Trittbrettfahrer oder Unwissenheit ?

Dieses Thema im Forum "T5 - News, Infos und Diskussionen" wurde erstellt von ederMeisterMH, 12. August 2017 um 01:02 Uhr.

  1. ederMeisterMH

    ederMeisterMH Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2017
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Kfz.-Meister
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    10.2005
    Motor:
    TDI® 77 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    Beta
    Umbauten / Tuning:
    keine
    FIN:
    z6H
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Hallo,

    vor einer guten Woche war ich mit meinen T5.1 bei einem Bosch Betrieb zur HU u. AU.

    Der Bosch Mitarbeiter versuchte mehrmals über die OBD Steckdose Kontakt herzustellen. Das klppte natürlich nicht. Mein T5.1 ist ein Mod. 2006, Erstzul. 10/2005.
    Ich sagte, er müsste den Abgasschnorchel in den Auspuff stecken, der TÜV bei dem ich vorher immer war hat es auch so gemacht. Nun hat er dann auch so gemacht.

    Gesamtergebnis der AU Bestanden.

    Der autorisierte HU Prüfer kam hinzu und erklärte mir: Eine GRÜNE PL. könnte er mir nicht geben, höchstes eine GELBE.
    Auf meine Erwiderung, das ich immer eine GRÜNE PL. hatte und vor 2 Jahren vom TÜV keine Beanstandungen deswegen waren. Keine GRÜNE nur eine GELBE.

    Ich habe darauf die Prüfung abbrechen lassen, AU bezahlt, nach Hause TÜV/AU bericht vom letzten Mal geholt und ab zum ECHTEN TÜV.

    TÜV Prüfer sofort mit der Schnorchel Prüfung angefangen. ALLES GUT.
    Bei der HU hat er gesehen dass ich viel erneuert hatte (notwendige RPARATURORGIE, über die ich mich nicht im Geringsten ärgere.

    ALLES GUT!
    2 geringe Mängel: Ein blinder Rückstrahler in der Stoßstange, und die Batterieabdeckung die ich noch nicht wieder montiert hatte.

    ICH FRAGE MICH: WOLLTEN DIE IN DER BOSCH WERKSTATT MIR ETWAS VERKAUFEN (PDF vieleicht) ODER HAT DER HU PRÜFER RECHT?

    Viele Grüße

    HE
     
  2. Slaughtercult

    Slaughtercult Top-Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2013
    Beiträge:
    927
    Medien:
    1
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    270
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Eckental
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    04.01.2011
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD 210
    FIN:
    WV2ZZZ7HZBH057826
    Moin,

    ohne DPF gibt es beim Diesel keine grüne Feinstaubplakette. Das hat aber nix mit der AU zu tun.

    Gruß
     
  3. s04.mike

    s04.mike Top-Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2014
    Beiträge:
    1.964
    Zustimmungen:
    1.345
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Maschinenbautechniker
    Ort:
    Niederrhein
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    12/2004
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Extras:
    AXD mit 50601 LL2 0W30
    Umbauten / Tuning:
    LED TFL, NSW, KZB
    Rückleuchten T5.2
    LED Fussraumbeleuchtung
    LED Ausstiegsbeleuchtung
    Warnleuchten Türen/Heckklappe
    Bordbatterie
    230 V Einspeisung
    Funktionsausbau
    Bear Lock
    Pedaloc
    Webasto Standheizung + T91
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ5H05XXXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7 HM
    Moin,

    kannst du doch im WWW nachlesen:
    kein DPF --> keine grüne Plakette/kein Euro 4


    Gruß
    Mike
     
  4. exCEer

    exCEer Top-Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.230
    Zustimmungen:
    893
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Landkreis Karlsruhe
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    04.10.2007
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nie nicht
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Extras:
    Hochdach Polyroof mit SkyView, aufgerüsteter Zuheizer mit T90, VCDS-Kabel, VAG dashcom + dashcan
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ8H049xxx
    Hallo zusammen,
    das ist so nicht ganz richtig, der 1,9er PD TDI konnte auch ohne Werks-DPF die grüne Plakette bekommen. Ich bin mir nur nicht sicher, ob das der BRR/BRS-Motor war (75KW/62KW) oder ob auch der AXB/AXC-Motor (63KW/77KW) die EU4-Einstufung bereits hatte.

    @ederMeisterMH: Welchen Kennbuchstaben hat dein Motor? Und welche Schadstoffklasse steht bei dir in der Zulassungsbesch. Teil 1?

    Gruß
    Jochen
     
    ederMeisterMH und MarcusMüller gefällt das.
  5. MarcusMüller

    MarcusMüller Moderator Team

    Registriert seit:
    5. September 2009
    Beiträge:
    16.847
    Zustimmungen:
    2.241
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Elektronikentwicklung (Selbstständig)
    Ort:
    München
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    01/2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Diverses ...
    (Ex Werksauto)
    Korrekt.

    Nach dem was wir heute wissen, möchte ich mir aber nicht ausmalen, wie die die Einstufung damals ohne DPF erreicht haben ....

    Gruß, Marcus
     
    ederMeisterMH gefällt das.
  6. Slaughtercult

    Slaughtercult Top-Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2013
    Beiträge:
    927
    Medien:
    1
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    270
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Eckental
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    04.01.2011
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD 210
    FIN:
    WV2ZZZ7HZBH057826
    Zumindest BRS (denke auch BRR) gab es mit DPF ab Werk. Die haben freilich Euro 4 mit grüner Plakette.

    Gruß
     
  7. ederMeisterMH
    Themen-Starter

    ederMeisterMH Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2017
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Kfz.-Meister
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    10.2005
    Motor:
    TDI® 77 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    Beta
    Umbauten / Tuning:
    keine
    FIN:
    z6H
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Hallo alle zusammen,

    Die zur HU gehörende AU ist notwendig, auch wenn sie den Bürger nur mäßig von den Umweltbelastungen die von den Autos kommen, beschützt.

    Mein T5.1 wird mit einen nachgerüsteten PDF dann auch kein umweltfreunlicheres Auto mehr werden.

    Ich kann den FREUNDLICHEN verstehen, etwas vom Kuchen hatte er schon durch die AU, mehr wird es nicht.

    Meine GRÜNE PLAKETTE wurde erstmals als die Plakete am vorderen Kennzeichen abgeklebt worden ist, in die Windschutzscheibe eingeklebt.

    Einen kleinen Beitrag zum Umweltschutz trage ich, indem ich den Piranhas Saft von ARAL tanke.

    So weich fuhr mein Bus noch nie!

    Der SCHWARZE PETER ist in der AUTOINDUSTRIE u. in der POLITIK zu suchen!

    Wo sind unsere umweltfreundlichen Autos?

    Viele Grüße

    HE
     
  8. ederMeisterMH
    Themen-Starter

    ederMeisterMH Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2017
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Kfz.-Meister
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    10.2005
    Motor:
    TDI® 77 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    Beta
    Umbauten / Tuning:
    keine
    FIN:
    z6H
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Hallo,

    hier meine Fahrzeugdaten:

    FIN:...7HZ6H03..
    Erstzulassung : 06.10.2005
    2.1 : 0603
    2.2 : 077
    14.1 : 0654
    MOTOR : AXB
    BOSCH : arithmetischer Trübungsmittelwert 1,32
    TÜV : 0,98
    klar habe ich gelesen

    Viele Grüße

    HE
     
  9. smartcdi

    smartcdi Top-Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2012
    Beiträge:
    2.575
    Medien:
    25
    Zustimmungen:
    1.056
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    ich reagiere jetzt auf: "Tätsch mer mal"
    Ort:
    Großraum Stuttgart
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    07.2005
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    ...brauch ich nicht, hab genug KW!!!, Addinol 2 T ÖL, Ultimate Diesel,
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Extras:
    langer Rs
    Umbauten / Tuning:
    REIMO "Trio Style", Goldschmitt LF
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    "Fünfender" AXE
    Mein AXE hat einen nachgerüsteten DPF. Die grüne Plakette wurde zugeteilt. Ich vermute mal, daß der Euro 3 ist. Euro 4 gibts m. M. n. nur mit einem geregelten DPF. Da bin ich mal gespannt, wie das mit der HU und AU nächstes Jahr wird.
     
  10. outatime

    outatime Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    28. August 2010
    Beiträge:
    191
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Darmstadt
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    10/2006
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Extras:
    AC, FH, ZV
    Umbauten / Tuning:
    2. Batterie, Innenbetätigung Heckklappe, GRA, Sitze mit Armlehne, Drehkonsole
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ7H01xxxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HB172
    Hallo zusammen,

    ich bin gespannt was hier rauskommt. Ich erinnere mich auch, dass es den 1,9 mit EU4 auch ohne DPF gab, zB für die Post bei denen der DPF durch die Kurzstreckenfahrten nicht praktikabel war. Gerne hätte ich so einen Bus gekauft, aber leider ist so etwas spezielles schwer zu finden gewesen.

    Viele Grüße,
    Björn
     
  11. exCEer

    exCEer Top-Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.230
    Zustimmungen:
    893
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Landkreis Karlsruhe
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    04.10.2007
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nie nicht
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Extras:
    Hochdach Polyroof mit SkyView, aufgerüsteter Zuheizer mit T90, VCDS-Kabel, VAG dashcom + dashcan
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ8H049xxx
    Hallo,
    das steht außer Zweifel, dass der BRR und der BRS grundsätzlich mit Werks-DPF ausgestattet war. Man konnte aber für eine gewisse Übergangszeit diesen Motor ab Werk ohne den Werks-DPF ordern und er hatte trotzdem die Schadstoffklasse EU4, hat also auch ohne Werks-DPF die grüne Plakette bekommen. Für den TE trifft dieses Konstrukt nicht zu, da er den Vorgänger-Motor ohne Werks-DPF-Technik fährt. Wohl aber z.B. für die Deutsche Post, die diese Fahrzeuge in großer Zahl im Fuhrpark hatte. Aber auch als "privat" konnte man den Motor in dieser Konfiguration bekommen.

    Was mir weiter nicht klar ist: Kriegt der AXB und oder der AXC auch ohne nachgerüsteten DPF die grüne Plakette oder traf das nur für den BRR/BRS zu?
    Den vom TE ins Spiel genannten Zusammenhang zwischen HU/AU, Wegfall der AU-Plakette am vorderen Kennzeichen und das turnusmäßige Verkleben/Entfernen der grünen Plakette alle 2 Jahre anläßlich einer TÜV-Vorführung kriege ich nicht auf die Reihe. Grüne Plakette am Fahrzeug ist solange gültig, wie sie zum Kennzeichen passt. Wenn das Fahrzeug umgemeldet wird wird wieder geschaut, ob die Voraussetzungen für "grün" gegeben sind und dann gibt es ne neue grüne. Was geht den TÜV das an ob grün gelb oder was weiß ich?

    Gruß
    Jochen
     
    smartcdi gefällt das.
  12. Kalli

    Kalli Top-Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2015
    Beiträge:
    1.144
    Medien:
    31
    Alben:
    4
    Zustimmungen:
    1.262
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    2004
    DPF:
    nachgerüstet
    Antrieb:
    Front
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HB132 mit AXC und FJJ in Farbe: LL6J :-)
    Es wird sich wahrscheinlich um einen 98/69/EG III; A handeln, der durch den Nachrüstung eines DPF der Klasse PM3 den halben Euro 4 Grenzwert (0,0125 g/km) erreicht hat und deshalb mit der grünen Plakette rumfahren darf.
     
    smartcdi gefällt das.
  13. Kalli

    Kalli Top-Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2015
    Beiträge:
    1.144
    Medien:
    31
    Alben:
    4
    Zustimmungen:
    1.262
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    2004
    DPF:
    nachgerüstet
    Antrieb:
    Front
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HB132 mit AXC und FJJ in Farbe: LL6J :-)
    Bei den AXC und AXB wird es sich um 98/69/EG III; A handeln die ....
    Siehe #12 ... also nix Euro 4, aber grün.
     
    ederMeisterMH gefällt das.
  14. ederMeisterMH
    Themen-Starter

    ederMeisterMH Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2017
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Kfz.-Meister
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    10.2005
    Motor:
    TDI® 77 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    Beta
    Umbauten / Tuning:
    keine
    FIN:
    z6H
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Hallo Jochen,

    abgeklebt am vorderen Kennzeichen wurde die Sechseckige Plakette.
    Ich hatt wegen Überschreitung der AU eine Mängelkarte bekommen, und musste deshalb zum TÜV. Das war etwa o2 oder 03/2011. Gleichzeitig bekam ich die GRÜNE in die Windschutzscheibe geklebt, da ich mit einer neuen Windschutzscheibe zum TÜV gekommen bin.

    Viele Grüße

    HE
     
  15. ederMeisterMH
    Themen-Starter

    ederMeisterMH Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2017
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Kfz.-Meister
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    10.2005
    Motor:
    TDI® 77 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    Beta
    Umbauten / Tuning:
    keine
    FIN:
    z6H
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Hallo Kalli,

    richtig unter 14 steht : 98/69/EG III;A

    Viele Grüße

    HE
     
  16. Kalli

    Kalli Top-Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2015
    Beiträge:
    1.144
    Medien:
    31
    Alben:
    4
    Zustimmungen:
    1.262
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    2004
    DPF:
    nachgerüstet
    Antrieb:
    Front
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HB132 mit AXC und FJJ in Farbe: LL6J :-)
    Die DPF Tüte ist unter Sonstiges eingetragen ?
    Müsste am Ende stehen... mit Hersteller und Eintragungsdatum.
     
  17. MarcusMüller

    MarcusMüller Moderator Team

    Registriert seit:
    5. September 2009
    Beiträge:
    16.847
    Zustimmungen:
    2.241
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Elektronikentwicklung (Selbstständig)
    Ort:
    München
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    01/2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Diverses ...
    (Ex Werksauto)
    Auch der nachgerüstete DPF reicht für EU4 = grüne Plakette.

    Das ist ein hartnäckiges Gerücht. Natürlich gelten für die Post die gleichen Regeln wie für jeden anderen auch.

    Die haben damals 4 Zylinder gekauft, die die EU4 Werte auch ohne DPF erreicht haben. Diese Motoren waren für jeden anderen genauso erhältlich. Sind aber, natürlich, mit max. 102 PS nicht gerade attraktiv.

    Gruß, Marcus
     
  18. ederMeisterMH
    Themen-Starter

    ederMeisterMH Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2017
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Kfz.-Meister
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    10.2005
    Motor:
    TDI® 77 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    Beta
    Umbauten / Tuning:
    keine
    FIN:
    z6H
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Hallo Kalli,

    ich habe keinen DPF.

    Ich habe eine GRÜNE vom TÜV gestempelt in der Windschutzscheibe.

    08/2019 muss ich wieder zum TÜV. Was bisdahin mit den Diesel geschieht - mal sehen.

    Viele Grüße

    HE
     
  19. Kalli

    Kalli Top-Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2015
    Beiträge:
    1.144
    Medien:
    31
    Alben:
    4
    Zustimmungen:
    1.262
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    2004
    DPF:
    nachgerüstet
    Antrieb:
    Front
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HB132 mit AXC und FJJ in Farbe: LL6J :-)
    Wie die Grüne da hin gekommen ist...

    Die Abgasnorm alleine reicht alleine nicht für grün.
    Deshalb auch diese Nachrüstung DPF um den Status der Grünen neben Steuererleichterungen und Umrüstprämie zu erreichen.

    Jetzt war es bei meinem so, dass die Abgaswerte bei der AU, insbesondere die Trübungswerte schon ohne DPF so gut waren, dass ich jedesmal, es war nur zweimal, gefragt wurde ob ich Filter verbaut hätte.

    Ich vermute, dass bei deinem die Werte entsprechend sind und nur durch Besichtigung des Fahrzeugscheins auffällt, dass du keinen hast.
    Je nach dem, und da kann ich dir Erfahrung mit dem Boschdienst (zumindest meiner) teilen, wird, gerade wenn ein externer HU Prüfer kommt, etwas genauer nachgeschaut.
    Was ja nicht unbedingt ein Nachteil sein muss.
    Jetzt kann ich mir vorstellen, dass der dir beolim Boschdienst, eben genau das richtige zum Thema" Gelb" gesagt hat, der andere Prüfer beim TÜV nur die Messwerte und die vorhandenen Plakette "gesehen" hat.
    Denn, Gelbe gibt's so gut wie keine mehr.
    Entweder Grün oder im Export.

    Fairer Weise muss ich noch zum Boschdienst schreiben, dass die mehrmals im Jahr vom Bosch mit Testkunden und Testfahrzeugen inkognito geprüft werden. Da heißt es fast bei jedem Kunden Holzauge sei wachsam.
    Dem sind auch Kassiererinnen im Aldi mit Wein, Bier und Schnaps v.s. Jugendschutzgesetz ausgesetzt.
    Nur so am Rande.
     
  20. MarcusMüller

    MarcusMüller Moderator Team

    Registriert seit:
    5. September 2009
    Beiträge:
    16.847
    Zustimmungen:
    2.241
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Elektronikentwicklung (Selbstständig)
    Ort:
    München
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    01/2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Diverses ...
    (Ex Werksauto)
    Die Trübungswerte haben damit nicht viel zu tun. Um das zu messen, muss man wirklich die Partikelmasse messen.

    Das ist falsch. Alle Diesel, die mindestens EU4 erreichen und alle Benziner, die EU1 schaffen (= geregelter Kat) bekommen auch die grüne Plakette.

    Gruß, Marcus
     
    ederMeisterMH gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Reifenhilfe für einen Unwissenden T5 - News, Infos und Diskussionen 6. Juli 2016
Unwissend wann letzter Inspektions-Service + Bremsflüssigkeitswechsel gemacht wurde T5 - News, Infos und Diskussionen 20. März 2014
Erste Inspektion steht an - dazu eine Frage aus Unwissenheit ... Off-Topic 10. Januar 2014
DPF-Auspuff strotzt vor Ruß, strotzt der Freundliche vor Unwissenheit? T5 - Mängel & Lösungen 11. April 2011
Fragen eines unwissenden..... T5 - Elektrik 23. Februar 2008