Upgrade des Dynaudio T5.2 mit RNS 510

Dieses Thema im Forum "T5.2 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon" wurde erstellt von Highlineman, 2 Mai 2014.

  1. Highlineman

    Highlineman Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    18 März 2004
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    nähe Dortmund
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    11/2017
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    vllt...
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    PanAmericana
    Radio / Navi:
    RNS 510+Dyaudio+DVE
    Extras:
    Sthz,Tempo,Side-Assist,2x elektr. Tür,elektr. Heckkl, ACC, Glasd,Dämmgl.,AHK,Alarm,Diff-Sperre ..
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    T3 Bluestar MV mit Klima, T3 Claer Carat mit Klima, T2b Berlin in Resto, 2x T3 Club Joker
    Hallo ins Forum.

    Ich habe mich schon ein wenig in die Materie hier im Forum einlesen können. Ziel ist es ein wenig mehr "Druck" im T5 zu erreichen.
    Geplante Maßnahmen sind Türdämmung und zusätzlicher Bass. Allerdings bin ich mir doch ein wenig unsicher wie ich dort vorgehen soll (te).
    Basis ist eben das große Navi, Dynaudio, Premium FSE. Was gibt es den überhaupt an sinnvollen Möglichkeiten?
    Mir schwebt eine zusätzliche Bassbox hinten im Kofferraum vor. Die sollte allerdings nicht zu Groß und reversibel sein.
    Ich besitze einen Panam mit 2 Schiebetüren. Wie kommen die Kabel da nach hinten? Unterboden?.

    Und zu guter letzt. Selber kann ich das nicht machen. Ich brauche also eine kompetente Firma aus dem Raum Dortmund oder Umkreis.
    Für eine Empfehlung wäre ich dankbar.

    Gruß Guido
     
  2. Dentmen

    Dentmen Top-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Aug. 2004
    Beiträge:
    25,764
    Medien:
    76
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    6,652
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Chefe .......Medizintechnik
    Ort:
    56 .....bei Koblenz
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    04/2018
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    DVD, MFL, DWA PDC mit RFK, LED, AHK, SRA, Kühlbox, Leder, ACC, WWZH, LSH, Dynaudio, Eibach Federn
    Umbauten / Tuning:
    Winter 19 Zoll 255/40 R19
    Sommer 20 Zoll 275/35 R20
    FIN:
    7HZ
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7EJ
    Hallo,

    .....bevor du irgend etwas machen lässt, codiere beim RNS510 mal "Dynaudio" weg. (Kann jeder mit VCDS)
    Ich habe das damals bei meinem Dynaudio System gemacht, danach hatte es einen viel volleren Klang - mehr Bässe, mehr Dynamik.

    Gruß
    Claus
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
RNS 510 Dynaudio codieren - sinnvoll? T5.2 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon 28 Juni 2016
RNS 510+Dynaudio plötzlich keinen Bass mehr T5.2 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon 24 Nov. 2015
Diebstahl meine RNS 510 aus meinem T5.2 Fahndungsliste 30 Okt. 2013
RNS 510 FW Upgrade von 2848 auf 3978 (3979?) T5.2 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon 9 März 2012
Dynaudio mit RNS-510 jetzt besser T5 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon 25 Jan. 2010
Upgrade RN-S CD/DVD auf RNS-510 T5 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon 4 Okt. 2009
T5.2 altes RNS 510?! T5.2 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon 26 Sep. 2009
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden