Versicherung & Steuer T5 California

Dieses Thema im Forum "T5.2 - California" wurde erstellt von Haendlberger, 13 Jan. 2020 um 15:35 Uhr.

  1. Haendlberger

    Haendlberger Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    12 Dez. 2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 California
    DPF:
    ab Werk
    Hallo zusammen,

    wir haben am Wochenende einen Kaufvertrag für einen gebrauchten T5 Cali Generation (mit Küche) 2.0 TDI 140 PS unterschrieben (Erstzulassung 04/2014).

    Jetzt geht es darum, ihn in den kommenden Tagen zu versichern und anzumelden.

    Dazu würde mich interessieren, was Eure Erfahrungen und Empfehlungen sind:

    -> anmelden als Wohnmobil oder als "Auto"? (ist ein Zweitwagen den wir nur für Urlaube und Kurztrips nutzen wollen)

    -> wieviel Geld spart man denn bei Versteuerung Womo vs Kfz regulär?

    -> Versicherung: wo habt Ihr Eure Fahrzeuge versichert? Und was zahlt Ihr dafür?

    -> lohnt es sich ggf auf den Steuervorteil Wohnmobil zu verzichten und stattdessen eine in Leistungen bessere Kfz Versicherung zu bekommen?

    Vielen lieben Dank schon einmal im voraus für Eure Unterstützung! Bin - was diese Dinge betrifft - nicht sehr erfahren :-)

    Grüße aus dem Allgäu, Tobias!
     
  2. Hugenduebel

    Hugenduebel Top-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Feb. 2019
    Beiträge:
    3,736
    Zustimmungen:
    1,391
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    HH HB OL
    Mein Auto:
    T6 California - Ocean
    Erstzulassung:
    2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Wahlweise anmelden als Womo/PKW geht nicht. Dazu muss das Fahrzeug vorher evtl. umgeschlüsselt werden. Was ist er denn jetzt?

    Für Steuer und Versicherung gibt es Vergleichsrechner im Netz. Was hilft dir mein Beitrag mit meiner Regionalklasse und meinem SF-Rabatt? Nichts!
     
  3. LaPlanche

    LaPlanche Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Sep. 2016
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    78
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    München
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    02.02.2011
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Extras:
    LR, SH, Climatic, AHK, MFL, GRA, MFA+, BT, DAB+, Flügeltüren, PDC v+h, Komfort+ Paket, Licht & Sicht
    Umbauten / Tuning:
    Zuheizer zur WWZH aufgerüstet, T6 Rückleuchten, LED Innenraum, Clim Air Windabweiser, SCA199, F35pro Markise, Fiamma Carry Bike T5D in schwarz, Scheibenfolierung 95%, Kiravans Drehkonsole mit Offset für Beifahrersitz, Sportscraft Drehkonsole für Fahrersitz, Boden im Wohnbereich in Yacht-Optik
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Versicherung ist sicherlich stark abhängig von einigen individuellen Faktoren. Bei uns hat sich die Umschlüsselung von Auto auf So. KfZ WoMo wie folgt ausgeübt und wirtschaftlich gelohnt:
    • KfZ Steuer von ca. 380€ auf 220€ (zwar gleicher Motor, aber langer Radstand und 4M mit entsprechend höherem CO2 Wert)
    • Versicherung mit TK, 150€ SB und Schutzbrief bei der Kravag von 770€ auf 460€
     
    Haendlberger gefällt das.
  4. MarBo

    MarBo Top-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juli 2011
    Beiträge:
    1,722
    Zustimmungen:
    566
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 California
    Erstzulassung:
    2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    California-Ocean
    Umbauten / Tuning:
    Goldschmitt 4-Kanal Luftfahrwerk, Auflastung auf 3500 kg
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HMA
    Als WoMo ist es meistens günstiger, zumal bei einem älteren Auto bei dem der Neuwert welcher hier Berechnungsgrndlage ist niedriger ist als bei Neufahrzeugen.
    Steuer muß man mal in einen Rechner eingeben. Versicherung mal anbieten lassen. WoMo ist bei RMV günstig, Rabatt fürs Dach dort nicht vergessen, Cali zählt als Kastenwagen.
     
    Haendlberger gefällt das.
  5. Haendlberger
    Themen-Starter

    Haendlberger Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    12 Dez. 2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 California
    DPF:
    ab Werk
    Danke Euch für die Rückmeldung!

    Ich hatte mir auch die RMV und ACCURA als die beiden günstigsten Anbieter rausgesucht. Habt Ihr schon Erfahrungen sammeln "müssen" was die Kulanz / Leistungen einer der beiden betrifft?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
HILFE VERSICHERUNG T5 T5.2 - News, Infos und Diskussionen 27 Sep. 2017
Steuer und Versicherung als Camper T5.2 - News, Infos und Diskussionen 14 Apr. 2016
T5 Kastenwagen - wie anmelden (Steuer / Versicherung) T5 - News, Infos und Diskussionen 5 Mai 2015
Versicherung T5 California Comfort T5.2 - California 17 Mai 2014
Unklarheiten Steuer und Versicherung T5 - News, Infos und Diskussionen 20 Aug. 2010
Um/Ausbau eines T5 LKWs günstige möglichkeiten für Versicherung/Steuer??? T5 - News, Infos und Diskussionen 8 Juli 2010
Neue KFZ-Steuer California T5 T5 - California 16 Juni 2007
T5 Steuer u. Versicherung T5 - News, Infos und Diskussionen 20 Feb. 2005
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden