Verstärkte Stabilisatoren

Dieses Thema im Forum "T5 - California" wurde erstellt von mayerw, 7 Mai 2006.

  1. robert hauser

    robert hauser Top-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Feb. 2016
    Beiträge:
    2,233
    Zustimmungen:
    1,873
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    IT-ler
    Ort:
    Freudenstadt
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    04/2019
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    ZZH ST/HK, AHK, Climatronic, PDC, 1BJ-Fahrwerk, ACC, Dämmglas,
    Umbauten / Tuning:
    28mm-Stabilisator, Climair, Pedaloc; VCDS
    FIN:
    WV2ZZZ7HZKH09XXXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Zu den Koppelstangen kann ich Dir nix sagen. Aber lass doch erst mal nur den hinteren Stabi auf 28mm tauschen und schau dann, ob Dir das nicht reicht. Ich hatte das Wanken auch. Nach dem Tausch des hinteren Stabis war das Problem komplett beseitigt. Den Wechsel habe ich im Carport selbst erledigt. 8 Schrauben, gut zugänglich, Auto bleibt auf seinen Rädern stehen. Eine zweite Hand ist bei dem Gewicht des 28mm-Teils eine große Hilfe. Ich habs aber auch allein geschafft.
     
    Slartibarti gefällt das.
  2. Worschtel

    Worschtel Top-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Apr. 2011
    Beiträge:
    5,397
    Medien:
    4
    Alben:
    3
    Zustimmungen:
    2,364
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    OBM
    Ort:
    Mühltal (Hessen)
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    04.2005 (EG von 02.12.2004)
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    Extras:
    2 el. Schiebetüren,
    AHK (abnb.),

    VCDS
    "So wird's gemacht"
    Umbauten / Tuning:
    So. 235/55-17 auf Autec-ETHOS 7,50x17
    Getriebe 2014 instandges.
    AHK nachg. mit D+&L+,
    RFK (KZ) an AV-Adapter,
    ClimAir-Windabweiser,
    iPot an AUX-Adapter-CD-Wechsler,
    LED-Türbel. unten,
    Scheinwerfer "schwarz", RLeuchten "rauchgrau",
    T5-Board Aufkleber
    Spurplatten-50mm
    Drehkonsole "Sportscraft" BFS,
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ5H0699xx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM H13 / AXE HGE
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Leider nicht, dafür hängt im Urlaub ein 560er LMC am Haken. ;)
    Ich glaube darüber würden sich einige meiner Fahrgäste sicher freuen - die ToDo-Liste wird gerade wieder größer :D

    Hast du orischinool 28er oder zB von H&R?
     
  3. robert hauser

    robert hauser Top-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Feb. 2016
    Beiträge:
    2,233
    Zustimmungen:
    1,873
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    IT-ler
    Ort:
    Freudenstadt
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    04/2019
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    ZZH ST/HK, AHK, Climatronic, PDC, 1BJ-Fahrwerk, ACC, Dämmglas,
    Umbauten / Tuning:
    28mm-Stabilisator, Climair, Pedaloc; VCDS
    FIN:
    WV2ZZZ7HZKH09XXXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Hatte den 28mm von VW verbaut. Meinen neuen T6 rüste ich die Tage auch damit aus -eine kostenfreie Dreingabe meines VW-Fritzen. Das 1BJ-Fahrwerk ist zwar deutlich straffer, der Bus wankt aber dennoch in Kurven und auf unebener Fahrbahn hinten unangenehm.
     
    Worschtel gefällt das.
  4. schmuddel65

    schmuddel65 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Feb. 2014
    Beiträge:
    2,214
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    1,028
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Wir produzieren den Brennstoff für eure Dicken
    Ort:
    Nationalpark Unteres Odertal
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    05.2013
    Motor:
    TDI® 103 KW
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California-Comfortline
    Umbauten / Tuning:
    AHK, Solar, VCDS, ...
    FIN:
    WV2ZZZ7HZDH12...
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HMA
    Der Bus kann nicht hinten Wanken. So viel Verwindung ist nicht möglich. Wenn er wankt, dann der ganze Bus. Aus dem Grund bin ich auch skeptisch, hinten zu versteifen und vorn nicht. Das belastet die Karosseriestruktur unnötig.
    Wenn es tatsächlich hinten schlimmer ist, kann es nur an schwammiger Seitenführung der Bereifung liegen. Die kann sich hinten tatsächlich anders auswirken als vorn. Ich hoffe ihr habt zunächst einmal dem Gewicht angemessene Bereifung montiert. Damit meine ich minimal 235/55 R17.
     
  5. Worschtel

    Worschtel Top-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Apr. 2011
    Beiträge:
    5,397
    Medien:
    4
    Alben:
    3
    Zustimmungen:
    2,364
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    OBM
    Ort:
    Mühltal (Hessen)
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    04.2005 (EG von 02.12.2004)
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    Extras:
    2 el. Schiebetüren,
    AHK (abnb.),

    VCDS
    "So wird's gemacht"
    Umbauten / Tuning:
    So. 235/55-17 auf Autec-ETHOS 7,50x17
    Getriebe 2014 instandges.
    AHK nachg. mit D+&L+,
    RFK (KZ) an AV-Adapter,
    ClimAir-Windabweiser,
    iPot an AUX-Adapter-CD-Wechsler,
    LED-Türbel. unten,
    Scheinwerfer "schwarz", RLeuchten "rauchgrau",
    T5-Board Aufkleber
    Spurplatten-50mm
    Drehkonsole "Sportscraft" BFS,
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ5H0699xx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM H13 / AXE HGE
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Leider nicht, dafür hängt im Urlaub ein 560er LMC am Haken. ;)
    Sommer ja, Winter die orischinool 215er16
     
  6. robert hauser

    robert hauser Top-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Feb. 2016
    Beiträge:
    2,233
    Zustimmungen:
    1,873
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    IT-ler
    Ort:
    Freudenstadt
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    04/2019
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    ZZH ST/HK, AHK, Climatronic, PDC, 1BJ-Fahrwerk, ACC, Dämmglas,
    Umbauten / Tuning:
    28mm-Stabilisator, Climair, Pedaloc; VCDS
    FIN:
    WV2ZZZ7HZKH09XXXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Nach dem Umbau auf einen 28mm Stabi hinten war das Auto sehr viel angenehmer zu fahren. Mit 215er Reifen. Selbst meine Frau, der ich vom Umbau zunächst nichts sagte, meinte, der Bus fühle sich plötzlich beim Kurvenfahren sehr viel besser an.
    Ich kann daher diese Maßnahme aufgrund eigener Erfahrung in Verbindung mit 215er sehr empfehlen. Unsere Bullis in der Firma haben teilweise übrigens 235er Reifen und fahren sich keinen Deut besser als mein Bus mit 215er. Jedenfalls bei meiner Fahrweise. :)
     
  7. schmuddel65

    schmuddel65 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Feb. 2014
    Beiträge:
    2,214
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    1,028
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Wir produzieren den Brennstoff für eure Dicken
    Ort:
    Nationalpark Unteres Odertal
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    05.2013
    Motor:
    TDI® 103 KW
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California-Comfortline
    Umbauten / Tuning:
    AHK, Solar, VCDS, ...
    FIN:
    WV2ZZZ7HZDH12...
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HMA
    Naaaja, ich sage mal, es gibt sogar etwas NOCH mieseres, die 205/65 R16. :help:
     
  8. robert hauser

    robert hauser Top-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Feb. 2016
    Beiträge:
    2,233
    Zustimmungen:
    1,873
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    IT-ler
    Ort:
    Freudenstadt
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    04/2019
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    ZZH ST/HK, AHK, Climatronic, PDC, 1BJ-Fahrwerk, ACC, Dämmglas,
    Umbauten / Tuning:
    28mm-Stabilisator, Climair, Pedaloc; VCDS
    FIN:
    WV2ZZZ7HZKH09XXXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Och im Winter haben die auch gewisse Vorteile.
     
  9. schmuddel65

    schmuddel65 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Feb. 2014
    Beiträge:
    2,214
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    1,028
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Wir produzieren den Brennstoff für eure Dicken
    Ort:
    Nationalpark Unteres Odertal
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    05.2013
    Motor:
    TDI® 103 KW
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California-Comfortline
    Umbauten / Tuning:
    AHK, Solar, VCDS, ...
    FIN:
    WV2ZZZ7HZDH12...
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HMA
    Sicher helfen die Stabi´s gegen das seitliche Wanken. Die Reifen haben daran aber auch ihren Anteil. Gegen waagerechtes Federn in der Kurve können die Stabi´s nichts ausrichten. Da helfen nur stabilere Reifenflanken und bessere Seitenführung.
    Ich habe selbst 215/65 R16 Winterräder gefahren und muss sagen, ich merke einen deutlichen Unterschied zu 235/55 R17. Ich merke das auch immer wieder sofort, wenn ich einen Werkstatt-Ersatzwagen fahre.
     
  10. Finiss

    Finiss Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    1 Aug. 2016
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    68
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Maschinenbautechniker
    Ort:
    Siegen
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    03.2006
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Serie
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Das ist aber so nicht ganz richtig. Die 235er haben meist einen deutlich geringeren LI als die 215er Transporter Reifen. Somit ist da auch mehr Bewegung in den Flanken.
    Die 215er sind meist steifer und auch spürbar schwerer als 235er mit LI um die 103.

    Die Hinterachse ist spurführend. Daher ist das richtig, dass man hier einen härteren Stabi stark spürt im Fahrverhalten.
     
    robert hauser gefällt das.
  11. schmuddel65

    schmuddel65 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Feb. 2014
    Beiträge:
    2,214
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    1,028
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Wir produzieren den Brennstoff für eure Dicken
    Ort:
    Nationalpark Unteres Odertal
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    05.2013
    Motor:
    TDI® 103 KW
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California-Comfortline
    Umbauten / Tuning:
    AHK, Solar, VCDS, ...
    FIN:
    WV2ZZZ7HZDH12...
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HMA
    Die Stabi's mindern das seitliche Neigen der Karosseri, mehr nicht. Die neigt sich aber nicht vorn ODER hinten.
    Das der 215er Reifen stabiler in der Spurführung ist, höre ich zum ersten Mal. Ich erlebe da etwas anderes, wenn ich so ein Fahrzeug fahre.
    Kann ja jeder seinen eigenen Weg gehen. Ich habe am WE gerade meine 255er aufgezogen und bin glücklich mit den Standard Stabi's. :D
     
  12. Slartibarti

    Slartibarti Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    8 Mai 2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Lichtmensch
    Ort:
    Ingolstadt
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Kennfeldopt. eingetragen
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Danke für die vielen hilfreichen Kommentare! Dann wirds erst mal der hintere 28er!!! :danke:
     
  13. Alohatyp

    Alohatyp Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Dez. 2016
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Feuerwehrbeamter
    Ort:
    Kiel
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    2010
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Extras:
    AC,WWZH,PDC,Multifunktionsanzeige,Elektrische FH,Spiegelheizung,Regensensor,
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    T5 5.2 Transporter mittelhochdach lang
    ich fahre 205er Sommerreifen auf einem 5.2 LR Mittelhochdach als Womo ausgebaut. Der wackelt nur beim überfahren von Hubeln oder ähnlichem.
    In der Kurve merke ich überhaupt nichts und das bei 2600kg.
    Wie fahrt ihr denn?
    In absehbarer Zeit muss meine Karre etwas angehoben werden und er muss auch hinten höher kommen. Da soll ein Kupplungsträger mit 2 Ebikes dran und das bedeutet einiges an Gewicht. Da er aufgrund des Ausbaus hinten eh schon in den knien hängt waere ein schlafen so nicht mehr möglich.
    Wie bekommt man das hin? im September weiss ich genau wieviel Platz ich in der Garage noch nach oben habe.
    Ein richtiges Fahrwerk alla Seikel hebt das Auto zuweit an. Distanzstücke machen das fahrwerk aber nicht steifer oder ich müsste nur hinten 30mm einbauen und das sieht im alltag ohne räder komisch aus bzw ist garantiert nicht zugelassen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Höher mit verstärkten Stabilisatoren - höher oder nicht? T6 - News, Infos und Diskussionen 6 Aug. 2017
Verstärkte Stabilisatoren T6 - Tuning, Tipps und Tricks 30 Juli 2017
verstärkte Stabilisatoren nicht mehr bestellbar T6 - California 3 Mai 2016
17 Zoll Fahrwerk / verstärkte Stabilisatoren T5.2 - California 22 Okt. 2014
Erfahrungen-Panamericana? Verstärkte Stabilisatoren als Sonderzubehör? T5 - News, Infos und Diskussionen 17 März 2009
Verstärkte Stabilisatoren? T5 - News, Infos und Diskussionen 25 Feb. 2007
Aufgefrischt: Verstärkte Stabilisatoren T5 - Tuning, Tipps und Tricks 7 Nov. 2006
verstärkte stabilisatoren sinnvoll??? T5 - Tuning, Tipps und Tricks 5 Nov. 2006
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden