279 (Motorvorwärmung) im T6.1

Stadtmensch

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T6.1 Multivan
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA
Extras
AHK, WWZH+FFB, RFK, MFB, dig. Cockp., Airbags hi.
Mahlzeit zusammen. SuFu durch und viel gelesen, dennoch nicht ganz das Passende gefunden (wurde beim Thema Zuheizer nur am Rande erwähnt), daher probiere ich's mal hier:

Da ich den 6.1-Hobel im Winter erwarte, möchte ich gerne auch zügig nach Erhalt die Motorvorwärmung der mitbestellten WWZH (mit FFB) aktivieren. Offenbar muss das ominöse N279-Ventil dazu angesteuert/auscodiert(?) werden. Was brauche ich, um das zu tun und kann dabei möglichst wenig Kollateralschaden anrichten ? Braucht es die Anschaffung von VCDS? Eine Anleitung für den 6er hatte ich irgendwo gefunden, aber ist anscheinend etwas anders? Oft habe ich auch was von OBDeleven oder anderes gelesen. Was davon braucht man wofür? Will jetzt nicht wirklich viel rumcoden.

Da ich den ganzen Kram in der Form noch nie gemacht habe, hoffe ich hier auf etwas Gnade für Laien ;) Evtl. kann mir jemand mal ganz kurz die Vorzüge/Nachteile/Unterschiede darstellen, wenn's keine Umstände macht.
Im besten Fall hat genau das jemand schon erfolgreich gemacht und teilt sein Wissen.

Danke vorab.
 

Pauli-und-Greta

Jung-Mitglied
Ort
Zürich
Mein Auto
T6.1 Multivan
Erstzulassung
17.03.2020
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Family
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA plus
Extras
nachgerüstet: Chrompaket // Codiert: N279 :-D
Umbauten / Tuning
geplant: B-Säule folieren und matt schwarze Konststoffteile in Schwarz-Hochglanz lackieren lassen
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
1VJ8 29
Dem Held der die Lösung präsentiert spendiert ich nen Kasten Bier!!!!!
 

oberhausen123

Aktiv-Mitglied
GO... TX-Board
Ort
Oberhausen
Mein Auto
T5 Sondermodell
Erstzulassung
2014
Motor
TDI® 75 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
5-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Comfortline
Radio / Navi
Aftermarket
Extras
Zuheizer, PDC, MFA Plus, MFL, Comfortpakket usw.
Umbauten / Tuning
Zuheizer Aufrüstung, zweite Batterie, getönte Scheiben hinten aufgeklebt, Zenec Ze,
Rainbow LS und Endstufe, usw
FIN
WV1ZZZ7HZAH25xxxx
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7E/7F- Transporter Kombi Doka Plus Modell Jahr 2010 Prototyp von VW (Holland DOKA )
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
T6.1 Kastenwagen plus bestellt
Um die Motorvorwärmung zu realisieren braucht man doch nur den Stecker vom N279-Ventil ab zu ziehen und mit einen Widerstand und passenden Stecker dem Steuergerät das Ventil vor zu gaukeln oder alternativ ein zweites N279-Ventil kaufen und mit Kabelbinder als Dummy daneben hängen
 

oberhausen123

Aktiv-Mitglied
GO... TX-Board
Ort
Oberhausen
Mein Auto
T5 Sondermodell
Erstzulassung
2014
Motor
TDI® 75 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
5-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Comfortline
Radio / Navi
Aftermarket
Extras
Zuheizer, PDC, MFA Plus, MFL, Comfortpakket usw.
Umbauten / Tuning
Zuheizer Aufrüstung, zweite Batterie, getönte Scheiben hinten aufgeklebt, Zenec Ze,
Rainbow LS und Endstufe, usw
FIN
WV1ZZZ7HZAH25xxxx
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7E/7F- Transporter Kombi Doka Plus Modell Jahr 2010 Prototyp von VW (Holland DOKA )
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
T6.1 Kastenwagen plus bestellt
Wenn es nicht per Software Lösung klappt dann halt manuell.
Da hat sich schon jemand Gedanken gemacht
 

Anhänge

Nixcom

Top-Mitglied
Ort
Wiefelstede
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
07.2007
Motor
TDI® 96 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
nienich
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Startline
Extras
17" Fahrwerk, AHK lose, anklappb.Spiegel, Diebstahl-Alarmanl., El.Schnittst., GRA, Berganf.ass., Al
Umbauten / Tuning
Bremse für HSFD.
Motorvorwärmung über Standheizung
Pedaloc
FIN
WV2ZZZ7HZ8H007xxx
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
Multivan
Da hat sich schon jemand Gedanken gemacht
Bei meinem T5 ging es noch nicht auszucodieren wie es anscheinend beim T6 gehen soll.
Deswegen habe ich damals die Ansteuerung des Umschaltventils N279 über einen Lastwiderstand simuliert.

Dadurch wird jetzt mit dem Einschalten der WWZH auch der Motor vorgewärmt.

Gruß Ludger
 

gmsbus

Top-Mitglied
Ort
Köln
Mein Auto
T6 Kombi
Erstzulassung
02/2019
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Motortuning
nein
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Radio / Navi
Aftermarket
Extras
Diff, Bergab, GRA, PPL v/h, Doppelglas, WWSH, WLSH, LED, MFA+, MFL mit Wippen, NSF, etc.
Umbauten / Tuning
KEC Moutaineer Adventure u. a. Planar 2D Höhenkit, gute Dämmung (Kälte + Lärm), PV 160Wp, LiFePO4, Eton T6.2, Lazer Triple-R 750, ZAC-Möbel (Fenix), Schienen, Android Navi u. a. mit Topo, AHK (120Kg)...
Terranger Islandkit, VB 4C Air Suspension +30 und Autolevel, Unterfahrschutz, Bergeösen, 3,3t
FIN
WV2ZZZ7HZKH062***
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7H
Woher nehmt Ihr eigentlich die Erkenntnis, dass es beim T6.1 nicht mehr codierbar sein soll? Beim T6 ist es codierbar, ich habe es bei mir rauscodiert und halte die Lösung für viel sauberer als Hardwaredongel zu verbauen. VWN hat die Codierbarkeit damals nicht ohne Grund eingeführt, daher würde ich mich wundern, wenn es beim T6.1 nicht mehr ginge. Falls einer von Euch in Köln ist, kann ich mit VCDS nachschauen. Kann sonst auch jeder andere VCDS Nutzer mit aktuellem Interface (das alte kann die neueren Steuergeräte nicht mehr lesen, aber auch die meines MJ19 nicht mehr).
 

LNI

Jung-Mitglied
GO... TX-Board
Mein Auto
T6.1 California Ocean
Motor
TDI® 146 KW EU6-temp CXEC
Getriebe
DSG® 7-Gang
Ausstattungslinie
California-Ocean
Folgendes hatte ich hier im Forum zum T6 gefunden und mir als Notiz weggespeichert.

Steuergerät 18, Lange Codierung, von 5401 auf 5001
(= Haken bei Bit 2 Byte 00 wegnehmen)


Hast du das bei deinem so raus codiert?
 

gmsbus

Top-Mitglied
Ort
Köln
Mein Auto
T6 Kombi
Erstzulassung
02/2019
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Motortuning
nein
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Radio / Navi
Aftermarket
Extras
Diff, Bergab, GRA, PPL v/h, Doppelglas, WWSH, WLSH, LED, MFA+, MFL mit Wippen, NSF, etc.
Umbauten / Tuning
KEC Moutaineer Adventure u. a. Planar 2D Höhenkit, gute Dämmung (Kälte + Lärm), PV 160Wp, LiFePO4, Eton T6.2, Lazer Triple-R 750, ZAC-Möbel (Fenix), Schienen, Android Navi u. a. mit Topo, AHK (120Kg)...
Terranger Islandkit, VB 4C Air Suspension +30 und Autolevel, Unterfahrschutz, Bergeösen, 3,3t
FIN
WV2ZZZ7HZKH062***
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7H
Die lange Codierung taugt nicht als generelle Anleitung, hängt vom Auto ab (5D01 bei mir). Bit 2 in Byte 0 ist korrekt und in VCDS auch gelabelt mit "Umschaltventil für Kühlmittel verbaut", den Haken entfernt man.
 

Nixcom

Top-Mitglied
Ort
Wiefelstede
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
07.2007
Motor
TDI® 96 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
nienich
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Startline
Extras
17" Fahrwerk, AHK lose, anklappb.Spiegel, Diebstahl-Alarmanl., El.Schnittst., GRA, Berganf.ass., Al
Umbauten / Tuning
Bremse für HSFD.
Motorvorwärmung über Standheizung
Pedaloc
FIN
WV2ZZZ7HZ8H007xxx
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
Multivan

LNI

Jung-Mitglied
GO... TX-Board
Mein Auto
T6.1 California Ocean
Motor
TDI® 146 KW EU6-temp CXEC
Getriebe
DSG® 7-Gang
Ausstattungslinie
California-Ocean
Bis jetzt hat sich noch keiner gemeldet, der das beim T6.1 gemacht hat.

Muss aber nicht bedeuten, dass es nicht geht;-).
 

oberhausen123

Aktiv-Mitglied
GO... TX-Board
Ort
Oberhausen
Mein Auto
T5 Sondermodell
Erstzulassung
2014
Motor
TDI® 75 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
5-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Comfortline
Radio / Navi
Aftermarket
Extras
Zuheizer, PDC, MFA Plus, MFL, Comfortpakket usw.
Umbauten / Tuning
Zuheizer Aufrüstung, zweite Batterie, getönte Scheiben hinten aufgeklebt, Zenec Ze,
Rainbow LS und Endstufe, usw
FIN
WV1ZZZ7HZAH25xxxx
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7E/7F- Transporter Kombi Doka Plus Modell Jahr 2010 Prototyp von VW (Holland DOKA )
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
T6.1 Kastenwagen plus bestellt
Woher nehmt Ihr eigentlich die Erkenntnis, dass es beim T6.1 nicht mehr codierbar sein soll?
Wer es halt nicht kann hat ja die Möglichkeit es per Hardwarelösung zu realisieren
 

pallrad

Jung-Mitglied
Ort
Sachsen
Mein Auto
T6.1 Multivan
Erstzulassung
10/2020
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Motortuning
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA
Eine Frage habe ich:
Wann bekommt N279 vom MSG den Befehl für "öffnen"?
Zündung ein? Mindestemp kleiner Kühlkreislauf? Oder? Oder?

Danke an die Wissenden
 

Nixcom

Top-Mitglied
Ort
Wiefelstede
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
07.2007
Motor
TDI® 96 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
nienich
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Startline
Extras
17" Fahrwerk, AHK lose, anklappb.Spiegel, Diebstahl-Alarmanl., El.Schnittst., GRA, Berganf.ass., Al
Umbauten / Tuning
Bremse für HSFD.
Motorvorwärmung über Standheizung
Pedaloc
FIN
WV2ZZZ7HZ8H007xxx
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
Multivan
Wann bekommt N279 vom MSG den Befehl für "öffnen"?
Du meinst vermutlich wann das N279 wieder deaktiviert wird.
Das N279 ist ein Umschaltventil zwischen großem und kleinem Kühlwasserkreislauf.

Es wird mit dem Einschalten der serienmäßigen Standheizung (WWZH) aktiviert und schaltet damit auf den kleinen Heizungskreislauf um,
damit das Führerhaus besser und schneller warm wird.
Wird dann der Motor gestartet, bleibt das N279 trotzdem erst mal bestromt.

Ob dann irgendwann das Umschaltventil wieder in Grundstellung geht, habe ich nicht weiter getestet.
Aber ich vermute beim Erreichen der Motorbetriebstemperatur, weil dann genügend Motorwärme für die Heizung vorhanden ist.
Oder natürlich durchs Ausschalten der WWZH.

Das alles bezieht sich auf (meinen) einen T5 mit 5-Zyl. und serienmäßiger WWZH, Zweitbatterie und manueller Klimaanlage.

Bei einer Climatronic scheint es in Teilen anders zu sein, dazu kann ich aber nichts sagen.

Viele Grüße Ludger
 

pallrad

Jung-Mitglied
Ort
Sachsen
Mein Auto
T6.1 Multivan
Erstzulassung
10/2020
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Motortuning
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA
.... danke (trotzdem) für die Ausführungen.

Ich würde im Moment, so es möglich wäre, die Softwarelösung bevorzugen. Ich möchte schauen, ob beim T6.1 mit Klimaautomatik der Kompromiss erträglich wäre, längere Heizzeit Innenraum und dafür leichte Motorvorwärmung.
Ansonsten profitiert ja der Motor nach dem Start auch so vom Zuheizer bei entspr. Aussentemperaturen. Wenn der Innenraum (Priorität) deutlich länger braucht und "kühler" ist, würde ich den Urzustand wieder herstellen.
 

gmsbus

Top-Mitglied
Ort
Köln
Mein Auto
T6 Kombi
Erstzulassung
02/2019
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Motortuning
nein
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Radio / Navi
Aftermarket
Extras
Diff, Bergab, GRA, PPL v/h, Doppelglas, WWSH, WLSH, LED, MFA+, MFL mit Wippen, NSF, etc.
Umbauten / Tuning
KEC Moutaineer Adventure u. a. Planar 2D Höhenkit, gute Dämmung (Kälte + Lärm), PV 160Wp, LiFePO4, Eton T6.2, Lazer Triple-R 750, ZAC-Möbel (Fenix), Schienen, Android Navi u. a. mit Topo, AHK (120Kg)...
Terranger Islandkit, VB 4C Air Suspension +30 und Autolevel, Unterfahrschutz, Bergeösen, 3,3t
FIN
WV2ZZZ7HZKH062***
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7H
Beim T6 MJ19 wird der Innenraum trotz deaktiviertem N279 einwandfrei warm - vielleicht 5Min später. War im März / April in Lappland und hatte Nächte unter - 25°C dort. Hätte auf die Motorvorwärmung nicht verzichten wollen.
 

pallrad

Jung-Mitglied
Ort
Sachsen
Mein Auto
T6.1 Multivan
Erstzulassung
10/2020
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Motortuning
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA
Themenstarter

Stadtmensch

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T6.1 Multivan
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA
Extras
AHK, WWZH+FFB, RFK, MFB, dig. Cockp., Airbags hi.
Hi und erstmal danke, dass sich hier doch noch mehrere Antworten eingefunden haben.
Wenn ich die Softwarelösung bevorzuge: braucht es dann VCDS, oder gibt es auch eine kleinere Lösung? Da ich ja mangels Erfahrung da nicht weiter rumcodieren möchte (sonst geht vielleicht hinterher die RFK nur im 5. Gang an oder sowas ;) ), wäre der Kauf von VCDS ja mit Kanonen auf Spatzen zu schießen...
Würde das aber auch nicht scheuen, wenn das noch weitere Vorteile hätte... diese N279-Geschichte möchte ich aber unbedingt machen.
 

oberhausen123

Aktiv-Mitglied
GO... TX-Board
Ort
Oberhausen
Mein Auto
T5 Sondermodell
Erstzulassung
2014
Motor
TDI® 75 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
5-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Comfortline
Radio / Navi
Aftermarket
Extras
Zuheizer, PDC, MFA Plus, MFL, Comfortpakket usw.
Umbauten / Tuning
Zuheizer Aufrüstung, zweite Batterie, getönte Scheiben hinten aufgeklebt, Zenec Ze,
Rainbow LS und Endstufe, usw
FIN
WV1ZZZ7HZAH25xxxx
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7E/7F- Transporter Kombi Doka Plus Modell Jahr 2010 Prototyp von VW (Holland DOKA )
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
T6.1 Kastenwagen plus bestellt
Hi und erstmal danke, dass sich hier doch noch mehrere Antworten eingefunden haben.
Wenn ich die Softwarelösung bevorzuge: braucht es dann VCDS, oder gibt es auch eine kleinere Lösung? Da ich ja mangels Erfahrung da nicht weiter rumcodieren möchte (sonst geht vielleicht hinterher die RFK nur im 5. Gang an oder sowas ;) ), wäre der Kauf von VCDS ja mit Kanonen auf Spatzen zu schießen...
Würde das aber auch nicht scheuen, wenn das noch weitere Vorteile hätte... diese N279-Geschichte möchte ich aber unbedingt machen.

Bei meinem T5.2 habe ich aufgrund des aufgerüstetem Zuheizer (auf Zweitbatterie incl. Lüftung) auch die Motorvorwärmung.
Darauf möchte ich gerade im Kurtzstreckenbetieb im neuen T6.1 (immer mal ca. 15 Min. von Kunde zu Kunde) auf gar keinen Fall verzichten.
 

Nixcom

Top-Mitglied
Ort
Wiefelstede
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
07.2007
Motor
TDI® 96 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
nienich
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Startline
Extras
17" Fahrwerk, AHK lose, anklappb.Spiegel, Diebstahl-Alarmanl., El.Schnittst., GRA, Berganf.ass., Al
Umbauten / Tuning
Bremse für HSFD.
Motorvorwärmung über Standheizung
Pedaloc
FIN
WV2ZZZ7HZ8H007xxx
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
Multivan
wäre der Kauf von VCDS ja mit Kanonen auf Spatzen zu schießen...
Ja, aber VCDS kann man immer gebrauchen.
Aber wenn es einfach nur günstig sein soll,
habe ich für die Hardware-Lösung hier mal den alten Beitrag rausgesucht,
in dem auch Preise aufgeführt sind, allerdings von 2007.

Das ist allemal günstiger als VCDS, hat aber dann den Nachteil kein VCDS für Fehlerauswertungen zu haben.
Und die kommen irgendwann ganz sicher.
 

Acapulco

Top-Mitglied
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
2017
Motor
TDI® 75 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
5-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Trendline
Radio / Navi
Radio Composition COLOUR
Spritmonitor ID
oder gibt es auch eine kleinere Lösung?
Obdeleven...

 
Oben