Übersetzungsunterschied zwischen 6-Gang-Schaltgetriebe und 7-Gang-DSG

Dieses Thema im Forum "T5.2 - Kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen" wurde erstellt von joana, 18 Okt. 2018.

  1. joana

    joana Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Okt. 2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Mein Auto:
    T5 interessierter
    Hallo miteinander,

    ich habe eine vielleicht außergewöhnliche Frage. Ich würde mit meinem T5.2 eigentlich ausschließlich Autobahn fahren. Deshalb interessiert mich ein (möglicher) Übersetzungsunterschied zwischen dem 6-Gang-Schaltgetriebe und dem 7-Gang-DSG.

    Bietet der 7.-Gang des DSG eine längere Übersetzung verglichen mit dem 6.-Gang des Schaltgetriebes?

    Im Endeffekt bin ich einem einem möglichst langübersetztem "overdrive"-Gang interessiert, um auf der Autobahn auf den langen Strecken möglichst komfortabel reisen zu können. Ich frage, damit ich mich bei meiner Recherche für eine Getriebeart entscheiden kann. Bin aber verunsichert, ob die Gänge des DSG nicht einfach enger zueinander Übersetzt sein.

    Für Antworten, Euch ein liebes Danke vorab!

    Joana :)
     
  2. dieselmartin

    dieselmartin Top-Mitglied GO... TX-Board

    Registriert seit:
    16 Dez. 2008
    Beiträge:
    4,721
    Medien:
    447
    Alben:
    41
    Zustimmungen:
    1,641
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Nähe ETAR
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    14.06.2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Doppellüfter im Ansaugtrakt reicht
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
    Extras:
    AHK, ACC210, DCC m Dynamik, DMplus, Dynaudio, 2Tür, 3ZZH, WWSH+FFB
    Umbauten / Tuning:
    Heck neu :( - Kinderbett vorne - Codierungen
    Ich glaube, Du musst etwas genauer werden.
    Denn "das DSG" gibt es ja nicht, jeder Motor, jeder Antrieb (Front/4m) hat andere Übersetzungen.

    Ich kann nur eine T6 Kombination beisteuern - falls wir es "messen" wollten.

    Grüße
    m;
     
  3. ulli.bully

    ulli.bully Top-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Sep. 2006
    Beiträge:
    5,164
    Zustimmungen:
    831
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Bonn
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    11 2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    RFK, Drehsitz rechts, Kopfairbags hinten, WWZH
    Umbauten / Tuning:
    bis jetzt noch nichts
    FIN:
    WV2ZZZ7HH03
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Hallo,

    zuallererst der T5.2 hat im 103KW 6G bereits einen seehr lang übersetzten 6.Gang (anders die R5 TDI im T5.1 (=5% kürzer).
    Wenn ich die Drehzahlen des T5.2 6G OA5 mit dem DSG des T5.2 (m.E. gibt keine Änderungen der Übersetzung vom T5.2 zum T6 mit 110KW) vergleiche, so glaube ich nicht an einen gravierenden Unterschied zw 6G OA5 und dem 7G des T5.2DSG. Bei beiden hab ich bei ca 120km/h 2000 U/min.

    Ulli
     
    joana gefällt das.
  4. Nicolas1965

    Nicolas1965 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    15 Mai 2010
    Beiträge:
    3,481
    Medien:
    34
    Zustimmungen:
    1,238
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Meistens
    Ort:
    Stadtbergen
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    07.2008
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (United/Team)
    Extras:
    235/70-16 mit 18%
    Ist das Übersetzungsverhältnis nicht mehr in den Prospekten vermerkt?

    Einen echten Overdrive gibt es nicht. Das passt faktisch auch nicht zu deutschen Straßen und durchschnittlichem Streckenprofil, anders als in den USA, wo der Overdrive seinen Ursprung hat und seine Bestimmung findet.

    Nach meinem Kenntnisstand ist beim DSG der erste Gang kürzer als beim Schalter.

    Komfortorientierte Fahrerinnen und Fahrer greifen üblicherweise zur automatisierten Schalthilfe.
     
    joana gefällt das.
  5. dieselmartin

    dieselmartin Top-Mitglied GO... TX-Board

    Registriert seit:
    16 Dez. 2008
    Beiträge:
    4,721
    Medien:
    447
    Alben:
    41
    Zustimmungen:
    1,641
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Nähe ETAR
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    14.06.2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Doppellüfter im Ansaugtrakt reicht
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
    Extras:
    AHK, ACC210, DCC m Dynamik, DMplus, Dynaudio, 2Tür, 3ZZH, WWSH+FFB
    Umbauten / Tuning:
    Heck neu :( - Kinderbett vorne - Codierungen
    :)

    Ne, ich glaube nicht.
    Das habe ich in den 80ern zum letzten Mal gesehen.
    BMW gibt nicht mal mehr den Hubraum etc. an.
     
  6. Nicolas1965

    Nicolas1965 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    15 Mai 2010
    Beiträge:
    3,481
    Medien:
    34
    Zustimmungen:
    1,238
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Meistens
    Ort:
    Stadtbergen
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    07.2008
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (United/Team)
    Extras:
    235/70-16 mit 18%
    Aha, Hauptsache der Preis ist gut zu lesen.


    In den Betriebsanleitungen sollte dann aber etwas zu finden sein.


    Edit sagt: Du kriegst die Tür nicht zu!! Gerade nachgesehen, nicht zu finden.

    Edit sagt weiter: Man könnte durchaus einen Verkaufsberater nach diesen Zahlen fragen. Die sollten diese Angaben verfügbar haben. Ja ja, schon klar, ich kann das "Träumen" einfach nicht lassen.
    ;-)


    Grüße

    Nic
     
    Zuletzt bearbeitet: 18 Okt. 2018
  7. dieselmartin

    dieselmartin Top-Mitglied GO... TX-Board

    Registriert seit:
    16 Dez. 2008
    Beiträge:
    4,721
    Medien:
    447
    Alben:
    41
    Zustimmungen:
    1,641
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Nähe ETAR
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    14.06.2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Doppellüfter im Ansaugtrakt reicht
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
    Extras:
    AHK, ACC210, DCC m Dynamik, DMplus, Dynaudio, 2Tür, 3ZZH, WWSH+FFB
    Umbauten / Tuning:
    Heck neu :( - Kinderbett vorne - Codierungen
    Echt ? (ich gehe von 120-Tacho aus)
    Dann wäre der 150 kW DSG gar nicht länger ... ich kann aber noochmal nachmessen.

    m;
     
  8. theqwertz

    theqwertz Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Mai 2016
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Saarland
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    12.11.2018
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Extras:
    Beifahrersitz drehbar, MFB und Gute-Nacht-Paket, AHK, Licht & Sicht plus, Climatronic
    Wohl wirklich so ein 80er-Jahre-Ding? Für den T3 gibt's komplette Tools, die in Abhängigkeit von Getriebe-Kennbuchstabe und Differential und Motor und Radumfang die Drehzahl-Geschwindigkeits-Kennlinie für jeden Gang skizziert.
     
  9. dieselmartin

    dieselmartin Top-Mitglied GO... TX-Board

    Registriert seit:
    16 Dez. 2008
    Beiträge:
    4,721
    Medien:
    447
    Alben:
    41
    Zustimmungen:
    1,641
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Nähe ETAR
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    14.06.2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Doppellüfter im Ansaugtrakt reicht
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
    Extras:
    AHK, ACC210, DCC m Dynamik, DMplus, Dynaudio, 2Tür, 3ZZH, WWSH+FFB
    Umbauten / Tuning:
    Heck neu :( - Kinderbett vorne - Codierungen
    Ich habs für Golf und Passat anhand von Logs gemacht.
    VIEL rumfahren (also jeden Gang mal ausfahren) und dabei Geschwindigkeit zu rpm protokollieren ... wie heisst es in PI: "Patterns emerge" :)

    Mach ich für meinen G6 auch mal...
     
    joana gefällt das.
  10. joana
    Themen-Starterin

    joana Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Okt. 2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Mein Auto:
    T5 interessierter
    Im Endeffekt kommt also der Unterschied zwischen Schaltgetriebe und DSG des EA189 (Ausführung 103kW) auf die gleiche Drehzahl bei einer beispielhaften Reisegeschwindigkeit von 135 km/h raus?
     
  11. dieselmartin

    dieselmartin Top-Mitglied GO... TX-Board

    Registriert seit:
    16 Dez. 2008
    Beiträge:
    4,721
    Medien:
    447
    Alben:
    41
    Zustimmungen:
    1,641
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Nähe ETAR
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    14.06.2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Doppellüfter im Ansaugtrakt reicht
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
    Extras:
    AHK, ACC210, DCC m Dynamik, DMplus, Dynaudio, 2Tür, 3ZZH, WWSH+FFB
    Umbauten / Tuning:
    Heck neu :( - Kinderbett vorne - Codierungen
    Sprich nur der höchste Gang ist entscheidend.

    Stand nicht bei einigen Kombinationen (beim T5.2) im Prospekt "vMax wird in Fahrstufe XX erreicht", also das ein DSG7 im 6. die vMax erreicht ?

    Meinen kann ich bei vMax zwischen 6 und 7 hinundherschalten ;)
    Nur der Ladedruck ändert sich ... in 7 höher !
    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.
     
    joana gefällt das.
  12. Nicolas1965

    Nicolas1965 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    15 Mai 2010
    Beiträge:
    3,481
    Medien:
    34
    Zustimmungen:
    1,238
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Meistens
    Ort:
    Stadtbergen
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    07.2008
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (United/Team)
    Extras:
    235/70-16 mit 18%
    Mit Sicherheit kann ich das nicht sagen, würde es aber erwarten.

    Du hast den fraglichen Typ und die bevorzugte Reisegeschwindigkeit ja nun konkretisiert und ich schätze, dass das hilfreiche Board bzw. deren Mitglieder in den nächsten Tagen mit Drehzahlen "rausrücken". :)

    Ich würde immer zum DSG greifen wenn es um den Komfort geht. Im Pkw habe ich Multitronic (also auch eine automatisierte Getriebekonstruktion) und im Bus Schaltung. In der Stadt ist "ohne Schalten" schon angenehmer. Und auf der AB ist ja auch nicht immer freie Bahn. DSG mit Abstandstempomat wäre da mein Wunschpaket - falls es den Abstandstempomat beim 5.2 schon gibt.
     
  13. MarcusMüller

    MarcusMüller Moderator Team

    Registriert seit:
    5 Sep. 2009
    Beiträge:
    19,779
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    3,632
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Elektronikentwicklung (Selbstständig)
    Ort:
    München
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    01/2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Diverses ...
    (Ex Werksauto)
    Bei den meisten Autos, die ich kenne ist bei Automatikgetrieben > 6 Gänge der höchste Gang sehr lang übersetzt. - Einfach um Kraftstoff zu sparen. Beim Schaltgetriebe macht man das nicht so gerne, da man sonst zum Beschleunigen manuell runterschalten muss. Hinzu kommt, dass durch den zusätzlichen Gang die Möglichkeit eines langen letzten Ganges besteht, ohne die Sprünge dazwischen zu vergrößern.

    Gruß, Marcus
     
  14. MarcusMüller

    MarcusMüller Moderator Team

    Registriert seit:
    5 Sep. 2009
    Beiträge:
    19,779
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    3,632
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Elektronikentwicklung (Selbstständig)
    Ort:
    München
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    01/2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Diverses ...
    (Ex Werksauto)
    Das ist logisch - der Ladedruck muss größer werden, da ja mehr Drehmoment bei einer kleineren Drehzahl für die gleiche Leistung nötig ist.

    Gruß, Marcus
     
  15. dieselmartin

    dieselmartin Top-Mitglied GO... TX-Board

    Registriert seit:
    16 Dez. 2008
    Beiträge:
    4,721
    Medien:
    447
    Alben:
    41
    Zustimmungen:
    1,641
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Nähe ETAR
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    14.06.2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Doppellüfter im Ansaugtrakt reicht
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
    Extras:
    AHK, ACC210, DCC m Dynamik, DMplus, Dynaudio, 2Tür, 3ZZH, WWSH+FFB
    Umbauten / Tuning:
    Heck neu :( - Kinderbett vorne - Codierungen
    Aber ein Niveau, dass er vorher im 6 bei dieser Drehzahl nicht hatte. Ich hätte im 6. auch shcon ein Ausreizen des Drucks erwartet.
    egal, können wir ein andermal ausdiskutieren :)

    Mit automatisierten Getrieben hat man vorallem überhaupt erstmal die Möglichkeit, mehr als 6 Gänge zu verbauen.
    Doppel-H hat halt nur 6 Enden :)

    Meine bisherigen Schalter waren alle "vMax bei Pmax im höchsten Gang" ausgelegt. OK, der Golf 3 TDI hatte noch P Reserven, nur war das Getriebe zu kurz.
    Daher ist nun auch neu für mich.
     
  16. MarcusMüller

    MarcusMüller Moderator Team

    Registriert seit:
    5 Sep. 2009
    Beiträge:
    19,779
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    3,632
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Elektronikentwicklung (Selbstständig)
    Ort:
    München
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    01/2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Diverses ...
    (Ex Werksauto)
    Das liegt daran, dass die Drehzahl konstant ist und das Drehmoment länger anliegt.

    Bei Porsche gibt es im 911er ein manuelles 7 Gang Getriebe. Das Schaltschema ist aber gewöhnungsbedürftig. - Man muss noch weiter nach rechts rüberdrücken.

    Gruß, Marcus
     
  17. dieselmartin

    dieselmartin Top-Mitglied GO... TX-Board

    Registriert seit:
    16 Dez. 2008
    Beiträge:
    4,721
    Medien:
    447
    Alben:
    41
    Zustimmungen:
    1,641
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Nähe ETAR
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    14.06.2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Doppellüfter im Ansaugtrakt reicht
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
    Extras:
    AHK, ACC210, DCC m Dynamik, DMplus, Dynaudio, 2Tür, 3ZZH, WWSH+FFB
    Umbauten / Tuning:
    Heck neu :( - Kinderbett vorne - Codierungen
    Stimmt. Beim T3 gabs auch so ne Auslegung. 1 unter R mit Sperre und die ungeraden dann hinten.
    OK, dann ist aber nach 7 Gängen Schluss.
    Oder 9, denn rechts kann ja auch nochmal ne Sperre hin.

    Mist, mein Argument bröckelt :)
     
  18. ulli.bully

    ulli.bully Top-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Sep. 2006
    Beiträge:
    5,164
    Zustimmungen:
    831
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Bonn
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    11 2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    RFK, Drehsitz rechts, Kopfairbags hinten, WWZH
    Umbauten / Tuning:
    bis jetzt noch nichts
    FIN:
    WV2ZZZ7HH03
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Hallo,

    hab mal in Testberichten der GF nachgeschaut,


    dort (GF 11.2014) ist für den T5.2 140PS der 6. G mit 0,68 x 3,29 (Übersetzung für den 4.,5.,+6.G) = 2,237 "übersetzt"
    5.G 0,82 x 3,29 = 2,697


    der T6 110KW DSG (wie gesagt, Getriebeübersetzung ist nach meinen Informationen identisch mit dem T5.2)
    GF 8/16 hat im 7.G 0,57 x 3,95 (Übersetzung für Stufe 5-7) = 2,251

    6.G 0,69 x 3,95 = 2,725


    Wie schon vermutet, nur ein minimaler Unterschied zw dem 6. G Schalter und dem 7. des DSG.

    Gruß Ulli
     
    joana gefällt das.
  19. joana
    Themen-Starterin

    joana Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Okt. 2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Mein Auto:
    T5 interessierter
    Vielen lieben Dank für deine Recherche Ulli :danke:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Geräusch beim Schalten von 3. in 4. und 5. in 6. Gang T5 - Mängel & Lösungen 1 Mai 2018
Einstellwerkzeug für das 6-Gang Schaltgetriebe ähnlich T10216 T5 - Downloads / Tutorials 16 Okt. 2017
Dsg 7 Gang schaltet nur 1. 4. 6. gang T5.2 - Mängel & Lösungen 2 Juli 2017
T6 Schaltgetriebe, 6. Gang war fast nicht einzulegen T6 - Mängel & Lösungen 26 Dez. 2016
6 Gang Schaltgetriebe 2. Gang kratzt beim einlegen T5.2 - Mängel & Lösungen 25 Apr. 2016
Getriebeübersetzung 2,0-l-TDI BMT 110 kW mit 6-Gang-SG oder 7-Gang-DSG T6 - News, Infos und Diskussionen 31 Juli 2015
Neuer TSI 150 KW - 6 Gang (manuell) oder 7 Gang DSG? T5.2 - Kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 26 Nov. 2014
5-Gang oder 6-Gang Schaltgetriebe, das ist hier die Frage... T5 - News, Infos und Diskussionen 26 Juli 2012
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden