T6 Multivan - fazit nach 4000km

robertxiii

Jung-Mitglied
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
10.2015
Motor
TDI® 150 KW EU6 CXEB
DPF
ab Werk
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Highline
hallo,

leider kann ich nach ca. 4000km als fazit nur vom kauf eines neuen T6 abraten - unterm strich alles teurer // alles schlechter... mein hauptproblem bei der ganzen sache ist eigentlich wie arrogant die pappnasen aus wolsburg (bzw. hannover) mit problem umgehen. alles ist immer nur "stand der technik" und der käufer der gerade ein halbes vermögen auf den tisch geblättert hat ist der idiot...

hier meine mail an VW mit allen mir nach kürzester zeit aufgefallenen mängeln:

mein neuer T6 hat nun 4000km weg und folgende fragen und probleme sind mir aufgefallen:

lüftung // nach ca. 50% aller fahrten (unabhängig ob kurz- oder langfahrt) springt beim abstellen des motors die lüftung im motorraum in ohrenbetäubender lautstärke an so dass es einem fast peinlich ist sein fahrzeug abzustellen. dass da noch irgend etwas gekühlt werden muss dafür habe ich ja verständnis - aber nicht wenn die nachbarn denken ich starte meinen flieger...

fahrwerk // die dämpfer als solche arbeiten gut und dämpfen unebenheiten besser als beim T5. leider kommt es mir aber so vor als wären die dämpfer irgendwie ziemlich locker im fahrzeug verbaut. (wovon ich mal nicht ausgehe...) bei unebenheiten klappert und poltert das ganze auto so extrem, dass ich fast angst habe sie fallen unten gleich raus... gesund klingt das auf jeden fall nicht!! auch wenn ich aus normaler fahrt bremse und dann in eine kurve gehe klingt es oftmals so als ob der dann last-tragende dämpfer spiel hat und irgendwo anstößt. in fast jeder rechts-kurve knackt es im radkasten. besser kann ich es leider nicht beschreiben aber bei einem neufahrzeug sollten meiner meinung nach diese geräusche nicht vorkommen. ich habe nichts an dem auto verbastelt oder getuned - das auto ist in einem ganz normalen serienzustand.

start-stopp-automatik // prinzipiell eine sehr gute idee! allerdings kannte ich bisher aus anderen VW dass wenn das fahrzeug zum stehen kommt und man dann das bremspedal etwas fester drückt dann der motor ausgeht. beim T6 ist es leider so dass der motor bereits ausgeht noch BEVOR das fahrzeug richtig zum stehen kommt. sprich bei langsamen stopp and go geht jedes mal das auto aus. in dieser situation nervt es extrem wenn alle 3sec das auto an- und ausgeht. trotzdem möchte ich auf die normale start-stopp-funktion ungern verzichten. bei jedem golf oder passat klappt das ganz normal...

verbrauch // nach ca. 4000km stehen bei mir im durchschnitt stolze 12 liter auf der uhr!! wenn ich so vorsichtig und ohne fahrspass fahre komme ich vllt. mit ach und krach auf 10 liter. ich weiß es ist winter und hin und wieder läuft die klimaanlage aber von den werten auf der vw-homepage bin ich lichtjahre entfernt!! warum?

Verbrauch kombiniert: 6,6l/100 km // Verbrauch innerorts: 7,5l/100 km //
Verbrauch außerorts: 6,1l/100 km (7-gang DSG 4 motion 150KW)

geräuschdämmung // hat vw beim T6 nahezu komplett auf eine ordentliche dämmung verzichtet? sowohl ich als fahrer als auch die insassen bemängeln den lärm im neuen T6. im alten T5 konnte ich mich bei tempo 180 noch ganz normal unterhalten und habe auch durchsagen des navigationssystems problemlos hören können. beim T6 ist ab tempo 160 kein normales gespräch unter den insassen mehr möglich. auch durchsagen des navi sind auch kaum noch zu verstehen. was genau hat sich da verändert bzw. so extrem verschlechtert? der lärm ist vor allem vorn an der frontscheibe als auch extrem direkt an den seitentüren zu hören.

navigationssystem // bisher konnte ich mich beim T5 immer auf die angezeigten zulässigen höchstgeschwindigkeiten verlassen. der wechsel in der anzeige stimmte nahezu perfekt mit dem wechsel der verkehrszeichen am straßenrand. das klappt jetzt beim T6 nur noch sporadisch. bei ortsein- und -ausfahrten ist es kein problem - das klappt. aber gerade auf bundesstraßen und autobahnen klappt es leider überhaupt nicht mehr. das ist sehr ärgerlich! wie kann denn so etwas auf einmal nicht mehr funktionieren?

adblue // bereits jetzt wo ich noch ca. 3000km fahren kann bevor ich adblue einfüllen muss kommt bei jedem start des autos der hinweis wie weit ich noch komme. für 3000km benötige ich fast ein halbes jahr. ich möchte nicht die nächsten 6 monate jedes mal aktiv den hinweis wegdrücken müssen. das nervt!

dynaudio // wenn der bass auf "normal" steht klappern bei tiefen tönen bereits bei normaler lautstärke die boxen in den türen. muss das so sein? sollte ich als kunde der sich dieses nicht ganz preiswerte vergnügen leistet nicht erwarten dass die boxen nicht die ganze tür mit zum schwingen bringen? in jedem vw pkw ist das wesentlich besser gelöst!

regensensor // der hebel für den scheibenwischer steht bei mir immer auf automatik. normalerweise soll der sensor erkennen wie viel es regnet und so
die wischergeschwindigkeit einstellen. obwohl ich den kleinen zuschalter auf "kurze wischabstände" eingestellt habe muss ich sehr oft manuell eingreifen da der wischer nicht wischt obwohl ich kaum noch durch die scheibe schauen kann. anders herum wischt er sich teilweise "zu tode" und wischt auf der trockenen scheibe wie wild hin und her obwohl es nicht mehr regnet. wozu dann die ganze technik wenn sie nicht korrekt funktioniert?

standheizung // wenn das auto vorgeheizt hat und meine familie ins auto einsteigt reichen diese 10sec (tür auf - alle rein - tür zu) und das ganze fahrzeug stinkt im innenraum extrem nach den abgasen die die heizung verursacht. das war beim T5 nicht der fall! wie kann diese extrem unangenehme nebenerscheinung der heizung abgestellt werden?

fensterheber // keine ahnung wer bei vw die idee hatte die schalter in den türen für 10cm nach vorn zu rücken. bei bequemer sitzhaltung kommt man nicht mehr ran ohne sich nach vorn zu strecken. nicht schlimm aber nervig.

außenspiegel // wieso klappen bei jedem 0815-golf die außenspiegel automatisch beim verriegeln der türen nach oben und beim T6 muss ich dies zum einen manuell erledigen und zum anderen mich beim aussteigen nach hinten verrenken weil ich nun nicht mehr sehe ob noch ein verkehrsteilnehmer kommt oder nicht? gibts da evtl. ein teures zusatzmodel was diesen fehler behebt? es ist ja nicht nur nervig sondern auch kreuzgefährlich!

beleuchtung // sehr praktisch sind die kleinen lämpchen in den türablagen. das hat vw wirklich toll gemacht!

standheizung // diese hat heute den dienst verweigert und ist dann wahrscheinlich ein eine art „not-aus“ gesprungen. auf jeden fall lief sie nicht wie sonst. als ich dann den wagen startet stieg rechts unter der beifahrertür eine gigantische blau-weiß-graue wolke auf und es stank fürchterlich. das erinnerte mich an düsterste trabant-zeiten. als alles verflogen war musste ich komplett durchlüften da meine kinder und ich in diesem giftigen muff saßen – im ganzen auto hatte man das gefühl einer nahenden gasvergiftung. ganz klasse... (hatte ich in 4 jahren T5 nicht ein einziges mal...)

schiebetüren // bei regen sammelt sich scheinbar irgendwo in den schiebetüren eine menge wasser. beim öffnen der türen ergießen sich ca. 2 bis 3 liter stauwasser auf den boden. heute früh leider komplett über die schuhe :-/ wer hatte die idee in wolfsburg? soll dadurch das auto schneller rosten? beim T5 war dies ebenso nicht der fall!

rost // die rechte zierleiste fängt doch tatsächlich nach 3 monaten an zu rosten??? ich glaube ich muss brechen... chrompaket für 600 euro. ganz klasse...

ist das das maximum was ich von VW für 90.000 euro bekomme? ist das der standard was VW in der lage ist zu leisten? ich dachte nach meinem reinfall mit dem T5 und den unzähligen werkstattbesuchen kann es kaum noch schlimmer kommen - leider weit gefehlt :-/ alles in allem bin ich aktuell sehr unzufrieden und ärgere mich den T6 gekauft zu haben.


wie geht es weiter? dem autohaus sind wohl die hände gebunden weil dieser schund wohl "stand der technik" sei. das kann ich aber bei einem VK von 90 TEUR so nicht akzeptieren. wie geht es nun weiter?


hierauf die antwort von VW:


Wir bedauern, dass Ihnen Ihr T6 Multivan nicht vollstaendig gefaellt. Gegenueber dem Vorgaengermodell zeichnet sich der T6 durch viele neue konstruktive Loesungen bei der Technik ebenso wie bei der Ausstattung aus.

Dabei wissen wir, dass ein so komplexes Gebilde wie ein Automobil in Details immer nur ein Kompromiss darstellen kann, wobei wir versuchen, stets die beste Loesung zu verwirklichen.

Wir sind uns im Klaren, dass wir bei der Vielzahl an Kunden nicht jedermanns Geschmack treffen koennen und muessen demnach in Kauf nehmen, dass geaen-derte Ausstattungsdetails kritisch beurteilt werden. Darueber hinaus sind einige konstruktive Details technisch bedingt, was in Ihrem Fall durch unsere Rueckspra-che mit dem Autohaus Pirna bestaetigt wurde. Bitte haben Sie Verstaendnis dafuer, dass wir nicht auf jeden Kritikpunkt einzeln eingehen koennen.

Sehr geehrter Herr Juengel, die von Ihnen genannten Beanstandungen wurden seitens Ihres Volkswagen Nutzfahrzeuge Partners ueberprueft. Dabei wurde fest-gestellt, dass keine Maengel vorliegen, die wir als Hersteller zu vertreten haben. Demnach koennen wir auch keine Abhilfemassnahmen zur Verfuegung stellen. Die-se Aussage koennen wir nur bestaetigen.

Wir bitten um Ihr Verstaendnis und wuenschen fuer die Zukunft alles Gute.



am besten gefällt mir "...nicht jedermanns Geschmack treffen" und "Dabei wurde fest-gestellt, dass keine Maengel vorliegen"


viele grüße aus dresden und behaltet euren T5!!

robert
 

Dentmen

Top-Mitglied
Ort
56 .....bei Koblenz
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
04/2018
Motor
TDI® 110 KW EU6 / 6d-temp CXHA
DPF
ab Werk
Motortuning
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Highline
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA plus
Extras
DVD, MFL, DWA PDC mit RFK, LED, AHK, SRA, Kühlbox, Leder, ACC, WWZH, LSH, Dynaudio, Eibach Federn
Umbauten / Tuning
Winter 19 Zoll 255/40 R19
Sommer 20 Zoll 275/35 R20
FIN
7HZ
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7EJ
Hallo,

....willkommen hier im Board =)=).

Es wäre sehr cool, wenn du dir einen Schreibstil verwenden könntest, bei dem man keinen Augenkrebs bekommt.
Groß- und Kleinschreibung hat eigentlich jeder von uns mal gelernt.

Zunächst wäre es mal sehr schön, man wüsste, was du dir da für eine "Schleuder" gekauft hast = Ausstattung / Motor etc.

Viele deiner Probleme kann ich überhaupt nicht nachvollziehen , da diese bereit beim T5.1 und T5.2 exakt so vorhanden waren - insbesondere da der T6 von der Karosserie und Funktionen fast identisch ist (Wasser, Regensensor, Standheizung, anklappbare Spiegel etc.).
Die Aussenspiegel klappen schon seit 2003 nicht automatisch ein - echt doof, aber seit 2003 bekannt.

Fahrwerk - ja das klappert, aber wieso hast du in Dresden damit Probleme ??? - die schlechten Straßen haben wir jetzt hier im Westen.

Mit dem Navigationssystem solltest du dich mal eingehend befassen, da gibt es erheblich mehr Untermenü´s wo man viele Dinge vorher einstellen bzw. auswählen kann.
Mein Navi funktioniert hervorragend und Sauschnell.

Geräuschdämmung - ich fahre aktuell Bulli No. 6 und das ist ein Six - das ist der leiseste Bulli, den ich bisher hatte - evtl. das falsche Fahrzeug bestellt, bzw. den Ausstattungspunkt "Dämmglas" vergessen ??
Auch der Verbrauch und die Eigenschaften von Adblue wurden hier im Board bereits gut diskutiert.

Deine Chromleisten sind nicht am rosten, sondern die haben sich verfärbt - ein bekanntes Problem im Konzern - mit ein wenige Pflege kann man das aber grob verhindern.

Viele Berichte hier im Board helfen oft auch um den richtigen Bulli für seine Bedürfnisse zu finden.

Auf jeden Fall brauchst du einen Händler, der sich einigen deiner Probleme annimmt, einige Sachen sind bekannt und wir gehen davon aus, das es in Kürze Lösungen gibt.
Wenn dein Händler dich jedes mal mit dem Spruch abspeist " .....Stand der Technik" ist der auf jeden Fall kein guter Service Partner.

Deshalb würde ich erst mal ganz cool bleiben und dich freuen, das du so ein Auto fahren darfst - es gab Zeiten da waren die Autos in deiner Gegend ausnahmslos aus Plaste, hatten nix an Extras, aber trotzdem alle oben aufgeführten Mängel.


Gruß
Claus
 

Bulli9

Top-Mitglied
Ort
Bregenz Vorarlberg
Mein Auto
T6.1 Kastenwagen
Erstzulassung
KW27/2020
Motor
TDI® 110 KW EU6 / 6d-temp CXHA
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Comfortline-LR
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA plus
Extras
Offroad Seikel Komplett/Frontrunner Dachträger/Selbstausbau
Umbauten / Tuning
Seikel Höherlegung/18" Delta Klassik Offroadbereifung A/T
Danke Claus

Hätte es nicht besser formulieren können...!! Antworten können..!!
 

Wollfisch

Top-Mitglied
Ort
Osten, da wo er tief und dreckig ist
Mein Auto
T6.1 Multivan
Erstzulassung
09/2020
Motor
TDI® 110 KW EU6 / 6d-temp CXHA
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Trendline
Extras
Sperre, LSH, Hero, James...
In Dresden sind die Straßen wirklich schlecht. Ich hab da mal Herrn Piech getroffen, wie er sich von der Gläsernen Manufaktur in seinem Veyron weggeschlichen hat. Da tat das Zuschauen weh. :)
Jedenfalls zum Thema...Schreibstil...tut mir leid, wenn ich in dem Ton den Kundendienst anschreibe, was kann ich da an konstruktiver Antwort erwarten. Auch wenn es schwer fällt, selbst bei größtem Ärger sollte ich einen freundlichen Ton bewahren.
Das Innengeräusch ist wirklich stark abhängig vom Vorhandensein des Dämmglases, aber eben auch ob und wie viele Schiebefenster verbaut sind. Da denk ich manchmal, dass das Fenster offen ist.
12l durchschnittlicher Verbrauch kriegen hier ganz wenige mit dem Diesel hin. Viel Stadt? Dass die Laborwerte nicht zu schaffen sind, ist jetzt auch nicht neu. Dass der Transporter teuer ist, war auch bekannt (Nutzfahrzeug zum Preis eines Phaeton, jetzt Bentley...muss man sich leisten können und dann auch ertragen). Ein Freund von mir hat einen Defender. Die Defenderisti sind sogar enttäuscht, wenn es nicht rein regnet trotz horrend teurer Anschaffungs- und Unterhaltskosten.
Unterhaltungselektronik...schon immer ein Desaster bei VW. Da finde ich überhaupt, dass das Zeug seit vielleicht 5 Jahren akzeptabel ist. Aber ein Konzertsaal wird's wohl nicht.

Zu viel erwartet, würde ich sagen.
 

Zapfanlage

Aktiv-Mitglied
Ort
Magdeburg
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
2015
Motor
TDI® 150 KW EU6 CXEB
DPF
ab Werk
Motortuning
Streicheleinheiten
Getriebe
DSG®
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Highline
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
Also die Vorteile eines T5.3 gegenüber eines T5.2 oder gar T5.1 (mit seiner PD Motoren)sind schon vorhanden.

Klar ist auf jeden Fall, dass bei deinem Verbrauch 12l etwas nicht stimmen kann. Ich fahre meinen 150kw 4 Motion schon sehr agil und auch gern mal über 200. Maximale Geschwindigkeit 215, aber ich komme nicht auf die angesprochenen 12l. Durchschnitt 8,5l.
Der 150kw erinnert mich mit dem Anzug schon sehr an einem PD 2,5l...nur störend ist das sehr schlechte Anfahrverhalten (Turboloch?!).

Da ich einen T5.1 und einen T5.2 jeweils mit höchster Ausstattung hatte, muss ich dir leider mitteilen, dass es bei Fahrten in die Waschanlage bei jedem dieser Baureihen aus den Seitentüren schwappte.

Störend sind wirklich die Spiegel, die nicht von allein anklappen und auch die neue Anordnung der Schalter für die Scheiben.

Ich glaube die Damen und Herren aus Hannover haben bewusst in den T5.3 nicht allzu viel schnickschnack verbaut, um uns nicht zu überfordern ;) Das liegt zum Teil am hohe Käuferalter....meine Vermutung.

Dynaudio hat einen sehr guten Klang. Leider hat man wohl die Dämmung in den Türen missachtet, so dass es bei hoher Lautstärke schon mal scheppern kann. Generell bin ich aber sehr zufrieden, schon weil ich in meinen 5.2 eine Soundanlage für 1000,- nach gerüstet habe, die zwar basslastiger war, aber kein so tollen Raumklang hatte. Ich werde wohl etwas Dämmung in die Türen verkleben.

Schade hingehend finde ich, dass die Lüftungseinstellungen nicht mehr über das Navi eingeblendet werden, dass die Bedienung der LSH oder WSH immer noch so primitiv (im Dachhimmel) ist, dass die Blinker kein LEDs sind, dass die Rückfahrkamera keine Einstellmöglichkeiten bietet.

Zum Thema Fahrwerk, da geben dir die meisten Recht. Irgendwas stimmt da nicht. Bei uns allen poltert es auf Kopfsteinpflaster, als ob der Wagen schon jenseits der 100.000 wäre. Das finde ich beim DCC wirklich ne Sauerei und schade, dass es anscheinend bei dem Medien-getesteten-Fahrzeuge nicht vorkam und dort meistens das Fahrwerk gelobt wurde.
 

Ben

Top-Mitglied
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
03/2019
Motor
TDI® 146 KW EU6-temp CXEC
DPF
ab Werk
Getriebe
DSG®
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Highline
Extras
Pan Americana VA
Guten Abend,

der Mann schreibt gerade mal einen (!!!) Beitrag über "seinen" T6, der angeblich sämtliche Mängel hat, die hier irgendwann im Forum genannt wurden.

Am Ende schreibt er, dass sie den T5 (!!!) behalten sollen.

Ich würde sagen: Er hat gar kein Auto....

Gruß Ben
 

paddosch

Top-Mitglied
Ort
Bielefeld
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
03.2011
Motor
TDI® 132 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Editionsmodell (25/Match/Special)
Radio / Navi
RNS 510
Umbauten / Tuning
T91, RFK low
3 Wege SOaudio + JL 8w3v3 an M5DSP
Spritmonitor ID
Ich würde sagen: Er hat gar kein Auto....

Der Durchschnittstroll gibt sich aber eigentlich nicht so viel Mühe.
Wobei sogar mir Legastheniker die Augen gebrannt haben ;-)
 

Tom united

Top-Mitglied
Ort
91154 Roth
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
2009
Motor
TDI® 96 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Editionsmodell (United/Team)
Extras
Heckküche,Schlafsystem, Dachreling, Dachzelt
Hallo Leute
@Ben
hat schon ein Auto , das trägt aber einen Stern und der will uns nur ärgern :-)

Schmarn beiseite - wird wahrscheinlich immer was geben bei jedem Neuwagenkauf -
aber man muß sich auch objektiv und sachlich mit dem Händler und dem Hersteller auseinandersetzen. Irgendwer hat das teure Stück ja verkauft und ist der zuständige Ansprechpartner - mit dem sollte man sich in Ruhe unterhalten und bei so einem Fahrzeugpreis sollte da auch bei einem einigermaßen intelligenten Händler ein Interesse bestehen den Kunden zufrieden zu stellen. Gar so schlimm ist die Servicewüste VW aus meiner 12 jährigen T5 Erfahrung dann doch nicht.
Einziger Trost für den TS - bei einer Jahresfahrleistung von 6000km hält er sich nicht allzulange hinter dem Lenkrad auf.
Und die Innenbeleuchtung scheint ja zu gefallen :-).
Ich wußte gar nicht daß man bis zu 90tsd für einen MV ausgeben kann - ist der dann blattvergoldet? Und wo gibt es das im Konfigurator - Lackierung?
das würde die Verfäbungen an den Chromleisten erklären elektrochemische Korrossion. :-) wenns den wirklich Chrom wäre- ist aber Plaste.

Das mit dem Fahrwerk stimmt mich nachdenklich - das wurde überall wirklich über den Klee gelobt.
Gruß
Tom

PS: noch nie kam aus meinen T5 Türen derartige Wassermengen? Was macht ihr mit den Bullis waterboarden? Ein Fall für die UN? :-)
 

Dentmen

Top-Mitglied
Ort
56 .....bei Koblenz
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
04/2018
Motor
TDI® 110 KW EU6 / 6d-temp CXHA
DPF
ab Werk
Motortuning
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Highline
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA plus
Extras
DVD, MFL, DWA PDC mit RFK, LED, AHK, SRA, Kühlbox, Leder, ACC, WWZH, LSH, Dynaudio, Eibach Federn
Umbauten / Tuning
Winter 19 Zoll 255/40 R19
Sommer 20 Zoll 275/35 R20
FIN
7HZ
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7EJ
Hallo,

....wenn einem beim öffnen der Schiebetüren das Wasser über die Schuhe läuft, steht man definitiv zu dicht am T5.

Einige der aufgeführten Probleme ziehen sich aber ja tatsächlich wie ein roter Faden durch das T5 Board, deshalb verstehe ich den Hinweis " .......behaltet eure T5" nicht ganz.

Gruß
Claus
 
G

Gelöscht 100931

Guest
Für die Schiebetüren gibt es ja deshalb auch eine Fernbedienung.
 

R. Hotzenplotz

Aktiv-Mitglied
Ort
Passau
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
01/2016
Motor
Otto 110 KW
DPF
nein
Motortuning
nein
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Comfortline
Radio / Navi
RNS 510+Sound
Extras
Climatronic, linke Schiebetür, AHK, PDC, pipapo ...
EZ 10/2015 und bis heute 4000 km deutet auf überwiegend Kurzstrecke hin.
Mein T5.2 (103kW TDI) war bei reinem Stadt- und Kurzstreckenbetrieb auch bei 12l je 100km laut MFA. Hat mich nicht weiter gewundert ...

Der neue T6 (110kW TSI) ist klapperfrei und leise. Ich habe keinerlei Beanstandungen, nicht einmal Wasser in den Schuhen.

Der Wagen vom TE scheint ein Montagsauto zu sein, oder ich habe einfach viiiiiieeeel Glück gehabt!
 

hjb

Top-Mitglied
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
11/2012
Motor
TDI® 132 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
neuer Motor von VW bei KM 93000
Getriebe
DSG®
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Comfortline
Radio / Navi
RCD 310+DAB (+) MJ2013?
Extras
HA-Sperre, drittes Bremssystem auf dem Beifahrersitz, Xenon, LSH, Zölzer, Primavelo .........
Umbauten / Tuning
Goldschmitt 4K-LFW, Niveauregulierung, autom. Nivellierung, 3,5t zGG + 3,5t AHK, 7t GzG, 1950kg HA-Last
FIN
WV2ZZZ7HZD-----
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC
Der arme VWN-Ler, der dieses Anschreiben lesen musste!

Wäre es auf meinen Schreibtisch getrudelt, wäre es wegen der prinzipiellen Kleinschreibung sofort hier:

upload_2016-6-22_7-28-10.jpeg


gelandet.

@Mods: Kann man eigentlich in der Software des Boards nicht irgendein Tool installieren, das Texte mit prinzipieller Kleinschreibung beim Drücken des Buttons "Antwort erstellen" ohne zu speichern ganz profan vernichtet?
Das wäre doch eine elegante Methode, diese stillose Kleinschreiber dorthin zu expedieren, wo ihr gerechter Platz wäre - im Nirvana.
 

Uwe!

Top-Mitglied
Ort
Franken
Mein Auto
T6 Sondermodell
Erstzulassung
19.05.2016
Motor
TDI® 150 KW EU6 CXEB
DPF
ab Werk
Motortuning
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA plus
Extras
DSG / DCC / ACC / DWA / el.Heckklappe / el. Schiebetüren / Light Assist / DMP / RearView / WWZH
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC (T6 MULTIVAN 2.0 TDI 4MOTION Generation SIX)
bei mir kam noch nie Wasser aus den Türen, jedenfalls nicht mehr als bei jedem Auto da beim Öffnen runter tropft.

Und zum Rest: Also vom Schreibstil mal abgesehen (da kann man froh sein überhaupt ne Antwort bekommen zu haben....) sind viele Punkte einfach Quatsch oder Unwissenheit. Der Rest Eigenheiten, die der Bus nun mal hat und die man vorab erfahren (im wörtlichen Sinne) könnte. Man kann sich ja auch drüber beschweren, dass man in kleine Parklücken nicht rein kommt.
Dann bleiben einige wenige berechtigte Kritikpunkte.
 

paddosch

Top-Mitglied
Ort
Bielefeld
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
03.2011
Motor
TDI® 132 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Editionsmodell (25/Match/Special)
Radio / Navi
RNS 510
Umbauten / Tuning
T91, RFK low
3 Wege SOaudio + JL 8w3v3 an M5DSP
Spritmonitor ID
Dann bleiben einige wenige berechtigte Kritikpunkte.

Ich würde das "wenige" streichen weil da schon Punkte dabei sind die ich vollumfänglich unterstützen würde. Zumal die seit 15 Jahren drin sind und wirklich in keinen Verhältnis zum aufgerufenen Preis stehen.
Ansonsten: FullACK
 

RG01

Top-Mitglied
Mein Auto
T6.1 Multivan
Erstzulassung
2021
Motor
TDI® 150 KW EU6 CXEB
DPF
ab Werk
Motortuning
NEIN
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Extras
LR
13.000 km, Generation Six, vorher T5.1 (1. Generation) -> 250 Werkstatteinträge, 5 Motoren verbaut, ich habe noch nie solch einen Schund gefahren wie dieses Auto, danach mit viel Mut zum T5.2 und der hatte am Anfang mit Problemen zu kämpfen, danach nicht einen Werksatt Aufenthalt mehr, außer Service.

Nun habe ich den T6 mit jeweils 13.000 km auf der Uhr und ich muss mal sagen, der beste Bus den VW bis jetzt gebaut hat. VW hat nicht alles neu erfunden, sie haben aber die Details verbessert, wie z.B die Fensterheberverlegung in der Türverkleidung. Man wie hat mich das immer genervt, ständig hat jemand als Beifahrer an dem Schalter gespielt und das Fenster ging plötzlich auf und dazu noch das nervenden Klick-Geräusch. Nun ist das endlich nicht mehr vorhanden, da die Bedienelemente nun höher in der Verkleidung angebracht sind.

Positiv:

- Dämmglas, hatte ich schon beim T5.2 gehabt
- die neuen Sitzbezüge und Polsterung
- Memory Sitzfunktion
- die neue verschiebbare Rücksitzbank ohne das ständige Zusammenklappen
- Dynaudio
- Frontscheibenheizung
- das neue Radio mit DAB + (besser als im T5.2)
- die neuen LED Scheinwerfer und Rückleuchten
- das neue Design an Front und Heckklappe
- das neue einstellbare Fahrwerk
- Kamera, DSC und der ganze Generation Six Schnick-Schnack
- der neue 2.0l Bi-Turbo (geht ordentlich zur Sache)
- sehr guter Spritverbrauch
- sehr ruhige Fahrweise
- das bessere Kombiinstrument
- Side Assistent funktioniert bei mir ohne Probleme
- und vieles weitere mehr

Negativ:

- knarzen, quitschen, knacken Armaturenbrett (bei mir ist jetzt aber Ruhe, habe alles abstellen können, leider aber mit viel Arbeit)
- Glossy Armaturenbrett
- Ad Blue (gefällt mir persönlich nicht)
- Lüfter im Motorraum, nachlaufen, geht mir ebenso auf den Wecker
- ruckeln Motor bei Regeneration und konstanter Geschwindigkeit (habe mich daran gewöhnt)

Es wird natürlich weiterhin mal was geben aber im Gunde ist der T6 für mich " DER BUS " schlechthin. Kein anderer hat mir bis jetzt soviel Spaß beim fahren gemacht und ich sage mal, gut gemacht VW, nicht alles neu erfinden, sondern mal im Detail verbessern und weiter daran entwickeln.


Natürlich kann ich auch den einen oder anderen verstehen, der nicht zufrieden ist mit seinem Bus.
 

wolfma

Top-Mitglied
Ort
Nürnberg
Mein Auto
T5 Kombi
Erstzulassung
12/2006
Motor
TDI® 62 KW EU5 CAAA
DPF
ab Werk
Motortuning
Nein
Getriebe
5-Gang
Antrieb
Front
Umbauten / Tuning
Zuheizer zur WWZH umgebaut
zweite Batterie verbaut
Multifunktionsbett verbaut
FIN
WV2ZZZ7HZ7HOXXXXX
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
VW Kombi

..Kai..

Top-Mitglied
Ort
CB
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
09.05.2016
Motor
Otto TSI® 150 KW
DPF
nein
Motortuning
geplant
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Radio / Navi
RNS 510+Dyaudio+DVE
Extras
Schiebedach, Rückfahrkamera, ACC, 2 Schiebtüren, keine Rücksitzbank,
Umbauten / Tuning
schwarzer Innenraum, getönte Rückleuchten, gepfeffert FW 120 mm
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
Caddy GTI, Audi RS2,GT3 Clone
ich schreib mit zwei finger ohne hilfeeinstellungen beim rechner........................

mal abgesehen das der einstieg nicht gelungen war, der Service im osten über vw ist wirklich schrott und man n kotzt da nur ab

kenne auch selber müheselige Telefonate und musste mich da schon schwer durch kämpfen

Fazit- wie es rein ruft so kommt es auch zurück, behandle dein gegenüber so, wie du selber behandelt werden möchtest

damit fahre ich ganz gut

ps. ich bin bis jetzt sehr zufrieden nach 750 km- und ich bin ein schwieriger kunde und extrem pingelig, man n muss auch mit manchen Sachen seinen frieden machen8)
 

hjb

Top-Mitglied
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
11/2012
Motor
TDI® 132 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
neuer Motor von VW bei KM 93000
Getriebe
DSG®
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Comfortline
Radio / Navi
RCD 310+DAB (+) MJ2013?
Extras
HA-Sperre, drittes Bremssystem auf dem Beifahrersitz, Xenon, LSH, Zölzer, Primavelo .........
Umbauten / Tuning
Goldschmitt 4K-LFW, Niveauregulierung, autom. Nivellierung, 3,5t zGG + 3,5t AHK, 7t GzG, 1950kg HA-Last
FIN
WV2ZZZ7HZD-----
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC
Oben