T6 Multivan 102 PS Haltbarkeit

Dieses Thema im Forum "T6 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen" wurde erstellt von Bullichris T6, 8 Nov. 2018.

Schlagworte:
  1. Bullichris T6

    Bullichris T6 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    8 Nov. 2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Hallo Liebe Bullifahrer Kollegen.

    Meine Name ist Christoph, ich komme aus Detmold und stehe kurz davor mir einen neuen T6 Multivan zu kaufen, mein erster Bulli übrigens.
    Unsicher bin ich mir allerdings bei der Auswahl des Motors. Mir würden von der Leistung die 102 PS reichen, da das Fahrzeug ohne Anhänger genutzt wird, hauptsächlich für Familienausflüge.
    Wichtig ist mir allerdings eine gute Haltbarkeit, da ich das Fahrzeug gerne möglichst lange nutzen möchte.
    Also zu meiner Frage ist der 150 PS TDI robuster oder der 102 PS TDI?

    Vielen Dank für eure Meinungen im Voraus!
     
  2. schweineeimer

    schweineeimer Top-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juli 2009
    Beiträge:
    1,923
    Zustimmungen:
    1,496
    Punkte für Erfolge:
    75
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Getriebe:
    6-Gang
    Ja.
     
    Bullichris T6 gefällt das.
  3. hp.svobo

    hp.svobo Top-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Nov. 2012
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    252
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Am Eingang zum Wiesental
    Mein Auto:
    T5 California - Beach
    Erstzulassung:
    22.11.2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Warum auch
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Beach
    Radio / Navi:
    RCD-310+DAB
    Extras:
    Standheizung / Abbiegelicht / 17" Bereifung mit Bremsen / Tempomat / Brandrup Teppiche / Markise /
    Umbauten / Tuning:
    Küchenmodul / Landstromanschluss / Zilka Dachschrank / Heckauszug / Bear-Lock / Markisenbeleuchtung
    Der 102 PS Motor ist problemlos und haltbar. Man hört ganz selten über Probleme und er fährt sich unspektakulär.
     
    Bullichris T6 gefällt das.
  4. Bullichris T6
    Themen-Starter

    Bullichris T6 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    8 Nov. 2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Vielen Dank erstmal für die schnelle Antworten! . Gibt's noch mehr Meinungen?

    Ein Händler sagte mir, dass es sich bei beiden Motoren um die gleichen Motorblöcke handeln würde und man im Prinzip auch die 84 PS nehmen kann und die bei der Stabilität viel Luft nach oben haben.
     
  5. Dirk-Son

    Dirk-Son Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    22 März 2016
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    56
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Einsatzleiter
    Ort:
    Walluf
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    01/2019
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Extras:
    WWZH, Licht und Sicht +, MuFu Lenkrad, Sitzheizung, Kopfairbags, PDC,
    Umbauten / Tuning:
    Bearlock(in Planung), Edelstahl-Ladekante, 17Zoll Alufelgen vom Vorgänger geerbt
    Moin.

    Vor der Entscheidung stehe ich auch.
    Ich persönlich GLAUBE, dass mir der 102PS langt. Es ist halt schwierig, den zum fahren aufzutreiben...

    Der 150PS ist mir wahrscheinlich aber zu teuer.

    Laut VW soll der 114PS noch im November wieder bestellbar sein. Der kostet nur 900€ ca mehr. Das wird wahrscheinlich MEINE Alternative.
     
    Hagen80 und Bullichris T6 gefällt das.
  6. Heckflosse

    Heckflosse Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Aug. 2004
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    128
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Kombi
    Erstzulassung:
    012017
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    diverse
    Unser 102 PS hat jetzt in 20 Monaten 50 T km abgespult. Keinerlei Probleme, vollkommen ausreichend auch mit 7 Personen und Gepäck an Board. Manchmal 2 Fahrradträger. Letzten Sommer war beim Skandinavientrip ein 750 kg Anhänger dran. Er ist vernünftig, günstig, zuverlässig und vor allem ein Sparwunder, wenn man gleitet. Schon oft wurde erwähnt, dass ein 6. Gang das Tüpfelchen auf dem i wäre - geht wohl aber leider nicht. Uneingeschränkte Kaufempfehlung meinerseits.
     
  7. VW-Hannibal

    VW-Hannibal Top-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Feb. 2016
    Beiträge:
    2,699
    Zustimmungen:
    3,166
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Motor:
    Otto 110 KW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Robuster ist wohl die 102-PS-Variante, allerdings würde mir persönlich da etwas Leistung fehlen. Deshalb - wenn möglich - Probefahrt.
     
    Bullichris T6 gefällt das.
  8. Musikerbulli

    Musikerbulli Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    22 Juli 2018
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    178
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Ostschweiz
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    11.01.2019
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Radio Composition AUDIO
    Extras:
    - Cadyweiss-Kirschrot
    - Devonport Alu
    - LED Licht
    - WWZH mit Fernbedienung
    - Heckboard XXL selbstbau
    Umbauten / Tuning:
    Zierlesiten und Ladekantenschutz von Omac
    Der Grund, dass sich der 102PS Motor so brauchbar anfühlt, dürfte am recht ordentlichen Drehmoment-(Verlauf) von 250 Nm / 1500 - 2750 U/min liegen.

    Ich habe auf meinem alten (ähnlich motorisierten) 110PS Caddy 4Motion Maxi gestern die 222'222 Schnapszahl überschritten. Nach bald 8 Jahren schnurrt das Motörchen immer noch einwandfrei und ist extrem sparsam im Verbrauch. Einzig das AGR hat bei ca. 150'000 Km Probleme gemacht. Er braucht IMMER NOCH kaum Öl und läuft bestimmt nochmal mindestens 100'000 KM.

    In 99% aller Situationen im Alltag hatte ich nie das Bedürfis nach mehr Power und kann mir sehr gut vorstellen, dass der zahme 102PS Diesel im T6 Langläufer-Wünsche speziell gut erfüllt. Ich habe beste Erinnerungen an meinen (1995) T4 5-Zylinder 2.4 D Transporter mit schlappen 75 PS, immer mit 500-8000 Kg beladen. Ich konnte schon damals locker mit dem Verkehrs-Strom mithalten und dies unglaublich sparsam. Das Gerät war bis vor 3 Jahren noch klaglos im Einsatz, was für die unkomlizierte und nicht annähernd ausgereizte Technik von damals spricht. Ich kann mir ergo durchaus vorstellen, dass der einfache 102PS an alte Qualitäten anknüpfen kann - weniger kann auch heute noch mehr sein. Ist schlicht die Frage, ob man dem ständigen Leistungshunger unserer Zeit wiederstehen kann, oder will. Ich finde deinen 'Strom gegen die Masse' toll und beachtenswert!

    Gruss Musikerbulli

    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8 Nov. 2018
    Bullichris T6 gefällt das.
  9. Kinderurlaub

    Kinderurlaub Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Sep. 2016
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bad Rappenau
    Mein Auto:
    T6 Kombi
    Erstzulassung:
    06/16
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    Radio Composition COLOUR
    Extras:
    2.Schiebetür,17 Zoll ,Außenspiegel beheizt, Zuziehilfe, Climatik, 9 Sitze, Zuheizer getönte Scheiben
    Ich habe ihn als Familienauto mit 3 Kinder Hund und vollen Kofferraum. Bin sehr zufrieden.
     
    Bullichris T6 gefällt das.
  10. Schmiedel

    Schmiedel Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    30 März 2018
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    9.11.2018
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Motortuning:
    Nicht nötig
    Getriebe:
    6-Gang
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Extras:
    Standheuzung ,AHK,Navi,
    Hallo,
    ich habe bis letztes Jahr einen T5.2 Multivan mit 102 PS gefahren.Die 102 PS haben mir immer ausgereicht.
    Wir haben in 7 Jahren 234000 km gefahren ,bei einem durchschnittlichen Verbrauch von 7,8 l/ 100 km
    Nach den 7 Jahren war der Motor immer noch 1a in Ordnung.
     
    Musikerbulli gefällt das.
  11. Nemo078

    Nemo078 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Aug. 2016
    Beiträge:
    1,391
    Zustimmungen:
    256
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Hausmeister
    Ort:
    am Ende
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    2015
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nee, fahr Motorrad
    Getriebe:
    5-Gang
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Extras:
    Das nötigste
    Der 1.Gang ist nervig kurz übersetzt, im Regen öfter mal kratzen... der 6.Gang fehlt..das ruckeln ist echt ätzend , gerade da es VW am Ars.. vorbei geht..Verbrauch ist gut, die 4000euro für 150ps waren mir zu viel
     
  12. Tom1982

    Tom1982 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    25 Sep. 2018
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    67
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Bautechniker
    Ort:
    Krieglach
    Mein Auto:
    T6 Kombi
    Erstzulassung:
    Dezember 2017
    DPF:
    ab Werk
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Extras:
    Klimapaket, dunkle Scheiben hinten, Scheibenheizung, Einzelsitz vorne.....
    Umbauten / Tuning:
    Lackierung in original Westfalia Farbe, 18 Zoll Felgen in Porsche Optik, diverse Verschönerungen außen, zukünftig mit Camperausbau und Schlafdach
    Klare Empfehlung für die 102 PS bzw. 114 PS!
    Fahr seit Anfang diesen Jahres einen 114 PS Kombi BJ, 12/2107. Ich hätte nie gedacht so viel Freude beim Fahren mit diesem Bus zu haben. Mir fehlen die PS wirklich nicht für den täglichen Bedarf. Er ist sparsam, die Kosten für Versicherung sind weniger usw.!
    Wir haben ihn uns auch als Familienfahrzeug zugelegt, im Sommer fuhren wir mit 1500kg Wohwagen und Kajak am Dach in den Urlaub. Ich kann nur sagen, alles top!

    LG, Thomas
     
  13. Nemo078

    Nemo078 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Aug. 2016
    Beiträge:
    1,391
    Zustimmungen:
    256
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Hausmeister
    Ort:
    am Ende
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    2015
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nee, fahr Motorrad
    Getriebe:
    5-Gang
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Extras:
    Das nötigste
    114 gab's bei mir leider nicht.. mit Anhänger könnte es zwar mehr Leistung sein, durch die vielen Lkw aber eh meist rechte Spur (mit Pferdehänger sind es dann doch über 10m länge und fast 3m Höhe, das sollte man immer bedenken).. schneller als 130 fühlt er sich auch genervt an, physikalisch gesehen ist eh weniger ratsam schneller zu fahren und macht mir persönlich mit dem Bus eh keinen Spaß (hab dafür mofa)
     
  14. Tom1982

    Tom1982 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    25 Sep. 2018
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    67
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Bautechniker
    Ort:
    Krieglach
    Mein Auto:
    T6 Kombi
    Erstzulassung:
    Dezember 2017
    DPF:
    ab Werk
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Extras:
    Klimapaket, dunkle Scheiben hinten, Scheibenheizung, Einzelsitz vorne.....
    Umbauten / Tuning:
    Lackierung in original Westfalia Farbe, 18 Zoll Felgen in Porsche Optik, diverse Verschönerungen außen, zukünftig mit Camperausbau und Schlafdach
    Hallo! Mein Gespann mit Wohnwagen hat 13,5m:-). Mehr Leistung geht immer, aber wie oft brauch ich die? Ich fahre ein zwei Mal mit dem Wohnwagen in den Urlaub. Mit dem darf man eh nur 80 fahren, also alles in Ordnung.
    Wir lieben unseren Bulli!

    LG
     
    JoRo'heim gefällt das.
  15. Coka650

    Coka650 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    10 März 2017
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    18.05.2017
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA
    Extras:
    Klimaautomatik , PDC , WWZH ,Ersatzrad ,AppConect
    Umbauten / Tuning:
    Nachgerüstet-MFL ,NSW ,H4 auf H7 ,AHK ,Multiflexboard(eigenbau) ,Kombiinstrument getauscht auf MFAplus
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Ich kann nur jedem raten fahrt die unterschiedlichen Versionen Probe !
    Ich bin den 102ps`er gefahren und habe innerlich zweifel gehabt ,also wurde es dann die 150ps Maschine .Mein Vater fährt die 102 ps Maschine er sagt er hatte von Anfang an ein gutes gefühl dabei und ist auch heute noch zufrieden ,wir sind beide recht gemütliche Fahrer aber wie man sieht mit doch unterschiedlichen Meinungen .
    Meine 150ps Variante läuft bisher 45000 km Fehlerfrei ,mein Vater musste innerhalb von 60000 km einmal ausserplanmäßig in die werkstatt aufgrund eines Kupplungsschadens wobei VW die Kosten komplett übernahm
    Die Mehrheit derjenigen mit 102 ps Motor wird sicher zufrieden sein und ebenso diejenigen mit dem 150ps Motor also fahrt Probe und entscheidet dann nach Gefühl und Bauch .Und bedenkt das hier ist ein Forum , wieviel tausend oder auch hunderttausend Bullis laufen denn da draussen rum und wieviel sind hier im Forum angemdeldet über welche Themen oder über welchen Motor wird hier am meisten über Problemen geredet mir fällt spontan nur der Bi TDI ein (Kühlwasserverlust)
     
    Rafa83 gefällt das.
  16. Nemo078

    Nemo078 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Aug. 2016
    Beiträge:
    1,391
    Zustimmungen:
    256
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Hausmeister
    Ort:
    am Ende
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    2015
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nee, fahr Motorrad
    Getriebe:
    5-Gang
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Extras:
    Das nötigste
    Das Hauptproblem mit dem 102ps ist das ruckeln, da könnte ich jedes mal kotzen, gerade weil es VW so scheiss egal ist..die anderen Probleme haben ja alle, egal welcher Motor drin ist
     
  17. Dirk-Son

    Dirk-Son Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    22 März 2016
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    56
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Einsatzleiter
    Ort:
    Walluf
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    01/2019
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Extras:
    WWZH, Licht und Sicht +, MuFu Lenkrad, Sitzheizung, Kopfairbags, PDC,
    Umbauten / Tuning:
    Bearlock(in Planung), Edelstahl-Ladekante, 17Zoll Alufelgen vom Vorgänger geerbt
    Servus,

    also ich bin den 102PS gefahren und MIR persönlich war er zu schwach. Habe ja den 2.5 mit 131PS. Da wäre der Unterschied wohl zu groß gewesen. In der Stadt war noch alles gut:-)

    Naja, ich habe heute den 150PS bestellt.
     
    Rafa83 und Reini114 gefällt das.
  18. mbra

    mbra Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    15 Nov. 2018
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    02/2019
    Motor:
    TDI® BMT 84 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA
    Extras:
    Dämmglas-Paket, H7, Climatronic, App-Connect, ParkPilot+RearView
    Umbauten / Tuning:
    Bearlock, Pedaloc, Battloc, XPEL
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Ich bin auch gerade dabei, einen T6 MV TL zu konfigurieren und dachte zunächst, dass es unbedingt der 110 kW DSG sein muss. Leider wird das Auto mit der Ausstattung langsam etwas teuer und mir wird zunehmend ein Blick auf das Schaltgetriebe geraten, mit dem man doch eine Menge Geld sparen könnte. Nun lese ich hier, dass viele offensichtlich auch mit den kleineren Motoren zufrieden sind.
    Der 84 kW ist beim Händler nun wieder bestellbar, auf der Website steht er noch nicht. Nun, er kostet rund 900 Euro mehr als der 72 kW - das Geld scheint mir gut angelegt zu sein - und ist immerhin über 2.000 Euro günstiger als der 110 kW. Da wir ohne Hänger fahren und sowieso eher gemütliche Fahrer sind, könnte der 84 kW ein guter Kompromiss sein.

    Das würde mich mal interessieren - was ist das für ein Ruckeln? Betrifft das auch den 84 kW und den 100 kW mit SG?
     
  19. Tom1982

    Tom1982 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    25 Sep. 2018
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    67
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Bautechniker
    Ort:
    Krieglach
    Mein Auto:
    T6 Kombi
    Erstzulassung:
    Dezember 2017
    DPF:
    ab Werk
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Extras:
    Klimapaket, dunkle Scheiben hinten, Scheibenheizung, Einzelsitz vorne.....
    Umbauten / Tuning:
    Lackierung in original Westfalia Farbe, 18 Zoll Felgen in Porsche Optik, diverse Verschönerungen außen, zukünftig mit Camperausbau und Schlafdach
    Guten Morgen!
    Also bei mir ruckelt nichts. Wie oben geschrieben fahren wir ein bis zweimal im Jahr mit dem Wohnwagen und er ganzen Familie in den Urlaub, auch über Passstrassen. Überhaupt kein Problem, man ist zwar keine Rennmaschine, mit dem Wohnwagen aber eher normal.
    Ich kann die 114PS nur empfehlen.
    LG
     
    comforliner gefällt das.
  20. schweineeimer

    schweineeimer Top-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juli 2009
    Beiträge:
    1,923
    Zustimmungen:
    1,496
    Punkte für Erfolge:
    75
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Getriebe:
    6-Gang
    In der Regel liest Du das nur von den Leuten, die selbst den kleinen Motor fahren. Denn oftmals bestimmt das Budget womit man zufrieden ist.
    Oder sein muss.

    Was ich mal zu bedenken gebe: in einem nackten Trapo können 102PS durchaus ausreichend und sogar spaßig sein. Ein Multi oder ein zum Camper ausgebauter Trapo schleppt einige hundert Kilos mehr mit sich rum. Und dann werden 102PS schon ziemlich zäh.

    Aber wozu all die Worte... vom TE gibt es eh keine Rückmeldung mehr...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Dsg Getriebe T6 Haltbarkeit T6 - News, Infos und Diskussionen 11 Feb. 2018
Felge für T6 Multivan TDI 150 PS Mojave T6 - Tuning, Tipps und Tricks 21 Apr. 2017
T6 Multivan CL LR 2M 150 PS T6 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 3 Dez. 2016
Chip bei 102 PS sinnvoll? T5 - Tuning, Tipps und Tricks 20 Juni 2014
Unterschied 102/105 PS? T5 - News, Infos und Diskussionen 21 Feb. 2010
105(102) PS oder 131 PS T5 - News, Infos und Diskussionen 29 Dez. 2009
T5 102 oder 130 PS ??? T5 - News, Infos und Diskussionen 14 März 2009
Multivan mit 1,9l TDI 102 PS T5 - News, Infos und Diskussionen 30 Sep. 2008
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden