unterschiedliche Kompression

Schneeberg

Jung-Mitglied
Bei meinem T5, Bj. 2003, TDI, 96 kW, 165.000 km, 6-Gang, Frontantrieb, liegt die Kompression in drei Zylindern bei knapp über 32, bei zwei Töpfen bei knapp über 26 bar. Was kommt da auf mich zu?
Vielen Dank für eure Infos.
 

hjb

Top-Mitglied
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
11/2012
Motor
TDI® 132 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
neuer Motor von VW bei KM 93000
Getriebe
DSG®
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Comfortline
Radio / Navi
RCD 310+DAB (+) MJ2013?
Extras
HA-Sperre, drittes Bremssystem auf dem Beifahrersitz, Xenon, LSH, Zölzer, Primavelo .........
Umbauten / Tuning
Goldschmitt 4K-LFW, Niveauregulierung, autom. Nivellierung, 3,5t zGG + 3,5t AHK, 7t GzG, 1950kg HA-Last
FIN
WV2ZZZ7HZD-----
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC
Bei meinem T5, Bj. 2003, TDI, 96 kW, 165.000 km, 6-Gang, Frontantrieb, liegt die Kompression in drei Zylindern bei knapp über 32, bei zwei Töpfen bei knapp über 26 bar. Was kommt da auf mich zu?
Vielen Dank für eure Infos.

Das hier, in neu oder als ATM:



Gruß

hjb
 

Nendoro

Top-Mitglied
Ort
Berlin
Mein Auto
T5 California
Erstzulassung
2013
Motor
TDI® 103 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
Nein
Getriebe
DSG®
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
California-Comfortline
Radio / Navi
RCD 310+DAB (+) MJ2013?
Extras
AHK, GRA, Climatronic,
Umbauten / Tuning
Federn Schlechtwegefahrwerk nur HA
FIN
WV2ZZZ7HZDH062XXX
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7EC W37
Hallo Schneeberg,

herzlich Willkommen im Forum und Glückwunsch zum 1. Beitrag. Für zukünftige Fragestellungen, bzw. deren zielgerichtete Beantwortung, wäre es sinnvoll, dein Profil zu vervollständigen.

Was war denn Anlass der Messung?

Bei der Messung sollte der Motor nicht vollkommen kalt sein. VW schreibt 30° Öltemperatur vor.
Hier die Vorgaben:

Neu: 25 … 31 bar Überdruck
Verschleißgrenze: 19 bar Überdruck
Zulässiger Unterschied zwischen sämtlichen Zylindern: 5 bar

Deine Prüfergebnisse geben so pauschal erstmal kein Anlass zur Panik. Die liegen halt etwas auseinander. Zur Beurteilung und Einordnung der Prüfwerte wäre der ursprüngliche Anlass der Messung und evtl. eine Besichtigung der Zylinder von innen (Endoskopie) hilfreich.

Gruß
 
Themenstarter|in

Schneeberg

Jung-Mitglied
Danke für die rasche Antwort. Bei meinem T5 wurde die Nockenwelle getauscht, bei zwei Zylindern waren die auslassseitigen Nocken eingelaufen. Bei der Gelegenheiten wurde auch drei Glühstifte und die Hydrostössel erneuert.
 

Nendoro

Top-Mitglied
Ort
Berlin
Mein Auto
T5 California
Erstzulassung
2013
Motor
TDI® 103 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
Nein
Getriebe
DSG®
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
California-Comfortline
Radio / Navi
RCD 310+DAB (+) MJ2013?
Extras
AHK, GRA, Climatronic,
Umbauten / Tuning
Federn Schlechtwegefahrwerk nur HA
FIN
WV2ZZZ7HZDH062XXX
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7EC W37
Na dann gute Fahrt. Wenn sonst keine Beanstandungen bestehen, würde ich Kraftstoff -und Ölverbrauch im Auge behalten und den Bus genießen.

Gruß
 

papa51

Aktiv-Mitglied
Ort
Köln
Mein Auto
T5 Multivan
Motor
TDI® 96 KW
DPF
nachgerüstet
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Extras
Feste Anhängerkupplung
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HM
Zitate:
T5, Bj. 2003, TDI, 96 kW, 165.000 km,
Bei meinem T5 wurde die Nockenwelle getauscht, bei zwei Zylindern waren die auslassseitigen Nocken eingelaufen
müsste also ein AXD Motor sein
Welches Öl fährst du denn? Zur Lektüte --> http://www.t5-board.de/threads/506-01-oder-507-00-die-erklaerung.47717/

Und bitte noch das Profil ausfüllen
Gruß Uli
 

MarcusMüller

Moderator
Team
Ort
München
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
01/2009
Motor
TDI® 128 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
nein
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Highline
Extras
Diverses ...
(Ex Werksauto)
Das ist schon klar. Auch was Du gemeint hast.

Es ging mir nur drum die Folgen des falschen Öls etwas abzugrenzen. Manche Leute glauben ja, das Öl schadet der Beschichtung und das stimmt ja nicht.

Gruß, Marcus
 
Oben