T6 2.0 l 84 kW TDI bestellt....aber jetzt wird er nicht gebaut.

Dieses Thema im Forum "T6 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen" wurde erstellt von FriT6, 8 Feb. 2018.

  1. FriT6

    FriT6 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    8 Feb. 2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    N/A
    Lieber T6-Wissensschwarm,
    ich benötige Eure Hilfe / Meinung / Erfahrung.
    Derzeit fahren wir nen Renault Trafic (85kW) bei dem aber einige teurere Reparaturen anstehen, daher haben wir im Dezember unseren T6 Trendline 2.0 l 84 kW TDI bestellt voraussichtlicher Liefertermin war zunächst März 2018, dann Juni 2018. Jetzt haben wir die Info bekommen: Das Auto kann/wird mit der Motorisierung derzeit nicht gebaut werden...

    Die Alternativen:
    1) Kaufvertrag stornieren (kommt eigentlich nicht in Frage).
    2) Warten bis 09/2018, dann wird der T6 mit dieser Motorisierung wieder gebaut. Dann bekommen wir ein Modelljahr 2019 mit WLTP-geprüft (was auch immer ich davon habe). Die Fahrzeuge werden ab KW 32 gebaut. Auslieferung tendenziell 09/2018. Wir behalten den Anspruch auf Altpreis, auf Umweltprämie und haben einen Anspruch auf Leihwagen (ab wann ist noch nicht klar; hfftl WoWa geeignet und genügend Sitzplätze; 6).
    3) Umstellung auf DSG-Getriebe. Der Kunde zahlt den Mehrpreis für den größeren Motor (ca. EUR 1.800,00 netto). Den Mehrpreis für das DSG übernimmt die VW AG. Lieferzeitpunkt: ungewiss, Tendenz Juni/Juli 2018

    Derezeit sind wir unschlüssig. Den größeren Motor brauchen wir eigentlich nicht - gewöhnen gerade mit DSG kann man sich bestimmt schnell daran. Auch unseren WoWa (max 1,5t) hat unser Alter immer gut gezogen (ok, LKW hab ich in den Kasseler Bergen nicht unbedingt überholt, aber das muss ja auch nicht ;) ).

    Was sagt ihr? Testgefahren sind wir einen Trendline mit der 84 kW Maschine, allerdings ohne WoWa, da der schon im Winterlager war. War ok. Wie sieht das mit dem Verbrauch aus, 84kW manuell vs 110 kW DSG?

    Vielen Dank für euren Input :) Vielleicht hilft das bei unserer Entscheidungsfindung...
     
  2. Cubie

    Cubie Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    28 Sep. 2017
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Saarland
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    Juni 2018
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Radio Composition COLOUR
    Extras:
    BMT 17" 2.Batterie Climatronic Dämmglas Frontscheibenheizung H7 MFA plus
    Umbauten / Tuning:
    EtaBeta Piuma 8.5x18 ET45 : 265/45x18 Goodyear Eagle F1
    warte auf das MJ 2019 mit SG ; solltest du Bedarf für einen Zugwagen haben , kannst du immer noch das Angebot für den kostenfreien Leihwagen annehmen.

    Der 110 kw DSG braucht minimal weniger Diesel ( ca. 0,x ltr/100km)
     
  3. huckyberry

    huckyberry Top-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Jan. 2018
    Beiträge:
    608
    Medien:
    5
    Zustimmungen:
    415
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Sozialarbeiter
    Ort:
    Emsland
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    6/2018
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA
    Extras:
    ID1,IS1,Q31,ZI6,ZK7,ZL4,ZQ2,ZS7,0KX,0NM,1D1,1G2, 1S1,1T9,2G2,2MD,3S4,3U5,5BG,6XP,7X9,8QL,8X4
    Umbauten / Tuning:
    "Pseudo-Edition", Heckauszug, Windabweiser, PDC im Nummernschildverstärker
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Es kommt u.a. darauf an, wie lange ihr den Wagen fahren wollt und wieviel ihr im Laufe der Zeit investieren wollt. Bedenke, dass das DSG alle 60000 KM einen Getriebeölwechsel benötigt, der mehrere hundert Euro kostet. Meinen bestellten T6 will ich ca. 15 Jahre und mehrere hunderttausend KM fahren; daher scheidet für mich DSG aus- zumal ich Zweifel habe, dass das DSG selbst bei ordnungsgemäßer Wartung überhaupt so lange hält. Bei dem 5-Gang-102-PS habe ich da weniger Bedenken- und geringere Kosten ...
     
    comforliner gefällt das.
  4. KontorDeluxe

    KontorDeluxe Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    11 Okt. 2017
    Beiträge:
    372
    Medien:
    17
    Zustimmungen:
    333
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    04/2018
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA
    Moin Moin,

    so wie Du berichtest reicht Euch die ursprünglich bestellte Motorisierung.

    Insofern Ihr ausreichende Ersatz Mobilität bekommt, wartet doch bis 9/18, denn dann habt Ihr nen Schalter und das Fahrzeug, was Ihr eigentlich wollt.
    Die DSG Umstellung ist nur eine Notlösung.

    Und stornieren sollte keine Option sein,
    da Ihr den T6 zu den Konditionen mit Umweltprämie so schnell nicht wieder bekommt.

    Viele Grüße
     
  5. Tasse Kaffee

    Tasse Kaffee Top-Mitglied

    Registriert seit:
    21 März 2011
    Beiträge:
    1,728
    Medien:
    1
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    509
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Leipzig
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    10/15
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Extras:
    110KW TDI, Moja, 2erBank, Dopplglas, 80L, Reserad, MuFu, LSH, GRA, RFK, H7, AHK, Zuzih, Sitzhzg
    Umbauten / Tuning:
    ...sparsames Fahren, oft weniger als 6 Liter...
    Ich würde auf 110 KW und DSG upgraden. Nachdem ich einmal DSG hatte, finde ich schalten speziell im Bus nicht mehr zeitgemäß. Über das geschenkte DSG würde ich mich freuen. Für den Wowa-betrieb optimal, keine Kupplungssensiblitäten, kürzerer erster Gang beim anfahren speziell mit Gespann. An Kurzlebigkeit des DSG glaube ich nicht so ganz, wenn man pflegsam damit fährt und keine Bonanzantritte fabriziert. Bei umsichtigem Fahren schont DSG Bremsen, denn die Motorbremswirkung ist größer. Ich finde es auch ein Sicherheitsplus, da es den Bremsweg immer und automatisch verkürzt, solange kein Freilauf drin ist. Und man kann sich im städtischen Verkehrsgewusel mehr auf die Umgebung als auf das Schalten konzentrieren, der Kraftschluss ist im Bedarfsfall bündiger. Auf der Sollseite stehen die Kosten für Ölwechsel alle 60.000.

    VG
     
    dieselmartin gefällt das.
  6. paceros

    paceros Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    24 Juni 2017
    Beiträge:
    467
    Medien:
    9
    Zustimmungen:
    134
    Punkte für Erfolge:
    30
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    2017
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA
    Extras:
    LSH, Climatronic, ...
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    75kw SG wäre doch vielleicht auch eine Option ...
     
    comforliner gefällt das.
  7. MarcusMüller

    MarcusMüller Moderator Team

    Registriert seit:
    5 Sep. 2009
    Beiträge:
    19,838
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    3,659
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Elektronikentwicklung (Selbstständig)
    Ort:
    München
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    01/2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Diverses ...
    (Ex Werksauto)
    Mit Anhänger?
     
  8. paceros

    paceros Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    24 Juni 2017
    Beiträge:
    467
    Medien:
    9
    Zustimmungen:
    134
    Punkte für Erfolge:
    30
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    2017
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA
    Extras:
    LSH, Climatronic, ...
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    ja,
    9 kW mehr oder weniger verändern da auch nix grundlegend dran
     
    comforliner gefällt das.
  9. MarcusMüller

    MarcusMüller Moderator Team

    Registriert seit:
    5 Sep. 2009
    Beiträge:
    19,838
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    3,659
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Elektronikentwicklung (Selbstständig)
    Ort:
    München
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    01/2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Diverses ...
    (Ex Werksauto)
    Na ja, sind nochmals mehr als 10% weniger von ohnehin nicht viel ...
     
    Umweltprämie gefällt das.
  10. paceros

    paceros Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    24 Juni 2017
    Beiträge:
    467
    Medien:
    9
    Zustimmungen:
    134
    Punkte für Erfolge:
    30
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    2017
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA
    Extras:
    LSH, Climatronic, ...
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    das hängt ja auch an der Übersetzung

    nach allem was ich jetzt gelesen oder selbst erlebt habe, merkt man das wenn überhaupt erst bei 120km/h +

    aber gut, mit Anhänger habe ich keine Erfahrung
     
  11. Tasse Kaffee

    Tasse Kaffee Top-Mitglied

    Registriert seit:
    21 März 2011
    Beiträge:
    1,728
    Medien:
    1
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    509
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Leipzig
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    10/15
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Extras:
    110KW TDI, Moja, 2erBank, Dopplglas, 80L, Reserad, MuFu, LSH, GRA, RFK, H7, AHK, Zuzih, Sitzhzg
    Umbauten / Tuning:
    ...sparsames Fahren, oft weniger als 6 Liter...
    Das sehe ich ähnlich. Die Leistung bis 120,130 ist evtl. nicht so unterschiedlich. Ich finde vor allem das ( geschenkte) DSG unübertroffen. Nichts ist angenehmer als mit Hänger bei unvorteilhafter Bedingung mit DSG zu hantieren. Diese Kupplungsakkrobatik bei 4 Tonnen, 2 Liter Hubraum und unootimaler Ergonomie ist schon ohne Hänger alltagsbehindernd.
     
  12. TX-fan

    TX-fan Top-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Sep. 2007
    Beiträge:
    1,348
    Zustimmungen:
    331
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    ist Arbeit
    Ort:
    Mitteldeutschland
    Mein Auto:
    Touran
    Motor:
    TDI® BMT 62 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Braintuning ist besser
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    T2, T3 & T5.1 a.D.
    Ich würde dir Option 2 empfehlen
    (2) Warten bis 09/2018, dann wird der T6 mit dieser Motorisierung wieder gebaut. Dann bekommen wir ein Modelljahr 2019 mit WLTP-geprüft (was auch immer ich davon habe). Die Fahrzeuge werden ab KW 32 gebaut. Auslieferung tendenziell 09/2018. Wir behalten den Anspruch auf Altpreis, auf Umweltprämie und haben einen Anspruch auf Leihwagen (ab wann ist noch nicht klar; hfftl WoWa geeignet und genügend Sitzplätze; 6).),

    denn dann hast du das Auto, was du wirklich wolltest und es erfüllt dann auch in der Realität die Euro 6d Norm.
    Ich würde mir die Optionen (Motorisierung, Schaltgetriebe und Lieferdatum) aber schriftlich zusagen lassen. Die Zeit bis September geht schneller rum. als gedacht und du kannst Leihwagen fahren. ;)
     
  13. TX - Kruse

    TX - Kruse Top-Mitglied

    Registriert seit:
    30 Dez. 2017
    Beiträge:
    657
    Zustimmungen:
    295
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Eu
    Euro 6d ? Woher kommt die Info ?
    Oder meintest du 6c ?
     
  14. MarcusMüller

    MarcusMüller Moderator Team

    Registriert seit:
    5 Sep. 2009
    Beiträge:
    19,838
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    3,659
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Elektronikentwicklung (Selbstständig)
    Ort:
    München
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    01/2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Diverses ...
    (Ex Werksauto)
    Genau das - es geht für 2018 nur um 6c.
     
  15. sick900

    sick900 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    11 Dez. 2017
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    88
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Knöpchendrücker
    Ort:
    Siegen
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    04/2018
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nada
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    FIN:
    Vorhanden
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Amarok 2012-01/2018; 01/2018-04/2018 Leihwagen VW Sharan
    Hier muß ich auch nochmal meinen Senf dazu geben.

    2,0l + Anhänger:
    Einen Anhänger mit nur 2,0l zu fahren ist keine alltagsbehiinderung! Mim Amarok (ja, ich weiß anderes Getriebe) hab ich souverän 2t gezogen und rangiert. auch die 2,8t die er durfte gingen.
    Anhänger lange strecken ... vorwärts ... viel geradeaus... mag mit DSG entspannend sein.
    Aber: Gerade mit geringer Leistung kann man sich besonders im Rangierbetrieb ein DSG kaputt fahren! (Allerdings muß man sich dafür mal die Funktionsweise eines DSG verinnerlichen) Und dann wird die Reparatur deutlich teuerer wie wenn man sich die Kupplung kaputt fährt. Anhänger mit DSG unter unvorteilhaften Bedingungen zu rangieren ist gefährlich. Angenehm für den Fahrer, aber gefährlich für die Kupplungen und das Geriebe des DSG, weil man eben nicht merkt was man da wirklich tut.

    DSG im allgemeinen:
    Ich fahre jetzt seit 1Monat ein Leihfahrzeug mit DSG und ich will umbedingt wieder einen Schaltwagen! Ja, es gibt viele Leute die auf DSG schwören. Und auch ich geb zu, wenn Automatik, dann DSG. Trotzdem bin ich einfach kein Automatik Fahrer! Ebenso sehe ich die Problematik bei viel Anhänger-Rangierbetrieb! Und die hab ich einfach auch in meinem Alltag zu viel.
    Folgekosten bei DSG sind eben auch deutlich höher: DSG-Ölwechsel sind schnell mal 300-400€ weg. Beim Amarok hab ich 130.000km gefahren ohne ne neue Kupplung zu brauchen... sprich 600-800€ gespart. (Und wenn, sollt ich für das Geld auch ne neue Kupplung kriegen können)

    Ich bin sooo froh, dass ich kein DSG bestellt habe und würde auch nie einer Umstellung auf DSG zustimmen.

    Mein Tipp:
    Ich würde dir auch die Option 2 empfehlen (mit blick auf dich, nicht weil ich das besser finde). Wobei die Sache mit dem DSG evtuell auch was für dich ist: Wenn du z.b. nur den Wohnwagen in den Urlaub ziehst und auch noch en Mower dran hast, wirst du dir das DSG dabei bestimmt nicht schroten.

    In diesem Sinne, jedem das Seine!
    Liebe Grüße an alle hier!
    Sick900
     
    VW-Hannibal und Tobias T6 gefällt das.
  16. Tobias T6

    Tobias T6 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Aug. 2017
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    62
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Zweiradmechaniker Meister
    Ort:
    Herzebrock
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    11.16
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Radio Composition COLOUR
    Extras:
    Clima Sitzheizung Elektro schieb Tür und Heckklappe, 7 Sitzen, Muliflexboard, Licht und Sicht Paket,
    Umbauten / Tuning:
    Umgerüstet auf H7 und LED Rückleuchten
    Ich hatte damals meine Werkstatt des Vertauens gefragt was soll ich nehmen? Schalter oder DSG?

    Aussage war : Wenn du Least kannst DSG nehmen mit Garantie Verlängerung

    Wenn du dein Bulli behalten möchtest für länger nimm ein Schalter.

    Hab mich dann für den Schalter entschieden und ganz bewusst für den 75KW.

    Kling jetzt vieleich komisch mache schon seit Jahren die Faustformel
    Hubraum durch 2 gleich gutes Hubraum PS Verhältnis. Bin damit immer sehr gut gefahren .
    Natürlich fähr sich ein 110KW mit DSG sehr schön.
    Bin aber voll zufrieden mit den 75KW selbst mit Anhänger alles gut. Allerdings ist es bei uns sehr flach und fahre höchsten 2 mal mit Anhänger im Jahr. Und für die paar Male wo ich Bergig unterwegs bin kann ich mit der Minderleistung Leben. Hab jetzt 21000 runter ohne irgend einen Mangel läuft wirklich super der kleine.

    War die 84KW nich wegen dem Sechsganggetriebe? Ich bin den zwar nie gefahren aber ich kann mir den Unterschied nicht so grawierend vorstellen.
    Ich glaube gelesen zu haben das die 84 KW Variante nicht so oft Bestellt wurde bei VWN vieleich deswegen die Verzögerung.



    Gruß Tobias
     
  17. TX-fan

    TX-fan Top-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Sep. 2007
    Beiträge:
    1,348
    Zustimmungen:
    331
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    ist Arbeit
    Ort:
    Mitteldeutschland
    Mein Auto:
    Touran
    Motor:
    TDI® BMT 62 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Braintuning ist besser
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    T2, T3 & T5.1 a.D.
    Sorry, echte 6c!!!
     
  18. TX - Kruse

    TX - Kruse Top-Mitglied

    Registriert seit:
    30 Dez. 2017
    Beiträge:
    657
    Zustimmungen:
    295
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    K
    kumpel von mir wollte sich einen cls bestellen , Antwort : wir haben einen mit tageszulassung 2017 , zZt nicht bestellbar . Dein 6 d ist in Arbeit , genau so wie bei allen anderen . Auch bei deinem V - Klasse Van/Caravelle ,
     
  19. Dr.Big

    Dr.Big Top-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Okt. 2007
    Beiträge:
    2,061
    Zustimmungen:
    1,125
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Off-Highway
    Ort:
    Bodensee
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    06 / 2015
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    Bicolor
    Mit 102PS absolut null Chance mit 1,8t WoWa in der Ebene über 110 hinauszukommen. Muss man aber auch nicht mit Anhänger.

    140 / 150 PS sind mit nicht ganz kleinem WoWa schon recht angenehm, mit den 102 PS im ersten T5 ging's den San Bernardino streckenweise 55 km/h im 2. Gang, kann man überleben, muss aber nicht sein, wenn es auch anders geht.

    Bei einer langen Haltedauer würde ich das DSG nicht nehmen, auch wenn mir der Komfort gefallen würde. Selbst wenn es "lange" hält, es ist komplexer, geht daher leichter kaputt und ist teurer in der Reparatur. Hätte das DSG noch einen Anfahrwandler, wäre das für Anhänger eine geile Sache. Fahrradkette eben mal wieder.

    Meine Empfehlung der 110kW SG mit Blick auf
    - Reparaturrisiko
    - Wiederverkaufswert
    - Wohnwagenbetrieb

    Verbrauchen bei gleicher Fahrweise wird der in der Praxis nicht mehr ...

    Viele Grüße,
    Jochen
     
  20. paceros

    paceros Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    24 Juni 2017
    Beiträge:
    467
    Medien:
    9
    Zustimmungen:
    134
    Punkte für Erfolge:
    30
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    2017
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA
    Extras:
    LSH, Climatronic, ...
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    also um das noch mal klar zu machen:

    in deine Situation würde ich auch warten
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Multivan 2.0 TDI BlueMotion (84 kW) - Abweichungen zwischen Datenblatt und Papieren T5.2 - News, Infos und Diskussionen 16 Aug. 2018
Heute bestellt - T6 150kw TDI T6 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 5 Dez. 2017
5 Gang Getriebe Bluemotion 2.0 TDI 84 KW T5.2 - Mängel & Lösungen 22 Juni 2017
Was meint IHR zum T6 MV Highline 2.0 TDI 110 KW als EU Neuwagen T6 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 19 Mai 2016
VW Multivan T5 2.0 TDI Startline mit 84 PS T5.2 - Kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 13 Juli 2015
Kaufberatung T5 Multivan 2.0 l TDI Highline T5.2 - Kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 22 Aug. 2013
2.0 TDI mit 84 (Bluemotion) oder 103 kW (114 od. 140 PS) ??? T5 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 2 Sep. 2011
Verbrauch 1,9 TDI 77 KW, 10 l ?? T5 - Mängel & Lösungen 3 Apr. 2006
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden