Welche Solaranlage

Dieses Thema im Forum "Der (Fern-) Reisetaugliche" wurde erstellt von higi@gmx.at, 29 Dez. 2012.

  1. higi@gmx.at

    higi@gmx.at Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Dez. 2012
    Beiträge:
    30
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    5
    Beruf:
    Rider
    Ort:
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    2007
    Motor:
    TDI® 100 KW
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Extras:
    Standheizung, LR, div. Spots, Aussenleuchten, Tempomat,
    Umbauten / Tuning:
    Campingumbau/ausbau
    FIN:
    Wv1zzz7hz6h064683
    Hallo liebe T5 Freunde,
    bin gaaanz neu hier und hätte eine Frage:

    ich habe mir einen VW T5 Hochdach (ehemaliger Rettungswagen) gekauft welchen ich gerade umbau zu einen Campingbus. Nun bin ich interessiert an einer Solaranlage f. meinen Bus, kenne mich jedoch nicht wirklich mir Solar bzw. der Elektronik dazu aus.

    Wo bekomme ich gute Solaranlagen her?
    Ist der Einbau recht schwer?
    Auf welche Leistung sollte ich achten? (Handy laden, Radio hören, Kühlschrank betreiben, Kochfeld etc)
    Befinden sich bei div. Sets gute Anleitungen dabei?
    Welche würdet ihr empfehlen?
    Welche habt ihr?

    Da ich derzeit "leider" Student bin ist mein Bugdet auf etwa € 500,-- begrenzt. (Denkt ihr € 500,-- sind zu wenig???)

    Freue mich über eure Antworten/Tipps/Links etc...

    Vielen Dank

    LG
    Andi;)
     
  2. Fahrradler

    Fahrradler Top-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Aug. 2009
    Beiträge:
    4,431
    Zustimmungen:
    164
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Ingenieur bis 60 V i.R.
    Ort:
    Arheilgen
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    05.03.2010
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    niemals, aber schon 2 Updates in der Werkstatt
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Extras:
    El. Klappspiegel, Climatronic, Reserverad, Regensensor, GRA, PDC, Markise, VCDS 10.6.4
    Umbauten / Tuning:
    die meisten Umbauten im Campingbereich sind fertig, Tuning wozu?
    Abnehmbares Solarpanel, Schwanenhalsleuchte auf LED umgebaut
    FIN:
    WV2ZZZ7HZAH226xyz
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7ECW47 CFC LZZ
    AW: Welche Solaranlage

    Hallo Andi,

    im Caliboard findest Du über die Suche "Solarmodule auf dem Dach" einige realisierte Lösungen.

    Solarmodule gibt es günstig bei Link nur für Mitglieder sichtbar. , solide Firma, ich habe da schon mehrere gekauft.
    Da findest Du auch Solarkoffer, wenn Du nicht fest installieren möchtest. Den Koffer kannst Du aber auch deutlich preiswerter aus 2 Modulen selbst zusammenbauen.

    Leistung 80 ... 100 Wp reichen aus, wenn Du eine Kompressor-Kühlbox mit 20 ... 30 l und dazu gelegentlich Luft-Standheizung und einige sonstige Kleinverbraucher betreibst.

    Zusatzbatterie, eine oder zwei mit zusammen 90 ... 150 Ah, möglichst Gel oder AGM und Du bist wochenlang autark.

    Kochen elektrisch bitte vergessen. Entweder mit Gas (Kartuschen) oder Diesel (Webasto, teuer).
     
  3. higi@gmx.at
    Themen-Starter/in

    higi@gmx.at Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Dez. 2012
    Beiträge:
    30
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    5
    Beruf:
    Rider
    Ort:
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    2007
    Motor:
    TDI® 100 KW
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Extras:
    Standheizung, LR, div. Spots, Aussenleuchten, Tempomat,
    Umbauten / Tuning:
    Campingumbau/ausbau
    FIN:
    Wv1zzz7hz6h064683
    AW: Welche Solaranlage

    hallo Peter,
    Danke f. deine schnelle Antwort ;-)
    Bin nicht der Fan eines Koffers (könnte leicht umfallen, gestohlen werden, Platzverbrauch etc...)
    Werde mir nun mal den Link ansehen und stöbern.

    LG
     
  4. Calimor

    Calimor Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    11 März 2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    AW: Welche Solaranlage

    Servus Andi,

    ich komme mit einem Faltmodul 62 Watt (lässt sich überall plazieren) sehr gut zurecht. Vier Wochen Korsika, Engel Kühlkompressor, Navi, Handy, Digikamera usw. keine Probleme.

    Link nur für Mitglieder sichtbar.

    Gruß Peter
     
  5. higi@gmx.at
    Themen-Starter/in

    higi@gmx.at Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Dez. 2012
    Beiträge:
    30
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    5
    Beruf:
    Rider
    Ort:
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    2007
    Motor:
    TDI® 100 KW
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Extras:
    Standheizung, LR, div. Spots, Aussenleuchten, Tempomat,
    Umbauten / Tuning:
    Campingumbau/ausbau
    FIN:
    Wv1zzz7hz6h064683
    AW: Welche Solaranlage

    Was haltet ihr von diesen Angebot?
    Link nur für Mitglieder sichtbar.

    Hat zufällig wer Erfahrungen damit???

    lg;)
     
  6. Fahrradler

    Fahrradler Top-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Aug. 2009
    Beiträge:
    4,431
    Zustimmungen:
    164
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Ingenieur bis 60 V i.R.
    Ort:
    Arheilgen
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    05.03.2010
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    niemals, aber schon 2 Updates in der Werkstatt
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Extras:
    El. Klappspiegel, Climatronic, Reserverad, Regensensor, GRA, PDC, Markise, VCDS 10.6.4
    Umbauten / Tuning:
    die meisten Umbauten im Campingbereich sind fertig, Tuning wozu?
    Abnehmbares Solarpanel, Schwanenhalsleuchte auf LED umgebaut
    FIN:
    WV2ZZZ7HZAH226xyz
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7ECW47 CFC LZZ
    AW: Welche Solaranlage

    ... teuer (zumindest für D)

    guckst Du hier:

    Link nur für Mitglieder sichtbar.
     
  7. higi@gmx.at
    Themen-Starter/in

    higi@gmx.at Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Dez. 2012
    Beiträge:
    30
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    5
    Beruf:
    Rider
    Ort:
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    2007
    Motor:
    TDI® 100 KW
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Extras:
    Standheizung, LR, div. Spots, Aussenleuchten, Tempomat,
    Umbauten / Tuning:
    Campingumbau/ausbau
    FIN:
    Wv1zzz7hz6h064683
    AW: Welche Solaranlage

    alles klar, vielen dank f. den link...

    diese würde mir gefallen:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
     
  8. bilki

    bilki Top-Mitglied

    Registriert seit:
    16 Mai 2008
    Beiträge:
    845
    Medien:
    5
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    243
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Düsseldorf
    Mein Auto:
    N/A
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    AW: Welche Solaranlage

    Ich hab auf der CMT ein flaches, flexibles Solarmodul mit 65Watt bei MAXXcamp auf dem Stand gesehen. Wird mit Saugnäpfen am Auto befestigt oder wenn das Auto im Schatten stehen soll einfach in die Sonne gelegt.
    Preis müsste man dort anfragen, stand noch nicht ganz fest. Fand ich ganz gut weil man es bei Nichtgebrauch einfach unter die Bettverlängerung oder Matratze legen könnte.

    Werner
     
  9. Topofux

    Topofux Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Feb. 2012
    Beiträge:
    49
    Medien:
    27
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Beruf:
    Dipl. Ing(FH) ProdTech.
    Ort:
    Heilbronn
    Mein Auto:
    N/A
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    AW: Welche Solaranlage

    Hi, das Modul hab ich auch gesehen, es gibt sogar ein datenblatt.
    Bringt theoretisch 65 Wp und soll stolze 698.-Euronen kosten. Allerdings ist der Artikel auf der Homepage nicht zu finden.
    Ich habe dafür bei Link nur für Mitglieder sichtbar. eine 90 Wp Faltmodul gefunden das einen guten Eindruck macht.
    Ich bin auch am überlegen ob ein Faltmodul nicht die bessere Lösung wäre, da man ja eigentlich nur im Stand den Strom benötigt. Während der Fahrt lädt ja die gute alte LIMA.
     
  10. Fahrradler

    Fahrradler Top-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Aug. 2009
    Beiträge:
    4,431
    Zustimmungen:
    164
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Ingenieur bis 60 V i.R.
    Ort:
    Arheilgen
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    05.03.2010
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    niemals, aber schon 2 Updates in der Werkstatt
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Extras:
    El. Klappspiegel, Climatronic, Reserverad, Regensensor, GRA, PDC, Markise, VCDS 10.6.4
    Umbauten / Tuning:
    die meisten Umbauten im Campingbereich sind fertig, Tuning wozu?
    Abnehmbares Solarpanel, Schwanenhalsleuchte auf LED umgebaut
    FIN:
    WV2ZZZ7HZAH226xyz
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7ECW47 CFC LZZ
    AW: Welche Solaranlage

    Aktueller Stand, nur mal als Hinweis zur Dimensionierung:

    2 * 50Wp auf dem Kalli bei geschlossenem Aufstelldach heute um die Mittagszeit bei wolkenlosem Himmel in Kirchzarten ca. 3,5 A Ladestrom.
     
