T6 Facelift / T7 Erlkönig Bilder + Infos

Ohlie

Top-Mitglied
Ort
Norderstedt
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
2019
Motor
TDI® 146 KW EU6-temp CXEC
DPF
ab Werk
Motortuning
nope
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
PanAmericana
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA plus
Extras
LED, Schiebedach, Rückfahrkamera, WWZH, 6 Einzelsitze, 2 Schiebetüren, Zweitbatterie, Dämmglas
FIN
WV2ZZZ7HZKH........
Alle 150 km zum Laden anhalten, Wohni abkuppeln, Zeit totschlagen................klar, geht gut. Wer Lust auf so was hat, nur zu.
Ach Hase, das ist mal wieder ein Fall von: „Du liest, was Du lesen willst“....

1. Die Redakteure sind nicht mit vollem Akku losgefahren.
2. Nach eigenen Angaben sind sie unter Ausnutzung der Power die Berge hochgeflitzt.
3. Und dann haben sie den Tesla auf dem Campingplatz so dämlich angeschlossen, dass er nicht geladen wurde.

Sowas nennt sich also „Autojournalist“.... ahhh ja.

Wenn man also lieber einen realistischen Test anschauen möchte (mit einem 560er LMC am Haken), dann empfehle ich dies hier:

Aber natürlich wirst Du dagegen argumentieren, darfst auch gerne, aber Deine Erwartungshaltung ist ja auch „ich will durchfahren und pfeife auf die Regeln (120 km/h mit Anhänger nach eigene Aussage).
Dafür ist das natürlich nix.
 

ChrisKu

Aktiv-Mitglied
Ort
zw. Bamberg u. Haßfurt
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
04/2018
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Motortuning
Nö, der bleibt so ...
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Trendline
Radio / Navi
Radio Composition COLOUR
Extras
Nur die für uns Wichtigsten :-)
Optik ist ja ausschließlich eine Geschmackssache,
Der Beetle war nie meins, denn das war wirklich „behörden-retro“. Mutlos.
Den ersten Mini von BMW hatte ich mir auch angeschaut, aber die jetzigen sind einfach nur überproportioniert.

Den ID.Buzz finde ich witzig, da er die alten Stilelemente aufgreift, und gleichzeitig vollkommen innovativ aussieht.
Innen hat er ungefähr so viel Platz, die wer T5/T6, aber außen ist er kompakter (BEV macht es möglich).

Einen hässlichen, schiebedachlosen T6.1 würde ich mir bereits heute nicht mehr kaufen. Danke nein.
Facelift vom Praktikanten und für 86k ein Trapo-brett vor der Nase.... Danke, nee.
Da erwarte ich vom T7 erst recht keine echte Innovation.

Wenn der ID.Buzz kommt, könnte er interessant sein, wenn er bestimmte Features hat.
1. Halbwegs so, wie die Studie aussieht
2. genug Drehmoment zum Ziehen und mind. 2.2 to AHK mitbringt
3. Teilautonomes fahren wäre schön.

Eine Reichweite a la ID.4 oder e-Tron (77 bis 90 KWh) würde mir reichen, selbst für die Campingreisen.
100 kwH wären dafür zwar schöner, aber das kann ja jeder für sich selbst abwägen.
die zwei elektrisch angetriebenen Testwagen brauchten mit WoWa ca. 50kWh auf 100 km!!!!

wäre nicht meine erste Wahl, egal ob die kWh jetzt 30 oder eben knapp 80 ct. kostet.

Grüße
Chris
 
  • Like
Reaktionen: hjb

Multivantastisch

Top-Mitglied
GO... TX-Board
Mein Auto
T6.1 Multivan
Erstzulassung
von 11/2020 auf 03/2021
Motor
TDI® 81 KW
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA
Mit nem Emobil mal "Die Nacht durchfahren", um dem Verkehr aus dem Weg zu gehen, geht halt nicht.
Schwere Anhänger kannst du auch nur mit den Premiummodellen hinterherziehen. Dafür musst du dann
80k aufwärts hinblättern ?
Für die Stadt, ok. Aber den Verbrenner so dermaßen ideologisch zu dämonisieren ist ein Fehler, der irgendwann nicht wieder rückgängig gemacht werden kann.
Das traurige daran ? Man müsste wohl sehr unliebsam wählen, um für den Verbrenner zu kämpfen.
Soweit ist es gekommen... :(
 
Zuletzt bearbeitet:

hjb

Top-Mitglied
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
11/2012
Motor
TDI® 132 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
neuer Motor von VW bei KM 93000
Getriebe
DSG®
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Comfortline
Radio / Navi
RCD 310+DAB (+) MJ2013?
Extras
HA-Sperre, drittes Bremssystem auf dem Beifahrersitz, Xenon, LSH, Zölzer, Primavelo .........
Umbauten / Tuning
Goldschmitt 4K-LFW, Niveauregulierung, autom. Nivellierung, 3,5t zGG + 3,5t AHK, 7t GzG, 1950kg HA-Last
FIN
WV2ZZZ7HZD-----
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC
Ach Hase, das ist mal wieder ein Fall von: „Du liest, was Du lesen willst“....

1. Die Redakteure sind nicht mit vollem Akku losgefahren.
2. Nach eigenen Angaben sind sie unter Ausnutzung der Power die Berge hochgeflitzt.
3. Und dann haben sie den Tesla auf dem Campingplatz so dämlich angeschlossen, dass er nicht geladen wurde.

Sowas nennt sich also „Autojournalist“.... ahhh ja.
Ich weiß, dass die Fritzen sich maximal dumm angestellt haben, das haben wir an anderer Stelle doch schon abgehandelt. Das ändert aber nichts an den Reichweiten, die dann allenfalls bei 20% unseres Bulllitanks liegen.

Was ist so schlimm, "unter Ausnutzung der Power die Berge hochzuflitzen" ? Tempolimit 100 fürs Fahren mit Anhänger ist außerdem nicht geflitzt.

Zu Deinem verlinkten Test kann ich noch nichts sagen, ich muss zuerst die freie Dreiviertelstunde suchen. Ich werde ihn mir aber bei Gelegenheit anschauen.

Was dieses ewige Anhalten anbelangt: Es ist gut, wenn man anhalten kann, oder anhalten will, jederzeit und überall wo es schön ist. Wenn man aber anhalten muss, alle Hundsschiss lang, und zwar nur da, wo es den E-Saft gibt ist das halt für manche Ewiggestrige keine Motivation zum Umstieg.
 

Multivantastisch

Top-Mitglied
GO... TX-Board
Mein Auto
T6.1 Multivan
Erstzulassung
von 11/2020 auf 03/2021
Motor
TDI® 81 KW
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA
zwar nur da, wo es den E-Saft gibt ist das halt für manche Ewiggestrige keine Motivation zum Umstieg.
und damit macht man sich schön abhängig. Mit Kostengünstiger wird geworben, dann kommt die steile Preiskurve.

Es wird langfristig so laufen : Die Verbrenner sind von der Straße weg, die Preise für Emobilität steigen ( Ja, natürlich kommt dann eine E-Steuer ) und viel zu spät realisieren die E-Freunde, dass Sie nun genau das gleiche zahlen wie damals mit einem Verbrenner. Mit einem Unterschied : Der Verbrenner konnte mehr !
 

Wollfisch

Top-Mitglied
Ort
Osten, da wo er tief und dreckig ist
Mein Auto
T6.1 Multivan
Erstzulassung
09/2020
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Trendline
Extras
Sperre, LSH, ...
Heißt das Fahrzeug Buzz oder Fuzz ? :D
Tja am wie auch immer, ist das was "Schickes" (liegt im Auge des Betrachters, aber das ist ja auch ok) für die, die heute schon Wert drauf legen. Für NFZ-Liebhaber wird das keine Liebesheirat.
 

KainerM

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T6 Caravelle
Erstzulassung
2018
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Trendline
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA
die zwei elektrisch angetriebenen Testwagen brauchten mit WoWa ca. 50kWh auf 100 km!!!!

wäre nicht meine erste Wahl, egal ob die kWh jetzt 30 oder eben knapp 80 ct. kostet.
Abgesehen vom Preis, kann der Akku dann gar nicht groß genug sein, damit die Reichweite noch erträglich ist.
Und mit Öko ist dann auch nix mehr... Deutscher Strommix: 401g CO2/kWh. Macht satte 200 g/kWh, und in etwa 200 mg NOx / 100 km. Der Gesetzliche Grenzwert für Diesel-PKW liegt bei 80 mg/km.

Schöne Ökobilanz das.

mfg
 

falk204

Top-Mitglied
Ort
Unterfranken
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
09/05/2018
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
Motortuning
nie
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Trendline
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA
Extras
ACC, Climatronic, AHK, ParkPilot+RearView, 7-Sitze, Privacy, DAB+, BM-EffP (-2cm), 16“-Alu
Spritmonitor ID
Abgesehen vom Preis, kann der Akku dann gar nicht groß genug sein, damit die Reichweite noch erträglich ist.
Und mit Öko ist dann auch nix mehr... Deutscher Strommix: 401g CO2/kWh. Macht satte 200 g/kWh, und in etwa 200 mg NOx / 100 km. Der Gesetzliche Grenzwert für Diesel-PKW liegt bei 80 mg/km.

Schöne Ökobilanz das.

mfg
Die Zahlen kann ich zum einen nicht ganz nachvollziehen, auch vergleichst du Einheiten, welche nicht zu vergleichen sind (g/kWh mit mg/km).

Eine CO2-Bilanz je kWh über 400g/KWh haben bei der Stromproduktion nur fossile Energieträger (Braukohle 980, Steinkohle 790, Öl 890, Gas 410) - allerdings haben diese im 1HJ/2020 nur noch einen Anteil von unter 32% gehabt. Nettostromerzeugung im 1. Halbjahr 2020: Rekordanteil erneuerbarer Energien von 55,8 Prozent - Fraunhofer ISE
Erneuerbare Energieträger sowie Kernkraft liegen deutlich unter 400g/KWh (Kernenergie 16, Solar 80, Wind 8, Wasser 4). Bei einer Gesamtstrommenge im 1HJ/2020 von 243,75TWh in Deutschland ergibt sich ein Durchschnitt von 245g/KWh.

Wenn nun ein E-Auto auch nur noch 80g/km ausstoßen soll, darf es dabei 33 kWh/100km verbrauchen. Das schaffen sogar die Tesla, Porsche Taycan sowie Audi Etrons u.a. OK, mit Anhänger werden die auch mehr verbrauchen, aber vermutlich kommen die Verbrenner in dem Betriebsmodus auch nicht mit 80g/km hin.

Und jetzt kommt mir nicht mit dem Argument, dass der CO2-Rucksack (also aus dem Herstellungprozess bedingtes CO2) nicht berücksichtigt ist. Ja, dass stimmt. Aber das holt ein E-Auto mittlerweile schnell auf. Schwer ist es ja nicht, da beispielsweise ein Tx im durchschnittlichen Fahrbetrieb effektiv bei über 200g/km liegt ;)
 

KainerM

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T6 Caravelle
Erstzulassung
2018
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Trendline
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA
Google mal deutscher Strommix. 2020 knapp über 400g CO2/kWh, und 2018 (aktueller Zahlen finde ich nicht) ca. 400 mg/kWh NOx.

Bei den kolportierten 50 kWh/100km im Hängerbetrieb macht das also 400g/kWh*50kWh/100km = 20.000 g/100km oder eben 200 g/km. Bei den Stickoxiden 400mg/km * 50 kWh/100km = 20.000 mg/100km oder eben 200mg/km.

Hier die Seiten, die ich gefunden habe mit halbwegs vernünftig klingenden Zahlen:
Nox im Strom 2018: Spezifische Emissionsfaktoren für den deutschen Strommix
CO2 aus Strom 2019:

Und komm jetzt nicht mit "Aber ich hab daheim ja Ökostrom", das ist der Strom, so wie er im Durchschnitt in DE aus der Wand kommt. Mehr Verbrauch = weniger Ökoanteil, übrigens. Und dieser "Ökostrom" kommt magisch CO2-frei aus der Wand, auch wenn bspw. in die Produktion dsr Solarzellen Unmengen an Energie gegangen sind.

Elektroautos sind super, aber alles andere als Emissionsfrei, besonders in DE.

Sparsames Elektroauto: 15 kWh/100km,
Tesla S/X 20-30 kWh/100km... Und alles was ähnlich groß und schwer ist braucht ähnlich viel Strom.

Mfg
 

falk204

Top-Mitglied
Ort
Unterfranken
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
09/05/2018
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
Motortuning
nie
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Trendline
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA
Extras
ACC, Climatronic, AHK, ParkPilot+RearView, 7-Sitze, Privacy, DAB+, BM-EffP (-2cm), 16“-Alu
Spritmonitor ID
@KainerM , du führst keine Werte aus 2020 an, sondern nur „alte“ Werte aus 2018 bzw. 2019 ... Ich hatte bereits oben aktuellere Werte aus dem 1HJ/2020 gepostet.
Die CO2-Bilanz dazu hatte ich tatsächlich selbst mit Excel berechnet. Kann sein, dass diese eventuell nicht ganz exakt sind, vielleicht etwas zu niedrig. 7FAF97F7-9846-415B-BA16-334951DA970D.jpeg
In gleicher Excel-Tabelle hab ich in einem weiteren Tabellenblatt auch die Werte des deutschen Strommix aus 2017. Und da liegt die CO2-Bilanz deutlich über dem Wert von 400g/KWh (wenn auch leicht unterhalb den Angaben des statistischen Bundesamtes).

Mit anderen Worten, es ist ein klarer Trend in der CO2-Bilanz in der deutschen Stromproduktion zu erkennen und zwar nach unten.

Ich bin kein Verfechter der E-Mobilität, beobachte die Entwicklung seit längerer Zeit mit Interesse. Auch werde ich nicht zu einem Beta-Tester der E-Mobile werden. Ich habe meinen T6 und bin glücklich damit und werde ihn auch noch einige Jahre fahren. Und in 5-6 Jahren schaue ich mal :)
 

KainerM

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T6 Caravelle
Erstzulassung
2018
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Trendline
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA
Ja 2020 is super, weil der Stromverbrauch enorm zurück gegangen ist weil Corona. 244 g/kWh ist trotzdem eine Illusion. 350 sind schon realistischer.

Schau, Fakt bleibt, E-Autos sind nicht besonders sauber, schon gar nicht zero emission. Weil selbst wenn man mit Zero Emission Strom fahren würde, bleibt eine unvorstellbare Menge an Energie aus der Produktion von Batterien und Motoren, das "Seltene-Erden-Problem" und dann noch das Problemchen mit der Infrastruktur.

Und wenn man jetzt Massenweise "alte" Autos wegschmeißt für irgendeine Wende, dann bleibt ein dickes fettes Minus in der Ökobilanz am Ende.

Mfg
 

Reini114

Top-Mitglied
Ort
Menden
Mein Auto
T6.1 Multivan
Erstzulassung
9.10.2020
Motor
TDI® 146 KW EU6-temp CXEC
DPF
ab Werk
Motortuning
Wo für das denn
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA plus
Extras
Ahk. Elekt Klappe. Beh Frontscheibe uvm
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
T6 Trapo 75 kw 12.2017
Na ja richtig Sinn macht E Mobilität mit eigener Photovoltaikanlage. Wenn das nicht geht sollte man doch zumindest einen Ökostromanbieter wählen. Ansonsten ist das für die Katz
 

Gergelu

Jung-Mitglied
Mein Auto
T6 Caravelle
Erstzulassung
2017
Motor
Otto TSI® 150 KW
DPF
nein
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Comfortline
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA
Hach, bin immer wieder froh einen der letzten TSI T6 zu haben 🥰... der hoffentlich noch lange bleiben darf!!
Ich habe die gleiche Gedänke gehabt. 🙂
Obwohl als Firmenwagen eine Alhamra/Sharan habe, was finde ich auch die beste in seinen Kategorie (natürlich mit TSI).
 

Kramer1

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
03.18
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Trendline
Radio / Navi
Radio Composition MEDIA
Extras
WWZHZ mit Sthz u. Ffb
Shz
Li u Si Plus
Rear View
Gra
Climatic 2. Verd.
80l
Vorb. Ahk

Gen6.0

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T6 Sondermodell
Erstzulassung
2017
Motor
Otto 110 KW
Motortuning
Nope
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA plus
Extras
Hatta
Umbauten / Tuning
Nix
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC
Aber nur für Rentner 😉
Wenn die Sonne scheint, ist der Normalbürger mit dem Auto in der Arbeit....
Die passende Pufferbatterie für 6-8 Millle kommt selbstredent noch dazu, wer sich nen Kleinwagen für 35 Mille leiset hat das doch noch easy über 🤪🤑
 

Kramer1

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
03.18
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Trendline
Radio / Navi
Radio Composition MEDIA
Extras
WWZHZ mit Sthz u. Ffb
Shz
Li u Si Plus
Rear View
Gra
Climatic 2. Verd.
80l
Vorb. Ahk
Die passende Pufferbatterie für 6-8 Millle kommt selbstredent noch dazu, wer sich nen Kleinwagen für 35 Mille leiset hat das doch noch easy über 🤪🤑
[

Und viel Spaß dazu mit laden von Batterie zu Batterie🤖
 

WienerwaldTiger

Top-Mitglied
Ort
Wienerwald
Mein Auto
T6.1 Multivan
Erstzulassung
02.2020
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Motortuning
vielleicht noch...
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Comfortline
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA
Extras
geht ja gar ned ohne...
kommt dann in absehbarer Zeit so etwas wie eine T6.1 Last Limited Edition?
Gibt's ja schon, das sind die 6.1 Highlines wo alles Mögliche entfeinert wurde, keine Trittstufenbeleuchtung, keine Ambienteleuchten etc.
Nach dem Motto:
Wer unbedingt noch einen richtigen Multivan will, bekommt das schlechteste Preis/Leistungsverhältnis ever.
Damit die last Edition auch limited in der Nachfrage bleibt. ;)
 

vwt5987

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T6.1 Multivan
Erstzulassung
15.11.2020 ( geplant )
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA plus
Extras
DAB+, Heckklappe und Schiebetüren elektrisch, Standheizung, Flankenschutz, Anhängerkupplung usw...
Gibt's ja schon, das sind die 6.1 Highlines wo alles Mögliche entfeinert wurde, keine Trittstufenbeleuchtung, keine Ambienteleuchten etc.
Nach dem Motto:
Wer unbedingt noch einen richtigen Multivan will, bekommt das schlechteste Preis/Leistungsverhältnis ever.
Damit die last Edition auch limited in der Nachfrage bleibt. ;)
😂😂😂😂😂... Wenn es nicht zu 100 Prozent stimmen würde, könnte man sich glatt darüber tod lachen... Das Preis/Leistungsverhältnis ist echt eine Schande...
 
Oben