T6 Rockton

Dieses Thema im Forum "Der Robuste" wurde erstellt von heinz1950, 4 Apr. 2017.

  1. heinz1950

    heinz1950 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    9 Juli 2006
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    54
    Punkte für Erfolge:
    30
    Ort:
    Köln
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    Sept.2006
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Extras:
    Diff-Sperre, Solaranlage,
    Umbauten / Tuning:
    Reisemobil Modell "Komet" von der Firma CS-Reisemobile
    Also, konfigurierbar scheint er ja bei VW zu sein. Aber hat ihn auch schon einer hier aus dem Forum bestellt oder gar auf der Straße gesehen?

    Die Womo - Ausbauer, die ich so kenne, scheinen den noch nicht auf dem Schirm zu haben.

    Wenn ich das richtig sehe, kann man aber auch alle Sonder- und Spezialausstattungen aus dem "normalen" Katalog zusammen stellen, auch ohne die Bezeichnung "Rockton", oder?
     
  2. ronald66

    ronald66 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    23 Aug. 2006
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    30
    Mein Auto:
    N/A
    Hallo Heinz,
    denke der Rockton wird aktuell erst vorgestellt, da dürften sich die Erfahrungen noch in Grenzen halten.
    Aber schau doch mal hier rein:
    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.
    da wird er getest.
    Gruß
    Ronald
     
    floksor und 625SXC gefällt das.
  3. heinz1950
    Themen-Starter/in

    heinz1950 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    9 Juli 2006
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    54
    Punkte für Erfolge:
    30
    Ort:
    Köln
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    Sept.2006
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Extras:
    Diff-Sperre, Solaranlage,
    Umbauten / Tuning:
    Reisemobil Modell "Komet" von der Firma CS-Reisemobile
    danke Ronald,
    interessantes Video. Seltsamerweise wird aber mit keinem Wort erwähnt, ob der Rockton serienmäßig unten rum "gepanzert" ist. Ein vollständiger Unterfahrschutz Marke "Protection" kostet immerhin mehr Aufpreis als der 4motion Antrieb.
     
  4. ronald66

    ronald66 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    23 Aug. 2006
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    30
    Mein Auto:
    N/A
    Hallo Heinz,
    denke serienmäßig ist da nix drunter.
    War beim T5 ja auch nur in der Version "Rockton Expedition" so.
    Diese Ausführung gibt es beim T6 wohl noch nicht.
    Gibt halt das Protection-Paket was man auch bei Seikel nachrüsten kann.
    Oder Du gehst zu Terranger das bibt es auch einen kompletten Unterfahrschutz.
    Alternativ wurde auch mal über die Produkte von Rival aus russischer Fertigung hier im Forum diskutiert.
    Die Unterschiede vom Rockton zur normalen Serie wurden beim T5 hier auch schon mehrfach diskutiert.
    Aus dem Gedächnis meine ich,
    das der Rockton Expedition eine zivile Version der BW-Ausführung Widder war und neben dem Unterfahrschutz, Fahrwerk mit erhöhter Bodenfreiheit, AT-Reifen auch die verkürzte Getriebeübersetzung, verstärkte Antriebswellen und ein paar wenige zusätzliche Versteifungen drin hatte.
    Das bezieht sich aber alles auf den T5, ob das beim T6 auch so kommt, ???.
    Gruß
    Ronald
     
    heinz1950 gefällt das.
  5. bilki

    bilki Top-Mitglied

    Registriert seit:
    16 Mai 2008
    Beiträge:
    836
    Medien:
    5
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    230
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Düsseldorf
    Mein Auto:
    T5 Rockton
    Erstzulassung:
    2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD 310
    Extras:
    So wenig wie möglich, so viel wie nötig.
    Umbauten / Tuning:
    Casemaker Innenausbau; Seikel Torque & Trail; SCA 194; DEFA 230V;
    FIN:
    WV2ZZ7HZEH05****
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Der T6 in dem Video ähnelt schon stark einem T5 Expedition.
    - Bereifung 225/75/16 lässt auf ein verkürztes Getriebe schliessen
    - Die von Schnierle gelieferte, und eigentlich mit dem Boden verklebte Bodenplatte

    Unterfahrschutz konnte ich im Video nicht erkennen.

    Die Versteifungen kommen daher das ein Widder immer mit 2 Schiebetüren, verklebter Bodenplatte und in der 3,2t Version daher kommt.

    Allerdings so noch nicht auf der VW Seite...
     
  6. Chris_t5re

    Chris_t5re Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    22 Juli 2012
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    273
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    NRW
    Mein Auto:
    T5 Rockton
    Erstzulassung:
    2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Extras:
    "nackter" RE - Aus- und Umbau nach und nach...
    Umbauten / Tuning:
    Seikel, Relleum, Terranger
    beim RE ist Serie ab Werk kein UFS montiert, den gab es als Option...
     
  7. Nicolas1965

    Nicolas1965 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    15 Mai 2010
    Beiträge:
    3,481
    Medien:
    34
    Zustimmungen:
    1,238
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Meistens
    Ort:
    Stadtbergen
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    07.2008
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (United/Team)
    Extras:
    235/70-16 mit 18%
    Wieso fährt der Clown nur Feldwege? Das geht doch mit jedem Bus.
     
  8. Hans-Uwe

    Hans-Uwe Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    1 Juni 2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bibertoun City
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Hallo Zusammen,
    Ich beobachte auch gerade was sich da so entwickelt. Auf der VW Nutzfahrzeuge Internetseite ist eine Bestellung möglich, aber nur mit der 110 KW Motorisierung.
    Durch Zufall bin ich bei einem RE Händler aus Hanover auf meine Wunschmotorisierung mit 150 KW gestoßen.
    Eigendlich wollte ich wieder einen Multivan, aber leider werde ich vom VW Konzern dazu genötigt, mir ein Comfortline oder Highline zu kaufen wenn ich entsprechende Motorisierung möchte.
    Mein zukünftiger Bus benötigt im hinteren Bereich keinen Comfort.

    Den oben angesprochenen Unterboden bekommt man nur als Option.

    Wo ich noch nicht so ganz durchgestiegen bin, ist der Fußboden und die Sitze im hinteren Fahrgastraum.
    Einmal findet man Bilder von Sitzen aus der Caravelle und Gummiboden. Ein anderes mal diese doch sehr eigenwillige Sitze von Schnierle mit dem Schienenboden.

    Ich benötige eine Anhängerkupplung, dazu wollte ich mir die "Vorbereitung" bestellen. Dies ist leider nicht möglich! Ich muss eine Anhängerkupplung komplett kaufen (ca.2500,-€) oder dann mich selbst um alles kümmern. Der sehr freundliche RE Händler machte mich nur darauf aufmerksam, dass es zu größeren Schwierigkeiten kommen kann. Da ich ein Gutachten benötigen würde.

    Hat in dem Bereich schon jemand Erfahrungen gemacht?

    Gruß Uwe
     
  9. bilki

    bilki Top-Mitglied

    Registriert seit:
    16 Mai 2008
    Beiträge:
    836
    Medien:
    5
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    230
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Düsseldorf
    Mein Auto:
    T5 Rockton
    Erstzulassung:
    2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD 310
    Extras:
    So wenig wie möglich, so viel wie nötig.
    Umbauten / Tuning:
    Casemaker Innenausbau; Seikel Torque & Trail; SCA 194; DEFA 230V;
    FIN:
    WV2ZZ7HZEH05****
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    @Hans-Uwe
    Ich kann Dir nur sagen wie es bei den T5.2 gewesen ist.
    Die Schnierle Sitze gibt es nur beim Rockton.
    Die AHK beim Rockton ist eine die nicht unter der Stoßstange montiert ist, sondern in der Stoßstange. Ich vermute das daher beim Rockton auch keine Vorbereitung bestellbar ist. War bei meinem Rockton auch leider so.

    Ergo:
    Wenn Du die Schnierle Sitze doof findest und die AHK Vorbereitung haben willst, vergiss den Rockton und bestelle einen Trapo oderr Caravelle, ist am Ende des Tages auch kein großer Unterschied.
     
    Hans-Uwe gefällt das.
  10. Bullifant

    Bullifant Top-Mitglied

    Registriert seit:
    31 Juli 2011
    Beiträge:
    722
    Zustimmungen:
    139
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Ammerbuch
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2008
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    PanAmericana
    Radio / Navi:
    RNS-2 DVD
    Extras:
    Scheibetüre rechts elektrisch, Luft-Standheizungi, Diff-Sperre, AHK
    Umbauten / Tuning:
    Ex-Werkswagen mit Seikel-Getriebe, Seikel-Fahrwerk mit 235/70/R16, Seikel-Motorschutz, Seikel-Differential-Schutz,
    Seikel-Topf-Schutz
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Den Rockton mit 150 kW kann es eigentlich nicht geben, weil die 150 kW momentan nur mit DSG angeboten werden.
    Und das DSG passt nicht mit den Rockton-Reifengrößen zusammen, weil dazu das verkürzte Seikel-Getrieb nötig ist.
    Aber ich lasse mich gerne über den neuen Rockton aufklären...:)

    Gruß Bullifant
     
  11. Knox16

    Knox16 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Mai 2013
    Beiträge:
    1,364
    Zustimmungen:
    441
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    6/2017
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Extras:
    Discover Media, Parkpiepser und RFK, DAB, 2 x ZZH, Campingbeleuchtung, 230V, 3er Bank,...
    Umbauten / Tuning:
    Votronic VCC 1212-25, Solarmodul 100Wp in MaxxCamp-Halterung mit Votronic MPP165, Waeco CF 40, doppelter Heckauszug, herausnehmb. Küchenblock, Fiamma F35, Calicap, Vanessa Fenstertaschen, Construct Sperre, Atera Strada EVO3, Alukiste ca. 160l auf Fiamma Carry-Bike, Quechua Base Seconds
    D
    Der Rockton hatte und hat die ganz normale Reifengröße. Nur der Rockton Expedition hat die größeren Räder und deshalb die kürzere Übersetzung.
     
  12. 625SXC

    625SXC Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    15 Nov. 2015
    Beiträge:
    54
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    Dezember 2015
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Radio Composition COLOUR
    Extras:
    PDC vo.+hi., Climatronic, 17" Dynamikfw, Winterpaket , Licht und Sicht, Spiegel klappbar
    Umbauten / Tuning:
    Seikel Fahrwerk "Desert HD" mit Bilstein
    Luftstandheizung Webasto Airtop 2000 ST
    235//65 R17 AT-Reifen
    Waeco CFX28
    FIN:
    WV2ZZZ7HZGH03****
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC , 0603 BUM
    Der Rockton war bis letzte Woche als 150kw DSG oder 110kw 6-Gang konfigurierbar.
    Aktuell nur noch als 110kw Schalter.

    Gruss Christopher
     
  13. bilki

    bilki Top-Mitglied

    Registriert seit:
    16 Mai 2008
    Beiträge:
    836
    Medien:
    5
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    230
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Düsseldorf
    Mein Auto:
    T5 Rockton
    Erstzulassung:
    2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD 310
    Extras:
    So wenig wie möglich, so viel wie nötig.
    Umbauten / Tuning:
    Casemaker Innenausbau; Seikel Torque & Trail; SCA 194; DEFA 230V;
    FIN:
    WV2ZZ7HZEH05****
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Ich denke das wenn wir über einen Rockton sprechen auch den RE meinen. Ansonsten ist es auch nur ein Trapo.
     
  14. Hans-Uwe

    Hans-Uwe Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    1 Juni 2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bibertoun City
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Hi

    @: bilki Hallo Werner, Sitze sind geklärt. Es ist nur noch die Anhängerkupplung zu Prüfen.
    Bei der "Heizung" werde ich wohl auf die Luftheizung zurückgreifen.
    Schaun wir mal.

    @Bullifant: Das Angebot liegt mir so vor! Und es steht Rockton drauf.

    Gibt es "Echte" und "Unechte" Rockton?


    Gruß Uwe
     
  15. bilki

    bilki Top-Mitglied

    Registriert seit:
    16 Mai 2008
    Beiträge:
    836
    Medien:
    5
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    230
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Düsseldorf
    Mein Auto:
    T5 Rockton
    Erstzulassung:
    2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD 310
    Extras:
    So wenig wie möglich, so viel wie nötig.
    Umbauten / Tuning:
    Casemaker Innenausbau; Seikel Torque & Trail; SCA 194; DEFA 230V;
    FIN:
    WV2ZZ7HZEH05****
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Ein Rockton Expedition hat eben größere Reifen (225/75/16) drauf, die auch ein kürzer übersetztes Getriebe erfordern. Dadurch besser im Gelände. Mehr Bodenfreiheit und Du kannst langsamer fahren.

    Das gab es beim Rockton ohne "Expedition" nicht.

    Im Prinzip konntest Du Dir einen Trapo 5.2 wie einen Rockton ausstatten. Alles weitere gibt es bei Seikel.

    Beide hatten allerdings auch Antriebswellen und Kardanwalle vom "Widder" verbaut. Ob das was ausmacht ...? Alle anderen 4MO fahren auch mit den Serienteilen.
     
  16. Knox16

    Knox16 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Mai 2013
    Beiträge:
    1,364
    Zustimmungen:
    441
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    6/2017
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Extras:
    Discover Media, Parkpiepser und RFK, DAB, 2 x ZZH, Campingbeleuchtung, 230V, 3er Bank,...
    Umbauten / Tuning:
    Votronic VCC 1212-25, Solarmodul 100Wp in MaxxCamp-Halterung mit Votronic MPP165, Waeco CF 40, doppelter Heckauszug, herausnehmb. Küchenblock, Fiamma F35, Calicap, Vanessa Fenstertaschen, Construct Sperre, Atera Strada EVO3, Alukiste ca. 160l auf Fiamma Carry-Bike, Quechua Base Seconds
    Größere Räder und kleinere Übersetzung bedeuten höheres Drehmoment an der Antriebswelle.
    Durch eine Höherlegung (längere Federn) ohne Tieferlegung von Diff bzw. Getriebe kommt es zu größeren Knickwinkeln der Antriebswellen, was die Gleichlaufgelenke nicht so mögen.
    Beim T3 syncro sind die 16" Antriebswellen bzw. die größeren Gleichlaufgelenke wohl deutlich haltbarer...
     
  17. derLandmesserBus

    derLandmesserBus Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    6 Jan. 2015
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    192
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Schreiner, Busausbauer
    Ort:
    Schwalmtal, fast Holland
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    2011
    Motor:
    TDI® 103 KW
    Antrieb:
    4motion
    Extras:
    Ausbau im Experimental Zustand
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Busverrückter
    Einige Busse vorhanden.
    Alle Modelle ausser T4 - zur Zeit.
    Schau mal bei 1 min 10 sek und 1 min 37 sek

    das sieht doch so aus, oder?!?!

    Grüsse fix
     
    bilki gefällt das.
  18. OldKustoms

    OldKustoms Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Apr. 2013
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    74
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    64560 Riedstadt
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    23.04.2018
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    Alpine X802D-U, Alpine RFK, LSH, Sperr-Diff., abn. AHK, NSW, Tempomat
    Umbauten / Tuning:
    folgt
    Nächstes Jahr steht ein Bus Neukauf an und da wollte ich eigentlich einen Rockton bestellen.

    Wenn man jetzt wüsste, ob es auch beim T6 einen Rockton Expedition geben wird.

    Gerne hätte ich auch das Schienensystem aber da scheint es ja keine Sitzbank für zu geben, sondern nur 3 Einzelsitze.

    Alternativ bleibt einem da nur die Schlaf-/Sitzbank von Schnierle oder?

    Gruß
    Marcel
     
  19. bilki

    bilki Top-Mitglied

    Registriert seit:
    16 Mai 2008
    Beiträge:
    836
    Medien:
    5
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    230
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Düsseldorf
    Mein Auto:
    T5 Rockton
    Erstzulassung:
    2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD 310
    Extras:
    So wenig wie möglich, so viel wie nötig.
    Umbauten / Tuning:
    Casemaker Innenausbau; Seikel Torque & Trail; SCA 194; DEFA 230V;
    FIN:
    WV2ZZ7HZEH05****
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Ein Schienensystem mit Sitzbank gibt es doch beim Multivan? Da braucht es doch keinen Rockton zu. Alle Offroadschmankerl gibt es doch bei Seikel.
     
  20. bilki

    bilki Top-Mitglied

    Registriert seit:
    16 Mai 2008
    Beiträge:
    836
    Medien:
    5
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    230
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Düsseldorf
    Mein Auto:
    T5 Rockton
    Erstzulassung:
    2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD 310
    Extras:
    So wenig wie möglich, so viel wie nötig.
    Umbauten / Tuning:
    Casemaker Innenausbau; Seikel Torque & Trail; SCA 194; DEFA 230V;
    FIN:
    WV2ZZ7HZEH05****
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Gut gesehen Fix! Womöglich ist der Unterboden T5/T6 sogar identisch :-)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Hebebühne unter T5.2 Widder zusammen gebrochen, möglicherweise Neukauf T6 Rockton T6 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 7 Apr. 2018
T6 Rockton, AHK nachträglich einbauen T6 - Tuning, Tipps und Tricks 18 Mai 2017
T6 Rockton Expedition Der Robuste 16 Nov. 2016
T6 Rockton Expedition könnte Wirklichkeit werden... Der Robuste 1 Sep. 2016
Rockton T6 Geländebereifung?? T6 - Tuning, Tipps und Tricks 29 Juli 2016
T6 Rockton ohne Expeditionspaket ? T6 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 19 Feb. 2016
Rockton T5.2 - News, Infos und Diskussionen 26 Nov. 2011
Rockton!!! T5.2 - News, Infos und Diskussionen 6 Nov. 2010
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden