Tachoangleichung groesserer Reifen

Dieses Thema im Forum "Der Robuste" wurde erstellt von graue_Eminenz, 10 Nov. 2018.

  1. graue_Eminenz

    graue_Eminenz Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Aug. 2016
    Beiträge:
    178
    Medien:
    23
    Alben:
    3
    Zustimmungen:
    98
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    17373 Ueckermünde
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    02.08.2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Guten Morgen Gemeinde,

    immer wenn ich lese das das umruesten auf 235/65 R17 moeglich ist und eine einfache Tachoangleichung gemacht werden muss hoffte ich auf eine kurze Info. Ich moechte mir solche AT Reifen aufziehen und nun meine Frage -

    1. beim T6 wie programmiert man den veraenderten Werte so das der Tacho richtig geht.

    2. ich habe OBD Eleven - geht das damit oder brauche ich VCDS oder muss ich zum Haendler?

    Danke fuer eure Hilfe.

    Gruss Marko
     
  2. MeisterF

    MeisterF Top-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juli 2008
    Beiträge:
    6,140
    Medien:
    13
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    5,066
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Ich lebe vom drauflegen
    Mein Auto:
    T5 DoKa
    Erstzulassung:
    05.2010
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nichts
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    Nach der Doppelkabine offen
    Umbauten / Tuning:
    Austauschmotor nach 182K km, 7,0 to Gesamtgewicht
    FIN:
    WV1ZZZZ7JZAX207***
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7JO
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    AHK 34/1800
    Hallo Marko,

    beim Händler wirst du keinen Erfolg haben. Offiziell dürfen die am Tacho nichts rumstellen. Mit OBD Eleven kenne ich mich nicht aus.
    Suche mal nach Wegstreckenkennzahl. Eventuell hat es mit OBD Eleven schon jemand gemacht.
     
    ext4 gefällt das.
  3. pimpimpalim

    pimpimpalim Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    20 März 2015
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Caravelle
    Erstzulassung:
    2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline-LR
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Extras:
    Seikel FW mit Monroe Dämpfern, Seikel UFS, Amarok Stahlfelgen 18“; mit Grabber AT
    Moin, beim T6 geht es genauso wie beim T5.2. Das findest du über die Suche. Ich habe auf 255/55 18 umgestellt und dafür die Wegstreckenkennzahl von 7 auf 2 geändert.
     
  4. MeisterF

    MeisterF Top-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juli 2008
    Beiträge:
    6,140
    Medien:
    13
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    5,066
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Ich lebe vom drauflegen
    Mein Auto:
    T5 DoKa
    Erstzulassung:
    05.2010
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nichts
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    Nach der Doppelkabine offen
    Umbauten / Tuning:
    Austauschmotor nach 182K km, 7,0 to Gesamtgewicht
    FIN:
    WV1ZZZZ7JZAX207***
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7JO
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    AHK 34/1800
    Ich habe bei meinen Reifen, 235/65/17 die Wegstreckenzahl 3 gewählt.
    Edit: Mit VCDS geht dieser Weg

    1. Im Auswahlmenü der verschiedenen Steuergeräte "17 Schalttafeleinsatz" auswählen

    2. Nach dem Laden der SG-Seite "Codierung - 07" auswählen

    3. Auf der folgenden Seite die neue Codierung eintragen (wichtig ist für die Wegstreckenkennzahl nur die 2. Stelle) - hier im Beispiel die "3"

    4. Ganz wichtig mit "OK" bestätigen und nicht nur ein einfaches Return!

    5. Die Codierung wurde übernommen, wenn nach dem Schließen des Fensters eine Bestätigung kommt
     
    Zuletzt bearbeitet: 10 Nov. 2018
  5. graue_Eminenz
    Themen-Starter

    graue_Eminenz Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Aug. 2016
    Beiträge:
    178
    Medien:
    23
    Alben:
    3
    Zustimmungen:
    98
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    17373 Ueckermünde
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    02.08.2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Danke - geht das auch mit OBD 11?
     
  6. MeisterF

    MeisterF Top-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juli 2008
    Beiträge:
    6,140
    Medien:
    13
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    5,066
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Ich lebe vom drauflegen
    Mein Auto:
    T5 DoKa
    Erstzulassung:
    05.2010
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nichts
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    Nach der Doppelkabine offen
    Umbauten / Tuning:
    Austauschmotor nach 182K km, 7,0 to Gesamtgewicht
    FIN:
    WV1ZZZZ7JZAX207***
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7JO
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    AHK 34/1800
    Probiere es aus. Ich weiß es nicht.
     
  7. dieselmartin

    dieselmartin Top-Mitglied GO... TX-Board

    Registriert seit:
    16 Dez. 2008
    Beiträge:
    6,646
    Medien:
    631
    Alben:
    52
    Zustimmungen:
    2,669
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Nähe ETAR
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    14.06.2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Doppellüfter im Ansaugtrakt reicht
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
    Extras:
    AHK, ACC210, DCC m Dynamik, DMplus, Dynaudio, 2Tür, 3ZZH, WWSH+FFB
    Umbauten / Tuning:
    Heck neu :( - Kinderbett vorne - Codierungen
    Kennt jemand die Bedeutung der „Wegstreckenzahlen“?

    Also sowas wie „3 = 1246mm Radumfang“

    Die müssen ja nicht zwangsläufig sinnvoll sortiert sein.

    Passen die Werte:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.

    Auch zum T6?
     
  8. MeisterF

    MeisterF Top-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juli 2008
    Beiträge:
    6,140
    Medien:
    13
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    5,066
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Ich lebe vom drauflegen
    Mein Auto:
    T5 DoKa
    Erstzulassung:
    05.2010
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nichts
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    Nach der Doppelkabine offen
    Umbauten / Tuning:
    Austauschmotor nach 182K km, 7,0 to Gesamtgewicht
    FIN:
    WV1ZZZZ7JZAX207***
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7JO
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    AHK 34/1800
    Hilft dir das weiter?

    Die Wegstreckenkennzahl ist ja nichts anderes als die Anzahl der Radimpulse pro 1000 m, in sofern also direkt vom Reifenumfang abhängig. Bei aktuellen Modellen wie dem T5GP haben die Raddrehzahlgeber i.d.R. 43 Ritzel, daher kommen die 20000er Werte und entsprechend lässt sich daraus auch der thereotische Radumfang ermitteln. Im Kombiinstrument kann dies wie von euch ja bereits geklärt umgestellt werden, sprich man kann aus vorgegebenen Werten auswählen. In unserem Fall (MJ 2014, KI T/N 7E0-920-870-J) sind folgende Werte codierbar (Wegstreckenkennzahl siehe Codierung, Impulswert/K-Wert und Radumfang siehe Messwerte passend zur Codierung)...

    Wegstreckenkennzahl 1 = 20888 (2298 mm)

    Wegstreckenkennzahl 2 = 21100 (2275 mm)

    Wegstreckenkennzahl 3 = 21312 (2252 mm)

    Wegstreckenkennzahl 4 = 21868 (2195 mm)

    Wegstreckenkennzahl 5 = 23000 (2087 mm)

    Wegstreckenkennzahl 6 = 23232 (2066 mm)

    Wegstreckenkennzahl 7 = 23464 (2046 mm)
     
  9. MeisterF

    MeisterF Top-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juli 2008
    Beiträge:
    6,140
    Medien:
    13
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    5,066
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Ich lebe vom drauflegen
    Mein Auto:
    T5 DoKa
    Erstzulassung:
    05.2010
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nichts
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    Nach der Doppelkabine offen
    Umbauten / Tuning:
    Austauschmotor nach 182K km, 7,0 to Gesamtgewicht
    FIN:
    WV1ZZZZ7JZAX207***
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7JO
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    AHK 34/1800
    Ich bin gerade auf diesen Beitrag gestoßen:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
     
  10. sven111

    sven111 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Mai 2014
    Beiträge:
    346
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Mein Auto:
    T6 Kombi
    Erstzulassung:
    04/18
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    moin,

    Das war kein Problem vom OBDEleven, sondern vom Anwender.....:confused:
    Gehr wunderbar damit, du musst nur die richtige Kennzahl haben, evtl. etwas ausprobieren.

    Gruß
    Sven
     
  11. k-b-r

    k-b-r Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    2 Sep. 2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Neuss
    Mein Auto:
    T6 California - Ocean
    Erstzulassung:
    02.2019
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    California-Ocean
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    ACC, LED, SideAssist, DM+, AHK, Diff.Sperre, 80l, Alarmanlage, RearView, Markise, 2. Schiebefenster
    Umbauten / Tuning:
    Goldschmitt OmniRoad LFW, RC 25 7,5x17", Rotiiva AT 235/65 R17, BearLock, CaliDrawer, CaliBord, Premium GTI Fabric Seat Covers
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HMA BTF
    Hallo Sven,

    wird zu der Programmierung der Wegstreckenkennzahl die Pro Version von ODBEleven benötigt?
    Funktionieren bei dir nach der Änderung alle Assistenzsysteme (AAC, Front Ass., etc. und DSG) normal?

    Ich möchte von 235/55 R17 auf 235/65 R17 wechseln. Die neuen Reifen haben einen Abrollumfang von 2243mm.
    Somit wäre die Kennzahl 3 der beste Wert?

    Gruß, Kai
     
  12. MeisterF

    MeisterF Top-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juli 2008
    Beiträge:
    6,140
    Medien:
    13
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    5,066
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Ich lebe vom drauflegen
    Mein Auto:
    T5 DoKa
    Erstzulassung:
    05.2010
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nichts
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    Nach der Doppelkabine offen
    Umbauten / Tuning:
    Austauschmotor nach 182K km, 7,0 to Gesamtgewicht
    FIN:
    WV1ZZZZ7JZAX207***
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7JO
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    AHK 34/1800
    Ich bin nicht Sven, aber die Wegstreckenkennzahl 3 kommt hin. Fahre auch seit 2011 Reifen mit diesem Umfang.
     
  13. tomdt

    tomdt Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    24 März 2019
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Elektromeister u. Lamamechaniker
    Ort:
    München
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    11/2013
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD 210
    Extras:
    Sperrdifferenzial
    Umbauten / Tuning:
    Eibach/Bilstein Höherlegung +35mm, 3,2t Auflastung und 3,2t Anhängelast, umbereift auf 235/70R16 AT BFG
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Hallo zusammen,

    ich will hier ein bisschen ausgraben, weil ich meine benötigte Info nicht so wirklich gefunden habe.

    bei meinem 4m kommt in Kürze die 235/70R16 Bereifung drauf. Meine Werkstatt mit VCDS wird mir den Tacho angleichen, jedoch weiß er auch nicht direkt welche Wegstreckenkennzahl er nehmen soll. Die Bereifung hat einen Umfang von 2310mm, wäre da die 1 wie im Beitrag von @MeisterF die richtige Wahl?

    Hab leider auch festgestellt dass jetzt schon eine größere Bereifung wie im Schein eingetragen drauf ist, zur eingetragenen 205/65 sind das 9% mehr Umfang... Ich hoffe dass der Prüfer deswegen nicht zickt, beim letzten Mal war er aber vorsichtig positiv.

    Verbaut ist kein Seikelfahrwerk, aber ein Eibach mit +35mm. Deshalb hab ich jetzt erstmal kein Gutachten von Seikel angefordert, gibts da noch irgendwelche alternativen?
     
  14. Knox16

    Knox16 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Mai 2013
    Beiträge:
    1,840
    Zustimmungen:
    705
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    6/2017
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Extras:
    Discover Media, Parkpiepser und RFK, DAB, 2 x ZZH, Campingbeleuchtung, 230V, 3er Bank,...
    Umbauten / Tuning:
    Votronic VCC 1212-25, Solarmodul 100Wp in MaxxCamp-Halterung mit Votronic MPP165, Waeco CF 50, doppelter Heckauszug, herausnehmb. Küchenblock, Fiamma F35, Calicap, Vanessa Fenstertaschen, Construct Sperre, Atera Strada EVO3, Alukiste ca. 160l auf Fiamma Carry-Bike, Quechua Base Seconds
    Es kommt nicht auf die im Schein eingetragene Bereifung an, sondern auf die Bereifung bei der Typzulassung.
    Sonst könnte ich ja 5 mal hintereinander jeweils 7% größere Reifeneintragen lassen und fahre am Ende mit Trekker-Rädern rum...
     
  15. tomdt

    tomdt Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    24 März 2019
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Elektromeister u. Lamamechaniker
    Ort:
    München
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    11/2013
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD 210
    Extras:
    Sperrdifferenzial
    Umbauten / Tuning:
    Eibach/Bilstein Höherlegung +35mm, 3,2t Auflastung und 3,2t Anhängelast, umbereift auf 235/70R16 AT BFG
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    ja, so hab ich mir das auch gedacht, der Prüfer sagte aber explizit "es zählen nicht die montierten, sondern die im Schein eingetragenen Reifen"

    Dann lass ich halt zur Not erst andre eintragen und dann die großen ;)

    Welche Bereifung ist bei der Typzulassung eingetragen, bzw. gibts da unterschiede?
     
  16. MeisterF

    MeisterF Top-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juli 2008
    Beiträge:
    6,140
    Medien:
    13
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    5,066
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Ich lebe vom drauflegen
    Mein Auto:
    T5 DoKa
    Erstzulassung:
    05.2010
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nichts
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    Nach der Doppelkabine offen
    Umbauten / Tuning:
    Austauschmotor nach 182K km, 7,0 to Gesamtgewicht
    FIN:
    WV1ZZZZ7JZAX207***
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7JO
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    AHK 34/1800
    Bei mir im Schein standen 215/60/17
    Habe es ändern lassen auf 235/65/17
    Die WKZ 3 passt ganz gut zu den 235/65/17.
     
  17. tomdt

    tomdt Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    24 März 2019
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Elektromeister u. Lamamechaniker
    Ort:
    München
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    11/2013
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD 210
    Extras:
    Sperrdifferenzial
    Umbauten / Tuning:
    Eibach/Bilstein Höherlegung +35mm, 3,2t Auflastung und 3,2t Anhängelast, umbereift auf 235/70R16 AT BFG
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    das passt ja auf 6mm Umfang mit den 235/70R16. Danke, dann werd ich die 3 mal probieren!

    bin gespannt was der TÜV sagt. Jetzt erstmal schauen wann die Reifen da sind und dann brauch ich noch nen Ersatzreifen.
     
  18. dieselmartin

    dieselmartin Top-Mitglied GO... TX-Board

    Registriert seit:
    16 Dez. 2008
    Beiträge:
    6,646
    Medien:
    631
    Alben:
    52
    Zustimmungen:
    2,669
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Nähe ETAR
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    14.06.2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Doppellüfter im Ansaugtrakt reicht
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
    Extras:
    AHK, ACC210, DCC m Dynamik, DMplus, Dynaudio, 2Tür, 3ZZH, WWSH+FFB
    Umbauten / Tuning:
    Heck neu :( - Kinderbett vorne - Codierungen
    Hast Du nicht gleich 5 bestellt ?
     
  19. tomdt

    tomdt Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    24 März 2019
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Elektromeister u. Lamamechaniker
    Ort:
    München
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    11/2013
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD 210
    Extras:
    Sperrdifferenzial
    Umbauten / Tuning:
    Eibach/Bilstein Höherlegung +35mm, 3,2t Auflastung und 3,2t Anhängelast, umbereift auf 235/70R16 AT BFG
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    naja 135 Euro zum in der Gegend rum fahren und (hoffentlich) nicht nutzen sind dann doch teuer. Will erstmal schauen ob noch einer einen einzelnen gebrauchten in der Größe rumfliegen hat. Felgen hab ich ja genug wenns wäre.
     
  20. Knox16

    Knox16 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Mai 2013
    Beiträge:
    1,840
    Zustimmungen:
    705
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    6/2017
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Extras:
    Discover Media, Parkpiepser und RFK, DAB, 2 x ZZH, Campingbeleuchtung, 230V, 3er Bank,...
    Umbauten / Tuning:
    Votronic VCC 1212-25, Solarmodul 100Wp in MaxxCamp-Halterung mit Votronic MPP165, Waeco CF 50, doppelter Heckauszug, herausnehmb. Küchenblock, Fiamma F35, Calicap, Vanessa Fenstertaschen, Construct Sperre, Atera Strada EVO3, Alukiste ca. 160l auf Fiamma Carry-Bike, Quechua Base Seconds
    Frag doch bitte deinen Prüfer, auf welcher Vorschrift seine Aussage beruht. Das interessiert mich. Ich kenne nur die Regelung bezgl. 8% Abweichung der Gesamtübersetzung, bezogen auf die Typzulassung. Zu finden in der Link nur für Mitglieder sichtbar. Anhang I unter 3.1.2.3.
    Ich bin aber auch nur interessierter Laie...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Grössere reifen auf Originalfelgen T6 - Tuning, Tipps und Tricks 14 Apr. 2019
T6 AT Reifen Tachoangleichung/ Tachometer Prüfprotokoll in München T6 - Tuning, Tipps und Tricks 18 Apr. 2018
Reifen Größe am T5 T5.2 - California 27 März 2017
Größere Reifen ohne Tachoangleichung. Welche genau? T5 - Tuning, Tipps und Tricks 4 März 2017
größere Reifen ohne Tachoangleichung??? T5.2 - Tuning, Tipps und Tricks 19 Okt. 2015
Größe Reifen > Spritverbrauch Der Robuste 15 Okt. 2013
Reifen mit größeren Querschnitt T5 - News, Infos und Diskussionen 9 Jan. 2011
Tachoangleichen ??????? T5 - Tuning, Tipps und Tricks 8 Juni 2010
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden