Welche Dachluke für T5.2 mit festem Hochdach

PhilippH84

Aktiv-Mitglied
Ort
Berlin
Mein Auto
T5 Kastenwagen
Erstzulassung
2013
Motor
TDI® 103 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Hi alle zusammen,

hab zwar auch schon die Suche bemüht aber dann doch nicht so recht gefunden was ich suche.

Mein Ausbau geht so langsam vorran, Sitzbank und Bett is schon mal drin.

Als nächstes soll ne Dachluke rein bevors ans isolieren geht.

Ich dachte ja irgendwie so groß wie möglich wär gut, auch wegen Licht. Allerdings ist anscheinend alles über 40x40 verhältnismäßig teuer oder irre ich mich da?

Was könnt ihr denn so empfehlen, wie gesagt wichtig wäre mir das möglichst viel Licht durch kommt.

Bin jetzt mal hier drauf gestoßen:

https://www.amazon.de/Fiamma-Dachfe...23PX5RH8AT7&psc=1&refRID=9GXB01V1Y23PX5RH8AT7

Taugt das was?

Grüße
Philipp
 

Secretsurfer

Jung-Mitglied
Ort
Berlin
Mein Auto
T5 Kastenwagen
Motor
TDI® 75 KW
Getriebe
5-Gang
Ausstattungslinie
Basis
Extras
100wp Solarmodul, Miniheki, DEFA-Außenanschluß, Sportscraft Drehkonsole, Kiravans Doorstore
Also wir haben auch das Mini Heki drin und sind zufrieden bisher... Top zum lüften und lässt auch viel Licht rein...
Viel größer wird dann auch mit den Streben im Dach schwierig...
 

AlfredQ

Jung-Mitglied
Mein Auto
T5 Kombi
Erstzulassung
2005
Umbauten / Tuning
Camping
Habe das etwas teurere Mini Heki verbaut. Da ist glaub die Aufstellmöglichkeit besser und es ist ein Verdunklungsrollo und Fliegengitter verbaut.

Muss es die Tage mal raus nehmen, weil jetzt nach 15 Jahren dann doch die Versiegelung vom Einkleben undicht geworden ist.
Hat das schon mal jemand gemacht?
 
Themenstarter

PhilippH84

Aktiv-Mitglied
Ort
Berlin
Mein Auto
T5 Kastenwagen
Erstzulassung
2013
Motor
TDI® 103 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Also wir haben auch das Mini Heki drin und sind zufrieden bisher... Top zum lüften und lässt auch viel Licht rein...
Viel größer wird dann auch mit den Streben im Dach schwierig...
Hey, danke für die Info schöner Ausbau auch.

War eurer auch ein Telekom Fahrzeug vorher? Ihr habt die Luke an die Stelle gebaut wo vorher so eine Entlüftung war, oder?

Seit ihr zufrieden mit der Position?

Und für welche Dachstärke habt ihr dass denn gekauft? Bis 42 mm oder bis 60 mm? Also wie dick ist eigentlich das GFK Dach?

Danke schon mal für die Infos!
 

Secretsurfer

Jung-Mitglied
Ort
Berlin
Mein Auto
T5 Kastenwagen
Motor
TDI® 75 KW
Getriebe
5-Gang
Ausstattungslinie
Basis
Extras
100wp Solarmodul, Miniheki, DEFA-Außenanschluß, Sportscraft Drehkonsole, Kiravans Doorstore
Ja genau,
da war ja eh schon ein Loch...
Die Position finden wir gut, bringt Luft beim schlafen und man kann fast ein wenig in die Sterne schauen...
Über der Küche brauchen wir keins...
Es müsste das für 42 sein, das Dach ist nur wenige mm dick...
 

Bente

Jung-Mitglied
Ort
Bad Oldesloe
Mein Auto
T5 Caravelle
Erstzulassung
2015
Getriebe
5-Gang
Ausstattungslinie
Basis
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC
Hallo zusammen,

wir haben ebenfalls das Original-Hochdach und auch mit einer Dachluke geliebäugelt. Was uns noch davon abhält sind die möglicherweise höheren Fahrgeräusche.

PhilippH84 kannst du dazu etwas sagen? Habt ihr die Luke mittlerweile verbaut und was ist dein Lautstärkeempfinden im Vergleich zu vorher?

Danke schon mal für die Infos!
 

flow_micha

Jung-Mitglied
Ort
München
Mein Auto
T5 Kastenwagen
Motor
TDI® 103 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
Hey, ich habe auch das Dometic Mini Heki Style mit Zwangsbelüftung anstelle der Belüftung eingebaut. Die Variante bis 42mm reicht vollkommen aus. Alle anderen Größen gehen durch die Dachstreben nicht rein. Die Lichtausbeute ist super. Das macht super viel aus. Windgeräusche nur minimal, aber eher durch die Zwangsbelüftung ;)
 

Marcel2020

Jung-Mitglied
Ort
Dortmund
Mein Auto
T5 Kastenwagen
Erstzulassung
2010
Motor
TDI® 103 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
Nein
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Basis
Radio / Navi
RCD 210
Umbauten / Tuning
WOMO Umbau
Hallo zusammen,
ich hoffe, ich bin hier in diesem Thread richtig gelandet! Ich habe mir im T5 eine Fiamma Vent Dachhaube eingebaut.
Jetzt wollte ich mal Fragen, ob es irgendwie möglich ist, die Windgeräusche etwas zu minimieren?

Evtl mit einer anderen Dichtung? Weiß da jemand was?

LG
Marcel
 

flow_micha

Jung-Mitglied
Ort
München
Mein Auto
T5 Kastenwagen
Motor
TDI® 103 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
Hallo zusammen,
ich hoffe, ich bin hier in diesem Thread richtig gelandet! Ich habe mir im T5 eine Fiamma Vent Dachhaube eingebaut.
Jetzt wollte ich mal Fragen, ob es irgendwie möglich ist, die Windgeräusche etwas zu minimieren?

Evtl mit einer anderen Dichtung? Weiß da jemand was?

LG
Marcel
Die Windgeräusche kommen nicht durch die Dichtungen, sondern eher durch die Form der Haube. Die steht halt voll im Windstrom. Abhilfe schafft meistens nur ein davor aufgeklebter Spoiler.
 

Marcel2020

Jung-Mitglied
Ort
Dortmund
Mein Auto
T5 Kastenwagen
Erstzulassung
2010
Motor
TDI® 103 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
Nein
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Basis
Radio / Navi
RCD 210
Umbauten / Tuning
WOMO Umbau
Hat denn jemand mit dem Spoiler Erfahrung? Ich hab das Gefühl, das während der Fahrt auch etwas Luft/Wind ins Auto kommt, auch das würde ich gerne abstellen
 

ChKessels

Jung-Mitglied
Ort
Berlin
Mein Auto
T5 Shuttle
Erstzulassung
2007
Motor
TDI® 75 KW
Getriebe
5-Gang
Radio / Navi
Aftermarket
Hi,
wir hatten das selbe Problem und haben beim Umbau festgestellt, dass die Dichtung zwischen dem Hochdach und der Karosse nicht 100%ig dicht war. Das hörte sich je nach Geschwindigkeit an, als wäre ein Fester offen.
Das kannst du mit Sikaflex erneuern. Je besser du die Übergänge hinbekommst, desto geringer sind dann auch die Windgeräusche.

Wenn du das Hochdach und die Übergänge dann noch gut dämmst, bekommst du es fast ganz weg.
 

rowingkaiman

Jung-Mitglied
Ort
Hannover
Mein Auto
T5 Kombi
Erstzulassung
3/2010
Motor
TDI® 75 KW
Getriebe
5-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Basis
Radio / Navi
RCD 210
FIN
WV2ZZZ7HZAH236386
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC
Hi,
wir hatten das selbe Problem und haben beim Umbau festgestellt, dass die Dichtung zwischen dem Hochdach und der Karosse nicht 100%ig dicht war. Das hörte sich je nach Geschwindigkeit an, als wäre ein Fester offen.
Das kannst du mit Sikaflex erneuern. Je besser du die Übergänge hinbekommst, desto geringer sind dann auch die Windgeräusche.
Hi, und ich dachte ich bin bescheuert als ich vermeintlich einen Luftzug gespürt haben wollte nach einer der ersten Fahrten ohne den Himmel über dem Fahrerplatz.
Wie aufwendig ist es denn wohl die Dichtung zu renovieren? Muss die alte komplette raus? Oder geht man einfach noch mal mit Sika (und wenn ja mit welchem?) darüber? Hast du dazu hilfreiche links?
Beste Grüße, Kai

( Wie immer bei der Suche verzettelt, eigentliche suche ich nur eine vernünftige Dachluke für unser Hochdach...)
 

sumofisch

Jung-Mitglied
Mein Auto
T5 Kastenwagen
Erstzulassung
2015
Motor
TDI® 103 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Bluemotion
Radio / Navi
Aftermarket
Extras
Serienhochdach 3200 kg
Umbauten / Tuning
Wohnmobilzulassung
Spritmonitor ID
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7J0
Hey, danke für die Info schöner Ausbau auch.

Und für welche Dachstärke habt ihr dass denn gekauft? Bis 42 mm oder bis 60 mm? Also wie dick ist eigentlich das GFK Dach?

Danke schon mal für die Infos!
Gerade erst gesehen das der Thread schon was älter ist. Für welche Dachluke hast du dich entschieden?

Das GFK hat in etwa 4-5 mm Stärke. Die Spriegel sind in etwa 20 mm hoch. Die Maße sind aus meinem Kopf, ich müsste wie du, nochmal genau nachmessen. Wir haben uns bei unserem Ausbau für ein Glashubdach aus dem PKW-Bereich entschieden (Webasto Hollandia 100)
+ keine Windgeräusche​
+ passt problemlos zwischen die Spriegel und baut nicht auf​
+ große Glasfläche​
+ während der fahrt kann es ein ganz wenig geöffnet bleiben und die 2te Sitzreihe bekommt so auch Frischluft oder Klima ab​
+ die Optik gefällt mir besser​
- bei Regen muss es in den meisten fällen geschlossen werden​
- kein Fliegengitter / keine Verdunklung​
- teuer / um die 240 € (gibts aber auch gebraucht, der Rahmen ist anders als bei den Seitz fenstern aus Guss und kann problemlos ein und ausgebaut werden)​
Wir haben festgestellt das sich zum Lüften das Seitenfenster im Dach besser eignet. Das zweite liegt schon bereit.
Wenn dein Bett tiefer als unseres liegt, verhält es sich wahrscheinlich wieder anders.

Medium 35102 anzeigenMedium 35052 anzeigenMedium 35042 anzeigen
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben