Tachoangleichung

White-Bulli

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T5 Shuttle
Erstzulassung
2004
Motor
TDI® 62 KW
DPF
nachgerüstet
Motortuning
NEVER!-Kenn ich schon
Getriebe
5-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Basis
Extras
Radio: Kenwood DDX 4023 BT, PDC am Heck, ZV der vorderen Türen, AHK
Umbauten / Tuning
Frontspoiler von CSR,
Canyon Alufelgen 235/60 R17,
Alcantara Innenverkleidung,
Scheibentönung,
K&N Sportluftfilter,
Womo-Umbau
FIN
WV2ZZZ7HZ XXXX
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
Kein weiterer T5 vorhanden
Hi Leute,
ich bräuchte da mal euren Rat!
Ich habe mir letzte Woche neue Alus montiert, und jetzt stimmt der Tacho nicht mehr.
Im Forum steht ja immer drin, dass bei der Reifengröße 235/60 R17 keine Angleichung vorgenommen werden muss. Dummerweise funktioniert es bei mir anscheinend nicht. Mit den alten Reifen eilte der Tacho ab Hundert immer so Fünf bis Zehn Km/h voraus, und jetzt hinkt er unter Hundert 1 Km/h hinter her und ab Hundert 4 Km/h.
Weiß da jemand Rat, oder weiß jemand was eine Angleichung kosten wird?

dankende Grüße
Frank
 

Dentmen

Top-Mitglied
Ort
56 .....bei Koblenz
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
04/2018
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Motortuning
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Highline
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA plus
Extras
DVD, MFL, DWA PDC mit RFK, LED, AHK, SRA, Kühlbox, Leder, ACC, WWZH, LSH, Dynaudio, Eibach Federn
Umbauten / Tuning
Winter 19 Zoll 255/40 R19
Sommer 20 Zoll 275/35 R20
FIN
7HZ
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7EJ
AW: Tachoangleichung

Hallo,

Im Forum steht ja immer drin, dass bei der Reifengröße 235/60 R17 keine Angleichung vorgenommen werden muss.
Wer erzählt solche Märchen????

Ob die Reifen innerhalb des erlaubten Rahmens passen kann man doch mit jedem "Reifenrechner" bestimmen.
So was z.B.
http://www.reifensuchmaschine.de/reifen_rechner/reifenrechner.htm

.......und hier kommt bei der von dir angegebenen Größe eine Abweichung von - 3km/h bei 100 Km/h heraus - und das ist nicht erlaubt.

Eingetragen sind im T5 normalerweise 235-55 R17.

Gruß
Claus
 

JoJoM

R.I.P.
Ort
42275 Wuppertal
Mein Auto
N/A
Erstzulassung
31.05.2017
Motortuning
never !!!
Getriebe
DSG®
Antrieb
Front
AW: Tachoangleichung

Moin Frank,

die Originalgröße wäre aber 235/55 R17, also kann es schon eine Abweichung geben. Und bei 235/65 R17 (z.B. AT-Reifen) ist definitiv eine Angleichung nötig.
 
Themenstarter|in

White-Bulli

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T5 Shuttle
Erstzulassung
2004
Motor
TDI® 62 KW
DPF
nachgerüstet
Motortuning
NEVER!-Kenn ich schon
Getriebe
5-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Basis
Extras
Radio: Kenwood DDX 4023 BT, PDC am Heck, ZV der vorderen Türen, AHK
Umbauten / Tuning
Frontspoiler von CSR,
Canyon Alufelgen 235/60 R17,
Alcantara Innenverkleidung,
Scheibentönung,
K&N Sportluftfilter,
Womo-Umbau
FIN
WV2ZZZ7HZ XXXX
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
Kein weiterer T5 vorhanden
AW: Tachoangleichung

Danke.
Ich dachte nur ich komme ohne Angleichung aus, da die, die die gleiche Größe Fähren keine Angleichung benötigten. Irgendwie hatte ich gelesen, das es erst ab 235/65 R17 unabänderlich ist eine Justierung vorzunehmen. Parallel war ich vorhin noch beim Freundlichen, und der sagte auch das es für ihn das erste Mal sei. "Normalerweise ist es bei dieser Reifengröße immer eine Punktlandung!"

Wisst ihr eventuell was eine Justierung kostet? Ich habe hier was von 380€ beim T5.1 und 100€ beim t5.2 gelesen. Ich dachte da wird bloß was im System geändert.

Gruß
Frank
 
Oben