T6 California Beach Ausstattung - Gedankenaustausch zu Konfigurationsoptionen

Dieses Thema im Forum "T6 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen" wurde erstellt von valpol1cella, 2 Aug. 2018.

  1. valpol1cella

    valpol1cella Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Juli 2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    N/A
    Hallo,


    bisher war ich nur stiller Mitleser, aber jetzt steht so langsam die Entscheidung an einen T6 California Beach oder Trendline zu bestellen (einfach auch eine Budgetfrage).


    Generell soll es der 110 kW Diesel Schalter mit 4Motion und mechanischer Differentialsperre als 5-Sitzer mit 3er-Sitzbank werden. Ich stelle mir aber die Frage, ob folgende Optionen sinnvoll sind:


    · Mobiltelefon-Schnittstelle „Comfort“ – was ist der Mehrwert ggü. der serienmäßigen Mobiltelefon-Schnittstelle?

    · 230-Volt Einspeisung mit Ladefunktion oder nachrüsten und im Motorraum verbauen?

    · 1. Sitzreihe Komfortsitz links (nicht drehbar) und Beifahrersitz drehbar, oder besser beide drehbar? Wie oft dreht ihr zu zweit den Fahrersitz?

    · Lohnt sich die Sonnenschutzfolie mit tiefschwarzer Tönung (YHK), d.h. wirklich fast blickdicht, oder besser später machen lassen?

    · Markise oder Markisenschiene mit Zeltadapter? Nutzt ihr die Markise intensiv wenn ihr kurz (1 – 2 Nächte) irgendwo steht?

    · Reserverad ja oder nein? Möchte mir die Option zur Höherlegung inkl. AT-Reifen offenlassen. Passen die größeren AT-Reifen in die Mulde?

    · Lohnt sich Car-Net App-Connect? Oder einfach nur Handyhalterung?


    Vielen Dank für Eure Kommentare.
     
  2. luzifer

    luzifer Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    8 Sep. 2012
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Eifel
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    6/18
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    VW Up!
    Wir haben den Fahrersitz bisher noch nie gedreht, bzw. gedreht bekommen. Ist glaube ich ziemlich viel Aufwand. Die Höhenverstellung wäre da, gerade für etwas kleinere Piloten schon sehr sinnvoll. Würde ich jetzt genau so konfigurieren.
     
    valpol1cella gefällt das.
  3. Zwerchla

    Zwerchla Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juni 2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    95028
    Mein Auto:
    T6 Interessierter
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA
    Hallo,

    die Einspeisung würde ich nicht mehr ab Werk nehmen, da gibt’s schönere Lösungen.

    Wir haben beide Sitze drehbar, nutzen aber nur den Beifahrersitz entsprechend. Jetzt steht hinter dem Fahrersitz ein Vanessa Turm, damit hat sichs eh erledigt.

    Folie kann man später machen, uns reicht auch nur die Tönung.

    Markise ist für uns sehr wichtig, da schnell aufgebauter Witterungsschutz. Günstiger als ab Werk wird das Nachrüsten nicht.

    Ersatzrad ist Pflicht, macht sich sofort bezahlt, wenn ein Reifen irreparabel ist. Ich möchte keine kostbaren Urlaubstage mit warten aufs Ersatzteil vergeuden.
    Auf die Felge kannst Du ja trotzdem einen AT montieren.

    App Connect ist genial und ersetzt vollwerig festinstallierte Navis.

    Bestellen solltest Du im Rahmen der Caravan Messe Düsseldorf, dann gibt’s 3-4% extra und man landet beim deutschen Händler ungefähr bei Reimportniveau.
     
    valpol1cella gefällt das.
  4. valpol1cella
    Themen-Starter

    valpol1cella Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Juli 2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    N/A
    Schwebt Dir ein bestimmter Anbieter für die Einspeisung vor?
     
  5. valpol1cella
    Themen-Starter

    valpol1cella Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Juli 2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    N/A
     
  6. valpol1cella
    Themen-Starter

    valpol1cella Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Juli 2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    N/A
    Das habe ich mir schon beinahe gedacht
     
  7. RobC

    RobC Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    25 Aug. 2016
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    IT'ler
    Ort:
    Nähe Bern
    Mein Auto:
    T6 Sondermodell
    Erstzulassung:
    07.12.2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA
    Extras:
    CH Modell Freestyle + AHK, 80l Tank, Sitzheizung, 7 Sitzer, ACC, Composition Media, DAB+
    Salut aus der Schweiz,

    ich trage mich mit dem Gedanken, meinen T6 Freestyle durch einen Beach zu ersetzen. In den letzten 1.5 Jahren hat mir das Aufstelldach schon mehrmals wirklich gefehlt :-(. Grund:Stehhöhe im Wagen - oben schlafen können - etc. pp ...
    Zur Konfiguration vom Beach habe ich mir die gleichen Gedanken gemacht wie Du - deshalb, hier meine 2 Cents:

    · Mobiltelefon-Schnittstelle „Comfort“ ...
    Ich persönlich sehe den Vorteil nicht - zudem: immerhin 425 CHF Aufpreis bei uns in CH. Ist mir zu teuer für eine zusätzliche USB Schnittstelle.

    · 230-Volt Einspeisung ...
    Kostet in CH bei einem Anbieter, der mir die optisch schönste Lösung anbietet, immerhin 1'200 CHF - bei VW nur 810 CHF. Weil die nachträgliche Lösung immer noch nach gebastel ausschaut, kommt die Werkslösung rein.

    · 1. Sitzreihe Komfortsitz links (nicht drehbar) und Beifahrersitz drehbar, oder besser beide drehbar? Wie oft dreht ihr zu zweit den Fahrersitz?
    Ja, ist ein wenig aufwändiger (Lehne muss nach vorne gestellt werden, dass der Sitz am Lenkrad vorbei passt). Man sitzt zudem direkt am eingehängten Tisch und nicht am Kopfende. Ich hab' mal Probe gesessen und mir hat die Höhenverstellung nicht gefehlt. Da ich zudem der einzige Fahrer bin, und mir die Möglichkeit, den Sitz zu drehen schon ein paar Mal gefehlt hat ...

    · Lohnt sich die Sonnenschutzfolie mit tiefschwarzer Tönung (YHK), d.h. wirklich fast blickdicht, oder besser später machen lassen?
    ... habe hier im Forum schon ein paar mal gelesen, dass eine nachträgliche Folierung günstiger wäre - und man sich die Tönung auch noch selbst aussuchen kann ... (Kein Thema bei mir, weil der Beach eh schon Storen hat, die Blickdicht sind). Beim Multivan hab' ich das noch nie vermisst - der hat Sonnenstoren (die so gut wie nie zum Einsatz kamen, weil meinen Passagieren die Privacy-Tönung völlig ausreichend war)

    · Markise oder Markisenschiene mit Zeltadapter? Nutzt ihr die Markise intensiv wenn ihr kurz (1 – 2 Nächte) irgendwo steht?
    Ich habe momentan eine nachgerüstete Fiamma F40Van am Multivan. Sie wird zwar selten benutzt, aber sie würde mir fehlen, hätte ich sie nicht mehr. Ist schnell rein- und rausgefahren, immer dabei und nimmt keinen zusätzlichen Platz im Auto weg.

    · Reserverad ja oder nein? Möchte mir die Option zur Höherlegung inkl. AT-Reifen offenlassen. Passen die größeren AT-Reifen in die Mulde?
    Ich hatte mindestens die letzten 18 Jahre keinen einzigen Platten mehr. Und davor könnte ich mich nicht erinnern, mal einen Plattfuss gehabt zu haben, der mit den heutigen Bordmitteln (Dichtmilch und Kompressor) nicht zu reparieren gewesen wäre. Kommt bei mir also nicht rein. Wenn Du AT-Reifen nicht nur der Optik wegen drauf machst, sondern tatsächlich im Groben unterwegs bist, würde ich die Reserverad-Option ins Auge fassen - und abklären, ob die AT's auch tatsächlich rein passen.

    · Lohnt sich Car-Net App-Connect? Oder einfach nur Handyhalterung?
    ja - lohnt sich imho. Apple CarPlay reicht mir als Navi innerhalb der Schweiz. Ab iOS 12 soll zudem die Möglichkeit da sein, auch eine andere Nav-App zu verwenden. Bei Android wird Google Maps verwendet - sowieso eine gute Wahl ... Insofern: Die 200 CHF sind gut investiert. Übrigens: DAB+ nicht vergessen ...

    Ein paar Kleinigkeiten noch, die ich beim Multivan Freestyle (ist ein 'aufgebohrter' Trendline) nicht so toll gefunden habe - und die deshalb beim Beach sicher nicht so konfiguriert werden:
    - H4: bloss nicht! Da kann die (beste) Ehefrau (von allen) genauso gut mit einem Teelicht vor dem Auto herlaufen. Mittlerweile auf diese High Output Birnen umgerüstet, und es geht nun einigermassen ... Jetzt sind H7 konfiguriert - LED ist mir deutlich zu teuer.
    - Komfortsitze: würde mir die Komfortsitze heute nicht mehr holen. Für unseren Gebrauch sind die Drehsitze deutlich besser. Musst Du aber selbst heraus finden ;-)
    - Zweite Batterie (230Volt Ladeanschluss): muss rein ... In Schweden auf dem Camping stehen und permanent Angst haben, dass die Batterie schlapp macht, nur weil man die Innenraumbeleuchtung und das Radio an hat ... :-(
    - Zusätzliche Einzelsitze in der zweiten Sitzreihe: Nehmen nur Platz weg, kosten zusätzlich, wiegen gefühlt 200kg - und stehen bei uns nur in der Garage rum ... kommen nicht mehr rein.

    Grues
    Robert
     
    valpol1cella und RalphCC2 gefällt das.
  8. RalphCC2

    RalphCC2 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    29 März 2016
    Beiträge:
    1,871
    Zustimmungen:
    571
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Interessierter
    Erstzulassung:
    T4 Bj 96 450tsd.
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California Coast
    Wir nutzen IMMER den drehbaren Fahrersitz. So macht das überhaupt erst Sinn mit der Sitzgruppe.
    Im T4 geht der Fahrersitz ja auch bei geschlossener Tür zu drehen. Einfach erst nach vorn zum Lenkrad schieben. Ich kann sogar beim Drehen darauf sitzen bleiben.

    Hab schon oft im T6 Cali gesessen, aber noch nie den Sitz gedreht. Das wird jetzt in Düsseldorf mal ausprobiert.
     
    valpol1cella gefällt das.
  9. lolzi

    lolzi Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Juni 2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Projektmanager
    Ort:
    Nürnberg
    Mein Auto:
    T5 California - Beach
    Erstzulassung:
    2015
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California (Europe)
    Radio / Navi:
    RCD 310
    Also ich finde im Beach einen drehbaren Fahrersitz als sinnvoll.
    Vor allem wenn man zu 4 mit Freunden oder Kindern an einem regnerischen Tag zusammen an der Sitzgruppe sitzt ist es genial!
    Aber auch zu zweit spart es viel Platz beim Frühstücken im Auto.

    Auch beim hoch und runter steigen im Cali ist er genial!
    Er ist etwas nerviger zu drehen als der Beifahrersitz, aber bei ein bisschen Übung auch sehr schnell gemacht.

    Bei den tiefschwarzen Scheiben habe ich gerade auch das Problem, dass ich nachtönen muss.
    Ich habe nur die einfache, schwarze Werkstönung beim T5 und die reicht bei weitem nicht aus.
    Mal schauen wie teuer der Spaß wird und er es mir mit guter Foliatec Folie macht :)
     
    valpol1cella gefällt das.
  10. valpol1cella
    Themen-Starter

    valpol1cella Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Juli 2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    N/A
    Meinst Du damit die Privacy-Verglasung oder die Sonnenschutzfolie an den Fenstern mit tiefschwarzer Tönung?
     
  11. Der Griffon

    Der Griffon Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Juni 2017
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Förster
    Ort:
    Goslar
    Mein Auto:
    T6 California
    Erstzulassung:
    2019
    Antrieb:
    4motion
    Wir hatten mehrmals für den Urlaub unterschiedliche Calicamper gemietet. Bei dem Anschaffungspres wollten wir ausführlich testen
    Für unsere Verwendung wird der Cali 2019 ein Beach mit Maxcamp Nachrüstung.
    Markise auf jeden Fall.
    Vordersitze beide drehbar
    Strom auf keinen Fall VW Lösung sondern Nachrüstung im Motorraum. Hatten bei unserem Vermieter eine super Lösung mit Solar.
    Tefonschnittstelle Comfort Telefonsteuerung über Lenkradtasten, Außenantenne jedenfalls im Tiguan; bei t6 hatte ich es noch nicht drin
    Keine Folie sondern Dämmglas; für Blickschutz und Sonne reicht Privacy. Für richtig dicht hast du ja das Rollo.
    Ersatzrad auf jeden Fall
    AppConnect muss nicht, ist aber wohl auch eine „Altersfrage“
    Navigiere mit IPad und NAVIGON für ohne Brille :D

    Ansonsten: 4M und Sperre, LED Scheinwerfer, NSW,ACC
    Warte bis 2019 wegen Abgaschaos und hoffe auf 150 KW wieder als Schalter

    Gruß vom Griffon leicht angegraut.
     
    valpol1cella gefällt das.
  12. RobC

    RobC Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    25 Aug. 2016
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    IT'ler
    Ort:
    Nähe Bern
    Mein Auto:
    T6 Sondermodell
    Erstzulassung:
    07.12.2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA
    Extras:
    CH Modell Freestyle + AHK, 80l Tank, Sitzheizung, 7 Sitzer, ACC, Composition Media, DAB+
    ... und warum nicht die VW Lösung?Hat ja zunächst mal nichts mit 'Solar' zu tun ...
     
  13. Allstar

    Allstar Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    16 Aug. 2011
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Saarland
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    ?
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA
    Extras:
    LSH, AHK, ACC, Dämmglas, Differentialssperre, Markise, 3er Bank, Licht+Sicht, Alarm,...
    FIN:
    WV2ZZZ7HZJH13XXXX
    VW Lösung finden wir besser als das Gefriemel über die Motorhaube. Wechselrichter gleich anbei....

    Ansonsten finden wir die Konfi sehr gut.
     
  14. Der Griffon

    Der Griffon Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Juni 2017
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Förster
    Ort:
    Goslar
    Mein Auto:
    T6 California
    Erstzulassung:
    2019
    Antrieb:
    4motion
    Hauptgrund: Weil ich die Außenklappe nicht mag. :p

    Und da ich eh das Faltmodul Link nur für Mitglieder sichtbar.
    haben möchte schon garnicht. Fahrzeug im Schatten und Modul in der Sonne :cool::D

    Gruß aus dem Harz

    Der Griffon
     
  15. RobC

    RobC Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    25 Aug. 2016
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    IT'ler
    Ort:
    Nähe Bern
    Mein Auto:
    T6 Sondermodell
    Erstzulassung:
    07.12.2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA
    Extras:
    CH Modell Freestyle + AHK, 80l Tank, Sitzheizung, 7 Sitzer, ACC, Composition Media, DAB+
    Achse ... ist mir gar nicht negativ aufgefallen, weil ich das vom Wohnwagen schon so kenne. Für mich gilt halt eher, das drinnen vernünftig aussehen soll. Und da sind die Steckdosen von VW schon ordentlich verbaut - im Gegensatz zu manchen Nachrüstlösungen, die ich gesehen habe ... Das Faltmodul schau ich mir mal an.

    Grues aus Bern
    Robert
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Holzboden in T6 California Beach, Fragen T6 - Tuning, Tipps und Tricks 4 Apr. 2018
T6 California Beach oder Alternative T6 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 7 Aug. 2017
Reimport T6 California Beach ? T6 - California 1 Juli 2017
California Beach T5.2 - Kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 11 Feb. 2017
T6 California Beach Kauftipp T6 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 20 Apr. 2016
Breite des T6 California Beach T6 - California 13 Jan. 2016
T6 Multivan oder California Beach? T6 - News, Infos und Diskussionen 26 Mai 2015
T6 California Beach T6 - California 27 Apr. 2015
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden