VCC121230 zieht Startbatterie leer

Berg-Fan

Jung-Mitglied
Mein Auto
T6.1 Kastenwagen
Erstzulassung
2021
Motor
TDI® 81 KW
DPF
ab Werk
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Basis
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
Ausbau zum Camper
Hallo ihr,
ich habe einen Trapo mit werksseitiger Bordbatterie und Standheizung. Folgendes habe ich gemacht: AGM durch Lithium ersetzt, Trennrelais durch Votronic vcc121230 ersetzt. D+ habe ich vom alten Trennrelais geklaut. Eigentlich hat das immer gut funktioniert, nur jetzt habe ich am Wochenende etwas seltsames erlebt.

1. auf einmal war meine 80ah Lithium leer, trotz regelmäßiger 1h Fahrt. Das kann eigentlich nur sein, wenn das Votronic nicht lädt, soviele Verbraucher waren nicht angeschlossen. Leider habe ich den Batteriecomputer nicht überwacht.

2. habe dann Landstrom an die Lithium angeschlossen (5a) und dann hat das Votronic aufgemacht und die Starterbatterie mit 27A leer gesaugt. Also so restlos leer.

Habt ihr eine Erklärung dafür? Kann mir eigentlich nur vorstellen, dass das VCC kaputt ist oder ich das falsche D+ angeschlossen habe, bspw. ein Zündungsplus? Aber auch das kann eigentlich soetwas nicht hervorrufen, oder?

Danke euch!
 

gmsbus

Top-Mitglied
GO... TX-Board
Ort
Köln
Mein Auto
T6 Kombi
Erstzulassung
02/2019
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Motortuning
nein
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Radio / Navi
Aftermarket
Extras
Diff, Bergab, GRA, PPL v/h, Doppelglas, WWSH, WLSH, LED, MFA+, MFL mit Wippen, NSF, etc.
Umbauten / Tuning
KEC Moutaineer Adventure u. a. Planar 2D Höhenkit, gute Dämmung (Kälte + Lärm), PV 160Wp, LiFePO4, Eton T6.2, Lazer Triple-R 750, ZAC-Möbel (Fenix), Schienen, Android Navi u. a. mit Topo, AHK (120Kg)...
Terranger Islandkit, VB 4C Air Suspension +30 und Autolevel, Unterfahrschutz, Bergeösen, 3,3t
FIN
WV2ZZZ7HZKH06****
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7H
Wenn der VCC lädt, hörst Du eigentlich den Lüfter - war der bei den Fahrten aus?
Hattest Du den Rückladezweig angeschlossen? Mir sind zwar ein paar Fälle bekannt, in denen der VCC die Zweitbatterie bzw. auch schonmal die Starterbatterie leergesaugt hat - aber nie mit 27A o.ä., eher schleichend bei angeschlossenem Rückladezweig. Ob Du den VCC richtig oder falsch angeschlossen hast, kann ich nach Deinen Angaben nicht beurteilen. Mein VCC hatte allerdings auch Schwierigkeiten in der Regelung, die zeigten sich erst nach rund einem Jahr. Hab ihn nach zweifachem Tausch rausgeworfen, bin kein Einzelfall.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hugenduebel

Top-Mitglied
Ort
37,23333° N, -115,80833° E
Mein Auto
T6 California - Ocean
Erstzulassung
2016
Motor
TDI® 150 KW EU6 CXEB
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Wenn was mit deinem D+ nicht stimmt und der Booster stromlos war ist der Rückladezweig aus und das eingebaute Trennrelais ebenfalls. Dann arbeitet er rein spannungsgesteuert.

Schaltplan bitte deiner Installation.
 
Themenstarter|in

Berg-Fan

Jung-Mitglied
Mein Auto
T6.1 Kastenwagen
Erstzulassung
2021
Motor
TDI® 81 KW
DPF
ab Werk
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Basis
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
Ausbau zum Camper
Hallo ihr und vielen Dank!
Also ich hab das D+ gestern nochmal durchgemessen, arbeitet perfekt: 14v wenn Auto läuft (aber nicht Leerlauf, da kommt nichts an), sobald Motor aus, gehem die Volt runter, Zündung an: kein Signal, also das muss das echte D+ sein.

Anbei der Anschlussplan, rot ist plus, schwarz ist minus, auf Temperatursensor und Sicherungen hab ich jetzt verzichtet.
 

Anhänge

Frank_T6.1

Jung-Mitglied
Mein Auto
T6.1 Kastenwagen
Erstzulassung
11/2020
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Motortuning
nein
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Basis
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA
Das hört sich eher nach einer Fehlverkabelung an. Ist das "+" von der Starterbatterie an der richtigen Stelle im VCC? Dito für das "+" der Bordbatterie? Kannst du ggf. mal ein Photo machen von Deinen Belegungen und dem Kabelweg?
 

parabulli

Top-Mitglied
Ort
Büdingen
Mein Auto
T6 Kastenwagen
Erstzulassung
08/2019 (Händler), 08/2020 meiner, aber mit 0 km übernommen
Motor
Otto 110 KW
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Basis
Umbauten / Tuning
Drehsitz Beifahrer, Zusatzbatterie unter Beifahrersitz, Schnierle SL3 Sitzbank, Kunststofffenster Seitz dometic 900x450
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7H
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
DB C180 Kompressor Coupé
Was mich am VCC stört, ist dass die Kontrolldioden nicht sichtbar sind, wenn das Ding unter einem Sitz montiert ist.
Man kann sie auch nicht einfach herauslegen, sondern muss dann eine Anzeigepanel anschließen, was wiederum Platz benötigt.
Arbeite da noch an einer Lösung mit optischem Leiter, mal sehen, ob's klappt.
So ein kurzer Blick ob es grün ist, wäre schon nicht schlecht.
 

p8air

Jung-Mitglied
Mein Auto
T6 Kastenwagen
das steht bei amumot im Shop:
„Wichtige Info zuerst
Bevor Sie weiterlesen. Ich habe diesen 30A Ladewandler bis auf weiteres aus dem Programm genommen, weil Kunden immer wieder Probleme damit melden.“
 

Hugenduebel

Top-Mitglied
Ort
37,23333° N, -115,80833° E
Mein Auto
T6 California - Ocean
Erstzulassung
2016
Motor
TDI® 150 KW EU6 CXEB
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Das hört sich eher nach einer Fehlverkabelung an. Ist das "+" von der Starterbatterie an der richtigen Stelle im VCC? Dito für das "+" der Bordbatterie? Kannst du ggf. mal ein Photo machen von Deinen Belegungen und dem Kabelweg?
Starterbatterie aus der Bordbatterie laden? Oder was meinst du?

Kann doch nicht wenn an der zu ladenden Batterie durch die Lima 14,7 Volt anliegend sind.
 

Frank_T6.1

Jung-Mitglied
Mein Auto
T6.1 Kastenwagen
Erstzulassung
11/2020
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Motortuning
nein
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Basis
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA
Was mich am VCC stört, ist dass die Kontrolldioden nicht sichtbar sind, wenn das Ding unter einem Sitz montiert ist.
Man kann sie auch nicht einfach herauslegen, sondern muss dann eine Anzeigepanel anschließen, was wiederum Platz benötigt.
Arbeite da noch an einer Lösung mit optischem Leiter, mal sehen, ob's klappt.
So ein kurzer Blick ob es grün ist, wäre schon nicht schlecht.
Da habe ich einen Tip. Ich habe den Booster auf der rechten Seite montiert so dass ich ihn wenn ich den Fahrersitz etwas nach hinten schiebe sehr gut sehen kann. Da sehe ich die Dioden. Die Funktionsfähigkeit kann man aber auch gut über den Batteriecomputer nachvollziehen, den ich jedenfalls empfehlen würde. Du siehst die Spannung, die an der Starterbatterie anliegt, die Spannung die an der Bordbatterie anliegt und mit wieviel Ampere aktuell geladen wird.
 

Frank_T6.1

Jung-Mitglied
Mein Auto
T6.1 Kastenwagen
Erstzulassung
11/2020
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Motortuning
nein
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Basis
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA
das steht bei amumot im Shop:
„Wichtige Info zuerst
Bevor Sie weiterlesen. Ich habe diesen 30A Ladewandler bis auf weiteres aus dem Programm genommen, weil Kunden immer wieder Probleme damit melden.“
Da scheine ich ja Glück gehabt zu haben. Meiner funktioniert einwandfrei. Bester Booster den ich je hatte.
 

parabulli

Top-Mitglied
Ort
Büdingen
Mein Auto
T6 Kastenwagen
Erstzulassung
08/2019 (Händler), 08/2020 meiner, aber mit 0 km übernommen
Motor
Otto 110 KW
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Basis
Umbauten / Tuning
Drehsitz Beifahrer, Zusatzbatterie unter Beifahrersitz, Schnierle SL3 Sitzbank, Kunststofffenster Seitz dometic 900x450
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7H
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
DB C180 Kompressor Coupé
Frank,
ich halte es nicht für sinnvoll während der Fahrt den Sitz zu verschieben um zu kontrollieren, ob das Ding lädt. 😉
Auch der Batteriecomputer wird, wenn ich ihn überhaupt montiere, sicher NICHT bei der Fahrt im Blickfeld des Fahrers liegen, dazu ist das Panel zu groß.
An einem Standplatz ist das sicher kein Problem, aber wenn ich 300km gefahren bin und dann feststelle, dass der Booster unterwegs nicht geladen hat, hilft das auch nicht mehr weiter. :mad:
Es darf maximal ein ganz kurzer Blick zur Seite sein, besser noch irgendwo am Armaturenbrett.
2 LEDs könnte man gut in einer leeren Schalterabdeckung unterbringen, ich glaube nicht, dass jemand so eine Vollausstattung hat, dass ALLE belegt sind.
 

kermit_t_f

Jung-Mitglied
Ort
Wiesbaden
Mein Auto
T6 California - Beach
Erstzulassung
2016
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Beach
Da scheine ich ja Glück gehabt zu haben. Meiner funktioniert einwandfrei. Bester Booster den ich je hatte.
Die Frage ist ja, was da noch alles dahinter steckt. Mag sein, dass das Teil zickig ist. Auf der anderen Seite gibt es mit Sicherheit auch Leute, die das Teil kaufen, ohne zu wissen, wo die heiße Seite vom Lötkolben ist. Will sagen, vielleicht ist das auch eine Fehlerquelle oder zumindest ein Teil des Problems...
 
Themenstarter|in

Berg-Fan

Jung-Mitglied
Mein Auto
T6.1 Kastenwagen
Erstzulassung
2021
Motor
TDI® 81 KW
DPF
ab Werk
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Basis
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
Ausbau zum Camper
Aloha,
also, ich glaube, ich hab es jetzt herausgefunden:
Das D+-Signal des T6.1 ist ja kein echtes, sondern eins, das vom Can-Bus erzeugt wird. Gleichzeitig wird die Bordbatterie vom Can-Bus in irgendeiner Form überwacht (es gibt einige dünne Kabel, die da weggehen). Wenn jetzt Spannung an die Bordbatterie in Form von Landstrom angelegt wird, registriert der Can-Bus Bewegung und will etwas von dem Strom für seine Startbatterie haben. Darum sagt er dem Trennrelais: Mach auf (mithilfe von D+) und sorg für etwas Ausgleich. Allerdings hängt da ja jetzt kein kleines Trennrelais mehr dran, sondern ein gieriger Ladebooster - und der saugt.

Einzige Lösung: ein kleiner Schalter, mit dem man manuell das D+ ausschalten kann. Klingt das logisch für euch?
 

Hugenduebel

Top-Mitglied
Ort
37,23333° N, -115,80833° E
Mein Auto
T6 California - Ocean
Erstzulassung
2016
Motor
TDI® 150 KW EU6 CXEB
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Nein. Der 1212-30 würde in dem Fall die Starterbatterie mit nur 1 A laden und das ist gewollt. Und das auch nur wenn in dem Moment kein D+ anliegt.
 
Themenstarter|in

Berg-Fan

Jung-Mitglied
Mein Auto
T6.1 Kastenwagen
Erstzulassung
2021
Motor
TDI® 81 KW
DPF
ab Werk
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Basis
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
Ausbau zum Camper
Aber der VCC weiß ja gar nicht, dass der Motor nicht läuft. Beim ihm kommt nur ein D+-Signal an, das sagt: "der Motor läuft".
 

parabulli

Top-Mitglied
Ort
Büdingen
Mein Auto
T6 Kastenwagen
Erstzulassung
08/2019 (Händler), 08/2020 meiner, aber mit 0 km übernommen
Motor
Otto 110 KW
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Basis
Umbauten / Tuning
Drehsitz Beifahrer, Zusatzbatterie unter Beifahrersitz, Schnierle SL3 Sitzbank, Kunststofffenster Seitz dometic 900x450
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7H
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
DB C180 Kompressor Coupé
Nein. Der 1212-30 würde in dem Fall die Starterbatterie mit nur 1 A laden und das ist gewollt. Und das auch nur wenn in dem Moment kein D+ anliegt.
Das ist so nicht ganz richtig.
Wenn dem VCC EINMAL signalisiert wurde, dass es mit D+ (oder Zündungsplus 15) arbeiten sollt, behält es diese Information.
Erst ein Reset des Gerätes stellt den Ursprungszustand wieder her.

Darin könnte auch das Problem in einigen Fällen liegen.
Dem Gerät wurde signalisiert, dass es mit D+ arbeiten soll, hat aber keines. Jetzt schaltet es den 1A-Ladestrom, wird aber selbst nicht geladen, da kein D+ anliegt.

Im aktuellen Fall eher nicht, aber vielleicht hilft hier auch ein Reset, sind ja mittlerweile alles Computer.
 

Hugenduebel

Top-Mitglied
Ort
37,23333° N, -115,80833° E
Mein Auto
T6 California - Ocean
Erstzulassung
2016
Motor
TDI® 150 KW EU6 CXEB
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Bei Motor läuft gibt es keinen Rückladezweig von 1 A. In dem Fall würde der VCC die Bordbatterie aus der Starterbatterie laden wollen. An der Bordbatterie liegt aber bereits Ladespannung durch das Ladegerät an und der VCC hält sie damit für voll.

Was passiert wenn du das Ladegerät an die Starterbatterie klemmst und nicht an die Bordbatterie?
 

rollo67

Aktiv-Mitglied
GO... TX-Board
Ort
Hamburg
Mein Auto
T5 Kombi
Erstzulassung
09.2014
Motor
TDI® BMT 84 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
nein
Getriebe
5-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Bluemotion
Radio / Navi
RCD 310
Extras
Tempomat, Coming Home, Climatic, ZH
Umbauten / Tuning
C-Schienen
FIN
WV2 ZZZ 7HZ EH xxxxxx
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7EB 162
Das D+ Signal kommt nur (vom BNS), wenn der Motor läuft (und genug Spannung da ist). Wenn der Motor nicht läuft, kein D+ Signal.
 

Hugenduebel

Top-Mitglied
Ort
37,23333° N, -115,80833° E
Mein Auto
T6 California - Ocean
Erstzulassung
2016
Motor
TDI® 150 KW EU6 CXEB
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Das ist so nicht ganz richtig.
Wenn dem VCC EINMAL signalisiert wurde, dass es mit D+ (oder Zündungsplus 15) arbeiten sollt, behält es diese Information.
Erst ein Reset des Gerätes stellt den Ursprungszustand wieder her.

Darin könnte auch das Problem in einigen Fällen liegen.
Dem Gerät wurde signalisiert, dass es mit D+ arbeiten soll, hat aber keines. Jetzt schaltet es den 1A-Ladestrom, wird aber selbst nicht geladen, da kein D+ anliegt.

Im aktuellen Fall eher nicht, aber vielleicht hilft hier auch ein Reset, sind ja mittlerweile alles Computer.
Oben in dem Beitrag steht das D+ vorhanden ist plus zusätzlich Pseudo D+.
 

Hugenduebel

Top-Mitglied
Ort
37,23333° N, -115,80833° E
Mein Auto
T6 California - Ocean
Erstzulassung
2016
Motor
TDI® 150 KW EU6 CXEB
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Das D+ Signal kommt nur (vom BNS), wenn der Motor läuft (und genug Spannung da ist). Wenn der Motor nicht läuft, kein D+ Signal.
Du hast gerade geschrieben, wenn der Motor nicht läuft und das LG an der Bordbatterie hängt ist D+ auch da. Also entscheide dich bitte mal!
 
Oben