VCDS Monitor Viewer Auswertung Log Datei

Dieses Thema im Forum "On Board Diagnose" wurde erstellt von T5erFAN, 6. Dezember 2017 um 11:44 Uhr.

  1. T5erFAN

    T5erFAN Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2015
    Beiträge:
    276
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    30
    Ort:
    BEUTSCHLAND
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    2011
    Motor:
    TDI® BlueMotion® 84 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD 210
    FIN:
    WV1ZZZ7HZCHxxxxxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    aus der VIN zu entnehmen
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Trapo
    Moin Moin allesamt :)
    Kurze Frage.

    Gibt es (oder kennt einer) einen Viewer oder wie auch immer diese Software sich nennt.
    Der die Logdatei (Datensatz) auswerten und ausliest und die Codierung Graphisch anzeigt wie bei der VCDS Software der Fall ist, um die Daten (Bit und Byte) im Klartext zu lesen.
    Damit auch später nochmal eine Einstellung offline überprüft werden kann anhand der gespeicherten Log Datei.

    Danke für Eure mithilfe :)
    T5erFAN
     
  2. Slaughtercult

    Slaughtercult Top-Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2013
    Beiträge:
    1.251
    Medien:
    1
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    392
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Eckental
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    04.01.2011
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD 210
    Extras:
    HEX-NET (7 von 10 frei)
    FIN:
    WV2ZZZ7HZBH057826
    Moin,

    VCDS kannst du dir erstmal so einfach installieren. Die Software kostet ja nix.
    Ein vorliegendes VCDS Log müsste dann einfach in VCScope zu öffnen sein. das funzt zumindest bei mir, auch wenn kein interface angeschlossen ist. Das sind einfache csv daten.
    bei Codierungsdaten wird es etwas schwieriger, Lcode geht im Prinzip auch ohne Interface, allerdings liegen nicht alle Labeldateien im Klartext auf der Platte, speziell für neuere Fahrzeuge. Diese verschlüsselten Label gehen nur, wenn du auch mit Interface am Fahrzeug bist (oder eine Klartest datei selbst erstellst. Geht, aber nicht trivial.)

    Gruß
     
  3. T5erFAN
    Themen-Starter/in

    T5erFAN Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2015
    Beiträge:
    276
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    30
    Ort:
    BEUTSCHLAND
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    2011
    Motor:
    TDI® BlueMotion® 84 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD 210
    FIN:
    WV1ZZZ7HZCHxxxxxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    aus der VIN zu entnehmen
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Trapo
    Moin Slaughtercult

    ...so nachdem ich mich im Netz mal schlau gemacht habe bezüglich VCDS... geht mir so langsam ein Licht auf. (auch hier im Tx-Board ist darüber zu lesen)

    Egal ob das der Schweizer ist oder der in Bayern. In Dänemark schaut das ganze etwas Anders aus.
    Das schlägt dem Fass den Boden aus.

    Es ist schon peinlich sich jedes Mal bei einer Codierung an diese VCDS Foren zu wenden.
    Zumal der Transporter nicht auf den USA Markt zu haben ist.
    Auch noch die LBL Dateien verschlüsseln.
    Die Verkäufer bieten nur Service gegen Bares. Damit der Kunde dann seine Bit s setzen kann.



    Schönes Wochenende
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. Dezember 2017 um 12:20 Uhr
  4. Uwe!

    Uwe! Top-Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2015
    Beiträge:
    2.942
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    865
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Franken
    Mein Auto:
    T6 Sondermodell
    Erstzulassung:
    19.05.2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    DSG / DCC / ACC / DWA / el.Heckklappe / el. Schiebetüren / Light Assist / DMP / RearView / WWZH
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC (T6 MULTIVAN 2.0 TDI 4MOTION Generation SIX)
    Wie bist Du denn drauf?
    Software ist ein Produkt wie jedes andere und kostet Geld in der Herstellung und darf zu zu dem vom Hersteller gewünschten Preis von ihm verkauft werden. Niemand ist gezwungen so ein Angebot anzunehmen.
    Die Tatsache, dass man Software einfach kopieren oder den Kopierschutz entfernen kann, berechtigt nicht dazu, dass einfach auch zu machen. Und es berechtigt auch nicht dazu hier Links auf Raubkopien einzustellen.
    Außerdem ist es Quatsch, dass sich der Hersteller jeden Handgriff bezahlen lässt! Ich hab das Interface einmalig legal gekauft und hab seit dem keinerlei weiteren Kosten und kann alles programmieren und bekomme, wenn ich denn will, kostenlose Unterstützung im Forum.
     
  5. Slaughtercult

    Slaughtercult Top-Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2013
    Beiträge:
    1.251
    Medien:
    1
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    392
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Eckental
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    04.01.2011
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD 210
    Extras:
    HEX-NET (7 von 10 frei)
    FIN:
    WV2ZZZ7HZBH057826
    Also seine Grundintention kann ich durchaus verstehen, Ich schau mir Daten nämlich auch lieber in Ruhe im Warmen an, ohne im Auto frieren zu müssen oder meine Batterie mehr als nötig zu belasten. Und dafür wären Klartextlabel schick, weil die verschlüsselten nicht in LCode geladen werden können.

    Warum das im dritten Post so ausartet, versteh ich aber auch nicht ganz...

    Gruß
     
  6. T5erFAN
    Themen-Starter/in

    T5erFAN Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2015
    Beiträge:
    276
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    30
    Ort:
    BEUTSCHLAND
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    2011
    Motor:
    TDI® BlueMotion® 84 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD 210
    FIN:
    WV1ZZZ7HZCHxxxxxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    aus der VIN zu entnehmen
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Trapo
    Moin Uwe

    Das war anscheinend noch vor deiner Zeit.
    Es ist schon peinlich gemug das sich die Ross-Tech Mitarbeiter in zahlreichen Foren anmelden müssen um an das Feedback ihrer Software zu gelangen . Ein seriöses Unternehmen tut so etwas nicht.
    Desweiteren will ich dir hier nicht auf den Schlips treten.
    So und zu deinen Raubkopien was bitte macht ein jeder mit VCDS an seinem Fzg.?
    Manipulation an der VAG SOFTWARE?
    So hier noch etwas zum schmunzeln.
    VCDS Support ....(Kopfschüttel)

    Einen schönen Tag auch noch.
    PS: Ein jeder hat eine andere Ansicht
     
  7. T5erFAN
    Themen-Starter/in

    T5erFAN Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2015
    Beiträge:
    276
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    30
    Ort:
    BEUTSCHLAND
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    2011
    Motor:
    TDI® BlueMotion® 84 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD 210
    FIN:
    WV1ZZZ7HZCHxxxxxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    aus der VIN zu entnehmen
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Trapo
    Nochmal Uwe

    Genau das habe ich beschriebenen mit den deutschen Foren. Anscheinend sind Sie VCDS sehr verbunden.
    Anstatt zu Lösungsansätzen beizutragen wird nur GEMECKERT.

    Allen einen Schönes WE
     
  8. Uwe!

    Uwe! Top-Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2015
    Beiträge:
    2.942
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    865
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Franken
    Mein Auto:
    T6 Sondermodell
    Erstzulassung:
    19.05.2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    DSG / DCC / ACC / DWA / el.Heckklappe / el. Schiebetüren / Light Assist / DMP / RearView / WWZH
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC (T6 MULTIVAN 2.0 TDI 4MOTION Generation SIX)
    ich würde mir wünschen, dass viel mehr seriöse Unternehmen in den passenden Foren vertreten wären. Kann daran nichts unseriöses erkennen.
    Jedenfalls umgeht es keinen Kopierschutz und macht nichts illegales!
    das ist auch gut so.
    den Satz versteh ich nicht!
     
  9. Uwe!

    Uwe! Top-Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2015
    Beiträge:
    2.942
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    865
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Franken
    Mein Auto:
    T6 Sondermodell
    Erstzulassung:
    19.05.2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    DSG / DCC / ACC / DWA / el.Heckklappe / el. Schiebetüren / Light Assist / DMP / RearView / WWZH
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC (T6 MULTIVAN 2.0 TDI 4MOTION Generation SIX)
    Jo, da stimme ich Dir zu. Wäre mir auch lieber. Aber ich kann Rosstech auch verstehen. Wenn sich einer die Arbeit macht und Geld investiert und alle anderen kopieren die Ergebnisse einfach und machen damit Kasse, dann muss man dagegen vorgehen.
    Wobei ich die Eingangsfrage nicht direkt so verstanden habe. Ich dachte es geht mehr drum, wenn man ein Log hat und da steht Codierung "47110815" drin, diese irgendwie wieder aufschlüsseln zu können. Was natürlich ein Stück weit in die gleiche Richtung geht, aber nicht wirklich voraussetzt, dass alle Label im Klartext vorliegen.
     
  10. Slaughtercult

    Slaughtercult Top-Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2013
    Beiträge:
    1.251
    Medien:
    1
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    392
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Eckental
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    04.01.2011
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD 210
    Extras:
    HEX-NET (7 von 10 frei)
    FIN:
    WV2ZZZ7HZBH057826
    Naja eben doch.

    Ich überleg grad, wie ich das vorgehen am besten beschreiben soll.

    Du hast einen Autoscan (stehen ja Codierungen drin) aber das Fahrzeug nicht griffbereit. So hast du keine Chance, diese aufzuschlüsseln, einfach um mal in Ruhe zu gucken, was wo steht...
     
  11. Uwe!

    Uwe! Top-Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2015
    Beiträge:
    2.942
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    865
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Franken
    Mein Auto:
    T6 Sondermodell
    Erstzulassung:
    19.05.2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    DSG / DCC / ACC / DWA / el.Heckklappe / el. Schiebetüren / Light Assist / DMP / RearView / WWZH
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC (T6 MULTIVAN 2.0 TDI 4MOTION Generation SIX)
    so hab ich das von Anfang an verstanden. Und ja, da geb ich Dir Recht, wäre schön.

    Wunschlösung aus meiner Sicht wäre dann aber nicht, die Label im Klartext zu liefern, dann muss ich ja trotzdem alles klein, klein manuell zusammen suchen. Besser wäre, wenn man das mit VCDS einfach direkt aufrufen kann und entschlüsselt angezeigt bekommt.
     
  12. Slaughtercult

    Slaughtercult Top-Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2013
    Beiträge:
    1.251
    Medien:
    1
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    392
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Eckental
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    04.01.2011
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD 210
    Extras:
    HEX-NET (7 von 10 frei)
    FIN:
    WV2ZZZ7HZBH057826
    Ja, das wäre natürlich noch komfortabler... :pro:
     
  13. T5erFAN
    Themen-Starter/in

    T5erFAN Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2015
    Beiträge:
    276
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    30
    Ort:
    BEUTSCHLAND
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    2011
    Motor:
    TDI® BlueMotion® 84 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD 210
    FIN:
    WV1ZZZ7HZCHxxxxxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    aus der VIN zu entnehmen
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Trapo
    Tja dann gehe mal in Foren die nicht deutsch sprechen , dann weißt du was ich meine.

    So, wer Werte und Einstellungen verändert hat eigentlich schon seine Garantie verspielt und manipuliert die Orginal VW SOFTWARE.
    Das gleiche gilt beim Austausch der ECU
    Ist das so schwer zu begreifen?

    Und Ross-Tech hat seinen Firmensitz in der USA. Hat die USA nicht gerade einen VW Manager verknackt zu sieben Jahren.
    Denn in der USA haben Käufer und Händler die gleichen Rechte. Nicht wie in der BRD da ist der Ottonormalverbraucher immer der Depp.
    Uwe frag doch mal bei deinem guten VCDS Service an, ob diese bereit wären diesen sogenannten EDITOR zu erstellen.
    Die wollen auch weiterhin ihre Hardware an den Mann bringen.
    Also sollte das Service sein.
    MICROSOFT hat auch den Anschluss verpennt und jetzt sind Sie angezählt.
    Denn Android ist die Zukunft.
    Mal sehen wann es die erste OPENSOURCE gibt :)
     
  14. Uwe!

    Uwe! Top-Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2015
    Beiträge:
    2.942
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    865
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Franken
    Mein Auto:
    T6 Sondermodell
    Erstzulassung:
    19.05.2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    DSG / DCC / ACC / DWA / el.Heckklappe / el. Schiebetüren / Light Assist / DMP / RearView / WWZH
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC (T6 MULTIVAN 2.0 TDI 4MOTION Generation SIX)
    ne, nicht schwer, nur falsch.
    jo, bekannt. Der Zusammenhang erschließt sich aber nicht....
    ja und?
    glaubst Du. Ist aber nicht so.
    jetzt wirst Du albern.

    Lassen wir das, führt zu nichts, und hat mit Deiner Frage eh nichts mehr zu tun.
     
  15. T5erFAN
    Themen-Starter/in

    T5erFAN Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2015
    Beiträge:
    276
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    30
    Ort:
    BEUTSCHLAND
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    2011
    Motor:
    TDI® BlueMotion® 84 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD 210
    FIN:
    WV1ZZZ7HZCHxxxxxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    aus der VIN zu entnehmen
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Trapo
    Genau, das kann der Großteil der DEUTSCHEN jeden Tread kaputt machen.
    Lösungsansätze sind nicht gegeben!
    Oder nur diejenigen die sich untereinander persönlich kennen.. Wie gesagt Futterneid und der Rechtbewuste Deutsche (denunzieren) sowie jammern.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Dezember 2017 um 09:01 Uhr
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
VCDS Log Klima-/Heizungsel. T5 - Mängel & Lösungen 8. Mai 2017
Auswertung VCDS Logfile T5 - Mängel & Lösungen 18. Mai 2016
Eigenbau: Side View T5.2 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon 18. März 2013
VCDS - Oxygen sensor monitoring - heater monitor - Exhaust Gas Recirculation - Failed T5 - Mängel & Lösungen 3. November 2012
Frage zu VCDS Log - Klima Hochdruckgeber G65 T5 - Elektrik 16. Mai 2011
Bedienungsanleitungen als Dateien T5 - News, Infos und Diskussionen 22. Januar 2007
Auswertung Brainstormin (ohne California) T5 - News, Infos und Diskussionen 15. Oktober 2006