UNDICHT nach 8 Monaten - aber richtig!

Dieses Thema im Forum "T5 - Mängel & Lösungen" wurde erstellt von NORDLICHT, 30 Aug. 2004.

  1. NORDLICHT

    NORDLICHT Top-Mitglied

    Registriert seit:
    15 Dez. 2003
    Beiträge:
    2,794
    Medien:
    14
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Hannover
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    Caddy Limousine Maxi
    Erstzulassung:
    2014
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Hallo,

    jetzt hat es auch uns erwischt und ich dachte wir hätten die seltene Ausnahme gekauft. Nach 8 Monaten Trockenheit braucht unser T5 jetzt auch eine Innenwindel. Schiebefenster und Beifahrertür sind leck. Ich könnte heulen. ;( Zusätzlich ist noch die Klimaanlage ausgefallen und die Innenbeleuchtung spinnt so übel, dass ich erstmal die Sicherung rausgezogen habe (ständiges glimmen einiger Leuchten, je nach Schalterstellung).

    Heute werden mal wieder Briefe geschrieben - ich habe ja sonst nichts zu tun als mich um das Auto zu kümmern (außer vielleicht in dieses Forum schreiben :D)

    Gruss vom Nordlicht
     
  2. JEWUWA

    JEWUWA Top-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Okt. 2003
    Beiträge:
    1,508
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    GPS-Navigation
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    08.07.2005
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    never
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Business Applikationen innen und außen
    Umbauten / Tuning:
    Multimedia
    Oh je, ich warte ja auch förmlich schon drauf.


    Sei tapfer, du bist zumindest zeitlich näher an einer Lösung als die vielen Anderen, die bereits im regen stehen.
     
  3. NORDLICHT
    Themen-Starter/in

    NORDLICHT Top-Mitglied

    Registriert seit:
    15 Dez. 2003
    Beiträge:
    2,794
    Medien:
    14
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Hannover
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    Caddy Limousine Maxi
    Erstzulassung:
    2014
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Danke für deine tröstenden Worte.

    Heute Nacht hat es auch wieder geregnet und ich habe wieder eine Pfütze unter dem Schiebefenster.

    Gibt es denn schon gesicherte Informationen wann und in welcher Form die Lösung kommt? Bis jetzt habe ich mich völlig aus der Wasser-Diskussion rausgehalten, es betraf mich ja nicht.

    Gruss vom Nordlicht
     
  4. loosi

    loosi Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    31 Aug. 2004
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Ich Habe heute mit VW gesprochen da mein Sonnenrollo der linken Schiebetüre unter Wasser steht. Die Kennen das Problem und haben mir gesagt das sie bei Wassereinbruch in der Schiebetür Keinen Reperaturversuch mehr starten dürfen da die Behebung des Fehlers nicht von dauer währe. Das Werk in Hannover Arbeitet derzeit an einer Problemlösung. Solange gilt!Halt! Reperaturstop! X(
     
  5. cri

    cri Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    31 Mai 2004
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    30
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    04/16
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RCD 310
    soweit sind wir in .at noch nicht, da werden die Scheiben morgen "gedichtet". Der Werkstättenleiter ist zwar überzeugt, daß das gar nicht helfen kann, aber VW sagt, daß es sein muß. Wer würde da wohl dagegen reden ;-)
     
  6. stemom

    stemom Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Mai 2004
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    30
    Das kann ich so von meinem Händler und per Post von VWN bestätigen. Hatte heute meinen Shuttle beim Händler. VWN hat wegen Schiebefenster zunächst Reparaturstopp verhängt. VWN will mich informieren, wenn es eine Lösung gibt...
     
  7. JEWUWA

    JEWUWA Top-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Okt. 2003
    Beiträge:
    1,508
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    GPS-Navigation
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    08.07.2005
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    never
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Business Applikationen innen und außen
    Umbauten / Tuning:
    Multimedia
    ... und ich war gestern in der Werkstatt. Da stand der MV von einem Typ der 2 Straßen weiter wohnt. Er hat ihn im Juli bekommen (die Fenster mit der "Diebstahlschiene" und es wurde gestern auch bereits die komplette Scheibe getauscht.

    Meiner wusste somit davon nichts - Allerdings habe ich mir dann mal den Schlüssel geschnappt und die verriegelung über den Funkschlüssel getestet.

    3x auf den Schließer gedrückt und die Heckklappe hat entriegelt - geöffnet und die Alarmanlage ging los :-)


    Jetzt kommt wie bei mir ein neues Schloss rein.
     
  8. NORDLICHT
    Themen-Starter/in

    NORDLICHT Top-Mitglied

    Registriert seit:
    15 Dez. 2003
    Beiträge:
    2,794
    Medien:
    14
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Hannover
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    Caddy Limousine Maxi
    Erstzulassung:
    2014
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Heute habe ich festgestellt, dass die Spiegelheizung nicht funzt. ;(

    ...was soll ich noch sagen...
     
  9. bany

    bany Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    1 Sep. 2004
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Produktmanager
    Ort:
    Altenmarkt
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    1/2014
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (25/Match/Special)
    Radio / Navi:
    RNS 510+Dynaudio
    Extras:
    Standheizung. Bi-Xenon, Side-Assist, Navi, PreMobil, ZZH, Schiebet. li+re, ESP, AHK
    Hallo Zusammen,

    ich bin neu hier und hab meinen MV sein 10 Tagen. Ich hab diesen Beitrag als neutraler Beobachter mitverfolgt und prompt hat's mich erwischt.
    Wassereinbruch nach starkem Regen an der linken Schiebetür (sehr offensichtliches Problem mit der Dichtung). Postwendend bin ich zu meinem Freundlichen und hab's moniert. Dieser möchte nun das Fhzg. untersuchen. Ich hab nun erwähnt dass dies ein allgemeines Problem zu sein scheint und hab' ihn gebeten doch mal bei seiner, sogar von ihm selber erwähnten, "Hotline" anzurufen, damit er sich den m³ Wasser und den armen Lehrling als Schlauchhalter spart, nur um danach festzustellen das mein MV undicht ist.
    Als er wiederkam sagte er:
    "Bei WV sind keine Probleme dieser Art bekannt"
    Tja, da hab ich erst schon mal dumm aus der Wäsche geguckt, besonders nachdem hier im Forum schon von Reparaturstopps die Rede ist.
    Lange Rede, kurzer Sinn:
    Wo muss mein Freundlicher Anrufen um sich über den neuesten Stand dieser Dichtigkeitsprobleme (und eigentlich aller Kinderkrankheiten) informieren zu können (denn seine Hotline ist anscheinend mit Unwissenheit infiziert)?
    Ich bin nämlich kein hauptberuflicher T5-Spezialist und möchte mich lieber aufs Fahren konzentrieren (macht nämlich entschuldigt... saumäßig Spaß) und die Mängelbehebung voll und ganz meinem Freundlichen überlassen.

    Viele Grüße

    Bany
     
  10. Tom50354

    Tom50354 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juli 2004
    Beiträge:
    11,602
    Medien:
    307
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Hürth
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    Okt 2011
    DPF:
    ab Werk
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    Alle
    Umbauten / Tuning:
    Chromtrittstufen
    wenn Du ihn erst 10 Tage hat, scheint es ja wohl 100% ein Modell 2005 zu sein!

    Da sind meine Hoffnungen dahin, dass es von dort an keine Mängel mehr diesbetreffend gibt!
     
  11. bany

    bany Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    1 Sep. 2004
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Produktmanager
    Ort:
    Altenmarkt
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    1/2014
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (25/Match/Special)
    Radio / Navi:
    RNS 510+Dynaudio
    Extras:
    Standheizung. Bi-Xenon, Side-Assist, Navi, PreMobil, ZZH, Schiebet. li+re, ESP, AHK
    Sorry,

    hab nicht erwähnt dass er schon mal von VW genutzt wurde. Er ist EZ 12/2003, weit weg von hoffnungsvoller Mängelfreiheit. Also falscher Alarm für alle die jetzt der Horror befallen hat ;).

    Also die Frage bleibt bestehen!

    Viele Grüße

    Bany
     
  12. Tom50354

    Tom50354 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juli 2004
    Beiträge:
    11,602
    Medien:
    307
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Hürth
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    Okt 2011
    DPF:
    ab Werk
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    Alle
    Umbauten / Tuning:
    Chromtrittstufen
    puuhhh...

    dann keimt wieder Hoffnung!
     
  13. NORDLICHT
    Themen-Starter/in

    NORDLICHT Top-Mitglied

    Registriert seit:
    15 Dez. 2003
    Beiträge:
    2,794
    Medien:
    14
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Hannover
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    Caddy Limousine Maxi
    Erstzulassung:
    2014
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Also mein Händler - der sich wirklich sehr bemüht - kommuniziert mit dem Werk immer online bzw. per E-Mail. Er holt sich dort immer die "Reparaturfreigaben", da bei Garantiereparaturen das Werk ja den Händler bezahlen muss. Vielleicht weist du deinen Händler mal darauf hin.

    Bei mir kam nach der Anfrage meines Händlers bzgl. Undichtigkeit auch prompt die "nicht-reparieren-nur-provisorisch-abdichten" Antwort.

    Am Freitag geht unser T5 mal wieder zum Händler. Ich bin gespannt.

    Gruss vom Nordlicht
     
  14. cri

    cri Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    31 Mai 2004
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    30
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    04/16
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RCD 310
    Heureka!

    soll keiner sagen, daß die Maßnahmen nicht helfen:

    mein MV wurde Ende vergangener Woche mit neuen Dichtungen versehen und siehe da: während sich links nicht viel getan hat läßt zumindest das Fenster der rechten Schiebetür doch deutlich mehr Wasser durch als vorher.

    Nochmals: interessant, daß VW in .at den Werkstätten noch immer alle Reparaturversuche vorschreibt, die in .de gar nicht mehr versucht werden.
     
  15. bany

    bany Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    1 Sep. 2004
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Produktmanager
    Ort:
    Altenmarkt
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    1/2014
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (25/Match/Special)
    Radio / Navi:
    RNS 510+Dynaudio
    Extras:
    Standheizung. Bi-Xenon, Side-Assist, Navi, PreMobil, ZZH, Schiebet. li+re, ESP, AHK
    @nordlicht

    danke für Deinen Hinweis, werd' ich versuchen.

    Gleichzeitig (Samstag) habe ich bei VW mal 'ne eindringliche Email bezüglich der Undichtigkeit und der Blasenbildung an den vorderen Innenverkleidungen losgelassen und prompt heute eine Vorantwort bekommen, bei der eine "nutzfahrzeuge@dialogservice.com" nach meiner Fahrgestellnummer gefragt hat.
    Ich hatte sie auf die Unwissenheit meines Vertragshändlers hingewiesen und meine Befürchtungen hinzugefügt, dass mein sündteures Objekt zu schimmeln droht. Da bin ich ja mal gespannt was da rauskommt.

    Viele Grüße

    Bany
     
  16. bany

    bany Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    1 Sep. 2004
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Produktmanager
    Ort:
    Altenmarkt
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    1/2014
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (25/Match/Special)
    Radio / Navi:
    RNS 510+Dynaudio
    Extras:
    Standheizung. Bi-Xenon, Side-Assist, Navi, PreMobil, ZZH, Schiebet. li+re, ESP, AHK
    Also, es ist soweit. Meiner ist beim Freundlichen wg. folgender Probleme:

    1. Undichtigkeit der linken Schiebetür (hatte vorab ein Mail an VW geschickt mit der bitte doch meinen Freundlichen über den derzeitigen (Wasser)Stand zu informieren, was laut der heutigen Mailantwort von VW an mich somit geschehen ist - ich darf den aktuellsten Stand anscheinend leider nicht wissen, werd' ihn aber hoffentlich vom FRDL bekommen)

    2. Knacken in der Standheizung (anscheinen Lüfterproblem)

    3. Gummierung am Haltegriff löst sich (lt. FRDL schon beim T4 ein Thema)

    4. Verzerrte Geräusche aus Lautsprecher vo. links

    5. Heckklappe schließt widerwillig

    6. kleiner Lämpchenausfall

    werden wir ihn je wiederkriegen .....?

    Bany

    PS die Mail von VW:

    Ref. Nr.: VW-2004/09-013240



    Sehr geehrter Herr Aicher,

    vielen Dank fuer Ihre Nachricht.

    Dass es an Ihrem T5 Multivan zu den von Ihnen geschilderten Schaeden
    gekommen ist, bedauern wir sehr.

    Um Ihnen zu helfen, haben wir die Service Leitung Ihres Volkswagen
    Nutzfahrzeug Partners, die Firma Autohaus Schloegl GmbH & Co. KG, ueber
    Ihr Anliegen informiert.

    Er verfuegt ueber alle Informationen und hat die notwendige Qualifikation,
    Ihnen kompetent zu helfen. Gegebenenfalls wird er sich mit den
    zustaendigen Fachbereichen abstimmen, deren Ansprechpartner und
    Kommunikationswege dem Autohaus ebenfalls bekannt sind.

    Mit freundlichen Gruessen
    ...

    Volkswagen AG
    38436 Wolfsburg
    Tel +49 (0) 1805 865579*
    Fax +49 (0) 1805 329865*
    Mail to E-Mail Adresse nur für Mitglieder sichtbar.
    Homepage Link nur für Mitglieder sichtbar.
    * 12 Cent/Min. aus dem Netz der Dt. Telekom
     
  17. JEWUWA

    JEWUWA Top-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Okt. 2003
    Beiträge:
    1,508
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    GPS-Navigation
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    08.07.2005
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    never
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Business Applikationen innen und außen
    Umbauten / Tuning:
    Multimedia
    ... kleiner Tipp - nimm den Namen des VW-Mitarbeiters aus deinem Posting. Dies hat auch schon im anderen T5 Forum zu erheblichen Ärger mit VWN geführt und das muss nicht sein.
     
  18. bany

    bany Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    1 Sep. 2004
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Produktmanager
    Ort:
    Altenmarkt
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    1/2014
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (25/Match/Special)
    Radio / Navi:
    RNS 510+Dynaudio
    Extras:
    Standheizung. Bi-Xenon, Side-Assist, Navi, PreMobil, ZZH, Schiebet. li+re, ESP, AHK
    klaro, schon passiert.
     
  19. NORDLICHT
    Themen-Starter/in

    NORDLICHT Top-Mitglied

    Registriert seit:
    15 Dez. 2003
    Beiträge:
    2,794
    Medien:
    14
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Hannover
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    Caddy Limousine Maxi
    Erstzulassung:
    2014
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Hallo, mal ein Update:

    unser T5 ist seit 10.09. (Freitag) wieder beim Händler um die zahlreichen Mängel zu beseitigen. Gestern (Montag) habe ich angerufen und gefragt, wann ich den Wagen wieder haben kann. Antwort: keine Ahnung, vielleicht Donnerstag. Darauf habe ich "ausdrücklich" meinen Wunsch nach einem Ersatzwagen geäußert. Was soll ich sagen: seit Dienstag fahre ich einen Golf Variant.

    Ich wollte dies mal als positive Meldung zu den VW-Händlern loswerden. Meiner bemüht sich echt, das Auto in den Griff zu bekommen und mich dabei nicht zu arg zu strapazieren. Das klappt nicht immer, aber immer öfter. ;)

    Grüße vom Nordlicht
     
  20. NORDLICHT
    Themen-Starter/in

    NORDLICHT Top-Mitglied

    Registriert seit:
    15 Dez. 2003
    Beiträge:
    2,794
    Medien:
    14
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Hannover
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    Caddy Limousine Maxi
    Erstzulassung:
    2014
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    News zu undichten Fenstern und Schiebetüren

    Hallo Leute,

    habe heute meinen T5 vom Freundlichen abgeholt. Habe das Auto jetzt früher wieder bekommen weil einige Teile nicht kurzfristig lieferbar sind. Interessant dabei: VW hat angeblich eine Liste laufen, in die der Freundliche sich eintragen kann. Bei Verfügbarkeit gibt es dann im Paket

    1. neue Schiebefenster mit einer dickeren Dichtung
    2. eine Zusatzdichtung auf der Schiebetür (nicht auf der Karosse!) die a) das Eintropfen von Wasser beim Öffnen und b) die Undichtigkeit verhindern rkll

    Einen Liefertermin hatte mein Freundlicher aber auch noch nicht vom Werk. Vorerst hat er bei meinen Schiebefenstern die Dichtung provisorisch dicker gemacht indem er zusätzliches Dichtungsmaterial aufgeklebt hat. Er hat aber auch gesagt, dass bei direktem Einsatz eines Dampfstrahlers auf die Dichtung noch "kleine Mengen" ?( Wasser eintreten. Zusätzlich warten wir jetzt noch auf ein neues Sitzgestell für den Einzelsitz im T5 Kombi. Damit sollen dann die Klappergeräusche Geschichte sein.

    Die Elektronikprobleme hat er ohne ein neues Steuergerät in den Griff bekommen, das alte brauchte nur mal ein Reset. Die Klimaanlage läuft auch wieder.

    Mal schauen wie's weitergeht.

    Gruss vom Nordlicht
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
8 Monate Wartezeit... T6 - California 13 Juni 2017
Die ersten 8 Monate im T6 150kw, DSG, TSI T6 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 24 Feb. 2017
Allrad nach 24 Monaten undicht T5.2 - Mängel & Lösungen 12 Sep. 2015
Die vergangenen 8 Monate Point of Interest - interessante Orte 22 Nov. 2013
Unfallschaden nach 8 Monaten festgestellt ! Was tun ? T5.2 - News, Infos und Diskussionen 2 Mai 2013
Lieferzeit Highline DSG 4MO - 8 Monate T5.2 - News, Infos und Diskussionen 15 Okt. 2011
...noch 8 Monate, dann ist es auch bei uns soweit... Hallo TX-Board, ich bin neu hier… 1 Nov. 2010
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden