Unfall: Schiebetür gegen Balkon - kleinste(!) Lackbeschädigung (Fotos) - wie beseitigen?

Dieses Thema im Forum "T6 - Mängel & Lösungen" wurde erstellt von Bulli-Fahrer, 31 Aug. 2016.

  1. Bulli-Fahrer

    Bulli-Fahrer Top-Mitglied

    Registriert seit:
    21 Feb. 2016
    Beiträge:
    826
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    235
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Rheinland
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    06/2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    2. Tür, 17" Dynamikfahrwerk, ZZH bds., LSH, Light Assist, Leuchtkonzept plus, Kamera, AHK, DWA, etc.
    Umbauten / Tuning:
    Pedaloc + Bearlock + DANHAG GPS Ortung u. Fernbedienung LSH + 230V extern + Wechselrichter (inkl. Lademodul) 12V
    2. Batterie ab Werk auf 230V + 230V Steckdosen
    FIN:
    007
    Hallo,

    habe eingeparkt und die Breite der Schiebetür beim öffnen nicht mit einkalkuliert. Ein Mitfahrer hat von Innen die Tür geöffnet und ist leicht an eine Balkonbrüstung gekommen. Jetzt habe ich zwei kleine punktuelle Lackschäden. 1x mm und 1x 2mm lang (siehe Foto).

    Meine gezielte Frage:

    • Kann man sowas mit Politur versuchen?
    • Macht das der freundliche mal eben als Service mit einer speziellen Politur, Lackstift o.ä weg?
    • Kann ich da einen von diesen "Smart Repair Buden" an ein Neufahrzeug dran lassen?

    Ich kann das überhaupt nicht einschätzen wie ich das am besten / professionellsten beseitige. Ich Pflege das Auto dank @Parasol fast wöchentlich per Hand und kenne jede Stelle von meinem Fahrzeug daher sehr gut und daher ist es mir ein Dorn im Auge.
     

    Anhänge:

  2. Steven G.

    Steven G. Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    16 Aug. 2015
    Beiträge:
    436
    Medien:
    4
    Zustimmungen:
    141
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Gas wasser sch...
    Ort:
    Berlin
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2008
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 DVD
    Umbauten / Tuning:
    20"Q7 Felgen,Fiamma Markise,230V und 2. Batterie,inkl. Starthilfefunktion
    FIN:
    wv2zzz7hz8h12......
    smartrepair ist wohl das beste,aber was ist das für ein konisches spaltmaß der tür
     
  3. Rock or BUSt

    Rock or BUSt Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    23 Juni 2015
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    183
    Punkte für Erfolge:
    30
    Mein Auto:
    T6 Sondermodell
    Erstzulassung:
    2015
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Hallo,

    ich mache solche kleinen Sachen (Steinschläge etc.) selbst mit Lackstift ohne den Stift aber mit der Pipette. Danach Schleifen (5000er Schleifpapier), von Hand nachpolieren und Klarlack drauf. Habe ich mal im Video gesehen. Geht gut. Bei Metalliclack ist es halt immer zu sehen wenn man nah rangeht. Aber wenn Du das jedes mal machen lässt, lässt Du ganz schön Kohle da.

    Die Methode stammt aus einem Video wie diesem hier: Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.

    Wenn Du das so machst würde ich aber 5000er Schleifpapier nehmen.


    Gruß

    Rock or BUSt
     
    IceMan2312 gefällt das.
  4. Genius730

    Genius730 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    1 Apr. 2016
    Beiträge:
    596
    Medien:
    136
    Alben:
    8
    Zustimmungen:
    340
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Görlitz
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    01/2017
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Extras:
    mech. HA-Differential, Komfortschalttafel, MuFu-Lenkrad, ACC 160, Bergan- und Abfahrassistent
    Umbauten / Tuning:
    Folierung der Scheiben sowie Lackschutzfolie
    Seikel Unterfahrschutz Motor/Getriebe
    Qubiq Heckküche
    Die Tür wird nicht richtig zu sein.
    Ich würde es mit smart repair machen lassen, mit 50-100€ sollte das erledigt sein. Hatte sowas ähnliches bei meinem Golf.
     
  5. einserkult

    einserkult Top-Mitglied

    Registriert seit:
    12 Nov. 2006
    Beiträge:
    1,304
    Zustimmungen:
    475
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    02/2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Politur alleine geht nicht. Der Lack ist ja bis auf die Grundierung runter. Also selber machen oder smartrepair.
     
  6. Parasol

    Parasol Top-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Aug. 2006
    Beiträge:
    9,789
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    6,581
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    was mit Medien
    Ort:
    Bad Tölz
    Mein Auto:
    T5 California - Beach
    Erstzulassung:
    29.06.2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    17-Zoll-Bremsen; WWZH und LSH mit GSM, GPS, T100 HTM, T91 u. App;
    Umbauten / Tuning:
    Polyroof-Aufstelldach el.-hydr./Remote; Heckauszug XXL, Bi-Xenon, Leder Bicolor, Alcantara-BiColor, Multi-Ambiente, Gladen, Wagner, Küchenblock 2.0; Markise, Caronette 3fach, CaroSun, RemiCare, Business, R-Lenkrad, ColorMFA, HiglineI Cali-Tisch u. -stühle, Dashcams, eCall
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ6H121XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Motor: BPC
    Diese zwei Lackschäden sind so gering, dass man da mit einigermaßen Geschick das selbst erledigen kann. Smart Repair halte ich bei diesem geringen Umfang und an dieser eher unsichtbaren Stelle für überflüssig.

    Schnellmethode: Mit Lackstift in Originalfarbe füllern (nur innerhalb des Kraters) und mit angefeuchteter kleiner Fingerkuppe vorsichtig glätten. Die Methode wie in den Videos dürfte hier versagen, da es sich erstens um eine senkrechte Fläche handelt und zweitens nicht um einen länglichen Kratzer.

    Ich würde allerdings nicht zu lange warten, da sich unter der hervorgetretenen Grundierung Mikrorisse gebildet haben könnten >> Rostbasis gelegt.

    LG

    Dirk
     
    IceMan2312 gefällt das.
  7. Parasol

    Parasol Top-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Aug. 2006
    Beiträge:
    9,789
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    6,581
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    was mit Medien
    Ort:
    Bad Tölz
    Mein Auto:
    T5 California - Beach
    Erstzulassung:
    29.06.2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    17-Zoll-Bremsen; WWZH und LSH mit GSM, GPS, T100 HTM, T91 u. App;
    Umbauten / Tuning:
    Polyroof-Aufstelldach el.-hydr./Remote; Heckauszug XXL, Bi-Xenon, Leder Bicolor, Alcantara-BiColor, Multi-Ambiente, Gladen, Wagner, Küchenblock 2.0; Markise, Caronette 3fach, CaroSun, RemiCare, Business, R-Lenkrad, ColorMFA, HiglineI Cali-Tisch u. -stühle, Dashcams, eCall
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ6H121XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Motor: BPC
    Was habe ich hier nur angerichtet? :D:D:D
     
    IceMan2312 gefällt das.
  8. Alrutz

    Alrutz Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    17 Juni 2016
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    30
    Ort:
    Göttingen
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    10.2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    -
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Umbauten / Tuning:
    -
    FIN:
    WV2ZZZ7HZHH0XXXXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    -
    Mal eine andere Sichtweise auf die Dinge:

    Wenn "Ein Mitfahrer" nicht Dein Ehepartner, Deine Kinder oder der Halter sind, handelt es sich um eine ganz normalen Schaden für die Privathaftpflichtversicherung des "Schädigers".

    Man könnte also, wenn man handwerklich in etwa so geschickt ist wie ich, auch eine Smartrepair durchführen lassen.

    Gruß Florian
     
    Parasol gefällt das.
  9. Bulli-Fahrer
    Themen-Starter/in

    Bulli-Fahrer Top-Mitglied

    Registriert seit:
    21 Feb. 2016
    Beiträge:
    826
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    235
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Rheinland
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    06/2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    2. Tür, 17" Dynamikfahrwerk, ZZH bds., LSH, Light Assist, Leuchtkonzept plus, Kamera, AHK, DWA, etc.
    Umbauten / Tuning:
    Pedaloc + Bearlock + DANHAG GPS Ortung u. Fernbedienung LSH + 230V extern + Wechselrichter (inkl. Lademodul) 12V
    2. Batterie ab Werk auf 230V + 230V Steckdosen
    FIN:
    007
    Für den Schaden werde ich niemanden 3. belangen wollen und den selbst richten. Lackstift/Klarlack ist beim freundlichen bestellt und morgen ab 15 Uhr abholbereit. Seit gestern ist trockenes Wetter und das Auto hat noch keine Feuchtigkeit gesehen.

    Kann mir jemand eine Anleitung geben wie ich genau vorgehen soll? Ich würde es so machen:

    1. Fläche fettfrei säubern
    2. Lack auf den Finger und die Stelle abtupfen / gerade streichen
    3. Trocken lassen / wie lange?
    4. Klarlack drauf / wie viel / muss ich was dabei beachten?
    5. Wie lange trockenen der Klarlack muss ich da anschließend noch polieren oder so?

    (Bitte die Reihenfolge ergänzen / abändern!) Ich habe sowas noch nie gemacht und jeder Hinweis ist für mich bei der Aktion morgen nützlich.


    Wenn, ich zum Smart Repair gehen sollte. Kann ich auf was achten damit ich weiß das die sauber / professionell arbeiten? Wie lange werden die ca. für eine solche Fläche brauchen?
     
  10. Parasol

    Parasol Top-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Aug. 2006
    Beiträge:
    9,789
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    6,581
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    was mit Medien
    Ort:
    Bad Tölz
    Mein Auto:
    T5 California - Beach
    Erstzulassung:
    29.06.2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    17-Zoll-Bremsen; WWZH und LSH mit GSM, GPS, T100 HTM, T91 u. App;
    Umbauten / Tuning:
    Polyroof-Aufstelldach el.-hydr./Remote; Heckauszug XXL, Bi-Xenon, Leder Bicolor, Alcantara-BiColor, Multi-Ambiente, Gladen, Wagner, Küchenblock 2.0; Markise, Caronette 3fach, CaroSun, RemiCare, Business, R-Lenkrad, ColorMFA, HiglineI Cali-Tisch u. -stühle, Dashcams, eCall
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ6H121XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Motor: BPC
    Hallo Bulli-Fahrer,

    Punkt 2) bitte komplett streichen, das geht in die Hose.

    Versuch's mal so: Zahnstocher nehmen, die Spitze etwas abschneiden. Auf den Stocher etwas von dem Lack aus dem Original-Lackstift. Damit den Grund des Lackschadens füllen, NICHT über den Rand hinaus. Trocknen lassen (min. 30 min.) Dann dasselbe mit dem Klarlack. Mit einer angefeuchteten Fingerkuppe SEHR vorsichtig glattklopfen. Trocknen lassen.

    Berichte mal über das Ergebnis, wenn's nicht gefällt, gehen wir zu Step two.

    LG

    Dirk
     
    Bulli-Fahrer gefällt das.
  11. Bulli-Paul

    Bulli-Paul Top-Mitglied

    Registriert seit:
    8 Feb. 2016
    Beiträge:
    3,118
    Medien:
    21
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    4,922
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    02.2004
    Motor:
    Otto V6 173 KW
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    Von innen verstellbare Vorderräder
    Umbauten / Tuning:
    MV-Schienen nachgerüstet, B14
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HK
    :falsch::D
     
  12. ektoras

    ektoras Top-Mitglied

    Registriert seit:
    28 Nov. 2012
    Beiträge:
    2,955
    Zustimmungen:
    2,362
    Punkte für Erfolge:
    75
    Mein Auto:
    T5 interessierter
    Wegen so nem Schmarrn würd ich kein Smatrepair anleiern.
    Ich würde die Stelle entfetten, dann Rostumwandler drauf (den gibts mit Grundierfunktion;)) , dann Lackstift (das Originolset vom :Dmußte auch Klarlack enthalten, wenn es sich um einen Metalliclack handelt).
     
    schweineeimer gefällt das.
  13. Parasol

    Parasol Top-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Aug. 2006
    Beiträge:
    9,789
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    6,581
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    was mit Medien
    Ort:
    Bad Tölz
    Mein Auto:
    T5 California - Beach
    Erstzulassung:
    29.06.2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    17-Zoll-Bremsen; WWZH und LSH mit GSM, GPS, T100 HTM, T91 u. App;
    Umbauten / Tuning:
    Polyroof-Aufstelldach el.-hydr./Remote; Heckauszug XXL, Bi-Xenon, Leder Bicolor, Alcantara-BiColor, Multi-Ambiente, Gladen, Wagner, Küchenblock 2.0; Markise, Caronette 3fach, CaroSun, RemiCare, Business, R-Lenkrad, ColorMFA, HiglineI Cali-Tisch u. -stühle, Dashcams, eCall
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ6H121XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Motor: BPC
    Ob das Schmarrn ist oder nicht, liegt allein im Auge des Betrachters. Für den einen ist es bedeutungslos (das äußert sich dann irgendwann im Gesamtpflegezustand desAutos), für den anderen ist es eben mehr.

    Rostumwandler auftragen, wo kein Rost ist – völlig abwegig ist das nicht, da sich auch unsichtbar durch feinste Risse Korrosion gebildet haben kann. Also durchwegs eine gute Idee! Vor allem, da VW (DAS AUTO!) die Schiebetürbleche nicht verzinkt hat. Und mangels Fernwirkung des Zinks können schon wenige Tage Luftsauerstoff und Luftfeuchtigkeit die Basis für Rost legen.

    LG

    Dirk
     
  14. RalphCC2

    RalphCC2 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    29 März 2016
    Beiträge:
    2,492
    Zustimmungen:
    790
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Interessierter
    Erstzulassung:
    T4 Bj 96 470tsd.
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California Coast
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Tür ausbauen und wie im Video arbeiten. :D
    Ansonsten Fünfe gerade sein lassen und mit Lackstiftpinsel oder Zahnstocher füllen. Der Lackstiftlack ist ja ziemlich dick gehalten. Das sollte auch bei der senkrechten Fläche einigermaßen gehen.
     
  15. Donnerkeil

    Donnerkeil Top-Mitglied

    Registriert seit:
    30 Juni 2011
    Beiträge:
    1,016
    Medien:
    13
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    914
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    05.2011
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Warum ???
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RCD 310
    Umbauten / Tuning:
    24 und 40 mm Spurverbreiterung, Alufelgen 8 x 18 MSW mit 255/45/18 ,
    Campingumbau mit Heckküche, Schlechtwegefahrwerk, Frontschürze Pan-Americana, Cate Motorradträger, Abgedunkelte Scheiben, Bilstein Grün, Drehscheibe Beifahrer mit flacher Konsole,
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    ;)Moin

    Meine Erfahrung mit kleinen Lackschäden ist so das ich die Stelle mit einem Zahnstocher den ich vorher in den Lack eintauche ausfülle.
    Man kann super genau dosieren und solche Stellen wie oben an der Schiebetür hatte ich auch schon durchs ein und aussteigen. Sind fast nicht mehr zu sehen. Natürlich vorher sauber machen und evtl Rost abkratzen. Was ich auch noch mache wenn ich meine das der Schaden schon älter ist erstmal mit Rostumwandler und Zahnstocher abtupfen.

    @Parasol
    Auch ich bin ein Jünger von dir zum Thema Autoplege. Jaaaa du bist schuld das ich mein Auto mehr Wasche wie meine Frau.:D ;)

    Gruß Donnerkeil
     
    Parasol gefällt das.
  16. Bulli-Paul

    Bulli-Paul Top-Mitglied

    Registriert seit:
    8 Feb. 2016
    Beiträge:
    3,118
    Medien:
    21
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    4,922
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    02.2004
    Motor:
    Otto V6 173 KW
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    Von innen verstellbare Vorderräder
    Umbauten / Tuning:
    MV-Schienen nachgerüstet, B14
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HK
    Nachdem mir vor etlichen Jahren der Zusammenhang zwischen Tennisarm und Golfsack klar wurde, muss es scheinbar auch einen Waschsack geben:D
     
    ektoras, hjb, rasti-ch und 2 anderen gefällt das.
  17. Bulli-Fahrer
    Themen-Starter/in

    Bulli-Fahrer Top-Mitglied

    Registriert seit:
    21 Feb. 2016
    Beiträge:
    826
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    235
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Rheinland
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    06/2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    2. Tür, 17" Dynamikfahrwerk, ZZH bds., LSH, Light Assist, Leuchtkonzept plus, Kamera, AHK, DWA, etc.
    Umbauten / Tuning:
    Pedaloc + Bearlock + DANHAG GPS Ortung u. Fernbedienung LSH + 230V extern + Wechselrichter (inkl. Lademodul) 12V
    2. Batterie ab Werk auf 230V + 230V Steckdosen
    FIN:
    007
    Rostumwandler bekomme ich wo? ATU? Wessels und Müller? Muss ich da auf einen speziellen Hersteller achten?
     
  18. Parasol

    Parasol Top-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Aug. 2006
    Beiträge:
    9,789
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    6,581
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    was mit Medien
    Ort:
    Bad Tölz
    Mein Auto:
    T5 California - Beach
    Erstzulassung:
    29.06.2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    17-Zoll-Bremsen; WWZH und LSH mit GSM, GPS, T100 HTM, T91 u. App;
    Umbauten / Tuning:
    Polyroof-Aufstelldach el.-hydr./Remote; Heckauszug XXL, Bi-Xenon, Leder Bicolor, Alcantara-BiColor, Multi-Ambiente, Gladen, Wagner, Küchenblock 2.0; Markise, Caronette 3fach, CaroSun, RemiCare, Business, R-Lenkrad, ColorMFA, HiglineI Cali-Tisch u. -stühle, Dashcams, eCall
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ6H121XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Motor: BPC
    Fertan und Roxio sind wohl aktuell die beliebtesten Rostumwandler. Roxio behauptet sogar, nicht nur umzuwandeln, sondern zu 100% zu entfernen.

    In der Regel wird das Fe2O3 (= Ferrooxid = Rost) durch Phosphor- oder Zitronensäure zu neuen inaktiven Eisenverbindungen umgewandelt.

    Wirklich dauerhaft vor Rost schützt nur Zink, das als Opferanode in das Metall hineindiffundiert und dort seine schützende Wirkung sogar bei äußeren Verletzungen (Kratzern) ausübt. Aber eben nur, bis es aufgebraucht ist. Zink ist nicht unbegrenzt wirksam. Hier hat sich wohl im Nachauftrag ZN95 als "Wunderwaffe" bewährt.

    Doch alle diese "Totschläger" sind in dem vom TE gezeigten Fall überzogene Mittel. Ich selbst würde ein Wattestäbchen nehmen und ein Mini-Tröpfchen von dem Zeug auftragen, was ich ohnehin schon im Regal stehen habe, in meinem Fall Brunox.

    LG

    Dirk


    P.S.: Zu Rostumwandlern MIT Grundierfunktion kann ich nichts sagen, keine Erfahrung damit.

    P.P.S.: Nach knapp elf Jahren kenne ich die Spots am Bulli, die gerne schon mal Rost ansetzen und habe dies bisher absolut im Zaum halten können:

    – Motorträger (dieses mangelhaft-lieblos überlackierte Rundrohrgestell) >> da habe ich pfundweise Mike Sanders reingeschmiert
    – Schlossträger (dto., auch hier hat DAS AUTO lackiert wie eine Hinterhofbude vor der Insolvenz)
    – Fahrwerksteile (eher harmloser Flugrost, wird bei mir dennoch aus optischen Gründen entfernt, danach Zinkaluspray plus Terosonspray)
    – Schiebetürgriffe (bekanntes T5-Problem, hab aber bisher Glück gehabt)

    Ich kann allen NEUWAGENBESITZERN nur dringendst raten, ihr Auto vor dem ersten Winter einer intensiven Hohlraum-Heißwachs-Flutung zu unterziehen. Was DAS AUTO da abliefert, ist mit den Jahren immer schlechter geworden!


    P.P.S.: Wer sich generell für das Thema interessiert, wird hier fündig:

    Link nur für Mitglieder sichtbar.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2 Sep. 2016
  19. Parasol

    Parasol Top-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Aug. 2006
    Beiträge:
    9,789
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    6,581
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    was mit Medien
    Ort:
    Bad Tölz
    Mein Auto:
    T5 California - Beach
    Erstzulassung:
    29.06.2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    17-Zoll-Bremsen; WWZH und LSH mit GSM, GPS, T100 HTM, T91 u. App;
    Umbauten / Tuning:
    Polyroof-Aufstelldach el.-hydr./Remote; Heckauszug XXL, Bi-Xenon, Leder Bicolor, Alcantara-BiColor, Multi-Ambiente, Gladen, Wagner, Küchenblock 2.0; Markise, Caronette 3fach, CaroSun, RemiCare, Business, R-Lenkrad, ColorMFA, HiglineI Cali-Tisch u. -stühle, Dashcams, eCall
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ6H121XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Motor: BPC
    ATU sehe ich nicht unbedingt als Experte für hochwertige Fahrzeugpflegemittel...
     
    Cham gefällt das.
  20. ulli-ldk

    ulli-ldk Top-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juni 2013
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    435
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    selbst und ständig
    Ort:
    Wetzlar
    Mein Auto:
    T6 Sondermodell
    Erstzulassung:
    08.2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    möchte ich nicht
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    G500 U406 T5 Rockton
    oder überhaupt empfehlenswert.... :D

    Gruß Ulli
     
    Parasol, 11chen, ektoras und 2 anderen gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Unfall... T6 - Mängel & Lösungen 20 Juli 2019
noch eine kleine Bastelei: Mini-Staubox Schiebetür T5 / T6 - California - Interieur 13 Mai 2019
Unfall T6 - Mängel & Lösungen 13 Okt. 2018
bullis verbinden 2012 - eine kleine rückschau (mit fotos) Off-Topic 18 Juli 2012
kleine Roststelle an Schiebetür T5 - Mängel & Lösungen 20 Juli 2010
Kleines Licht an der Schiebetüre ausschalten? T5 - California 15 Juni 2010
Unfall T5 - Mängel & Lösungen 2 Juni 2009
Schiebetür lackieren / Kratzer beseitigen T5 - News, Infos und Diskussionen 16 Apr. 2007
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden