T6.1 Konfiguration

basel1893

Jung-Mitglied
Mein Auto
N/A
Hallo zusammen,

Dies ist mein erster Post in diesem Forum. Ich lese schon einige Zeit mit aber ich hatte mich noch nicht vorgestellt. Ich heisse Tobi und bin aus der Schweiz. Ich habe eine kleine Familie mit zwei Kindern (5 Jahre & 8 Monate). Da wir mal mit dem Camper durch Japan getuckert sind hat sind wir nun der Meinung, dass für uns als Familie ein Camer das richtige wäre für die nächsten 10 Jahre. Ihr wisst ja, Ferien mit Kinder sind sehr anstrengend. Speziell das Packen und das Ein und auschecken in den Hotels oder Wohnungen ist immer Mühsam und Zeitaufwändig. Aber ich muss euch das ja nicht erzählen, ihr wisst doch bestimmt schon was ich meine :]

Also es sieht so aus: Wir haben uns entschieden, einen neuen T6.1 zu bestellen. Nun habe ich mir mal die Konfiguration angeschaut und auch beim Händler beraten lassen. Leider bin ich immer noch einwenig überfordert. Es wird ein 7-Gang Automat DSG mit Frontantrieb. Folgende Ausführung habe ich mir mal konfigurieren lassen:

Vorbereitung für Anhängevorrichtung (ohne 13-polige Steckdose) FALLS ICH MIR MAL EIN BOOT KAUFE
Elektrisch verstell-, anklapp- und beheizbare Aussenspiegel EIN MUSS HABE ICH GEHÖRT
230 Volt Ladeanschluss mit Batterie-Ladefunktion und 230V Innensteckdose AUCH EIN MUSS HABE ICH GEHÖRT
Aufstelldach manuell mit Faltenbalg in Basalt Grey mit Frontöffnung FRONTÖFFNUNG MUSS SEIN
LED-Scheinwerfer mit LED-Tagfahrlicht sowie LED-Rückleuchten HAB ICH MIR AUFSCHWATZEN LASSEN (OB DAS NÖTIG IST WEISS ICH NICHT)
Dunkel eingefärbte Fenster im Fahrgastraum EIN MUSS
Luft-Standheizung mit Funkfernbedienung und Zeitschaltuhr EIN MUSS
Komfortschalttafel inkl. Climatronic, Dekoreinlagen Bright Brushed EIN MUSS HABE ICH GEHÖRT
Radio Navigationsgerät "Discover Media Pro" 6 Lautsprechern , 9,2"Touchscreen, 2 USB-Schnittstellen (Typ C), SD-Kartenschacht ICH BRAUCHE GUTEN SOUND IM AUTO, ALSO EIN MUSS
Parklenkassistent FÜR DIE DAME :)

Nun meine Frage: Gibt es sonst noch irgendwelche MUST HAVE in der Ausstattung? Ist eine z. B. Rückfahrkammera nötig wenn ich den Parklenassistenten habe? Ist irgendwas in der Konfiguration falsch bzw. braucht es nicht wirklich? Natürlich möchte ich dein Preis (der wirklich schon ordentlich ist) möglichst tief halten. Natürlich wären noch ein zwei Zusatzsachen cool aber ich möchte nicht unnötig Geld aus dem Fenster werfen. Am liebsten wäre mir eine Standart Ausführung die für jeden "normalen" Ausflug reicht. Ich bin z. B. auch kein offroader und brauch einen 4x4 Antrieb glaube ich.

Vielleicht könntet ihr mir noch den einen oder anderen Tip geben. Ich bin auf jedenfall Dankbar für jeden Input und jede Hilfe.

Gruss,
Tobi
 
- Drehsitze (Fahrer/Beifahrer)
- Kopfairbags hinten
- Rückfahrkamera
- 2. Batterie? (Schon drin?)
- Dämmglas vorn
- ACC

Das wäre noch mein zusätzliches „Zubehör“

Weitere Einzelsitze, MFB, Fahrradträger kann man ja später bei Bedarf kaufen
 
Danke für deine Antwort. Die Serienausstattung in der Schweiz unterscheidet sich von der von Deutschland (laut meinem Händler). Drehsitze sind in der Schweiz schon serienmässig verbaut.

Unten noch die Serienaustattung des California Beach für welche ich die Offerte erhalten habe:


[5K6]Transportschutzmassnahmen Normaldach
[7X2]Ultraschall-Einparkhilfe vorne und hinten
[8QJ]2. Schlüssel mit Funkfernbedienung
[EJ1]Anschlussgarantie 2+1 100'000 Km
[QV3]Digitaler Radioempfang (DAB+)
[X]70 Liter Treibstofftank
[X]App-Connect
[X]Innenleuchten und Leseleuchten
[X]2 Drehsitze im Fahrerhaus
[X]Aufstelldach manuell
[X]Stahlfelgen 17"
[X]Stossstangen in Wagenfarbe
[X]Verschiebbare 2-plätzige Sitz-/Liegebank
[X]Doppelbett mit Federtellern oben
[X]Kunststoffboden
[X]2 Klappstühle in der Heckklappenverkleidung
[X]Mehrzwecktisch in der Schiebetürverkleidung
[X]1 Schiebefenster vorn links
[X]Elektrisch verstell- und beheizbare Aussenspiegel
[X]4 Türen
[X]Rundum-Verdunkelung des Schlafbereiches
[X]Multikollisionsbremse
[X]Motor/Start-Stopp
[X]Berganfahrassistent
[X]Multifunktionsanzeige "plus"
[X]Bettverlängerung mit Liegepolster hinten
[X]Markisenschiene schwarz
[Z4A]Licht & Sichtpaket
[ZZ9]Klimaanlage "Climatronic" mit Ausströmer vorn und hinten
[ZZX]HINWEIS: aufgeführte Serienausstattungen können durch gewählte Mehrausstattungen entfallen!
[Z21]We Connect Plus
[8T6]Geschwindigkeitsregelanlage inkl. Geschwindigkeitsbegrenzer
[2FD]Multifunktions-Lederlenkrad (3 Speichen)
[8WH]Nebelscheinwerfer mit Abbiegelicht
[X]Scheibenwischer 4-stufig mit Intervallschaltung und Waschdüsen
[X]Servolenkung elektromechanisch
[X]H7-Halogenscheinwerfer
[WVC]Sondermodell Liberty
[X]Miniküche
[X]Radio «Composition Colour», 4 Lautsprecher, Mobiltelefon-Schnittste
 
Hier noch die Mehrausstattung im Detail mit den jeweiligen Preisen in CHF

Aussenfarbe
[B4]Candyweiss (LB9A)275.00

Interieur
[GU]Stoff Dessin "Quadratic"0.00

Aussen
[1D7]Vorbereitung für Anhängevorrichtung (ohne 13-polige Steckdose)285.00
[6XP]Elektrisch verstell-, anklapp- und beheizbare Aussenspiegel195.00
[7B5]230 Volt Ladeanschluss mit Batterie-Ladefunktion und 230VInnensteckdose825.00
[JI0]Aufstelldach manuell mit Faltenbalg in Basalt Grey mit Frontöffnung300.00
[PXE]LED-Scheinwerfer mit LED-Tagfahrlicht sowie LED-Rückleuchten1'430.00
[QL5]Dunkel eingefärbte Fenster im Fahrgastraum490.00Innen
[7VF]Luft-Standheizung mit Funkfernbedienung und Zeitschaltuhr2'560.00
[ZEQ]Digital Cockpit und Müdigkeitserkennung690.00
[EM1]Müdigkeitserkennung0.00
[ZKP]Komfortschalttafel inkl. Climatronic, Dekoreinlagen Bright BrushedGrey / Titanschwarz860.00
[9AH]Klimaanlage "Climatronic" mit Ausströmer vorne undDachausströmer hinten0.00

Sitze
[N0P]Sitzbezüge in Stoff, Dessin "Quadratic"0.00
[ZV3]3er Sitzbank im Fahrgastraum inkl. Multiflexboard und 3 Schubladen0.00Radio / Telefon /Navigation
[Z23]We Connect Plus0.00
[ZI8]Radio Navigationsgerät "Discover Media Pro" 6 Lautsprechern , 9,2"Touchscreen, 2 USB-Schnittstellen (Typ C), SD-Kartenschacht1'995.00
[QH1]Sprachbedienung für Navigation und Telefon0.00
[8RL]6 Lautsprecher0.00Sicherheit
[7X5]Parklenkassistent235.00

Ausstattung Schweiz
[#R9]Bitte beachten Sie, dass die CO2 Werte erst zum Produktionsdatumdefinitiv sind0.00
 
spontan fallen mir noch zwei Dinge ein, erstens ein vollwertiges Ersatzrad und zweitens der 80 Liter Tank.
Dann gibt es noch , jedenfalls in D, für recht kleines Geld 1 oder 2 Fahrzeugschlüssel mehr und die Option 'beheizbare Waschdüsen/Warnanzeige für Stand Waschwasser".
Das jetzt anscheinend für eine Uni Weiss Lackierung Aufpreis fällig wird, finde ich eine Frechheit.
 
Also es sieht so aus: Wir haben uns entschieden, einen neuen T6.1 zu bestellen.
Hallo Tobi,

für vernünftige Ratschläge wäre es gut, wenn du zunächst mal sagst, welches Modell du bestellen willst. Einen Transporter Kastenwagen, einen Multivan, Caravelle oder einen California?
Wer sich gut mit den Extras auskennt kann den Schluss ziehen, dass du einen California Beach möchtest. Und zwar den Beach Camper.

Für die Kaufberatung empfehle ich dir, im caliboard nachzufragen...
 
Ich weiss nicht wie es im aktuellen Modelljahr mit den Ausführungen in der Schweiz ist, aber es kann sich lohnen z.B. das Modell Beach (camper / .... ) Liberty anzuschauen, falls es das gibt.
Beim Liberty waren in der Schweiz diverse "brauchbare / must have" Ausstattungselemente zu einem guten Paketpreis inbegriffen.
Ich habe einen gut konfigurierten von einer AMAG Angestellten nach kurzem Gebraucht übernommen und bin nach 2 Jahren immer noch der Ansicht dass das ein Win/Win Geschäft war.
In der Konfiguration waren LED Scheinwerfer, Dämmglas und ACC dabei, Dinge die ich selber nicht konfiguriert hätte und heute froh darüber bin. An ACC musste ich mich allerdings erst gewöhnen.
 
Ob die elektrisch anklappbaren Spiegel wirklich ein "Must Have" sind, hängt sicher auch von der persönlichen Situation ab. Ich klappe meine nur alle paar Wochen mal in der Waschanlage an, und das könnte man auch von Hand machen. Wer aber täglich an einer engen Straße parken muß, braucht das Feature bestimmt öfter. Wobei das Anklappen in der Breite nur ein paar wenige Zentimeter bringt, weil der Klappmechanismus unglücklich konstruiert ist.
 
Dämmglas ist immer wichtig, egal welcher T. Luftstandheizung braucht man nur, wenn man ohne Strom mehrere Tage das Auto nicht bewegt. Sonst reicht wwzh mit Landstrom .
VG
 
EIN MUSS HABE ICH GEHÖRT
AUCH EIN MUSS HABE ICH GEHÖRT
HAB ICH MIR AUFSCHWATZEN LASSEN (OB DAS NÖTIG IST WEISS ICH NICHT)
EIN MUSS
EIN MUSS
EIN MUSS HABE ICH GEHÖRT

Nichts davon ist ein Muss. Sondern eine persönliche Vorliebe desjenigen, der gerade Langeweile hat und in diesem Forum aktiv ist.
Warte mal ab bis die ganzen "4Motion mit Sperrdifferential ist ein Muss - Kasper" hier eintreffen.

80 Liter Tank und Sitzheizung ist ein Muss. ;)
 
Hallo zusammen,
Erstmal DANKE für eure Hilfe & die Antworten. Ein Grund mehr einen T6.1 zu kaufen: ICH HABE FERIEN MIT THOMAS COOK FÜR NÄCHSTE WOCHE GEBUCHT :help::mad::mad::mad::mad::mad::mad::mad:

Wie dem auch sei. Ich habe den Rat befolgt und mich im Caliboard registriert und die selbe Anfrage dort nochmals gestellt (inkl. Bilder von meinem Angebot vom Händler). Natürlich werde ich in diesem Forum auch weiterhin lesen darum könnt ihr mir auch gerne weitere Antworten schreiben.

Hier noch den Link zu meinem Post:

T6.1 Konfiguration Schweiz

Grüsse,
Tobi
 
Anbei noch die Bilder von der Offerte von meinem Händler
 

Anhänge

  • 1.jpg
    1.jpg
    87,7 KB · Aufrufe: 82
  • 2.jpg
    2.jpg
    168,3 KB · Aufrufe: 71
  • 3.jpg
    3.jpg
    101,8 KB · Aufrufe: 71
  • 4.jpg
    4.jpg
    80,4 KB · Aufrufe: 69
spontan fallen mir noch zwei Dinge ein, erstens ein vollwertiges Ersatzrad und zweitens der 80 Liter Tank.
Dann gibt es noch , jedenfalls in D, für recht kleines Geld 1 oder 2 Fahrzeugschlüssel mehr und die Option 'beheizbare Waschdüsen/Warnanzeige für Stand Waschwasser".
Das jetzt anscheinend für eine Uni Weiss Lackierung Aufpreis fällig wird, finde ich eine Frechheit.

Danke für die Antwort. Die 2 zusätzlichen Fahrzeugschlüssen nehmen wir glaube ich auch noch mit. Das mit den Waschdüsen habe ich mir auch noch überlegt (falls dies nicht zu teuer ist kommt das auch noch mit). Ist aber kein MUSS oder?
 
Hallo Tobi,

für vernünftige Ratschläge wäre es gut, wenn du zunächst mal sagst, welches Modell du bestellen willst. Einen Transporter Kastenwagen, einen Multivan, Caravelle oder einen California?
Wer sich gut mit den Extras auskennt kann den Schluss ziehen, dass du einen California Beach möchtest. Und zwar den Beach Camper.

Für die Kaufberatung empfehle ich dir, im caliboard nachzufragen...

Danke für dein Hinweis. Ich habe nun die Details vom Angebot gepostet (siehe oben).

Zusätzlich habe ich dein Rat befolgt und die Anfrage im Calibord gestellt. DANKE!!!!
 
Ich weiss nicht wie es im aktuellen Modelljahr mit den Ausführungen in der Schweiz ist, aber es kann sich lohnen z.B. das Modell Beach (camper / .... ) Liberty anzuschauen, falls es das gibt.
Beim Liberty waren in der Schweiz diverse "brauchbare / must have" Ausstattungselemente zu einem guten Paketpreis inbegriffen.
Ich habe einen gut konfigurierten von einer AMAG Angestellten nach kurzem Gebraucht übernommen und bin nach 2 Jahren immer noch der Ansicht dass das ein Win/Win Geschäft war.
In der Konfiguration waren LED Scheinwerfer, Dämmglas und ACC dabei, Dinge die ich selber nicht konfiguriert hätte und heute froh darüber bin. An ACC musste ich mich allerdings erst gewöhnen.

Danke für den Hinweis! Dämmglas werde ich wahrscheinlich auch nehmen. Beim ACC bin ich mir noch nicht sicher.
 
Ob die elektrisch anklappbaren Spiegel wirklich ein "Must Have" sind, hängt sicher auch von der persönlichen Situation ab. Ich klappe meine nur alle paar Wochen mal in der Waschanlage an, und das könnte man auch von Hand machen. Wer aber täglich an einer engen Straße parken muß, braucht das Feature bestimmt öfter. Wobei das Anklappen in der Breite nur ein paar wenige Zentimeter bringt, weil der Klappmechanismus unglücklich konstruiert ist.

Die 195 Franken sind mir das schon wert. Wir wohnen an einer engen Strasse ;)
 
Reicht die Luftstandheizung um den ganzen Camper über Nacht zu wärmen? Ich habe da keine Erfahrung

Da werden die Ansichten ziemlich auseinandergehen. Einige machen ja Wintercamping am Polarkreis und haben das auch überlebt (kannst Du im anderen Board nachlesen).
Was mich persönlich am Original Cali im Herbst schon ziemlich gestört hat ist der knapp bis gar nicht isolierte Fahrzeugboden, ich würde wahrscheinlich bei einer nächsten Beschaffung einen Trapo nehmen und dann vor einem Eigenausbau den Boden gründlich isolieren. Es gibt sicher die Möglichkeit mit Teppich etc. da einiges zu verbessern, aber ich hätte eigentlich eine bessere Isolation erwartet.
Unten wird der Luftraum auch auf einer kleineren Stufe der Luftstandheizung sehr schnell warm (wenn nur die Kälte von unten nicht wäre :mad:). Einige haben sich einen Schlauch konstruiert, der die Wärme teilweise auch ins Oberstübchen leitet, damit man da ohne zu frieren schlafen kann. Findest Du auch Hinweise im einen oder anderen Board oder den entsprechenden Shops.
 
... und wieso eine Sitzheizung? Hatte ich auch schon bei einem AUDI, benützte ich aber NIE.

Da siehst du schon, dass die ganze Fragerei sinnlos ist. DU kaufst und fährst das Auto und für DICH muss es passen.
Für mich wäre die Sitzheizung ein absolutes Muss in jedem Auto, das ich auch in der kalten Jahreszeit nutze (ebenso wie der größtmögliche Tank) und für dich ist es das nicht.
Daher: Alle Optionen studieren und selbst entscheiden was DIR und deiner Familie wichtig ist. ;)
 
Zurück
Oben