Wasser in unterer Schiebetürschiene

t5-terrier

Top-Mitglied
Ort
SIG
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
12/2005
Motor
TDI® 96 KW
DPF
nachgerüstet
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Cruise
Radio / Navi
RNS-2 DVD
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HM
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
MKB: AXD
Hallo T5 - Boarder,

als Neuling habe ich eine etwas laienhafte Frage: Mein T5 steht mangels Garage immer im Freien. Nach Regenfällen kommt mir beim Öffnen der Schiebetüren stehts ein Schwall Wasser aus den unteren Schiebtürschienen entgegen. Ist das Normal oder muss ich mir Sorgen machen. Die Gummies ringsrum sehen so schlecht nicht aus; die Innentürverkleidungen sind trocken, aber man sieht, dass der Gummi am unteren Einstieg auch oberseitig nass ist und demzufolge im Winter festfrieren könnte.
Kann mir jemand Rat geben?

Schon jetzt mal vielen Dank für Eure Antworten.

Gruß
Hagen
 

m4rt1n

Top-Mitglied
Ort
Magdeburg
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
2004
Motor
Otto TSI® 150 KW
Motortuning
Wagner LLK, TTE Turbo
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Highline
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA
Extras
Komplettumbau auf T6 Vollausstattung :D
Umbauten / Tuning
ABP Luftfahrwerk ,20",Alcon 8 Kolben Ceramic 420mm VA,Brembo 4 Kolben Ceramic 370mm HA, T6.1 Front mit Bi LED,T6.1 Heck mit LED, funktionierendes Golf 7 MFL uvm
AW: Wasser in unterer Schiebetürschiene

das ist normal
 

funkmaster

Aktiv-Mitglied
Ort
Stuttgart
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
05/18
Motor
TDI® 150 KW EU6 CXEB
DPF
ab Werk
Motortuning
Nö. Wozu?
Getriebe
DSG®
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Highline
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA plus
Extras
All-Inclusive Paket :-)
AW: Wasser in unterer Schiebetürschiene

Moin!

Habe das "Problem" als Laternenparker auch, da es aber bei den Trapos aus der Firma immer schon genauso war hab ich mir da keine Gedanken gemacht.
Aber:
Warum ist das so? Staunässe/Wasser (vor allem in der Menge!) kann doch niemalsnicht gewollt sein. Warum konstruiert man das nicht so dass da kein Wasser stehen bleibt?
Oder testen die Ingenieure das Ding nur in der Halle sodass das noch niemand aufgefallen ist? Sind denn in dem Bereich Rostprobleme bekannt?

Gruß, Lutz
 
Themenstarter|in

t5-terrier

Top-Mitglied
Ort
SIG
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
12/2005
Motor
TDI® 96 KW
DPF
nachgerüstet
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Cruise
Radio / Navi
RNS-2 DVD
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HM
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
MKB: AXD
AW: Wasser in unterer Schiebetürschiene

Danke für Eure Antworten, da bin ich schon mal beruhigt.

Warum das so ist würde mich auch interessieren. Immerhin handelt es sich nur um klares Regenwasser, was sich da über die Schuhe ergiesst. Schaut man in die Schiene rein, ist es dort sogar richtig sauber; bei meinem T3 konnte man da die "Reiseandenken" seit Erstzulassung bestaunen, was sich auch akustisch beim Betätigen der Tür unschön bemerkbar machte. Vielleicht handelt sich´s beim T5 um eine selbstreinigende Weiterentwicklung.

Gruß
Hagen
 
Oben