WWSH unbekannte Verkabelung

Dieses Thema im Forum "T5 - Elektrik" wurde erstellt von Nussi, 14 Jan. 2019.

  1. Nussi

    Nussi Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Aug. 2014
    Beiträge:
    15
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    St. Wolfgang im Salzkammergut
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    2005
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    -
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    Beta
    Extras:
    Schiebetür li/re; Heckflügeltüren;
    Umbauten / Tuning:
    Seikel Desert-HD; 235/70 R16; Alubutyl; Armaflex; Bodenplatte mit Airlineschienen (EigenBau); Dieselvorfilter (EB); ProjektCamper Thermomatten;
    FIN:
    WV1ZZZ7HZ6H0*****
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HK
    Hallo zusammen,

    ich habe die Tage bei meiner Warmwasserstandheizung die Umwälzpumpe ausgetauscht. Die Standheizung wurde nachträglich verbaut.

    Stutzig macht mich eine zusätzliche Verkabelung: Die UP schaltet ein Relais wodurch die in der Bildmitte dargestellte Schwarz/Blaue-Leitung geschaltet wird. Das zweite Kabel (braun) ist blind.
    Kann mir jemand sagen, wofür die beiden Kabel (gehen unter dem Fahrersitz in den Kabelstrang Richtung Armaturenverkleidung) zuständig sind, und was mit dieser Bastlerei evtl. Bezweckt wird?

    Danke, lg Michael

     
  2. roby_naish

    roby_naish Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    2 März 2009
    Beiträge:
    352
    Medien:
    38
    Zustimmungen:
    120
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Technischer Leiter
    Ort:
    Unterhaching
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    14.08.2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    MFD
    Extras:
    Highline. Einparkhilfe, Sitzheitzung, Beheizbare/Anklappbare Aussenspiegel, elektr. Schiebetüren.
    Umbauten / Tuning:
    DANHAG GSM-Fernsteuerung "Basic" für Zuheizer. Kenwood Doppel-Din Mediaceiver, Pioneer RFK, alter 15" Notebook-Bildschirm als Deckenmonitor, Tastenfeld für DANHAG und RFK Umschaltung.
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ9H141xxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Geht das schwarz/blaue Kabel zum Thermo Top C?
     
  3. exCEer

    exCEer Top-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Dez. 2004
    Beiträge:
    8,281
    Zustimmungen:
    1,806
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Landkreis Karlsruhe
    Mein Auto:
    T5 DoKa
    Erstzulassung:
    24.01.2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nie nicht
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Extras:
    VCDS-Kabel, VAG dashcom + dashcan
    FIN:
    WV1ZZZ7JZCX010xxx
    Hallo Michael,
    dein Fahrzeug hatte werksseitig weder Zuheizer noch WWZH.
    Es hatte aber trotzdem eine Umwälzpumpe, die z.B. nach dem Abstellen eines knallheissem Motor dafür gesorgt hat, dass das Kühlwasser für eine gewisse Weile umgewälzt wird, um einen Hitzestau zu vermeiden. Ich vermute, dass dein Bild die Reste der Verkabelung dieser Umwälzpumpe zeigen. Diese Pumpe sitzt auch bei deiner Werkskonfiguration "ohne alles" etwa an derselben Stelle wie bei der Konfiguration mit Zuheizer/mit WWZH und ist bei Nachrüstung einer kompletten WWZH quasi doppelt, der Einbauer hat sie rausgenommen, der fahrzeugseitige Stecker bleibt natürlich.

    Das blau/schwarze Kabel sollte also bei dir - wenn es richtig gemacht wurde - jetzt im sommerlichen Hitzestaufall die Umwälzpumpe an deiner WWZH ansteuern.

    Also grad umgekehrt wie du schreibst: Nicht die Umwälzpumpe schaltet ein Relais um das blaue Kabel zu bestromen, sondern das blaue Kabel schaltet ein Relais, damit sich deine Umwälzpumpe dreht.

    Viele Grüße
    Jochen
     
    simsone2, Parasol und loyd gefällt das.
  4. Nussi
    Themen-Starter

    Nussi Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Aug. 2014
    Beiträge:
    15
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    St. Wolfgang im Salzkammergut
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    2005
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    -
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    Beta
    Extras:
    Schiebetür li/re; Heckflügeltüren;
    Umbauten / Tuning:
    Seikel Desert-HD; 235/70 R16; Alubutyl; Armaflex; Bodenplatte mit Airlineschienen (EigenBau); Dieselvorfilter (EB); ProjektCamper Thermomatten;
    FIN:
    WV1ZZZ7HZ6H0*****
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HK
    Hallo Jochen,

    vielen Dank für die Aufklärung! Auf das wär ich wahrscheinlich nie gekommen. Somit müssten das die Kabel vom Relais für Restwärme sein.

    Danke nochmal, lg Michael
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden