T6 3 Jahre 4 mal abgeschleppt - Wandlung möglich?

Dieses Thema im Forum "T6 - News, Infos und Diskussionen" wurde erstellt von Kathip, 4 Feb. 2019.

  1. Kathip

    Kathip Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Juli 2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Hallo Ihr lieben Vw-Fans....

    wir hatten schon 2 T5.2 (immer gebraucht, 2- Bi Turbo Allrad, DSG) beide sind bei ca. 90.000 mit großen Problemen von uns "abgegeben" worden (1x Zylinderkopfdichtung mit Kühlerschaden, 1x 2 l Öl auf 1000km).

    jetzt haben wir einen wunderschönen t6 (204 PS, Allrad, DSG, 55.000KM, Original VW Neuwagengarantieverlängerung bis zu, 5. Geburtstag oder 150.000KM ) der morgen einen 3. Geburtstag hat, der heute das 4. mal eingeschleppt wurde zum "unkopetenten"
    Immer wieder gibt es andere Probleme, das Problem mit dem AGR-Ventli jetzt schon das 3. mal, einmal kaputte Bremsbacke mit nur 50% Kulanz oder Garantie weil die beschädigte Bremsscheibe eigentlich ein verschleißteil sei und daher nicht mitversichert. jetzt Nach AGR-Ventil Tausch letzte Woche starker Kühlwasserverlust.

    Gestern auf einer Langen Autobahnfahrt mit ständigem Kühlmittelnachfüllen habe ich den Plan entwickelt vielleicht doch zu V-Klasse zu wechseln, schlechter kann die Qualität und Service-Qualität kaum sein.

    (beim AGR Tausch im Ski-Urlaub gab es im Rahmen der Mobilitätsgarantie einen Skoda Fabia.... hat nicht ganz alles gepasst)

    Nun meine Frage an Euch:

    Kann ich oder besser gefragt habe ich oder noch besser gefragt: wie könnte ich das Auto an VW zurückgeben?? (oder Wandeln)

    (Das Problem dabei ist: den Wagen hatten wir 6 Monate alt von Privat gekauft, ist ein EU Fahrzeug, kommt aus Frankreich)
     
  2. Slaughtercult

    Slaughtercult Top-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Juli 2013
    Beiträge:
    2,973
    Medien:
    3
    Alben:
    2
    Zustimmungen:
    1,134
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Eckental
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    04.01.2011
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD 210
    Extras:
    HEX-NET
    100W Solaranlage
    Climair
    C-Schienen
    Zweitbatterie
    Umbauten / Tuning:
    Bettgestell Edelstahl
    Indel TB18
    Mobicool FR 34
    FIN:
    WV2ZZZ7HZBH057826
    Moin,

    du hast vor 2,5 Jahren (!) von privat (!!) gekauft, das wird mit Gewährleistungsansprüchen aber mal ganz ganz schwer...
    Gegen VW hast du in der Richtung keine Ansprüche, die waren und sind nicht dein Vertragspartner...

    Gruß
     
  3. Hibbo

    Hibbo Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Jan. 2012
    Beiträge:
    181
    Medien:
    9
    Zustimmungen:
    55
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Ratzeburg
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    07-2018
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Radio Composition COLOUR
    Extras:
    LED, Licht/Sicht+, LA, MFA+, Sitzheizung
    Umbauten / Tuning:
    Scheibentönung
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    T4 Multivan Generation 111kW TDI
    Steht da jetzt nicht ganz so, die beiden T5 waren von privat. Ob der T6 direkt als Neuwagen vom Händler oder auch von privat gekauft wurde, ist mMn unklar aber wesentlich.
     
  4. afrika79

    afrika79 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    12 Okt. 2016
    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    387
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    IT & Familienunternehmer
    Ort:
    ... im schönen Sauerland
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    06/2015
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Oh nein!
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    1 Hupe ab Werk - 3 Sirenen nachgerüstet im Fond (3,4,9 Jahre)
    Umbauten / Tuning:
    Pedaloc
    FIN:
    WV2ZZZ7HZFHxxxxxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Hallo,

    da besteht 0 Chance auf irgendeine Möglichkeit der Wandlung. Schon gar nicht gegenüber VW.

    Viele Grüße
    Jan
     
  5. Slaughtercult

    Slaughtercult Top-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Juli 2013
    Beiträge:
    2,973
    Medien:
    3
    Alben:
    2
    Zustimmungen:
    1,134
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Eckental
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    04.01.2011
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD 210
    Extras:
    HEX-NET
    100W Solaranlage
    Climair
    C-Schienen
    Zweitbatterie
    Umbauten / Tuning:
    Bettgestell Edelstahl
    Indel TB18
    Mobicool FR 34
    FIN:
    WV2ZZZ7HZBH057826
    Schloss ich aus diesen Zeilen,
    Wagen wird jetzt 3 Jahre, wurde gekauft mit 6 Monaten nach Auslieferung

    Mag falsch sein, dann sollte die TE aber klarer schreiben. Die T5 hab ich komplett ausgeblendet, die tun nix zur Sache...
     
  6. Zork66

    Zork66 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    9 Okt. 2012
    Beiträge:
    477
    Medien:
    10
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    154
    Punkte für Erfolge:
    30
    Ort:
    Hamburg
    Mein Auto:
    T6 Sondermodell
    Erstzulassung:
    03.2019
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA
    Extras:
    WWZH, Reserverad, DAB+, abnehmbare AHK
    FIN:
    WV2ZZZ7HZKH******
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Jupp, Kauf von Privat, somit Gewährleistung und Pflicht auf Nachbesserung, wenn nicht ausgeschlossen, durch den Verkäufer. Allerdings hier auch nicht mehr, da Kauf zu lange her. Da bleibt nur, das Auto von VW auf Garantie herzurichten und dann privat weiter zu verkaufen oder bei Mercedes in Zahlung zu geben ...
     
  7. Dentmen

    Dentmen Top-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Aug. 2004
    Beiträge:
    25,729
    Medien:
    76
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    6,537
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Chefe .......Medizintechnik
    Ort:
    56 .....bei Koblenz
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    04/2018
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    DVD, MFL, DWA PDC mit RFK, LED, AHK, SRA, Kühlbox, Leder, ACC, WWZH, LSH, Dynaudio, Eibach Federn
    Umbauten / Tuning:
    Winter 19 Zoll 255/40 R19
    Sommer 20 Zoll 275/35 R20
    FIN:
    7HZ
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7EJ
    Hallo,

    ....und mal eine andere Werkstatt ?
    Ich könnte mich eigentlich auch mit meinem schwarz ärgern - aber das ist ein anderes Thema - allerdings kommt mir kein MB ins Haus, dann kannst du dich auch weiter über VW ärgern - nur das die bei MB noch hochnäsiger sind.

    Warum wurde der Wagen denn jetzt schon 3 x abgeschleppt ?
    Du hast den 110KW Motor - der ist normalerweise absolut unauffällig.

    Gruß
    Claus
     
  8. Kathip
    Themen-Starterin

    Kathip Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Juli 2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Hallo,

    Ja den Wagen hatten wir von privat gekauft... daher befürchtete ich schon dass es seitens VW kaum eine Chance gibt.

    Danke für Euere Antworten.

    Wir haben schon mehrere Werkstätten ausprobiert.... na ja so richtig „Kunde ist König“ war noch bei keiner.... wenn die arbeit immer 1a wäre; wäre mir es egal; aber es kommt ja immer ein Fehler nach dem anderen

    Abschleppursachen:
    Leistungsverluste agr Ventil getauscht (28000km)

    Dazwischen differentialdrucksensor getauscht ohne abschleppen

    Bremsbacke fest (keine Garantie Kulanz auf die bremsscheiben die getauscht
    werden mussten) 45000km

    Dazwischen AGR Ventil „gespült“ ohne abschleppen

    Leistungsverluste agr Ventil (55000km)

    Heute kühlwasserverlust nach agr Ventil Tausch (56000km)


    Ich habe keine Lust mehr auf diese Kiste.... oder es ist ein Montagauto und ich versuche ihn nochmal in neuer... also als 2018/2019???
    Am liebsten würde ich zum Stern wechseln, der Innenraum gefällt mir überhaupt „nur“ nicht aber beim „Bulli“ finde ich die Technik „untragbar“...
     
  9. Kathip
    Themen-Starterin

    Kathip Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Juli 2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Es ist der biturbo mit 150kw leider...
     
  10. Comanchero

    Comanchero Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    31 Okt. 2017
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    3/18
    Motor:
    Otto 110 KW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA
    Also das AGR Ventil ist eine Schwachstelle. Aber da bekannt, nicht soo schlimm. Man könnte es stilllegen, ging jedenfalls damals bei meinem BMW Motor oder man reinigt es alle 10-15000 km vorsorglich. Zb in freier Werkstatt zum kleineren Kurs.. Kühlwasserverlust kann es immer geben, da braucht nur eine Schelle nicht richtig sitzen oder ein Schnitt im Schlauch sein. Da würde ich kein Fass für auf machen.
    Bremsproblem, liegt evtl am Einbau ohne Bremszylinderpaste oder Derivaten. Könnte man in einer freien Werkstatt einfach mal überprüfen und gegebenenfalls rundum nachbessern lassen inkl Säubern. Sollte dann nicht mehr auftreten.
    Also meiner Meinung nach sind das alles keine wilden Sachen, denen man relativ einfach begegnen kann. Dafür würde ich das Auto nicht tauschen oder gar ein Montagsfahrzeug sehen.

    Beim BMW (M47 Motor) habe ich immer halbsynthetisches 2 T Öl zum Diesel zu gemischt ( 200 ml auf 50 L) , dadurch lief der Motor weicher, vor allem bei Kälte merkte man den Unterschied. Und das AGR war auch nie mehr so stark verdreckt wie zur Zeit davor. Bin ca 170000 km mit dem Zusatz gefahren. Motor war bei Fahrzeug-Abgabe immer noch top bei fast 300000km.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4 Feb. 2019
    dagamser gefällt das.
  11. MarcusMüller

    MarcusMüller Moderator Team

    Registriert seit:
    5 Sep. 2009
    Beiträge:
    21,600
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    4,645
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Elektronikentwicklung (Selbstständig)
    Ort:
    München
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    01/2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Diverses ...
    (Ex Werksauto)
    Der Kühlwasserverlust deutet auf einen Riss im Zylinderkopf hin. Häufiges Problem beim T6 BiTDI.

    Gruß, Marcus
     
  12. ulli.bully

    ulli.bully Top-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Sep. 2006
    Beiträge:
    5,571
    Zustimmungen:
    1,023
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Bonn
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    11 2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    RFK, Drehsitz rechts, Kopfairbags hinten, WWZH
    Umbauten / Tuning:
    bis jetzt noch nichts
    FIN:
    WV2ZZZ7HH03
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Hallo,
    welches BJ hatte der 5.2 BiTurbo mit 2L/auf 1000km?

    Danke für eine kurze Antwort

    Ulli
     
  13. dnoermann

    dnoermann Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Aug. 2017
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    89
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Augsburg
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2013
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    FIN:
    WV2zzz7hzeh0xxxxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7EMC49
    Mach das.
    Wie oben schon beschrieben.
    Bus von VW instatt setzten lassen uns dann beim Stern für ne V Klasse in Zahlung geben.

    Ich hatte mir die V Klasse angeschaut und die ist mehr "Auto" als der Bus.
    Aber der Bus ist halt ein Bus deshalb hab ich mich für den Bus entschieden.
    Aber unbedingt den Allrad nehmen.
     
  14. FrankKufstein

    FrankKufstein Top-Mitglied

    Registriert seit:
    6 Aug. 2016
    Beiträge:
    928
    Medien:
    11
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    378
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Kufstein
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    15.Jan 2019
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    Radio Composition COLOUR
    Umbauten / Tuning:
    Alles Orischinal
    FIN:
    WV2ZZZ7HZKH059xxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Das Differential hat keinen Drucksensor ..... :uuups: .....„duck und wech „ :D
     
    robert hauser und hjb gefällt das.
  15. robert hauser

    robert hauser Top-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Feb. 2016
    Beiträge:
    2,749
    Medien:
    8
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    2,566
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    IT-ler
    Ort:
    Freudenstadt
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    04/2019
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    ZZH ST/HK, AHK, Climatronic, PDC, 1BJ-Fahrwerk, ACC, Dämmglas,
    Umbauten / Tuning:
    28mm-Stabilisator, Climair, Pedaloc; VCDS
    FIN:
    WV2ZZZ7HZKH09XXXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Also wir haben da einen 2016er T6 BiTurbo, der noch 2 Jahre Garantie hat. Das Auto verliert aktuell Kühlwasser => zu 100% der Zylinderkopf defekt, hatte Probleme mit der Bremse => von VW trocken verbaut bei schlechter Qualität des Lieferanten, AGR-Probleme => typisches Problem aller T6 Diesel und hatte einen defekten Differenzdrucksensor => auch nicht unbekannt. Noch was?

    Die Probleme sind für das Auto leider ziemlich "normal". Dass sie im Urlaub auftreten, macht es auch nicht besser. Sei froh, dass Garantie besteht. Zumindest über die Dauer der Garantie würde ich das Auto versuchen zu behalten und entsprechend reparieren zu lassen. Die Mängel sind bekannt und damit leicht behebbar. Bei der V-Klasse läuft auch nicht alles so toll. Selbst relativ neue Fahrzeuge fangen an Karosserieteilen das Rosten an, außerdem klapperts da ganz ordentlich. Bin 2 neue V Probe gefahren. Das war nix für mich. Selbst der Verkäufer räumte ein, dass in den Autos immer irgendwas am Vibrieren und Klappern ist.

    Gute Erfahrungen gibts hier hingegen mit dem Spacetourer, den es auch mit Allrad gibt. Aber noch hast Du ja Garantie und nun solltest Du dafür sorgen, dass Du zügig einen neuen Zylinderkopf auf den Block geschraubt bekommst. Infos dazu gibts hier im Board.
     
  16. TX - Kruse

    TX - Kruse Top-Mitglied

    Registriert seit:
    30 Dez. 2017
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    635
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    3/2018
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Es gibt nicht viele Autos die mit 6 Monaten als Privatverkauf aufm Markt kommen. die V-Klasse ist nicht besser, da muss du nur das Forum wechseln. Anderer Ort , gleiche Probleme . Solange Garantie drauf ist würde ich ihn halten
     
    robert hauser gefällt das.
  17. Kathip
    Themen-Starterin

    Kathip Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Juli 2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Danke für die vielen Antworten... ich werde mich vielleicht wirklich noch im rahmen der Garantie mit dem Autoweiterbeschäftigen.... aber zum kennenlernen (Abgewöhnen??) vielleicht mal eine Probefahrt mit einer neuen und einer 3-4 Jahre alten V-Klasse machen

    Hoffe es ist nicht der Zylinderkopf.... das dauen wieder so lange.... ich werde berichten

    Grüße an Euch....
     
    robert hauser und FrankKufstein gefällt das.
  18. Camper964

    Camper964 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Apr. 2017
    Beiträge:
    737
    Medien:
    1,292
    Alben:
    83
    Zustimmungen:
    686
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Landkreis Hameln Pyrmont
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    03/2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Öleinfüllstutzen Isoliert /verhindert Kondensat im Öleinfüllrohr ,WWH Umschaltventil Umcodiert ,
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Beach
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    AAHK,2x ZZH ,Sitzheizung,Markise+Wände,WWH,MFL,,Licht u.Sicht,PDC v+h+Rfk,MFA Plus,VCDS HEX -V2 pro,
    Umbauten / Tuning:
    2x Ctec 5.0+Ctek-Sence,Landstrom+1500W Sinus,TV+Ps4,Dometic-CFX35,Climair,Scheiben&Edition Folierung&Ladekannte,18 Zoll Räder,Heckauszug,Dachschrank,Maxxcamp Küche,Fenstertaschen,Calicap&Board,Multiflexboard,Regal im Einstieg,Van-X Handschuhfach,Calitischvergrößerung,Codierungen&Diebstahlschutz
    Alles gute,ich fühle mit dir...
    AGR und diverse Probleme an Klimaanlage und Calidach. Es ist echt anstrengend und Unschön.
    Zuerst ist man Stolz wie Bolle,freut sich über seinen Lebenstraum und dann ist ständig etwas Defekt.
    Ohne VCDS Gerät würde ich nicht mehr in den Urlaub Fahren.
    ADAC+ ist ein muß.
    Da baut VWN echt ein Tolles Fahrzeug und ständig ist etwas defekt.Genau wie früher bei Schumis Ferrari...die Kiste hatte auch immer etwas.
    Es dauerte eine ganze Weile...aber dann hat es geklappt...vieleicht ja auch beim Bus...
    Zylinderköpfe,AGR,Klimaanlage, Differensdrucksensor,3.Bremsleuchte, Bremsanlage und Dachprobleme beim Cali sind bekannt.
    Man kann eigentlich nur hoffen das die neu verbauten Ersatzteile zuverlässiger sind .Verkaufen kann man den Bus nur mit sehr hohem Wertverlust.
    Den Diesel kann man momentan überhaupt nicht verkaufen...ich kann dir ebenfalls nur empfehlen das Fahrzeug instandzusetzen und ihn zu behalten solange
    Die Fahrzeuggarantie bestand hat.
    Ich war auf der ABF und habe mir diverse Wohnmobile,Fahrzeuge usw angeschaut...sehr viele haben mir gefallen.Aber Abgasproblematik ist zur Zeit überall.
    Es wird sich bei anderen Fahrzeugen nicht viel ändern.Die haben ebenfalls AGR Probleme und teilweise nur Euro 5 bzw 6b .
    Also fahre ich ebenfalls mindestens noch 2 Jahre den Bus weiter.Er ist ja eigentlich ein tolles Auto.Nur mit einem Zverlässigkeitsproblem.
    Beim AGR Ventil müsste man mal schauen ob es eine günstige Wechsellösung gibt.Das Teil ist aktuell echt nervtötend.Kommt fast Jährlich im Fehlerspeicher.
    Am besten man hat so ein Teil schon zuhaus liegen...dann könnte man schnell wechseln...
    Garantie ist im April Geschichte....dann kostet es richtig..."Gruselig wenn ich daran denke" Aber das AGR werde ich trotzdem jedes mal reklamieren und auf
    Reklamation plädieren....kann ja nicht jedes Jahr defekt sein...da muß VWN echt nachbessern....
    LG Frank
     
  19. mivoc01

    mivoc01 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    17 Jan. 2012
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    2011
    Motor:
    TDI® BMT 84 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    RCD 500 MP3
    Extras:
    PDC, NSW, Sitzheizung ansonsten Hartz4
    Umbauten / Tuning:
    Standheizung Per DANHAG. Beifahrersitzbankdrehkonsole; LiFePo Hauptbatterie( spart die 2. Batterie)
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7h
    @Kathip
    kannst Du Ulli.Bully bitte die frage zum T5.2 beantworten. Er führt eine Statistik zu dem Bully Problem mit Ölverbrauch.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
T6 Multivan abgeschleppt T6 - Mängel & Lösungen 23 Apr. 2019
Unser 3. T6 in 1.5 jahren T6 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 3 Dez. 2018
Wartungs- und Inspektionskosten ab dem 3. Jahr für einen T6 T6 - News, Infos und Diskussionen 11 Jan. 2018
Zum 4 mal im halben Jahr Off-Topic 10 Juni 2017
Koppelstangen aus der Bucht: nach einem Jahr 3 von 4 Gummis kaputt. T5 - Mängel & Lösungen 28 Mai 2010
Kosten Anschlußgarantie 3./4. Jahr Kaskoversicherung ??? T5 - News, Infos und Diskussionen 26 Jan. 2010
Anschlussgarantie 3.+4. Jahr empehlenswert? T5 - News, Infos und Diskussionen 27 Sep. 2007
WANDLUNG EINLEITEN Batterie leer zum !!! 4. Mal !!! T5 - Mängel & Lösungen 15 Feb. 2005
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden