T6 Ocean - Macbook pro 15 (2017)

Dieses Thema im Forum "T6 - Elektrik" wurde erstellt von Globetrotter4FR, 9 Mai 2018.

  1. Globetrotter4FR

    Globetrotter4FR Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    25 Apr. 2018
    Beiträge:
    36
    Medien:
    5
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 California - Ocean
    Erstzulassung:
    03/2018
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    California-Ocean
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    Alles :)
    Hi Leute,

    Hab jetzt ein paar Stunden das Forum durchsucht und leider nichts wirklich passendes gefunden.

    Mein T6 Ocean (2018er Model) hat ab Werk 3 Batterien verbaut. 2 "Leisure Batterien" - Bei mir läuft glaub nur der Kühlschrank und die internen LEDs drüber!

    Über den Wandler / Interne Steckdose laufen wenn ich richtig recherchiert habe max 150W Leistung.

    Auf meinem Macbook Pro 15 (2017er Model mit Touchbar) Netzteil stehen 87W - Idle sind braucht das Macbook glaub um die 20W in Betrieb im Schnitt glaub 40-50W (leider nur ein Schätzwert)

    Da ich in den nächsten Woche oft mal einige Tage ohne Stromanschluss unterwegs sein werde und ca. 6-8h am Tag am Laptop arbeite stellen sich folgende Fragen:

    - Wie lange können die 2 "Leisure Batterien" mein Macbook Pro 15 mit Strom versorgen?
    - Macht es Sinn den Kühlschrank aus bzw. runter zu schalten?
    - Wie schnell sind die Batterien durch "Fahren" wieder aufgeladen?
    - Macht es Sinn das Notebook während der Fahrt an der internen 150W Steckdose aufzuladen oder während der Fahrt über den Handy USB Ausgang (USB->USB-C Kabel) im Armaturenbrett zu laden?

    Ich werde mir noch ein 120W portables Solarmodul bestellen.

    Herzlichen Dank!
     
  2. paddosch

    paddosch Top-Mitglied

    Registriert seit:
    8 Dez. 2014
    Beiträge:
    2.136
    Medien:
    5
    Zustimmungen:
    984
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bielefeld
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    03.2011
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (25/Match/Special)
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Umbauten / Tuning:
    T91, RFK low
    3 Wege SOaudio + JL 8w3v3 an M5DSP
    Dafür müsste man wissen wie „groß“ die Batterien sind. Sowohl vom Auto wie vom MBP.

    Dann kannste das (Verluste vernachlässigt) sofort sagen.

    Bezüglich usb während der Fahrt.
    Wieviel Ampere kommen da raus? 2?
    Ich weiß nicht ob die Ladeelektronik da überhaupt anspringt?
    Es würde auf jeden Fall sehr lange laden.
    4 mal so lange wie normal mindestens.
     
  3. Globetrotter4FR
    Themen-Starter

    Globetrotter4FR Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    25 Apr. 2018
    Beiträge:
    36
    Medien:
    5
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 California - Ocean
    Erstzulassung:
    03/2018
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    California-Ocean
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    Alles :)
    Das hatte ich Anfangs auch Gedacht. Nur leider haben viele Akkus. So wie das des Macbook Pro sogenannte 3 Zell Batterien was aus 5000maH mal eben 15000 machen. Diese sind dann auch wieder nicht wirklich vergleichbar.

    Wieviel Ampere vorne bei dem USB rauskommen konnte ich leider nirgends finden. Sehr gute Frage !!!

    Ich habe jetzt mal das
    WATTSTUNDE® WS180SF SunFolder 180Wp Solartasche
    mit bluetooth Regler bestellt. Das sollte im Sommer gut Leistung bringen.
     
  4. MarcusMüller

    MarcusMüller Moderator Team

    Registriert seit:
    5 Sep. 2009
    Beiträge:
    18.668
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    3.170
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Elektronikentwicklung (Selbstständig)
    Ort:
    München
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    01/2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Diverses ...
    (Ex Werksauto)
    Normalerweise liefert der USB Ausgang gerade mal 500mA. Das ist aussichtslos, um damit einen Mac zu laden.
     
    Micha2 gefällt das.
  5. Globetrotter4FR
    Themen-Starter

    Globetrotter4FR Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    25 Apr. 2018
    Beiträge:
    36
    Medien:
    5
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 California - Ocean
    Erstzulassung:
    03/2018
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    California-Ocean
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    Alles :)
    Also macht es Sinn das Macbook Pro 15 während der Fahrt an die 150W Steckdose hinter der B Säule anzustecken/laden?
     
  6. MarcusMüller

    MarcusMüller Moderator Team

    Registriert seit:
    5 Sep. 2009
    Beiträge:
    18.668
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    3.170
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Elektronikentwicklung (Selbstständig)
    Ort:
    München
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    01/2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Diverses ...
    (Ex Werksauto)
    Mit Sicherheit.
     
  7. Wassermann

    Wassermann Top-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Aug. 2007
    Beiträge:
    4.811
    Medien:
    13
    Alben:
    5
    Zustimmungen:
    1.204
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Niederrhein
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    02/2004
    Motor:
    Otto V6 173 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Extras:
    Schiebedach, Tempomat, Klima, Umbau vom LKW auf Multivan
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ4H063xxx
    Dein MacBook Pro wird über die USB-C Schnittstelle geladen. Es hat einen 76 Wattstunden Akku und das mitgelieferte Netzteil ist mit 87 Watt Ladeleistung angegeben. Bei normaler Nutzung liegt die Stromaufnahme zwischen 10 und 25 Watt. Wenn du Gamer bist, kommst du in die Größenordnung von 50 Watt. Apple geht bei der zugesagten Nutzung von 10 Stunden für eine Akkuladung davon aus, dass im Schnitt nur rund 8 Watt "verbraten" werden. Das *kann* klappen, ist aber eine realitätsferne Aussage.
    Wie Marcus schon sagt, ist die Aufladung über das 150 W (230 V) Bordnetz kein Problem.

    Es gibt viele Lademöglichkeiten, die man in den Zigarettenanzünder stecken kann und über USB-C rund 35 Watt Dauerleistung bereit stellen (Belkin). Ich rate hiervon ab, weil das lediglich zur Ladeerhaltung dient und dafür mit knapp 40 € einfach zu teuer ist. Für die Hälfte des Geldes bekommt man schon einen anständigen kleinen Wechselrichter mit rund 150 Watt (230V), den man dann auch für was anderes verwenden kann.

    Jede proprietär auf eine Ladesituation ausgerichtete Lösung ist reine Geldschneiderei. Der "Umweg" über einen billigen Inverter von 12 Volt auf 230 Volt und über das Ladegerät des zu betreibenden Geräts ist fast immer der günstigere Weg.
     
  8. Globetrotter4FR
    Themen-Starter

    Globetrotter4FR Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    25 Apr. 2018
    Beiträge:
    36
    Medien:
    5
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 California - Ocean
    Erstzulassung:
    03/2018
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    California-Ocean
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    Alles :)
    Lieber Chris. Vielen Dank für die ausführliche Antwort! Hat mir sehr weitergeholfen. Ich werde zusätzlich jetzt noch mit dem oben genannten Solarpanel in den nächsten Wochen experimentieren.
     
  9. Globetrotter4FR
    Themen-Starter

    Globetrotter4FR Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    25 Apr. 2018
    Beiträge:
    36
    Medien:
    5
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 California - Ocean
    Erstzulassung:
    03/2018
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    California-Ocean
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    Alles :)
  10. R5T5

    R5T5 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Feb. 2017
    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    225
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    63456 Hanau
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    17.03.2005
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    Ohne
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    Extras:
    Bisher bekannt: Xenon, Leder, Luft-Standheizung, Leder, elektrische Schiebetür links und rechts.
    Umbauten / Tuning:
    Kommt noch.
    FIN:
    WZ2ZZZ7HZ5H077XXX
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Muss ich mal schauen, Fahrzeug ist neu für mich.
    Kleine Ergänzung zum Thema Apple und billigem Inverter für andere Mitleser: nicht alle Apple Netzteile funktionieren an jedem beliebigem Inverter.
     
  11. R5T5

    R5T5 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Feb. 2017
    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    225
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    63456 Hanau
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    17.03.2005
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    Ohne
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    Extras:
    Bisher bekannt: Xenon, Leder, Luft-Standheizung, Leder, elektrische Schiebetür links und rechts.
    Umbauten / Tuning:
    Kommt noch.
    FIN:
    WZ2ZZZ7HZ5H077XXX
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Muss ich mal schauen, Fahrzeug ist neu für mich.
    Das kannst Du ganz einfach selbst berechnen: 230V * 2A = 460 Watt.

    Es macht generell wenig Sinn große Akkus von großen Akkus zu laden, lieber einen zweiten Akku kaufen. Auch wenn die Akkuraten jetzt unbekannt sind.
     
  12. Globetrotter4FR
    Themen-Starter

    Globetrotter4FR Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    25 Apr. 2018
    Beiträge:
    36
    Medien:
    5
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 California - Ocean
    Erstzulassung:
    03/2018
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    California-Ocean
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    Alles :)
    Vielen Dank. Meine Schulzeit in Physik liegt leider schon 30 Jahre hinter mir. Langsam steige ich wieder durch.

    Ja ich gebe dir recht mit dem Laden. Allerdings werde ich ein 180W Solarmodul verbauen, damit wäre ja dann der Ebike Akku rein rechnerisch (inkl. Verlust) in 3-4h wieder voll.
     
  13. R5T5

    R5T5 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Feb. 2017
    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    225
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    63456 Hanau
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    17.03.2005
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    Ohne
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    Extras:
    Bisher bekannt: Xenon, Leder, Luft-Standheizung, Leder, elektrische Schiebetür links und rechts.
    Umbauten / Tuning:
    Kommt noch.
    FIN:
    WZ2ZZZ7HZ5H077XXX
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Muss ich mal schauen, Fahrzeug ist neu für mich.
    Ich habe 120 Watt bestellt. Aber auch nur, weil ein unerwarter kleiner Geldsegen ins Haus kam. 180 ist mir zu teuer und zu groß /undhandlich.
    Mir reicht es schon, wenn der Kühlschrank durchläuft, das Reichweitenproblem mit dem Rad löse ich anders...
     
  14. paddosch

    paddosch Top-Mitglied

    Registriert seit:
    8 Dez. 2014
    Beiträge:
    2.136
    Medien:
    5
    Zustimmungen:
    984
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bielefeld
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    03.2011
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (25/Match/Special)
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Umbauten / Tuning:
    T91, RFK low
    3 Wege SOaudio + JL 8w3v3 an M5DSP
    Aber auch nur da ;-) die 180W peak kommen da so gut wie nie raus.
    Außerdem hängt es an der Ladeelektronik des Bikes ob er mit weniger als 1A läd und wenn ja wie weit.
     
  15. R5T5

    R5T5 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Feb. 2017
    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    225
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    63456 Hanau
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    17.03.2005
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    Ohne
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    Extras:
    Bisher bekannt: Xenon, Leder, Luft-Standheizung, Leder, elektrische Schiebetür links und rechts.
    Umbauten / Tuning:
    Kommt noch.
    FIN:
    WZ2ZZZ7HZ5H077XXX
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Muss ich mal schauen, Fahrzeug ist neu für mich.
    Da er den original Lader verwendet, wird dieser sehr wahrscheinlich schon die richtige Ladekurve haben und es wird ein Inverter benötigt. Ich gehe mal davon aus, dass da eine (Zweit)-Batterie als Puffer dazwischen ist. Andreas macht es wenig Sinn.
     
  16. Globetrotter4FR
    Themen-Starter

    Globetrotter4FR Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    25 Apr. 2018
    Beiträge:
    36
    Medien:
    5
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 California - Ocean
    Erstzulassung:
    03/2018
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    California-Ocean
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    Alles :)
    Wie kommst Du auf die "weniger als 1A" ?
     
  17. paddosch

    paddosch Top-Mitglied

    Registriert seit:
    8 Dez. 2014
    Beiträge:
    2.136
    Medien:
    5
    Zustimmungen:
    984
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bielefeld
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    03.2011
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (25/Match/Special)
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Umbauten / Tuning:
    T91, RFK low
    3 Wege SOaudio + JL 8w3v3 an M5DSP
    Der will 2A bei 230V. Das sind 460W.
    Du kannst aber nur 150W bei 230V bereitstellen. 150/230=0,65A weil A*V=W.

    Und das auch nur wenn sonst keine Verbraucher aktiv sind.
    Ob das Ladegerät das kann oder sich weigert überhaupt zu arbeiten wenn die 2A nicht verfügbar sind weiß ich nicht.
     
  18. MarcusMüller

    MarcusMüller Moderator Team

    Registriert seit:
    5 Sep. 2009
    Beiträge:
    18.668
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    3.170
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Elektronikentwicklung (Selbstständig)
    Ort:
    München
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    01/2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Diverses ...
    (Ex Werksauto)
    Wahrscheinlich wird es überhaupt nicht funktionieren.

    230V Geräte sind nie dafür ausgelegt, mit kleinerer Leistung klarzukommen.
     
  19. Globetrotter4FR
    Themen-Starter

    Globetrotter4FR Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    25 Apr. 2018
    Beiträge:
    36
    Medien:
    5
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 California - Ocean
    Erstzulassung:
    03/2018
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    California-Ocean
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    Alles :)
    Vielen Dank für die Nachhilfe! Langsam blick ich durch!

    Also gäbe es rein rechnerisch auch kein anderes Ladegerät um meinen 650 Wh/17,5 Ah Akku irgendwie über die Solarpanel oder Lichtmaschine aufzuladen?
     
  20. paddosch

    paddosch Top-Mitglied

    Registriert seit:
    8 Dez. 2014
    Beiträge:
    2.136
    Medien:
    5
    Zustimmungen:
    984
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bielefeld
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    03.2011
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (25/Match/Special)
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Umbauten / Tuning:
    T91, RFK low
    3 Wege SOaudio + JL 8w3v3 an M5DSP
    Über das Solarpanel wird schwer. Das müsste schon der Bikehersteller unterstützen.
    Du kannst aber einen anderen Wechselrichter verbauen der die 460W bzw 2A bereitstellen kann.
    Ich würde aber dringend dazu raten das von jemand machen zu lassen der das kann.
    Sinnvoll laden kannst du dann aber nur wenn der Motor läuft.
    Das wird sich dann also im Verbrauch bemerkbar machen.
    Bei deinem Vorhaben wäre ein oldschool bike ohne Akku sonniger.
     
    Wollfisch und track gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Macbook Pro 15 an 230V 150W Steckdose anschließen T6 - Elektrik 17 Mai 2018
SITZSOCKELSAFE für den VW T6 Ocean T6 - Tuning, Tipps und Tricks 2 Mai 2018
Verarbeitung Bodenbelag in Holzoptik T6 Ocean 2017 T5 / T6 - California - Interieur 7 Aug. 2017
Abenteuer Allrad 2017 15.-18.06.2017 - Wer ist da? Der Robuste 28 Apr. 2017
Kofferraummaße T6 California Coast/Ocean? T6 - California 19 Feb. 2016
Mein neuer t6 Ocean ist auf dem Weg und ich finde nichts... T6 - California 30 Jan. 2016
Liefertermin T6 Cali Ocean T6 - California 16 Sep. 2015
BMT Pro und Contra MJ2014/15 BiTdi T5.2 - News, Infos und Diskussionen 27 Aug. 2015
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden