Welcher DPF ist brauchbar und warum gibt es so große Preisunterschiede?

mtect5

Aktiv-Mitglied
Ort
LK Cuxhaven
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
09.2008
Motor
TDI® 128 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
Mir reicht es auch so!
Getriebe
Autom.
Antrieb
Front
Radio / Navi
Delta
Extras
Dynaudio,
Schiebetür elektrisch,
Anhängerkupplung,
FSE mit Touchscreen
Umbauten / Tuning
20" mit 265/35 Yokohama Advan Sport,
K&W Gewinde V3,
Abnehmb. Heckträger für Enduro,
Aufrüstung WWZH per T91
Regensensor
Moin,
Da ich immer häufiger den Fehler P0299 bekomme, jetzt zusätzlich auch noch sporadisch vom G450 ein unplausibles Signal als Fehler bekomme, habe ich gestern mal mit VCDS die Aschemenge ausgelesen (83) und leichten Ruß im Endrohr festgestellt.
Die üblichen Verdächtigen für P0299 sind alle geprüft (Unterdruckschläuche, Ladeluftstrecke) oder erneuert (N75, LLK, Ladedruckschläuche mit Dichtungen).
Ich möchte jetzt als nächstes den DPF erneuern, Reinigung möchte ich aus diversen Gründen nicht.

Mein Problem besteht jetzt darin einen vernünftigen neuen DPF für meinen T5 zu finden.
Problem deshalb weil es so viele Anbieter und nochmehr unterschiedliche Preise gibt.

Hier zum Beispiel geht es von 260€ bis 1600€.
Rußpartikelfilter für VW Multivan T5 (7HM, 7HN, 7HF, 7EF, 7EM, 7EN) 2.5TDI 174 PS BPC ab 2003

Da fragt man sich ja warum gibt es diese preislichen Unterschiede und was soll man kaufen ohne hinterher Probleme zu bekommen.
Des weiteren steht bei einigen eine Länge von 450mm und andere haben 500mm.
Auch scheint es teilweise für den BPC zwei Varianten zu geben, je nach Fahrgestellnummer z.B von HJS die auch preislich weit auseinander liegen.
Welcher wäre also für meinen (WV2ZZZ7HZ9H054xxx) passend?
Und welche Erfahrungen habt ihr so gemacht?

Ich gebe ja lieber etwas mehr Geld aus, aber möchte auch wissen ob sich das auch lohnt.

PS: Ich habe danach im Board gesucht, entweder bin ich zu blöd die Suchfunktion zu bedienen, oder es gibt da keine Infos drüber.
 
Themenstarter|in

mtect5

Aktiv-Mitglied
Ort
LK Cuxhaven
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
09.2008
Motor
TDI® 128 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
Mir reicht es auch so!
Getriebe
Autom.
Antrieb
Front
Radio / Navi
Delta
Extras
Dynaudio,
Schiebetür elektrisch,
Anhängerkupplung,
FSE mit Touchscreen
Umbauten / Tuning
20" mit 265/35 Yokohama Advan Sport,
K&W Gewinde V3,
Abnehmb. Heckträger für Enduro,
Aufrüstung WWZH per T91
Regensensor
Da hier offensichtlich wenig Resonanz ist stelle ich die Frage mal anders.

Wer hat bei einem BPC Motor schonmal den DPF gewechselt und für welchen hat er sich entschieden (und warum)?

Welche Erfahrung habt ihr mit dem DPF dann gemacht?

Vielen Dank für jegliches Feedback!
 

muc1

Jung-Mitglied
Mein Auto
T5 Caravelle
Erstzulassung
03/2008
Motor
TDI® 75 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
5-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Comfortline
Radio / Navi
Aftermarket
FIN
WV2ZZZ7HZ8H108xxx
Hallo, ich habe zwar den BRS Motor aber trotzdem kurz meine Erfahrung. Mein DPF war nach 230 Tkm innen zerbrochen und die Beladung war bei 94. Habe zwar erst überlegt einen originalen von VW zu kaufen aber habe dann gedacht ich probiere erstmal einen günstigen für 259€ von turboservice24. Der Einbau ging soweit ganz einfach nur das Dicht bekommen zwischen Turbo und DPF hat mich etwas Nerven gekostet. Musste über längere Zeit immer wieder die Schelle nachziehen, weil es nach Abgas gestunken hat. Der DPF funktioniert gut, das Regenerieren findet in normalen Abständen statt. Das Einzige was ich nicht beurteilen kann ist die Reinigungswirkung des integrierten Katalysators. Also die Abgase riechen auch wenn er warm ist schon penetrant nach Diesel aber ich habe leider keinen Vergleich zu einem mit original VW-DPF. Bisher habe ich mit dem neuen DPF ca. 8tkm gefahren, der Aschewert ist jetzt bei 2.
 

Worschtel

Top-Mitglied
Ort
Mühltal (Hessen)
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
04.2005 (EG von 02.12.2004)
Motor
TDI® 128 KW
DPF
nachgerüstet
Getriebe
Autom.
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Highline
Radio / Navi
RNS-2 CD
Extras
2 el. Schiebetüren,
AHK (abnb.),

VCDS
"So wird's gemacht"
Umbauten / Tuning
So. 235/55-17 auf Autec-ETHOS 7,50x17
Getriebe 2014 instandges.
AHK nachg. mit D+&L+,
RFK (KZ) an AV-Adapter,
ClimAir-Windabweiser,
iPot an AUX-Adapter-CD-Wechsler,
LED-Türbel. unten,
Scheinwerfer "schwarz", RLeuchten "rauchgrau",
T5-Board Aufkleber
Spurplatten-50mm
Drehkonsole "Sportscraft" BFS,
FIN
WV2ZZZ7HZ5H0699xx
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HM H13 / AXE HGE
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
Leider nicht, dafür hängt im Urlaub ein 560er LMC am Haken. ;)
Frag mal @T-Man wo er seinen her hat, falls es nicht irgendwo hier steht...
... Aber "Langzeiterfahrung" kann noch dauern. 😳 🤔 😁
 

T-Man

Aktiv-Mitglied
Ort
Mühltal
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
25.05.2009
Motor
TDI® 96 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Editionsmodell (United/Team)
Radio / Navi
RNS-2 DVD
Umbauten / Tuning
Bilstein Dämpfer und Eibach Federn, 30 mm tiefer
FIN
WV2ZZZ7HZ9H126XXX
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HM BNZ
Also ich habe einen von Ernst verbaut, weil von diesem hier im Forum positiv berichtet wurde. Bezogen über Autodoc. Bisher alles einwandfrei, regeneriert so ca alle 500 km, das waren mit dem alten ca. 360. Aber noch keine echte Langzeiterfahrung, ausser AU mit Trübungswert 0,1 bestanden 😁

Gruß Torsten
 
Themenstarter|in

mtect5

Aktiv-Mitglied
Ort
LK Cuxhaven
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
09.2008
Motor
TDI® 128 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
Mir reicht es auch so!
Getriebe
Autom.
Antrieb
Front
Radio / Navi
Delta
Extras
Dynaudio,
Schiebetür elektrisch,
Anhängerkupplung,
FSE mit Touchscreen
Umbauten / Tuning
20" mit 265/35 Yokohama Advan Sport,
K&W Gewinde V3,
Abnehmb. Heckträger für Enduro,
Aufrüstung WWZH per T91
Regensensor
Der Ernst ist auch mein Favorit, gibt es aber wie andere auch mit Siliziumcarbid und Corderit. Ich habe irgendwo gelesen das die originalen auch mit Siliziumcarbid sein sollen.
Soll hitzebeständiger sein was man so liest.
Welche Variante habt Ihr genommen?

Die billigen um die 300€ sind mir einfach suspekt, der Preis vom Ernst sieht mir angemessener aus!

@T-Man
Wie war denn die endgültige Lösung für die Befestigung des Sensorkabels?
Oder Sind die Drahtabstandskabelhalter noch immer drin?
 

Worschtel

Top-Mitglied
Ort
Mühltal (Hessen)
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
04.2005 (EG von 02.12.2004)
Motor
TDI® 128 KW
DPF
nachgerüstet
Getriebe
Autom.
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Highline
Radio / Navi
RNS-2 CD
Extras
2 el. Schiebetüren,
AHK (abnb.),

VCDS
"So wird's gemacht"
Umbauten / Tuning
So. 235/55-17 auf Autec-ETHOS 7,50x17
Getriebe 2014 instandges.
AHK nachg. mit D+&L+,
RFK (KZ) an AV-Adapter,
ClimAir-Windabweiser,
iPot an AUX-Adapter-CD-Wechsler,
LED-Türbel. unten,
Scheinwerfer "schwarz", RLeuchten "rauchgrau",
T5-Board Aufkleber
Spurplatten-50mm
Drehkonsole "Sportscraft" BFS,
FIN
WV2ZZZ7HZ5H0699xx
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HM H13 / AXE HGE
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
Leider nicht, dafür hängt im Urlaub ein 560er LMC am Haken. ;)
Themenstarter|in

mtect5

Aktiv-Mitglied
Ort
LK Cuxhaven
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
09.2008
Motor
TDI® 128 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
Mir reicht es auch so!
Getriebe
Autom.
Antrieb
Front
Radio / Navi
Delta
Extras
Dynaudio,
Schiebetür elektrisch,
Anhängerkupplung,
FSE mit Touchscreen
Umbauten / Tuning
20" mit 265/35 Yokohama Advan Sport,
K&W Gewinde V3,
Abnehmb. Heckträger für Enduro,
Aufrüstung WWZH per T91
Regensensor
😁
Niemals würde ich die in Frage stellen.
Form follows function!

Hätte ja sein können das sich eine, sagen wir mal, etwas professionellere Variante in der Zwischenzeit aufgetan hat.

👋
 

T-Man

Aktiv-Mitglied
Ort
Mühltal
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
25.05.2009
Motor
TDI® 96 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Editionsmodell (United/Team)
Radio / Navi
RNS-2 DVD
Umbauten / Tuning
Bilstein Dämpfer und Eibach Federn, 30 mm tiefer
FIN
WV2ZZZ7HZ9H126XXX
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HM BNZ
Also ich habe den Ernst DPF 910026 genommen, ich weiß nicht mehr welche Variante das ist, kannst du aber bestimmt bei Ernst rausbekommen.
Die Lösung von @Worschtel ist weiter in Betrieb, viel professioneller geht es nicht 😇

Gruß Torsten
 

keilino

Jung-Mitglied
Ort
München
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
03/2008
Motor
TDI® 128 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Sport Edition
FIN
WV2ZZZ7HZ8H127820
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
Kein weiterer T5 vorhanden
Hallo Leute,
ich muss jetzt mal diesen Beitrag neu hochholen, da bei mir leider ein Austausch des DPF ansteht - beim Tausch des Turboladers haben wir festgestellt dass der DPF sich in seine inneren Einzelteile schon zerlegt.

So, jetzt meine Frage ... wo sind die Leute mit einem 4Motion BPC, die den DPF getauscht haben?
Welchen habt Ihr genommen? Lt dem Online Katalog gibt es angeblich keinen passenden Ernst DPF ... kann das jemand bestätigen?

Danke und Gruss
Stefan
 

Sindaugh

Top-Mitglied
Ort
München NordOst
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
1/2007
Motor
TDI® 128 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Highline
Radio / Navi
RNS-2 DVD
Extras
Xenon, Rückfahrkamera, Multiflexbord
Umbauten / Tuning
Umbauten
WWZH zum Motorwärmen, Getränkehalter manuell, Kederschiene rechts
Reparaturen
133tkm - Bremssattel hinten rechts
133tkm - Kardanwelle, Lager und Gelenke
144tkm - Querlenkerbuchsen VL
157tkm - Dichtungen Turbolader
FIN
WV2ZZZ7HZ7H080xxx
Ich hatte mal vor Jahren geschaut. Das Problem ist, dass der eine andere Form hat, als der normale BPC DPF. Da sind halt die Stückzahlen nicht so hoch und deshalb baut das niemand nach. Durch die Kardanwelle muss der anders geformt sein.

Entweder Original oder reinigen. Ich habe reinigen lassen, aber das kommt bei Dir leider nicht in Frage...
 
Oben