  11. Topofux

    Topofux Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Feb. 2012
    Beiträge:
    49
    Medien:
    27
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Beruf:
    Dipl. Ing(FH) ProdTech.
    Ort:
    Heilbronn
    Mein Auto:
    N/A
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    AW: Welche Solaranlage

    Hi,
    seit heute produziert mein Kleiner Strom wenn er in der Sonne rumsteht.
    Nachdem ich eine teure, aber dafür problemlos passende Dachreling über ebay bei Dachreling1 gekauft habe, habe ich meine alten Sherpas Profile wieder aktiviert. 2 Aluwinkel zusammengebogen, ein 100 Watt Modul von Enjoy-Solar gekauft und an den Trägern montiert. Anschluß über Dose (Stecker sind abziehbar) und 6qmm Kabel zum Fahrersitz. Den dortigen Batteriewächter habe ich durch einen Solarwächter Marke Steca 10.10F getauscht. Das wars dann auch schon. Vorteil gegenüber Festmontage: Ich kann das Panel verschieben, je nach Dachbeladung (ich hab öfters mal ein Kanu oder 2 Kajaks auf dem Dach), sogar um 90 Grad drehen und ganz nach hinten schieben. Ich kanns im Winter abbauen wenns nicht gebraucht wird und beim TÜV ists einfach nicht da. Denke mit der Leistung kann ich meinen Waeco-Kompressor gut betreiben. Mehr Verbraucher ausser 2 LED Lampen gibts eh nicht. Pfingsten ist dann der große Test. Alles in allem, ohne die Reling hats unter 200 Euro gekostet. Mal sehen ob das Panel der Belastung während der Fahrt standhält.
    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.
     
  12. Fahrradler

    Fahrradler Top-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Aug. 2009
    Beiträge:
    4,431
    Zustimmungen:
    164
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Ingenieur bis 60 V i.R.
    Ort:
    Arheilgen
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    05.03.2010
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    niemals, aber schon 2 Updates in der Werkstatt
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Extras:
    El. Klappspiegel, Climatronic, Reserverad, Regensensor, GRA, PDC, Markise, VCDS 10.6.4
    Umbauten / Tuning:
    die meisten Umbauten im Campingbereich sind fertig, Tuning wozu?
    Abnehmbares Solarpanel, Schwanenhalsleuchte auf LED umgebaut
    FIN:
    WV2ZZZ7HZAH226xyz
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7ECW47 CFC LZZ
    AW: Welche Solaranlage

    Interessante Lösung.

    Wenn Du nicht ständig Eiswürfel produzieren willst, solltest Du mit nur Kühlbox, etwas Beleuchtung und gelegentlich Laptop und Handy-Ladung gut über den Sommer kommen.

    Ich hatte letzte Woche in Kirchzarten bei leichtem Sonnenschein und zugeklapptem Aufstelldach ca. 4A Ladestrom, bei aufgestelltem Dach waren es dann ca. 5A bei 2 50Wp-Modulen mit Mütze mit Klarsichtfenster.
     
  13. Topofux

    Topofux Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Feb. 2012
    Beiträge:
    49
    Medien:
    27
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Beruf:
    Dipl. Ing(FH) ProdTech.
    Ort:
    Heilbronn
    Mein Auto:
    N/A
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    AW: Welche Solaranlage

    Hallo mal wieder,
    also seit Donnerstag mittag ist das Panel auf dem Dach. Der Kühli läuft seither. Ob er durchgehend läuft weis ich nicht, aber immer wenn ich nachschaue ist obendrin Eis. Was will man mehr. Und, bei uns war gestern den ganzen Tag bewölkt und heute regnets nur. Aber irgendwoher kommt Strom. Momentan bin ich bei 11,7 Volt. Nach der Zeit war meine 75 AH Batterie bis jetzt bereits am Ende, bzw der Batteriewächter hatte unterbrochen.
     
  14. Topofux

    Topofux Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Feb. 2012
    Beiträge:
    49
    Medien:
    27
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Beruf:
    Dipl. Ing(FH) ProdTech.
    Ort:
    Heilbronn
    Mein Auto:
    N/A
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    AW: Welche Solaranlage

    und schon wieder eine Info.
    Heute, strahlender Sonnenschein, vom Regler zur Batterie habe ich jetzt 4 A gemessen bei 12,4 V. Kühli läuft natürlich immer noch. Heute morgen, noch ohne Sonne, war immer noch das Eisfach vereist. Scheint zu klappen mit der Sonne und den 100 WP.
    Noch ein kleiner Nachtrag: Hab jetzt mal genauer gemessen und folgende Daten ermittelt.
    Sonne voll , Panel flach liegend. Stromfluß vom Solarregler zur Batterie bei 4,55 A. Wenn der Kühli einschaltet fällts runter auf 1,25 A. Das paßt auch zu den Angaben von Waeco. (Leistung ca. 45 W). Heisst, auch wenn der Kompressor läuft geht noch was in die Batterie zum laden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5 Mai 2013
  15. blackbully69

    blackbully69 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Nov. 2011
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    5
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    RCD 310
    Umbauten / Tuning:
    Um-/ Ausbau TeFlex von Terracamper www.terracamper.de; SCA 194, CF 35
    AW: Welche Solaranlage

    Hallo Zusammen,

    kennt jemand das Teil / Erfahrungen, und was ist da mit einem Regler ?Link nur für Mitglieder sichtbar.Link nur für Mitglieder sichtbar.

    MfG BB69
     
  16. blackbully69

    blackbully69 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Nov. 2011
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    5
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    RCD 310
    Umbauten / Tuning:
    Um-/ Ausbau TeFlex von Terracamper www.terracamper.de; SCA 194, CF 35
    AW: Welche Solaranlage

    Hallo Elektrik / Solarexperten,

    so ganz schlau werde ich aus den Ausführungen hier im Forum nicht.

    Link nur für Mitglieder sichtbar.

    reicht diese Anlage für die Nachladung im Sommer der 2.Batt. unterm Fahrersitz aus ? Es hängt "nur" eine Kompressorbox CF 35 dran.

    Danke für die Infos

    BB69
     
  17. Topofux

    Topofux Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Feb. 2012
    Beiträge:
    49
    Medien:
    27
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Beruf:
    Dipl. Ing(FH) ProdTech.
    Ort:
    Heilbronn
    Mein Auto:
    N/A
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    AW: Welche Solaranlage

    Hallo,
    also ich schätze mal, kann man sicher auch nachrechnen, das das nicht reichen wird. Deien Kühlbox nimmt 45 W auf, ok wahrscheinlich nicht die ganze Zeit. Mein MDC 50 nimmt genausoviel auf und dabei zieht er ca 2,3 A, und dass macht erwährend 15 Minuten pro Stunde Das Modul aus deinem Link bringt aber nur 1,8 A. Also da wirds eng, vor allem wenn du die Kühlbox auch über Nacht laufen läßt. Ich denke da bleibt nichts übrig um die Batterie wieder aufzuladen. Ausserdem ist der Preis schon heftig. Meine Anlage mit 100 Watt hat grade mal 200 Euro insgesamt gekostet. Wenn du mobil und flexibel bleiben willst, schau mal da nach: Link nur für Mitglieder sichtbar. Das kostet zwar um die 600 Euro hat aber die 3-fache Leistung. Das reicht dann auf alle Fälle.
    Grüßle Jörg
     
  18. blackbully69

    blackbully69 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Nov. 2011
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    5
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    RCD 310
    Umbauten / Tuning:
    Um-/ Ausbau TeFlex von Terracamper www.terracamper.de; SCA 194, CF 35
    AW: Welche Solaranlage

    Danke für die erste Info.

    Was nimmst Du für einen Solar/Laderegler dazu ?

    BB69
     
    Alber2112 gefällt das.
  19. Topofux

    Topofux Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Feb. 2012
    Beiträge:
    49
    Medien:
    27
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Beruf:
    Dipl. Ing(FH) ProdTech.
    Ort:
    Heilbronn
    Mein Auto:
    N/A
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    AW: Welche Solaranlage

    lies mal ein paar Beiträge weiter oben, da hab ich meine Anlage beschrieben.
     
  20. cali1550

    cali1550 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    28 Apr. 2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    schaut mal hier: ****** Link entfernt***** Solaranlage für aufs Dach vom T5 California mit 270 WP Leistung ! Die Höhe von 1.99m Meter wird nicht überschritten!
    :pro:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7 Okt. 2014
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Solaranlage Calisolar Der (Fern-) Reisetaugliche 29 Mai 2015
Solaranlage und TÜV? Der (Fern-) Reisetaugliche 14 Dez. 2014
Solaranlagen Leistungsmessgerät Der (Fern-) Reisetaugliche 18 Feb. 2013
Solaranlage T5 - Elektrik 8 Dez. 2010
Solaranlage T5 - Tuning, Tipps und Tricks 4 Jan. 2010
Solaranlage T5 - Tuning, Tipps und Tricks 8 Dez. 2009
Solaranlage T5 - California 19 März 2006
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden