Winterreifen 235/55R17 103... Tests, Erfahrungen

turboralf

Aktiv-Mitglied
Ort
Oberpfalz
Mein Auto
T6 Multivan
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
Ausstattungslinie
Comfortline
Extras
Dynaudio, LED, Alcantara, Chrom
Umbauten / Tuning
Bearlock, Rondell 0047 18 Zoll, ZwangsDSG, Eigenbau MFB,
Hallo, dieser Thread soll speziell für diese Felgengröße sein, z.B. für Original oder Zubehörräder.
Tests gibt es leider für Bullis nicht. Der einzige und letzte Test mit dieser Reifengröße war mit Allrad SUV's, und da bringt es nicht viel, Handling, Fahreigenschaften oder Grip auf nasser Fahrbahn bzw. im Schnee (wenn denn mal einer da ist) eines komplett anderen Fahrzeugs oder auch der Reifengröße zu übernehmen. Andere Reifengröße bedeutet wieder andere Eigenschaften, Profile etc.

Nun zum Winterreifen der Größe 235/55R17

Man kann sie heute zwischen 55 und 170 Euro pro Stück in etwa erwerben, wobei die günstigsten Newcomer und NoNames sind und ggf wiederaufbereitet sind. Das macht aber nichts, denn je nach Anspruch müssen billige bzw. billigere Reifen nicht schlechter sein.
Jede Erfahrung und Meinung zählt !!

Als grober Richtwert gilt in der Regel je teurer, desto besser, sicherer, aber selbst diese waren mal günstiger und mehr oder weniger unbekannt. Seinen Ruf muss sich ein Hersteller erarbeiten, sei es durch Tests, Werbung etc.

Auch die verschiedenen Ansprüche sollten nicht außer Acht gelassen werden, sei es von Menschen, die keinen Schnee erleben, Vielfahrer auf Autobahnen oder Fahrzeuge mit Allradantrieb, wo sich die Haftreibung beim Beschleunigen oder einen Berg hinauf fahren halbiert.

Hier mal einige Beispiele:
Nexen Winguard Sport XL ab ca. 80€
Cooper WM SA2 ab ca. 90€
Kumho WinterCraft WP71 ab ca. 95€
Kleber Krisalp HP3 EL ab ca. 100€
Nokian WR A4 ab ca. 110€
Hankook Winter EVO2 ab ca. 115€
Pirelli Winter Sottozero 3 ab ca. 125€
Goodyear Ultragrip G1 ab ca. 130€
Continental TS850P ab ca. 145€
Dunlop Wintersport 5 ab ca. 145€
Michelin Pilot Alpin PA4 ab ca. 150€
 

Gen.In.Fest.

Top-Mitglied
Ort
Forsthaus Wahlerscheid
Mein Auto
N/A
Erstzulassung
1997, 2008, 2013
Motortuning
~1:200 2TÖl
Antrieb
4motion
Extras
T4 2.4d AJA 2.8 to
T5 2.5 TDI 4Motion BNZ 3.0 to
T5 2.0 TDI 4Motion CFCA 3.0 to
oder Fahrzeuge mit Allradantrieb, wo sich die Haftreibung beim Beschleunigen oder einen Berg hinauf fahren halbiert.
Was soll sich da halbieren?
Der T.4Motion allgemein und der T6 4Motion speziell fährt dann, wenn kein Schnee auf der Strecke liegt, mit Frontantrieb.
 
Zuletzt bearbeitet:
Themenstarter

turboralf

Aktiv-Mitglied
Ort
Oberpfalz
Mein Auto
T6 Multivan
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
Ausstattungslinie
Comfortline
Extras
Dynaudio, LED, Alcantara, Chrom
Umbauten / Tuning
Bearlock, Rondell 0047 18 Zoll, ZwangsDSG, Eigenbau MFB,
Wenn man anfährt, hat man nur den halben Haftreibungsbeiwert physikalisch gesehen, je nach Allradprinzip permanent oder zugeschaltet gibt es natürlich Unterschiede. Aber sobald man sich mit allen Vieren vorwärts bewegt, muss man mit den Antriebsachsen nur die Hälfte an Haft- oder Gleitreibung überwinden.
Mit anderen Worten hat man, wenn man Schlupf aufbaut mit der Vorderachse auch Allradantrieb beim 4motion und ich will jetzt auch nicht auf Mögliche Verteilungen eingehen.
Der Thread soll sich nur auf Erfahrungen konzentrieren !!

Ich will damit nur zum Ausdruck bringen, dass der Vortrieb oder das Anfahren mit einem Allrad mit einem gleichen Reifen viel leichter ist und man dies berücksichtigt.
Mit einem guten, teuren Reifen und Allrad hat man wohl den bestmöglichen Vortrieb, aber um das geht s hier nicht.
 
Themenstarter

turboralf

Aktiv-Mitglied
Ort
Oberpfalz
Mein Auto
T6 Multivan
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
Ausstattungslinie
Comfortline
Extras
Dynaudio, LED, Alcantara, Chrom
Umbauten / Tuning
Bearlock, Rondell 0047 18 Zoll, ZwangsDSG, Eigenbau MFB,
Dann halte dich auch daran.
 
Themenstarter

turboralf

Aktiv-Mitglied
Ort
Oberpfalz
Mein Auto
T6 Multivan
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
Ausstattungslinie
Comfortline
Extras
Dynaudio, LED, Alcantara, Chrom
Umbauten / Tuning
Bearlock, Rondell 0047 18 Zoll, ZwangsDSG, Eigenbau MFB,
Hat jemand von euch schon Erfahrungen mit einen der günstigeren Reifen gemacht?

Bin am Überlegen, mir einen Nexen anzuschaffen. Immerhin verwendet der Porsche z.B. beim Cayenne diese Marke. Kann also gar nicht so schlecht sein. Oder auch der Nokian, der zumindest bei mir in anderen Reifengrößen lange hielt und auch gut war.
 

Norbert aus W

Top-Mitglied
Ort
Bei Würzburg
Mein Auto
T6.1 California Coast
Erstzulassung
29-04-2020
Motor
TDI® 146 KW EU6-temp CXEC
Motortuning
Nein
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
California Coast
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA plus
Extras
LSH, ACC, Spurhalteass., LED, AHK, Einparkhilfe, Sitzheizung., Digitalcockpit,
Hat jemand von euch schon Erfahrungen mit einen der günstigeren Reifen gemacht?

Bin am Überlegen, mir einen Nexen anzuschaffen. Immerhin verwendet der Porsche z.B. beim Cayenne diese Marke. Kann also gar nicht so schlecht sein. Oder auch der Nokian, der zumindest bei mir in anderen Reifengrößen lange hielt und auch gut war.
Hallo Turboralf,

ohne Dir persönlich nahe treten zu wollen, kann ich diese „Geiz ist geil“ Mentalität
nicht ganz verstehen. Dein MV hat sicher über 30K gekostet (EZ steht nicht in
Deinem Profil). Nun überlegst Du, evtl. im Verhältnis zum Kaufpreis läppische
200€ für einen noname Reifen zu sparen? Wieso man dann wg. 200 € Einsparnis
Versuchskaninchen bei Fahrverhalten und Bremsen spielen will, erschließt sich
mir nicht. Bei einem alten Auto sicherlich eine Überlegung, aber bei einem T6 MV???

Bzgl. Erfahrung mit geeigneten WR gibt es viele Tröts, aktuell läuft einer parallel.

Viele Grüße

Norbert
 
Themenstarter

turboralf

Aktiv-Mitglied
Ort
Oberpfalz
Mein Auto
T6 Multivan
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
Ausstattungslinie
Comfortline
Extras
Dynaudio, LED, Alcantara, Chrom
Umbauten / Tuning
Bearlock, Rondell 0047 18 Zoll, ZwangsDSG, Eigenbau MFB,
Hallo? Porsche verwendet Nexen. Warum dann Geiz ist geil?
Teuer heißt nicht zwangsläufig besser. Deshalb der Thread mit den Erfahrungen.
Das hat doch mit dem Kaufpreis eines Autos nichts zu tun. Darf dann im Umkehrschluss ein
Dacia nur Billigreifen fahren ? Antwort ausreichend für dich ?
 

simsone2

Top-Mitglied
Ort
Franken, 294m ü. NN
Mein Auto
T5 Kastenwagen
Erstzulassung
01/2012
Motor
TDI® 132 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
FIN
WV1ZZZ7HZCH078XXX
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7J0,7EH
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
VW T5.2 LR 103KW 4M mit Sperre
Nöö, nur weil Porsche VW gesteuert ist und deshalb aus Kostengründen mal einen Nexen auf, vermutlich, den schwächsten Cayenne drauf macht?

Die Reifen sind nicht unbedingt schlecht und haben ein ordentliches Preis/Leistungsverhältnis, aber hier Von einem potenten Winterreifen zu sprechen..
 

Norbert aus W

Top-Mitglied
Ort
Bei Würzburg
Mein Auto
T6.1 California Coast
Erstzulassung
29-04-2020
Motor
TDI® 146 KW EU6-temp CXEC
Motortuning
Nein
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
California Coast
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA plus
Extras
LSH, ACC, Spurhalteass., LED, AHK, Einparkhilfe, Sitzheizung., Digitalcockpit,
Hallo? Porsche verwendet Nexen. Warum dann Geiz ist geil?
Teuer heißt nicht zwangsläufig besser. Deshalb der Thread mit den Erfahrungen.
Das hat doch mit dem Kaufpreis eines Autos nichts zu tun. Darf dann im Umkehrschluss ein
Dacia nur Billigreifen fahren ? Antwort ausreichend für dich ?
... Geiz ist geil, weil Du Dir aus Deiner aufgeführten Liste mit 80€ den billigsten
heraus gesucht hast... Teuer ist sicherlich nicht immer besser. Aktuell hast
Du in jeder Autozeitung WR Tests, bei denen von 25 in der Vorauswahl
immer erst die 15 schlechtesten bei Bremstests aussortiert werden und das
sind dann immer die Billigreifen und nie die „Markenreifen“.

Schlecht beim Bremstest heißt, bei erforderlichen Vollbremsungen bei
schlechten Reifen noch mit 40 km/h Restgeschwindigkeit auf den Vordermann
aufzufahren, der gute Reifen hat.

Aber ich muss Dich ja nicht von meiner Einstellung überzeugen, sondern diese
nur äußern, weil Du in Deinem ersten Beitrag hervorgehoben hast, dass jede
Erfahrung und Meinung zählt ... oder findest Du nur Beiträge gut,
die Deine Meinung haben:D
 

Knox16

Top-Mitglied
Ort
Radolfzell
Mein Auto
T6 California - Beach
Erstzulassung
7/2019
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Editionsmodell California T6 (Edition)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA
Extras
Sperre, Parkpiepser und RFK, DAB, 2 x ZZH, Campingbeleuchtung, 3er Bank, Frontöffnung
Umbauten / Tuning
KNOX cBOX (Heckauszug mit Modulküche), Waeco CF 50, Votronic VCC 1212-25, Solaranlage a la ibgmg + Solartasche mit Votronic MPP250, Fiamma F35, VB Federn, 3300 kg zGG, Calicap, Vanessa Fenstertaschen, Atera Strada Evo3, Alukiste ca. 160l auf Fiamma Carry-Bike, Quechua Base Seconds
Hattest du mal diesen Fred gelesen?
Da wird sehr oft der Nokian genannt und für gut befunden. Man muss nicht nicht 150€ für einen Reifen ausgeben.
Wobei der Nokian wohl etwas schneller verschleißen soll als der Michelin.
 

Norbert aus W

Top-Mitglied
Ort
Bei Würzburg
Mein Auto
T6.1 California Coast
Erstzulassung
29-04-2020
Motor
TDI® 146 KW EU6-temp CXEC
Motortuning
Nein
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
California Coast
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA plus
Extras
LSH, ACC, Spurhalteass., LED, AHK, Einparkhilfe, Sitzheizung., Digitalcockpit,
Hattest du mal diesen Fred gelesen?
Da wird sehr oft der Nokian genannt und für gut befunden. Man muss nicht nicht 150€ für einen Reifen ausgeben.
Wobei der Nokian wohl etwas schneller verschleißen soll als der Michelin.
Hallo Knox16,

ich hatte auch schon im anderen Fred kurz berichtet, dass ich mit dem Nokian
recht zufrieden bin. Er ist ein wenig laut, aber gerade den Verschleiß finde
ich sehr niedrig, kenne aber nicht den Verschleiß von Michelin. Habe in 2 Wintern
zusammen gut 40 TKM mit dem Nokian gefahren und immer noch gutes Profil.
Hingegen die SR bei ebenfalls gut 40TKM sind nun abgefahren. Früher
hatte ich eher mehr km auf den SR

Viele Grüße

Norbert
 

Uwe!

Top-Mitglied
Ort
Franken
Mein Auto
T6 Sondermodell
Erstzulassung
19.05.2016
Motor
TDI® 150 KW EU6 CXEB
DPF
ab Werk
Motortuning
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA plus
Extras
DSG / DCC / ACC / DWA / el.Heckklappe / el. Schiebetüren / Light Assist / DMP / RearView / WWZH
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC (T6 MULTIVAN 2.0 TDI 4MOTION Generation SIX)
Ich packe einfach alle greifbaren Tests, eigene Gewichtung und eigene Erfahrung in einen Topf. Der dann aus meiner Sicht beste Reifen wird es. Auf den Preis hab ich noch nie geschaut, erst beim aussuchen des besten Angebotes für diesen Reifen.
 

Bayer1

Aktiv-Mitglied
Ort
Raum München
Mein Auto
T6 California - Beach
Erstzulassung
08/2016
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Editionsmodell California T6 (Edition)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA plus
Extras
ACC, DCC, Side Assist, AHK, WWSH
Hallo zusammen von meiner Seite her zurück zum Thema: ich habe jetzt zwei Winter den Nokian WR A4 in 235/55 17 im Einsatz.
Ich habe alle Fahrzustände durch von Schnee bis Matsch bis einfach nur trockene winterliche Straße und bin bis dato sehr zufrieden. preis-Leistung stimmt und wir reden hier von keinem Billigreifen. Einzig allein die Fahrgeräusche sind etwas lauter hörbar Eisbären vergleichbarem Sommerreifen.
 
Themenstarter

turboralf

Aktiv-Mitglied
Ort
Oberpfalz
Mein Auto
T6 Multivan
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
Ausstattungslinie
Comfortline
Extras
Dynaudio, LED, Alcantara, Chrom
Umbauten / Tuning
Bearlock, Rondell 0047 18 Zoll, ZwangsDSG, Eigenbau MFB,
... Geiz ist geil, weil Du Dir aus Deiner aufgeführten Liste mit 80€ den billigsten
heraus gesucht hast... Teuer ist sicherlich nicht immer besser. Aktuell hast
Du in jeder Autozeitung WR Tests, bei denen von 25 in der Vorauswahl
immer erst die 15 schlechtesten bei Bremstests aussortiert werden und das
sind dann immer die Billigreifen und nie die „Markenreifen“.

Schlecht beim Bremstest heißt, bei erforderlichen Vollbremsungen bei
schlechten Reifen noch mit 40 km/h Restgeschwindigkeit auf den Vordermann
aufzufahren, der gute Reifen hat.

Aber ich muss Dich ja nicht von meiner Einstellung überzeugen, sondern diese
nur äußern, weil Du in Deinem ersten Beitrag hervorgehoben hast, dass jede
Erfahrung und Meinung zählt ... oder findest Du nur Beiträge gut,
die Deine Meinung haben:D
Nein, ich geb dir schon recht, aber du musst auch bedenken, dass jeder Markenreifen einmal am Anfang war und im Reifenranking nach oben kommen, muss man sich
verdienen durch gute Reifen, Tests wie auch immer. Auch bei PC´s oder wo auch immer fängt jeder mal neu an und irgendwann ist man mal oben mit dabei im Optimalfall.
Deshalb hab ich mir als bei mir in der Liste günstigsten den Nexen ausgesucht, der auch als Erstausrüster etc. benutzt wird. Die günstigsten und absolute Nonames bzw. Ableger von bekannten Reifenhersteller
hab ich ja auch nicht genommen. Die anderen waren übrigens in einem SUV-Test mit Allrad 2017 getestet worden. Auch da widerspreche ich deinen Vorredner nicht, der meint, dass man diese Tests anschaut und dann mit etwas Weitblick auf den Tx überträgt. Aber warum nicht einfach einmal auf längere Zeit Erfahrungen austauschen und anderen (nicht nur mir) noch weitere Eindrücke geben? =)
 
Themenstarter

turboralf

Aktiv-Mitglied
Ort
Oberpfalz
Mein Auto
T6 Multivan
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
Ausstattungslinie
Comfortline
Extras
Dynaudio, LED, Alcantara, Chrom
Umbauten / Tuning
Bearlock, Rondell 0047 18 Zoll, ZwangsDSG, Eigenbau MFB,
Hallo zusammen von meiner Seite her zurück zum Thema: ich habe jetzt zwei Winter den Nokian WR A4 in 235/55 17 im Einsatz.
Ich habe alle Fahrzustände durch von Schnee bis Matsch bis einfach nur trockene winterliche Straße und bin bis dato sehr zufrieden. preis-Leistung stimmt und wir reden hier von keinem Billigreifen. Einzig allein die Fahrgeräusche sind etwas lauter hörbar Eisbären vergleichbarem Sommerreifen.
:danke: wie war die Kilometerleistung in etwa bisher oder sind sie noch drauf?
 

Bayer1

Aktiv-Mitglied
Ort
Raum München
Mein Auto
T6 California - Beach
Erstzulassung
08/2016
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Editionsmodell California T6 (Edition)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA plus
Extras
ACC, DCC, Side Assist, AHK, WWSH
Hallo, ich bin ca. 12.000 km mit den Nokian Winterreifen gefahren. Verschleiß ca. 30% bei normaler Fahrweise (ich fahre kein Busrennen ;)) und Druck vorne 3,1 und hinten 2,9 bar bei 4 Personen und normalen Gepäck.
Will heißen noch mal gute 20.000km+ sollten machbar sein...
 

MarcusMüller

Moderator
Team
Ort
München
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
01/2009
Motor
TDI® 128 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
nein
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Highline
Extras
Diverses ...
(Ex Werksauto)
Hallo? Porsche verwendet Nexen. Warum dann Geiz ist geil?
Porsche verbaut Nexen????? Das wäre mir sehr neu.

Porsche verwendet Nokian, das ist korrekt. Die sind auch durchaus sehr gut. Das ist aber was ganz anderes als Nexen (China Billigreifen).
 

MarcusMüller

Moderator
Team
Ort
München
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
01/2009
Motor
TDI® 128 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
nein
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Highline
Extras
Diverses ...
(Ex Werksauto)
Porsche verbaut Nexen????? Das wäre mir sehr neu.

Porsche verwendet Nokian, das ist korrekt. Die sind auch durchaus sehr gut. Das ist aber was ganz anderes als Nexen (China Billigreifen).
OK, die verbauen die tatsächlich - aber nur auf den Klein LKW. Mit denen habe ich keine Erfahrung ...
 

Pred4tor

Aktiv-Mitglied
Ort
(CH)
Mein Auto
T6 California - Ocean
Erstzulassung
2018
Motor
TDI® 150 KW EU6 CXEB
DPF
ab Werk
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Editionsmodell California T6 (Edition)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
Umbauten / Tuning
B14 & BBS 18" inkl. 40mm Spurverbreiterung H
Seikel Schutzplatte Desert und div. kleinere Anpassungen.
Wir haben uns die Continental TS850P in dieser Dimension für die Orig. 17" bestellt, dieser Reifen kenne ich bereits von anderen Fahrzeugen und war immer sehr zufrieden.
Der Michelin Pilot Alpin PA4 war kurzzeitig im Gespräch, da der Bus jedoch meine Frau fährt bin ich beim Bekannten geblieben.
Auch wenn teuer nicht immer besser ist, bleibe ich konsequent bei den Premiumhersteller.

Und mit Jahresreifen muss mir keiner kommen:help:

Der Reifen ist die Verbindung zum Boden und wer da spart, spart an der Rente:D
 
Oben