Traggelenke VA nach 1.5 Jahren und 22tkm hinüber!?

Dieses Thema im Forum "T6 - Mängel & Lösungen" wurde erstellt von mimbus, 17 Sep. 2018.

  1. Saerdna61

    Saerdna61 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    21 Aug. 2018
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    1,197
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Unterfranken Region MSP, WÜ, SW
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    08/2017
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
    Extras:
    Klima, WWZH, AHK, elek. Schiebetür & Heckklappe, DCC, etc. Farbe: Candy-Weiß/Starlight Blue Metallic
    Umbauten / Tuning:
    Proline PXK 20 Zoll Felgen in matt grey
    FIN:
    WV2ZZZ7HZJH01****
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC (T6 MULTIVAN Generation SIX 2.0 TDI 4MOTION )
    Habe jetzt mal selbst gesucht. :D
    Dies sollte die Artikelnr. 7HO 407 182 des Transporters (also Vollgummi) für das Lager am hinteren Querlenker der VA sein, oder?
     
    Zuletzt bearbeitet: 20 Sep. 2018
  2. Flo83

    Flo83 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    12 Dez. 2016
    Beiträge:
    337
    Medien:
    15
    Zustimmungen:
    147
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    fragt mich
    Ort:
    Chiemgau
    Mein Auto:
    T6 California - Coast
    Erstzulassung:
    17.03.2017
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    AHK, Dach rot, ACC, Dämmglas, Licht&Sicht, L-Standheiz, Diff, 18"
    FIN:
    WV2ZZZ7HZHH100XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    HI, kann dieses Gummilager
    7 HO 407 182 A
    auch zu einseitigem Reifenverschleiß führen?
    Hab auch dieses laute Schlagen beim Bremsen und vorne links extremen Reifenverschleiß auf der Reifenschulter.

    MfG
     
  3. Officer

    Officer Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Juni 2012
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Gas-Wasser-Installateur
    Ort:
    München
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    04.07.2018
    Motor:
    Otto TSI® 150 KW
    Motortuning:
    noch nicht
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    PanAmericana
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA
    Umbauten / Tuning:
    B14
    Hatte 2012 einen Edition 25 Multivan mit dynamikfahrwerk und würde sagen das es da auch war.
    Allerdings da er immer sehr beladen war es eher weniger poltern.
    Dazu kam es war nicht meiner.
    Jetzt ist es meiner und das nervt dann mehr vor allem weil man ja wirklich denkt da ist was kaputt oder am kaputt gehen.
    War dieses Jahr mit einem California Ocean am gardasee der hatte es auch allerdings weniger.
    Ich bin dafür das wir das gesammelt an VW geben.
    Ich ruf morgen mal beim freundlichen an.
    Mit freundlichen Grüßen
     
  4. dieselmartin

    dieselmartin Top-Mitglied GO... TX-Board

    Registriert seit:
    16 Dez. 2008
    Beiträge:
    7,592
    Medien:
    687
    Alben:
    54
    Zustimmungen:
    3,091
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Nähe ETAR
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    14.06.2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Doppellüfter im Ansaugtrakt reicht
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
    Extras:
    AHK, ACC210, DCC m Dynamik, DMplus, Dynaudio, 2Tür, 3ZZH, WWSH+FFB
    Umbauten / Tuning:
    Heck neu :( - Kinderbett vorne - Codierungen
    Hi Leuts

    Das ist kein "Oh", das ist eine "Null".

    7H0 407 182
    resp.
    7H0 407 182 A


    Wenn ihr damit hier sucht, findet ihr schon min. zwei Beträge dazu.
    Das ist auch nicht das Traggelenk, denn das sitzt aussem an Querlenker, "im" Rad.

    Es gibt auch jemanden hier, der das geschlitzte durch das volle ausgetausch hat und nun glücklich ist.

    Grüße
    m;
     
  5. mimbus
    Themen-Starter

    mimbus Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    28 Juni 2018
    Beiträge:
    185
    Medien:
    16
    Alben:
    3
    Zustimmungen:
    81
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Werkzeugmacher / Kunststoffspritzguss Formenbau
    Ort:
    Kolbermoor
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    02.02.2017
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Hmm, aber der hintere Gummi ist ja Axial zur Fahrtrichtung verbaut. Wenn der hin ist und sich der Reufen nach hinten verschiebt, dann müsste doch der vorder, der 90° gedreht verbaut ist auch Bewegung haben oder sehe ich da was falsch. Der Hintere dämpft nich die auf und ab Bewegung... .
    Bitte klärt mich auf falls ich falsch liege.

    Aja, morgen Termin beim TÜV Sachverständigen
     
  6. dieselmartin

    dieselmartin Top-Mitglied GO... TX-Board

    Registriert seit:
    16 Dez. 2008
    Beiträge:
    7,592
    Medien:
    687
    Alben:
    54
    Zustimmungen:
    3,091
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Nähe ETAR
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    14.06.2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Doppellüfter im Ansaugtrakt reicht
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
    Extras:
    AHK, ACC210, DCC m Dynamik, DMplus, Dynaudio, 2Tür, 3ZZH, WWSH+FFB
    Umbauten / Tuning:
    Heck neu :( - Kinderbett vorne - Codierungen
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
     
    Worschtel gefällt das.
  7. mimbus
    Themen-Starter

    mimbus Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    28 Juni 2018
    Beiträge:
    185
    Medien:
    16
    Alben:
    3
    Zustimmungen:
    81
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Werkzeugmacher / Kunststoffspritzguss Formenbau
    Ort:
    Kolbermoor
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    02.02.2017
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Was willst du damit sagen?
     
  8. McFly42

    McFly42 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    16 Apr. 2012
    Beiträge:
    2,117
    Zustimmungen:
    1,440
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Rheinland
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    12/2014
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline-LR
    Extras:
    Viele... :-)
    FIN:
    WV2ZZZ7HZFH0xxxxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Das ist ein Link, einfach drauf klicken...
     
  9. mimbus
    Themen-Starter

    mimbus Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    28 Juni 2018
    Beiträge:
    185
    Medien:
    16
    Alben:
    3
    Zustimmungen:
    81
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Werkzeugmacher / Kunststoffspritzguss Formenbau
    Ort:
    Kolbermoor
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    02.02.2017
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Hmm, hab den Fehler im System wohl entdeckt... muss jetzt mal kurz reflektieren warum ich auf die Idee mit dem 90° gedrehtem Lager kam. Irgendwonein Bildchen gesehen wo die gedreht waren, ber ned beim Bus.
    Danke
     
    Zuletzt bearbeitet: 20 Sep. 2018
  10. Wurstblinker

    Wurstblinker Top-Mitglied

    Registriert seit:
    11 Sep. 2009
    Beiträge:
    773
    Zustimmungen:
    282
    Punkte für Erfolge:
    75
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    05.18
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Umbauten / Tuning:
    B14,Spurplatten, Türen gedämmt+Eton´s, Küchenblock, Ampire Alarm, Rostschutz und vieles mehr..
    Ja, das hatte ich heute hier geschrieben
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
     
  11. Saerdna61

    Saerdna61 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    21 Aug. 2018
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    1,197
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Unterfranken Region MSP, WÜ, SW
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    08/2017
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
    Extras:
    Klima, WWZH, AHK, elek. Schiebetür & Heckklappe, DCC, etc. Farbe: Candy-Weiß/Starlight Blue Metallic
    Umbauten / Tuning:
    Proline PXK 20 Zoll Felgen in matt grey
    FIN:
    WV2ZZZ7HZJH01****
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC (T6 MULTIVAN Generation SIX 2.0 TDI 4MOTION )
    Zitiere mich mal selbst. :cool:


    Da ich zwischenzeitlich nur noch sehr ungerne mit dem Fahrzeug fahre und Fahrten teils sogar vermeide wenn kein anderes Fahrzeug zur Verfügung steht, bin ich gestern trotzdem in eine andere VW Werkstatt gefahren.

    Dem Kundendienstmeister kurz erklärt um was es geht und umgehend „Probefahrt“ gemacht.

    Nach noch nicht mal 50 Meter Strecke die klare Aussage, hier stimmt was nicht. Die Sichtprüfung der Fahrwerksteile nach Abbau der Räder an der VA brachte allerdings keine neue Erkenntnis. Dann sind nochmals zwei Werkstattmitarbeiter mit dem Fahrzeug gefahren und beide sind nach längerer Fahrt zu dem Ergebnis gekommen, dass mindestens ein Stoßdämpfer an der VA, vermutlich rechts, defekt sei.

    Interessant in diesem Zusammenhang ist auch, dass mir der Werkstattmeister mitteilte, dass im „System“ das Fahrzeug bei Kilometerstand 6.200 zwei neue Reifen an der VA bekommen hat. Warum wisse er aber nicht, dies sei im System nicht hinterlegt. Finde ich etwas seltsam und sicher nicht normal. Ggf. hat das Fahrzeug einen heftigen Schlag beim Überfahren von irgendetwas bekommen und beide Reifen waren defekt? Dies würde dann zumindest einen (oder beide) defekten Stoßdämpfer erklären. Aber ist nur Spekulation.

    Ein Antrag (was auch immer für einer) wird durch die Werkstatt nun gestellt und ich bin gespannt was dabei rauskommt.

    Ach ja, konnte nun endlich ein identisches Fahrzeug (G6 Multivan mit 204PS, DCC und DSG mit knapp 5.000km als Vergleichsfahrzeuge fahren. Schon nach wenigen Metern habe ich festgestellt, dass hier sehr große Unterschiede zu meinem Fahrzeug bestehen. Warum dies meinem Stammhändler nicht aufgefallen ist, ist mir ein Rätsel. Mir wurde gesagt, dass sie Vergleichsfahrten unternommen und bei den anderen Vergleichsfahrzeugen das gleiche Verhalten (rumpeln) festgestellt hätten und dies „Stand der Technik“ sei.

    Sollte sich nun herausstellen, dass tatsächlich ein (oder sogar beide) Stoßdämpfer die Ursache für das Poltern sind, dann wird mein Stammhändler künftig auf fünf Fahrzeuge zur Wartung und weitere Neukäufe von mir verzichten müssen!

    Ach ja, bin deswegen gerade sehr angefressen, auch weil das knarzen des Fahrersitzes, selbst nach dem Austausch des Sitzgestells, nach ein paar Tagen wieder da ist! Wenn ich mir vorstelle, dass ich wegen der schlechten Verarbeitung einen von zwei C-Klassen verkauft und mir deshalb wieder einen VW geholt habe, könnte ich quer über den Tisch kot….!

    Gruß

    Andreas
     
    Zuletzt bearbeitet: 3 Okt. 2018
    Uwe! gefällt das.
  12. mimbus
    Themen-Starter

    mimbus Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    28 Juni 2018
    Beiträge:
    185
    Medien:
    16
    Alben:
    3
    Zustimmungen:
    81
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Werkzeugmacher / Kunststoffspritzguss Formenbau
    Ort:
    Kolbermoor
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    02.02.2017
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    So, war mal beim TÜV. Der Prüfer meinte solange das Lager nicht gerissen ist wäre es ok für ihn, würde es nicht als Grund sehen die Plakette zu verweigern jedoch findet er es trotzdem bedenklich sowas zu verbauen und als Stand der Technik darzustellen.
    Hab mal zwei Videos hochgeladen.
    Das erste ist auf der Bewegungsplatte, das zweite ist bei entlastetem Rad in der Luft und nur per Hand am Reifen bewegt.
    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.
    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.
    Werde jetzt mal mit dem Kundenservice von VW telefonieren und denen den link senden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3 Okt. 2018
  13. turboralf

    turboralf Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juni 2017
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    50
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Oberpfalz
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Extras:
    Dynaudio, LED, Alcantara, Chrom
    Umbauten / Tuning:
    Bearlock, Rondell 0047 18 Zoll, ZwangsDSG, Eigenbau MFB,
    So sehe ich das auch. Sehe sie täglich, aber so einer ist mir noch nicht untergekommen.
    Die Prüfung zur Hauptuntersuchung, fälschlicherweise auch TÜV genannt, ist so unterschiedlich, wie es mehr gar nicht sein kann. Es kommt beim Prüfer auch immer auf die örtlichen Bedingungen in einer freien Werkstatt, Vertragswerkstatt oder gar an einer Prüfstation an. Nicht jeder Prüfer hat einen Achsdetektor oder Prüfwerkzeug dabei oder schaut sich das Stadium an. Für viele Prüfer gilt erst als Mangel, wenn ausgeschlagen. Dazwischen gibt es meist nicht einmal Hinweise auf den Berichten. Dann spielt es auch noch eine große Rolle, in wie weit ein Prüfer mit diesen Führungsgelenken bei den VW Bussen vertraut ist.

    Gibt es Beschwerden im Garantiezeitraum, hat die Vertragswerkstatt immer ein Problem, denn VW will dann die Teile zugeschickt haben im Normalfall und diese Überprüfen. Kommen die auf ein anderes Ergebnis, so bleibt die Werkstatt auf den Kosten sitzen.
     
  14. MarioB

    MarioB Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    6 Nov. 2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA
    Genauso war es bei mir auch. Die Werkstatt bekommt keinen Euro, wenn nicht der Gummi eingerissen ist.
     
  15. Wurstblinker

    Wurstblinker Top-Mitglied

    Registriert seit:
    11 Sep. 2009
    Beiträge:
    773
    Zustimmungen:
    282
    Punkte für Erfolge:
    75
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    05.18
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Umbauten / Tuning:
    B14,Spurplatten, Türen gedämmt+Eton´s, Küchenblock, Ampire Alarm, Rostschutz und vieles mehr..
    Im welchen Zusammenhang?
    Arbeitest du als Prüfingenieur oder in einer VW Vertragswerkstatt?
     
  16. Wurstblinker

    Wurstblinker Top-Mitglied

    Registriert seit:
    11 Sep. 2009
    Beiträge:
    773
    Zustimmungen:
    282
    Punkte für Erfolge:
    75
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    05.18
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Umbauten / Tuning:
    B14,Spurplatten, Türen gedämmt+Eton´s, Küchenblock, Ampire Alarm, Rostschutz und vieles mehr..
    Vielen Dank für das Video.
    Nur kurz zur Klarstellung. Die sind nicht die Traggelenke. Diese sitzen außen am Querlenker und verbinden diesen mit dem Radlagergehäuse/Federbein. (Position 10)
    Wovon wir hier sprechen sind die Gummi-Metallager der Querlenker. Im Detail geht es um das große hintere (Position 3). Denn dieses ist im Multivan geschlitzt und nicht aus Vollgummi wie beim Transporter. Oder wie es VW nennt, Lager mit "nierenförmiger Ausnehmung".
    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.
     
  17. dieselmartin

    dieselmartin Top-Mitglied GO... TX-Board

    Registriert seit:
    16 Dez. 2008
    Beiträge:
    7,592
    Medien:
    687
    Alben:
    54
    Zustimmungen:
    3,091
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Nähe ETAR
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    14.06.2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Doppellüfter im Ansaugtrakt reicht
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
    Extras:
    AHK, ACC210, DCC m Dynamik, DMplus, Dynaudio, 2Tür, 3ZZH, WWSH+FFB
    Umbauten / Tuning:
    Heck neu :( - Kinderbett vorne - Codierungen
    :)

    Sieht eher nach "Montiereisen direkt am Lager" aus !?

    Aber in der Tat, das bewegt sich schon heftig viel.
    Das passt genau zum Lenkverhalten, wenn es uneben wird. Dann flattern die Räder und durch die weichen Lager wird "irgendwo hin" gelenkt.

    Nach der Garantie gibts Transporterlager.
    Die Audi TTs und S-Modelle haben auch genau diese Lager in "hart" ggü. dem normalen Oma-Golf ...

    Siehe hier:

    TT, S3, GTI
    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.

    Quelle:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4 Okt. 2018
  18. mimbus
    Themen-Starter

    mimbus Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    28 Juni 2018
    Beiträge:
    185
    Medien:
    16
    Alben:
    3
    Zustimmungen:
    81
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Werkzeugmacher / Kunststoffspritzguss Formenbau
    Ort:
    Kolbermoor
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    02.02.2017
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Nene, nix Montiereisen direkt am Lager. Beim 2. Video wurde das Rad aussen mit der Hand bewegt!
     
  19. dieselmartin

    dieselmartin Top-Mitglied GO... TX-Board

    Registriert seit:
    16 Dez. 2008
    Beiträge:
    7,592
    Medien:
    687
    Alben:
    54
    Zustimmungen:
    3,091
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Nähe ETAR
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    14.06.2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Doppellüfter im Ansaugtrakt reicht
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
    Extras:
    AHK, ACC210, DCC m Dynamik, DMplus, Dynaudio, 2Tür, 3ZZH, WWSH+FFB
    Umbauten / Tuning:
    Heck neu :( - Kinderbett vorne - Codierungen
    OK, dann hast du seltsame Fingernägel :-)
     
    Worschtel und Zigeuner gefällt das.
  20. turboralf

    turboralf Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juni 2017
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    50
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Oberpfalz
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Extras:
    Dynaudio, LED, Alcantara, Chrom
    Umbauten / Tuning:
    Bearlock, Rondell 0047 18 Zoll, ZwangsDSG, Eigenbau MFB,
    Bei Fahrzeugen mit diesen Fahrleistungen. Selbst bei höheren Fahrleistungen sind diese Gummis ungewöhnlich.
    Spiel haben die alle von Anfang an und Risse sieht man sehr schlecht.
    Bei den 3er BMW´s e36 sind alle so wie auf dem Video und zulässig, werden nie bemängelt.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Unser 3. T6 in 1.5 jahren T6 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 3 Dez. 2018
Staubschutzmanschetten Traggelenke T5 - Mängel & Lösungen 21 Aug. 2018
Turbo erneut hinüber ? T5 - Mängel & Lösungen 26 Dez. 2016
Innenbeleuchtung hinüber T6 - Elektrik 8 Dez. 2016
Achsgelenk - Traggelenk T5 - Mängel & Lösungen 27 Okt. 2010
Traggelenk ? T5 - Mängel & Lösungen 16 Nov. 2009
Traggelenk defekt T5 - Mängel & Lösungen 17 Dez. 2008
Traggelenke T5 - Mängel & Lösungen 6 Nov. 2005
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden