Tipps für Sardinien gesucht

Dieses Thema im Forum "Point of Interest - interessante Orte" wurde erstellt von dschirr, 17 Apr. 2017.

  1. dschirr

    dschirr Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    8 Okt. 2010
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    80
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Darmstadt
    Mein Auto:
    T5 Rockton
    Erstzulassung:
    10/2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD-310+DAB
    Extras:
    LSH, Differentialsperre, 225/75 R16
    Hallo zusammen,

    wir planen demnächst einen Trip nach Sardinien. Hat vielleicht jemand ein paar Tipps für nette einsame Strecken, gerne auch unbefestigt, und ggf. Campingplätze oder andere Stellmöglichkeiten im Inland?

    Manch ein Tipp sollte ja nicht unbedingt öffentlich sein, daher gerne auch per Unterhaltung.

    Danke und Gruß

    Dirk
     
  2. ZTH

    ZTH Top-Mitglied

    Registriert seit:
    1 Apr. 2007
    Beiträge:
    725
    Zustimmungen:
    700
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Elektromechaniker
    Ort:
    3148 Lanzenhäusern
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    04.05.2007 WV2ZZZ7HZ7H1368XX
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    Delta
    Extras:
    Leder, Sportfahrwerk, PDC.
    Ohne 3 er Bank und Tisch
    Hallo Dschirr

    Deine Ueberschrift ist etwas missverständlich, aber ich weiss was Du meinst. Wir waren für sehr langer Zeit mit Motorrad und auch mit Autos dort. Costa Smeralda war damals unverschämt teuer. Wir waren auf dem Camping Biancavallo in Lotzorai. Zeltplatz direkt am Meer. Das Landesinnere ist schön, die Strassen waren top, wir waren jedoch praktisch nur auf befestigten Strassen unterwegs. Einmal waren wir von Baunei aus Offroad Richtung Altopiano del Golgo. Das war schon unvergesslich, ist aber alles über 20 Jahre her, aber in Bester Erinnerung. Fotos habe ich leider nur in Papierform.

    Gruss Thomas
     
  3. bim

    bim Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    12 Jan. 2005
    Beiträge:
    313
    Medien:
    6
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    268
    Punkte für Erfolge:
    30
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 California
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Umbauten / Tuning:
    Seikel mit 235/70 R16 AT
    Ich hatte hier (Link nur für Mitglieder sichtbar.) mal einen Tourentipp veröffentlicht. Vielleicht geht das so in deine Richtung.

    Gruss, Martin
     
  4. dschirr
    Themen-Starter

    dschirr Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    8 Okt. 2010
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    80
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Darmstadt
    Mein Auto:
    T5 Rockton
    Erstzulassung:
    10/2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD-310+DAB
    Extras:
    LSH, Differentialsperre, 225/75 R16
    Hallo Martin,

    Danke, genau das :danke:
     
  5. 11chen

    11chen Top-Mitglied

    Registriert seit:
    8 Sep. 2008
    Beiträge:
    602
    Zustimmungen:
    170
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    81371 Sendling
    Mein Auto:
    T6 Caravelle
    Erstzulassung:
    04.2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    -
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    Spacecamper Classic/Light, SCA 194
    Umbauten / Tuning:
    BFG AT KO2 235/70/16 auf Seikel Desert HD mit 18%, Diff.-Sperre, Unterfahrschutz kpl, div. Entlüftungen + Schnorchel,
    Relleum Heckträger mit Terranger Dämpfern,
    Bergeösen, Heckauszug, Solar, MiFi + CB Funk, Bearlock, Mud Flaps :)
    ARB Touring 2500
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Zwar nicht unbedingt so offroad, aber unbedingt hinfahren:

    Von Dorgali in Richtung Oliena zur Quelle Su Gologone fahren. Dort kann man (nicht am WE) recht gut über Nacht stehen und dann am nächsten Morgen vor den Parkbuchten des Besucherparkplatzes in's Valle Di Lanaittu abbiegen. Das ist einer der Wege nach Link nur für Mitglieder sichtbar. .
    Die Strasse ist anfangs noch gut ausgebaut und führt an einigen Karsthöhlen (kann man auch besichtigen) vorbei, wo es auch tlw Parkmöglichkeiten und Verpflegung (?) gibt. Wir haben auch den einen oder anderen Tx gesehen, der wohl schon "sehr früh am Morgen..." recht idyllisch geparkt hat.
    Ganz hinten im Tal kommt dann, wenn man es schon fast nicht mehr vermutet, ein letzter gut erreichbarer "Platz" zum Parken. 50 m weiter war dann auch für die lokalen Defender Schluss ;)
    Hier den Bus abstellen und die echt empfehlenswerte Wanderung rauf nach Tiscali machen. Ist machmal etwas anspruchsvoll und nicht überlaufen, wenn man früh losgeht.
    Oben sind immer sehr nette Studentinnen, die eine Führung durch die Ausgrabungen anbieten. Tlw sogar auf Deutsch, wenn du willst.
    Wasser und Brotzeit nicht vergessen.

    Vielleicht am Abend vorher in Oliena einkaufen und essen gehen.
    In der Cantina Soziale di Oliena gibt es den wahrscheinlich besten Wein der Insel, den Nepente, zu sehr guten Preisen. Essen würde im Link nur für Mitglieder sichtbar. oder, wenn du auf Serpentinen stehst und den richtigen Abzweig in Oliena findest, im Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Ist beides wesentlich günstiger, als man denkt, wenn man die Homepage anklickt.

    Noch ein Tipp ist eine Übernachtung an der Skistation am Bruncu Spina und am nächsten Morgen die Wanderung zur Punta la Mamora, dem höchsten Punkt Sardiniens.
    Wenn das Wetter gut ist, hast du eine gigantische Aussicht, angeblich sowohl auf Ost- als auch Westküste und angeblich sogar bis Korsica...
    Bei uns war damals das Wetter nicht so gut, sprich bewölkt.
    Jetzt kommt das mit dem sensationellen Stellplatz: die Wolken waren am frühen Morgen unter unseren Stellplatz an der Liftstation und wir hatten einen unglaublichen Sonnenaufgang zum Frühstück auf einem Wolkenmeer.
    Leider sind die Wolken dann nach oben gezogen und wir haben zur Punta la Mamora nur mit GPS gefunden.

    Bei Bedarf gerne mehr. Martin hat im Nachbarforum noch einiges zu Sardinien geschrieben, das ist unbedingt lesenswert.

    Auch den Klassiker vom Capo Comino zur Spiaggia Bercchidda nicht vergessen.
     
  6. bim

    bim Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    12 Jan. 2005
    Beiträge:
    313
    Medien:
    6
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    268
    Punkte für Erfolge:
    30
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 California
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Umbauten / Tuning:
    Seikel mit 235/70 R16 AT
    Hy Stefan, hallo Dirk

    Stefan, du hast recht, das Valle Di Lanaittu ist Top. Die beiden Höhlen "Grotta Sa Oche" und "Grotta du sa Bentu" sind schön zu besuchen. Taschenlampen nicht vergessen. Auch die Wanderung zum Tiscali gehört dazu. Wahrscheinlich ware wir auf dem gleichen "Parkplatz", den du oben beschreibst...

    Nett war auch noch der kleine Stellplatz an der Cala Domestica und dann auf die Schotterpisten Rund um die Minera Scalittas. Minen sind sowie so immer ein guten Anhaltspunkt für interessante Schotterstrecken...

    Für mich ein Favorit ist die Fahrt ins "Concas de Piscina Irgas" westlich von Villacidro. Dann die Schlucht des Riu d'Oridda hochsteigen zum Wasserfall. Nicht ganz einfach aber traumhaft. In manchen Karten ist aus dem "Concas de Piscina Irgas" noch ein Verbindung nach "Sa Duchessa" (siehe mein erstes Post). Die Piste ist aber geschlossen und nicht zu befahren.

    Was ist noch schön? Bercchidda hat Stefan erwähnt, Bunca Spina auch. Vielleicht noch die Costa Rei mit seinen versteckten Bergwerken im Hinterland, Costa Verde mit den tollen Sanddünen und und und.

    Ich bin nicht mehr im Nachbarforum aktiv, meine Reiseberichte sollen dort demnächst gelöscht werden. Die Bilder habe ich schon entfernt.
    Wenn es also Fragen gibt, dann eher hier ;-)

    Viele Grüsse, Martin


    @11chen: Fahrt Ihr dieses Jahr wieder auf die Insel?
     
  7. 11chen

    11chen Top-Mitglied

    Registriert seit:
    8 Sep. 2008
    Beiträge:
    602
    Zustimmungen:
    170
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    81371 Sendling
    Mein Auto:
    T6 Caravelle
    Erstzulassung:
    04.2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    -
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    Spacecamper Classic/Light, SCA 194
    Umbauten / Tuning:
    BFG AT KO2 235/70/16 auf Seikel Desert HD mit 18%, Diff.-Sperre, Unterfahrschutz kpl, div. Entlüftungen + Schnorchel,
    Relleum Heckträger mit Terranger Dämpfern,
    Bergeösen, Heckauszug, Solar, MiFi + CB Funk, Bearlock, Mud Flaps :)
    ARB Touring 2500
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    @11chen: Fahrt Ihr dieses Jahr wieder auf die Insel?[/QUOTE]

    Nein, leider. Nach 6 Jahren in Folge wollte meine Frau mal woanders hin.
    Also, geht's heuer über Pfingsten nach Korsica ;)

    Bitte rette deinen Bericht "Sardegna, kleiner Kontinent im Mittelmeer" irgendwie mit Bildern hier rüber.
    Hat das Zeug zu Klassiker und hilft sicher vielen weiter. Vielleicht als pdf?

    In den bayerischen Herbstferien hätten wir ja noch eine Woche Urlaub genehmigt bekommen. Mal sehen, vielleicht gibt's wieder ein günstiges Fährticket. Ist zwar etwas spät im Jahr mit wahrscheinlich rauer Überfahrt, aber auch für knapp eine Woche rentiert sich Sardinien von München aus :)

    @dschirr: den MDMOT Führer und die Beiträge vom SchlumpfMobil hier kennst du?
     
    Zuletzt bearbeitet: 29 Apr. 2017
  8. bim

    bim Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    12 Jan. 2005
    Beiträge:
    313
    Medien:
    6
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    268
    Punkte für Erfolge:
    30
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 California
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Umbauten / Tuning:
    Seikel mit 235/70 R16 AT
    Nein, leider. Nach 6 Jahren in Folge wollte meine Frau mal woanders hin.
    Also, geht's heuer über Pfingsten nach Korsica ;)

    Bitte rette deinen Bericht "Sardegna, kleiner Kontinent im Mittelmeer" irgendwie mit Bildern hier rüber.
    Hat das Zeug zu Klassiker und hilft sicher vielen weiter. Vielleicht als pdf?

    In den bayerischen Herbstferien hätten wir ja noch eine Woche Urlaub genehmigt bekommen. Mal sehen, vielleicht gibt's wieder ein günstiges Fährticket. Ist zwar etwas spät im Jahr mit wahrscheinlich rauer Überfahrt, aber auch für knapp eine Woche rentiert sich Sardinien von München aus :)

    @dschirr: den MDMOT Führer und die Beiträge vom SchlumpfMobil hier kennst du?[/QUOTE]

    Wir haben auch eher den Herbst angepeilt. Mal sehen, ob es klappt. Pfingsten vielleicht Griechenland...

    Mit dem Bericht muss ich mal schauen. Derzeit habe ich leider null Zeit für so etwas.

    Viele Grüsse, Martin
     
  9. dschirr
    Themen-Starter

    dschirr Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    8 Okt. 2010
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    80
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Darmstadt
    Mein Auto:
    T5 Rockton
    Erstzulassung:
    10/2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD-310+DAB
    Extras:
    LSH, Differentialsperre, 225/75 R16
    Hallo,

    Danke, das hört sich doch super an :danke:.
    Ja, MDMOT kenn ich vom Moped her, als die beiden damit ang fangen haben.
    Schlumpfmobil noch nicht.

    Griechenland ist doch auch nicht schlecht :rolleyes:. Bei uns stand Zentral Spanien (und bardenas Reales oder Albanien noch an. Eins von beiden wits im Herbst für drei Wochen ...

    Gruß

    Dirk
     
  10. related69

    related69 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Dez. 2016
    Beiträge:
    23
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    42
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T6 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    02.05.2017
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Danke für die tollen Infos.
    Wir sind ab dem 30. Mai auf Sardinien unterwegs.
    Das erste mal. :-)
     
  11. bim

    bim Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    12 Jan. 2005
    Beiträge:
    313
    Medien:
    6
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    268
    Punkte für Erfolge:
    30
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 California
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Umbauten / Tuning:
    Seikel mit 235/70 R16 AT
    Ich denke, ihr werdet es nicht bereuen.

    Vielleicht noch ein paar Hinweise zu unseren Helferlein bei der Planung und Durchführung.

    Viele Tipps rund um die Strecke haben wir aus diesen Reiseführern:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Link nur für Mitglieder sichtbar.

    und unter anderem von dieser Website: Link nur für Mitglieder sichtbar.

    Viele Wanderungen haben wir aus dem Link nur für Mitglieder sichtbar.

    Mit dabei, aber eigendlich nie benutzt:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.

    Unterwegs im Auto navigiert wurde mit der neusten TomTom Karte oder mit OSM Material. Gerade die OSM Karte ist in entlegenen Gebieten der TomTom Karte zum Teil weit überlegen. Bei den Wanderungen wurde meist auf die OSM Karte oder eine 1:25k Topo-Map auf einem Handheld GPS zurückgegriffen. Dazu natürlich für die Planung und auch unterwegs hochauflösende Satellitenbilder, meist von Virtual Earth.

    Viele Grüsse und viel Spass bei der Planung,

    Martin
     
  12. Dr.Big

    Dr.Big Top-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Okt. 2007
    Beiträge:
    2,061
    Zustimmungen:
    1,125
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Off-Highway
    Ort:
    Bodensee
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    06 / 2015
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    Bicolor
    Ein Urlaubsfoto wie das in Deinem Avatar bekommst Du an der Ostküste fast überall hin.

    Wenn Du Mitte Juni dort bist und Dich Moppeds reizen:

    Link nur für Mitglieder sichtbar.

    Ich war da mal, ehm, so vor 18 Jahren vielleicht, ganz nett :)

    Westküste kenne ich nicht, wenn Offroad und Individualismus das Ziel ist einfach den Großraum Olbia meiden.

    Grüße,
    Jochen
     
  13. Lisaria

    Lisaria Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Mai 2017
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    München
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    05/2017
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Getriebe:
    6-Gang
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Umbauten / Tuning:
    Heckauszug
    Wir wollen im Herbst zum ersten Mal nach Sardinien.
    Habt ihr bei der Fährüberfahrt eine Kabine gebucht oder die Liegesessel?

    Viele Grüße
    Lisa
     
  14. dschirr
    Themen-Starter

    dschirr Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    8 Okt. 2010
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    80
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Darmstadt
    Mein Auto:
    T5 Rockton
    Erstzulassung:
    10/2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD-310+DAB
    Extras:
    LSH, Differentialsperre, 225/75 R16
    Hallo Lisa,

    wir haben uns eine Kabine gegönnt. Waren aber auf der Fähre viele die an Deck geschlafen haben.
    Bei Mobylines sind die Pullmannsitze tief unten ohne Fenster - zumindest bei unserer Fähre so gewesen. Das wäre nicht meins.

    Gruß

    Dirk
     
  15. bim

    bim Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    12 Jan. 2005
    Beiträge:
    313
    Medien:
    6
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    268
    Punkte für Erfolge:
    30
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 California
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Umbauten / Tuning:
    Seikel mit 235/70 R16 AT
    Hallo Lisa,

    bei Nachtfähren gönnen wir uns auch immer eine Kabine. Ist halt bequemer.
    Du kannst aber auch deinen Schlafsack auf Deck oder in den Gängen ausrollen, wenn du magst.

    Falls du noch etwas Einstimmung benötigst, kannst du ja mal hier (Link nur für Mitglieder sichtbar.) schauen

    Viele Grüsse, Martin
     
  16. hopuschmidt

    hopuschmidt Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Feb. 2014
    Beiträge:
    66
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    30
    Ort:
    Fast genau in der Mitte D
    Mein Auto:
    T5 California - Beach
    Erstzulassung:
    08.2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Beach
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    Seikel Höherlegung
    Umbauten / Tuning:
    Wohnmobileinbau, Solaranlage
    Hallo Lisa, wenn Ihr Kabinen Bucht nehmt Außenkabinen. Wir hatten letztes Jahr Innenkabinen, da haben wir (gefühlt)auf der Maschine geschlafen. Das war nicht wirklich erholsam. Die Außen Kabinen sind nur ein paar Euro teurer. Frag Mal im Forum nach Rabatt Gutscheinen(z.B. Moby), die es für jede Buchung gibt. Wir buchen immer nur eine Strecke mit einen Gutschein aus dem Forum und die Rückfahrt mit dem eigenen Gutschein von der Hinreise. Der Gutschein von der Heimreise geht dann zurück ins Forum. Danke an alle die Ihre Gutscheine zur Verfügung stellen.
    Gruß die Hopuschmidts
     
    4cheers und 11chen gefällt das.
  17. 11chen

    11chen Top-Mitglied

    Registriert seit:
    8 Sep. 2008
    Beiträge:
    602
    Zustimmungen:
    170
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    81371 Sendling
    Mein Auto:
    T6 Caravelle
    Erstzulassung:
    04.2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    -
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    Spacecamper Classic/Light, SCA 194
    Umbauten / Tuning:
    BFG AT KO2 235/70/16 auf Seikel Desert HD mit 18%, Diff.-Sperre, Unterfahrschutz kpl, div. Entlüftungen + Schnorchel,
    Relleum Heckträger mit Terranger Dämpfern,
    Bergeösen, Heckauszug, Solar, MiFi + CB Funk, Bearlock, Mud Flaps :)
    ARB Touring 2500
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Immer die Nachtfähre von Livorno aus mit (Aussen)Kabine.
    Da ist die Abfahrt bisher immer um 23:00 gewesen und wir sind in München am Freitag nach Schulschluss losgefahren u waren pünktlich am Hafen.
    Dann frisch geduscht und entspannt am frühen Morgen (7:00 Uhr?) in Olbia, dh nach Frühstück auf dem Weg zum Strand gegen 10:00 zum ersten Mal im Meer baden... ;)
     
  18. Lisaria

    Lisaria Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Mai 2017
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    München
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    05/2017
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Getriebe:
    6-Gang
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Umbauten / Tuning:
    Heckauszug
    Vielen Dank für eure Tipps!
    Wir werden uns dann auch für eine Außenkabine entscheiden und mal wegen Gutscheinen schauen.

    Läuft der VW-Bus unter Kategorie 9: Kleinbus oder unter Kategorie 3: Auto bis 5 m?

    Viele Grüße
    Lisa
     
  19. 11chen

    11chen Top-Mitglied

    Registriert seit:
    8 Sep. 2008
    Beiträge:
    602
    Zustimmungen:
    170
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    81371 Sendling
    Mein Auto:
    T6 Caravelle
    Erstzulassung:
    04.2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    -
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    Spacecamper Classic/Light, SCA 194
    Umbauten / Tuning:
    BFG AT KO2 235/70/16 auf Seikel Desert HD mit 18%, Diff.-Sperre, Unterfahrschutz kpl, div. Entlüftungen + Schnorchel,
    Relleum Heckträger mit Terranger Dämpfern,
    Bergeösen, Heckauszug, Solar, MiFi + CB Funk, Bearlock, Mud Flaps :)
    ARB Touring 2500
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Weiss ich jetzt nicht mehr genau, aber ich glaube Kat 9.

    Du kommst auch aus M.?
    Für die Buchung der Fähre kann ich dir den ADAC in der Riedlerstr. empfehlen.
    Da haben sie mir die beste Kombination rausgesucht. War billiger als online und du hast immer einen Ansprechpartner vor Ort.
    Wenn du ein paar Reiseführer brauchst, kann ich dir gerne welche ausleihen.
     
  20. bim

    bim Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    12 Jan. 2005
    Beiträge:
    313
    Medien:
    6
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    268
    Punkte für Erfolge:
    30
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 California
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Umbauten / Tuning:
    Seikel mit 235/70 R16 AT
    Hallo Lisa,

    für Fähren nach Sardinien, kann ich immer wiieder das Reisebüro Turisarda (Link nur für Mitglieder sichtbar.) empfehlen. Die sind seit vielen Jahren Spezialisten für die Insel. Habe schon häufiger bei denen gebucht und immer einer gute Lösung bekommen.
    Herr Krause macht das wohl schon in 2. Generation...

    {Ich bin aber weder verwandt oder irgendwie anders mit denen verbunden und bekomme auch keine Provision ;-) }

    Viele Grüsse, Martin
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Tipps zur CFX 28 gesucht T6 - Elektrik 20 Okt. 2017
Tipps für flache Universallautsprecher gesucht T5 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon 5 Juni 2017
Freizeitmobil: Tipps und Hinweise gesucht Der (Fern-) Reisetaugliche 14 Juli 2014
Tipps für Alarmanlage gesucht! T5 - Elektrik 5 Aug. 2012
Tipps für MP3-Player gesucht T5 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon 27 Juli 2010
Korsika/Sardinien Urlaubsbegleitung gesucht! T5 - California 23 Jan. 2010
Tipps für günstiges Geschäftsleasing gesucht! T5 - News, Infos und Diskussionen 5 Nov. 2006
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden