Wassertank Einfüllstutzen in D-Säule

00paule00

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T6 Kombi
Erstzulassung
03/17
Motor
TDI® 103 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Basis
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA plus
Extras
Standheizung, AHK, Klima, ACC
Hallo,
Ich werde mir einen Unterflur-Wassertank einbauen und denke über die Befülleinrichtung nach. Bei einem Freund hat Custom-Bus einen schicken Einfüllstutzen aus Metall in die D-Säule verbaut. Ich vermute es geht dann mit nem Schlauch weiter in Richtung Tank. Hat das jemand von euch schonmal gemacht? Wie könnte ich den Stutzen befestigen?

Viele Grüße,
Paul
 

PP-Cycles

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T5 California - Beach
Motor
TDI® 132 KW
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Ich baue mir demnächst in die Reserveradhalterung einen FW-Tank und habe mich ebenfalls mit der Befüllung befasst. Nach mittlerweile 5 Camper-Selbst(aus)bauten versuche ich Eingriffe ins Blech zu vermeiden (z.B. statt CEE-Dose in die Karosserie einzubauen setze ich eine DEFA-Einspeisung in die Stoßstangenecke), so auch den Einfüllstutzen fürs FW. Stattdessen werde ich einen schwenkbaren Schlauch verbauen, der nur zum Befüllen hervorgeholt wird. Der Installationsaufwand ist minimal und reversible und im Falle einer Undichtigkeit am Übergang vom Stutzen zum Schlauch oder sonst wo bleibt das Wasser draussen und tropft nichts ins Wageninnere.
Gruß,
Alex
 
Themenstarter

00paule00

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T6 Kombi
Erstzulassung
03/17
Motor
TDI® 103 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Basis
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA plus
Extras
Standheizung, AHK, Klima, ACC
Hallo PP-Cycles,

danke für deine ausführliche Antwort! Die Herangehensweise finde ich super! Ganz verstanden habe ich das jedoch nicht. Könntest du mir noch einmal erklären wo der Schlauch hängt wenn er nicht genutzt wird? Hat es einen Grund, dass du dich für einen Tank in der Reserveradmulde gegen den von mir verlinkten Tanl entscheidest?
Vielen Dank noch einmal.
Paul
 

PP-Cycles

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T5 California - Beach
Motor
TDI® 132 KW
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Ich habe einen 4Motion, dessen hinterer Antriebsstrang den Verbau des von Dir verlinkten Tanks verhindert. Da das Ersatzrad so groß ist, dass es nicht mehr in die Reserveradmulde passt, sondern ans Heck wandert, ist der Platz frei.
Die Befüllung habe ich noch nicht im Detail geplant, aber ein ca. 50cm langer, am Ende verschließbarer Schlauch wird so montiert, dass dieser bei Nichtgebrauch, also in der meisten Zeit, neben dem Tank unterm Boden fixiert wird. Muss ich dann sehen.
Gruß, Alex
 
Oben