T5 MJ 2010 Frontantrieb vs. 4Motion Kaufentscheidung

mico

Jung-Mitglied
Ort
Rhein-Main
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
3/2010
Motor
TDI® 132 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
mal sehen
Getriebe
DSG®
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Highline
Radio / Navi
RNS MFD DVD mit Soundsystem
Extras
Deep black perlefekt,Leder Desert beige, AHK, 4Motion, 18", Diff.Sperre,Schiebdach, Airbags, Wurzelh
Hallo Zusammen,
nachdem ich nun 9 Jahre nur BMW gefahren bin (M5,330i Touring, 530D Touring), habe ich mich aus versch. Gründen entschlossen, einen T5 zu kaufen.
Nachdem ich jetzt auf den T5.2 gewartet habe, stellt sich mir die Frage : Warten auf den 4Motion DSG, ja oder nein.

Ich habe mich lange in diesem Forum belesen, bin aber nicht wirklich über den Nutzen von 4motion schlau geworden.
Für mich zählt nur, ob der 4Motion diese Fahrzeug wirklich sicherer macht, und nicht eine "verbesserte Anfahrhilfe" ist. D.h. ist der Nutzen auch bei z. Bsp. nasser, schmieriger Fahrbahn da. Ist hier eine spürbare bessere Fahrdynamik vorhanden? Wenn wir eine Schneefahrbahn haben, nützt es mir nichts, wenn ich durchkommen würde, die Strassen aber so verstopft sind, dass ALLE stehen. Und die Passstraße ohne Schneeketten hoch kommen ist eine Sache, runter eine andere. Die Spritdiskussion halte ich auch für einen Nebenschauplatz (25Tkm * 1l/100km*1,10Eur=275Eur/Jahr) Da gebe ich woanders mehr Geld aus.


Ich fasse mein Halbwissen mal kurz zusammen und hoffe, dass die "Erfahrenen" mir Tips aus dem Allttag und der Technik geben können:
T5.2: Haldex Version 3 ?!, 10 % der Kraft permanent auf der Hinterachse, bringt das was, wenn ja wann?

Die techn. Werte für den 4Motion 132kw/DSGsind vs. Frontantrieblaut dem Prospekt doch erheblich schlechter:
Gewicht + 100kg
0-100km/h : +0,8 s
Elastizität 80-120: +1,1 s
Höchstgeschw. -3 km/h
Nutzlast -50 kg
Also lohnt sich das alles oder nicht ?????

Wäre schön wenn ihr mir helfen könntet !:D
 

CaliforniaGypsy

Top-Mitglied
Ort
Augsburg
Mein Auto
T5 California
Erstzulassung
01.09.2011
Motor
TDI® 132 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
Nein
Getriebe
DSG®
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Comfortline
Radio / Navi
RNS 510+Dynaudio
Extras
All Inclusive
Umbauten / Tuning
Goldschmitt 4-Kanal Luftfahrwerk. California Möbel: Weiß, Hochglanzlackiert (Unikat, Original VWN).
FIN
WV2ZZZ7HZCH02****
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
0603 AQR 7ECW49 California Europe
AW: T5 MJ 2010 Frontantrieb vs. 4Motion Kaufentscheidung

Hallo,

der T5.2 setzt auf eine elektronische Differentialsperre an der Vorderache (EDS)
und eine Haldex Längssperre der 4. !! Generation (4-Motion) mit erheblich verkürzten
Sperr- und Entsperrzeiten und einem Regelungsbereich von 0-100%. Optional
kommt noch eine mechanische Sperre an der Hinterachse dazu.

Das auf trockener und sauberer Asphalt Fahrbahn dynamischere Fahrzeug ist der
Fronttriebler ... das Zusatzgewicht läßt sich eben nicht leugnen. Ein Mehrverbrauch
von ca. 1l, die geringere Zuladung, der Entfall der Option für einen zusätzlichen Drehsitz
beim Cali, etc. sind Nachteile des 4-Motion.

Gegenüber einem doch deutlich leichteren X-BMW ist der T5 grundsätzlich fahrdynamisch
im Nachteil. Im Gelände, oder auf Schnee schieben bergab immerhin bis zu 3.080kg und
das ist nicht wenig ...

Sobald der Straßenzustand nicht ideal ist, schmierige Fahrbahn, feuchte, nasse Fahrbahn,
ist der 4-Motion dem 2-Motion deutlich überlegen. Bei einem kurzen Vergleichstest auf
einem Supermarkt Parkplatzgelände hat schon etwas Staub auf der Fahrbahn den All-
radler davonziehen lassen, mit Laub, oder Baustellendreck, Straßenbahnschienen etc.
ist der 2-Motion aus 4-Motion Sicht endgültig nur im Rückspiegel zu sehen.

Der 4-Motion hat - besonders in der 4. Generation - auch auf trockener Fahrbahn mehr
Traktion, da der Frontantrieb mit 132 KW zwar nicht über-, aber gefordert ist ... Heraus-
bechleunigen aus Spitzkehren, Anfahren in einer Steigung, also immer wenn sich das
Gewicht durch fahrdynamische Zustände, oder eine entsprechende Beladung nach hinten
wandert, dann ist dies die Stunde des 4-Motion. Auch in schnell durchfahrenen Kurven
entlang des Grenzbereichs verteilt sich der Antriebsdrehmoment auch etwas auf die Hinter-
achse, womit doch noch mehr Seitenführungskräfte aufgebaut werden können. Der 4-Motion
zieht einfach souveränder durch die Kurve.

Die Antischlupfregelung (ASR) ist natrülich seltener gefodert, wird sie trotz 4-Motion ge-
fordert, so wirkt sie bis 80km/h, statt 40km/h beim Fronttriebler und bietet auf Schnee,
oder nasser Fahrbahn auch über 40km/h im Zusammenspiel mit ESP mehr Spurstabilität.

Abgesehen vom 4-Motion solltest du beim Wechsel von M5, 330i, 530D nicht nur auf den
132KWler warten, sondern in jedem Fall verstärkte Stabilisatoren und soweit lieferbar
mindestens das VW Sportfahrwerk (-20mm) ordern. DSG, oder nicht DSG ist eher eine
Geschmackssache ... meine alte Regel Automatik erst ab 400PS in Betracht zu ziehen,
wird mit DSG gegenstandslos, die manuelle Schaltgasse ersetzt die Handschaltung
vollwertig und schaltet sogar schneller und der Automatikmodus ist im heutigen stop
and Go auf unseren Straßen ein Segen.

mehr Diskussionen dazu findest Du über die Board Suchfunktion, oder unter:
VWCAMPER Board | T5.2 Diskussionen, Infos und Lösungen | 4 Motion oder nicht

Praktische Erfahrungen mit der neuen IV Generation habe ich natürlich noch nicht.


Gypsy
 

WienerwaldTiger

Top-Mitglied
Ort
Wienerwald
Mein Auto
T6.1 Multivan
Erstzulassung
02.2020
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Motortuning
vielleicht noch...
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Comfortline
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA
Extras
geht ja gar ned ohne...
AW: T5 MJ 2010 Frontantrieb vs. 4Motion Kaufentscheidung

Hallo,
wenn du denn 4motion nicht brauchst, um im Winter irgendwo raufzukommen, wozu dann?
Schlechtere Fahrleistungen + Mehrverbrach sind Fact. Mehr Wertverlust ist ebenso klar. Mehr Fahsicherheit? Wodurch denn?
Ein moderner Fronntriebler samt Fahrdynamikregelung ist wohl kaum zu toppen.
Also aus meiner Sicht: vergiss 4motion, wenn du nicht häufig in die verschneiten Berge fährst.

lg
Manfred
 
Themenstarter|in

mico

Jung-Mitglied
Ort
Rhein-Main
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
3/2010
Motor
TDI® 132 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
mal sehen
Getriebe
DSG®
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Highline
Radio / Navi
RNS MFD DVD mit Soundsystem
Extras
Deep black perlefekt,Leder Desert beige, AHK, 4Motion, 18", Diff.Sperre,Schiebdach, Airbags, Wurzelh
AW: T5 MJ 2010 Frontantrieb vs. 4Motion Kaufentscheidung

Deswegen habe ich die Diskussion hier gestartet:
Habe ich bei 3to Gewicht !! einen Sicherheitsnutzen in Punkto Fahrsicherheit, Dynamik und Fahrgrenzen oder sind diese Vorteile nur in Randbereichen wie den Berg rauf nutzbar? D.h. mehr Steigleistung. Versch. Hersteller haben versch. konzepte. Ich bin mit dem M5 mit jedem Audi quattro mitgefahren. Hier hat das Fahrwerkskonzept sowohl sicherheitstechnisch als auch dynamisch alles gegen Audi bestanden. (Allerdings war der M5 nur vernünpftig mit abgeschalteten DSG fahrbar). Natürlich konnte der Audi bei Schnee und Eis schneller losfahren, um dann in der nächsten Kurve bremsend über die Wupper zu gehen.
Also meine 99 % sehen auf den Straßen trockenheit, nässe, ein bißchen Eis und Schnee aus. Und deswegen frage ich hier: Ist der 4Motion gegen Frontantrieb soviel im Vorteil, dass sich die Nachteile lohnen. Ist kar, dass hier ein bißchen Philosophie dabei ist.
 

dorsel

Aktiv-Mitglied
Ort
München
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
01/16
Motor
TDI® 150 KW EU6 CXEB
DPF
ab Werk
Motortuning
keines
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Comfortline
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA plus
Extras
LED, WWZH, 7 Sitze, Freisprechen, Dämmglas,...
Umbauten / Tuning
nichts
FIN
unbekannt
AW: T5 MJ 2010 Frontantrieb vs. 4Motion Kaufentscheidung

Hi,
ich muss sagen, dass sich der 4motion deutlich PKW-ähnlicher fährt. Ich bin sowohl den 128kw-Diesel als auch den v6 probegefahren und musste wg. Modellwechsel den Frontriebler nehmen. Der fährt sich bei Nässe nicht so gut, da die Gefahr des Durchdrehens der Vorderreifen nicht gebannt ist.

Das ist aber Geschmacksfrage und stört mich als langjährigen Allradfahrer...
Gruß,
dorsel
 

grivel

Aktiv-Mitglied
Ort
Salzburg
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
03/2010
Motor
TDI® 132 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Highline
Radio / Navi
RNS MFD DVD
AW: T5 MJ 2010 Frontantrieb vs. 4Motion Kaufentscheidung

hallo gypsy, gibt es für den 4motion das von dir empfohlene sportfahrwerk, bzw. die verstärkten stabilisatoren?? im konfigurator hab ich nichts gefunden - danke für deine info!! lg

Hallo,

der T5.2 setzt auf eine elektronische Differentialsperre an der Vorderache (EDS)
und eine Haldex Längssperre der 4. !! Generation (4-Motion) mit erheblich verkürzten
Sperr- und Entsperrzeiten und einem Regelungsbereich von 0-100%. Optional
kommt noch eine mechanische Sperre an der Hinterachse dazu.

Das auf trockener und sauberer Asphalt Fahrbahn dynamischere Fahrzeug ist der
Fronttriebler ... das Zusatzgewicht läßt sich eben nicht leugnen. Ein Mehrverbrauch
von ca. 1l, die geringere Zuladung, der Entfall der Option für einen zusätzlichen Drehsitz
beim Cali, etc. sind Nachteile des 4-Motion.

Gegenüber einem doch deutlich leichteren X-BMW ist der T5 grundsätzlich fahrdynamisch
im Nachteil. Im Gelände, oder auf Schnee schieben bergab immerhin bis zu 3.080kg und
das ist nicht wenig ...

Sobald der Straßenzustand nicht ideal ist, schmierige Fahrbahn, feuchte, nasse Fahrbahn,
ist der 4-Motion dem 2-Motion deutlich überlegen. Bei einem kurzen Vergleichstest auf
einem Supermarkt Parkplatzgelände hat schon etwas Staub auf der Fahrbahn den All-
radler davonziehen lassen, mit Laub, oder Baustellendreck, Straßenbahnschienen etc.
ist der 2-Motion aus 4-Motion Sicht endgültig nur im Rückspiegel zu sehen.

Der 4-Motion hat - besonders in der 4. Generation - auch auf trockener Fahrbahn mehr
Traktion, da der Frontantrieb mit 132 KW zwar nicht über-, aber gefordert ist ... Heraus-
bechleunigen aus Spitzkehren, Anfahren in einer Steigung, also immer wenn sich das
Gewicht durch fahrdynamische Zustände, oder eine entsprechende Beladung nach hinten
wandert, dann ist dies die Stunde des 4-Motion. Auch in schnell durchfahrenen Kurven
entlang des Grenzbereichs verteilt sich der Antriebsdrehmoment auch etwas auf die Hinter-
achse, womit doch noch mehr Seitenführungskräfte aufgebaut werden können. Der 4-Motion
zieht einfach souveränder durch die Kurve.

Die Antischlupfregelung (ASR) ist natrülich seltener gefodert, wird sie trotz 4-Motion ge-
fordert, so wirkt sie bis 80km/h, statt 40km/h beim Fronttriebler und bietet auf Schnee,
oder nasser Fahrbahn auch über 40km/h im Zusammenspiel mit ESP mehr Spurstabilität.

Abgesehen vom 4-Motion solltest du beim Wechsel von M5, 330i, 530D nicht nur auf den
132KWler warten, sondern in jedem Fall verstärkte Stabilisatoren und soweit lieferbar
mindestens das VW Sportfahrwerk (-20mm) ordern. DSG, oder nicht DSG ist eher eine
Geschmackssache ... meine alte Regel Automatik erst ab 400PS in Betracht zu ziehen,
wird mit DSG gegenstandslos, die manuelle Schaltgasse ersetzt die Handschaltung
vollwertig und schaltet sogar schneller und der Automatikmodus ist im heutigen stop
and Go auf unseren Straßen ein Segen.

mehr Diskussionen dazu findest Du über die Board Suchfunktion, oder unter:
VWCAMPER Board | T5.2 Diskussionen, Infos und Lösungen | 4 Motion oder nicht

Praktische Erfahrungen mit der neuen IV Generation habe ich natürlich noch nicht.


Gypsy
 

DieterT5

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
7/2007
Motor
TDI® 75 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
Chips esse ich lieber selbst ;-)
Getriebe
5-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Beach
AW: T5 MJ 2010 Frontantrieb vs. 4Motion Kaufentscheidung

... Ich habe mich lange in diesem Forum belesen, bin aber nicht wirklich über den Nutzen von 4motion schlau geworden.
Für mich zählt nur, ob der 4Motion diese Fahrzeug wirklich sicherer macht, und nicht eine "verbesserte Anfahrhilfe" ist.
...
Die techn. Werte für den 4Motion 132kw/DSGsind vs. Frontantrieblaut dem Prospekt doch erheblich schlechter:
Gewicht + 100kg
0-100km/h : +0,8 s
Elastizität 80-120: +1,1 s
Höchstgeschw. -3 km/h
Nutzlast -50 kg
Also lohnt sich das alles oder nicht ?????

Wäre schön wenn ihr mir helfen könntet !:D
... die Suche bringt zB diesen Thread:
http://www.t5-board.de/board/t5-news-infos-und-diskussionen/33095-4motion-no-motion.html

Und ich wundere mich immer wieder nachhaltig die Werbe-Fuzzis diesen Irrglauben von
Vierradantrieb = Fahrsicherheit (im Straßenverkehr)
in manchen Hirnen implantieren konnten.

Also mal ganz kurz zum mitdenken:
ein Fahrzeug mit Allradantrieb ist allenfalls sicherer solange Antriebskraft übertragen werden muss (also beim beschleunigen) und in den meisten Situationen im Straßenverkehr in denen Gefahr lauert steht der Fuß nicht mehr auf dem Gaspedal ...

Die Nachteile in Punkto Anschaffungskosten, Verbrauch, Agilität und Wartungskosten sprechen eigentlich eine deutliche Sprache.

EDIT: wuefu war schneller mit dem Link ... :D
 
Zuletzt bearbeitet:

ludolf

Jung-Mitglied
Ort
Zwönitz
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
12/08
Motor
TDI® 96 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
nein
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Startline
Radio / Navi
RCD200 MP3
Extras
Sportfahrwerk
WWZH
Sitzheizung
Klima
Lederlenkrad
Drehsitze 2. Reihe
SWR
Umbauten / Tuning
Xenon
8,5x19 Alutec
50 mm Spurverbreiterung
AW: T5 MJ 2010 Frontantrieb vs. 4Motion Kaufentscheidung

Hallo mico.
Ich glaube du wirst mit beiden Varianten nicht sehr glücklich werden. Wenn ich mir deine Beiträge so durchlese, schließe ich daraus, dass du ein sehr dynamischer Fahrer bist und auch ein wenig Spaßfaktor brauchst. Mein Fahrerprofil ist deinem sehr ähnlich (hatte vorher verschiedene Audi quattro und durfte auch verschiedene BMW X-Modelle fahren). Ich habe zwar nur einen T 5.1 4Motion, aber ich denke der T5.2 wird wohl nicht um Welten besser sein. Mein Tipp: fahr erst mal einen frontgetriebenen Probe und du wirst sehen dass das hohe Fahrzeuggewicht jegliche Dynamik im Keim ersticken wird. Mit dem Allrad wird das nicht besser. Kontrollierter Drift (natürlich nur Sonntag morgen in aller Frühe, wenn die Straßen leer sind) ist kaum möglich, da du immer gleich die ganze Strasse brauchst und in jeder Kurve schiebt dich das hohe Fahrzeuggewicht nach außen. Ich finde jedoch den 4Motion im Gegensatz zum Fronti in geübter Fahrerhand sicherer. Beim Herausbeschleunigen aus nassen, rutschigen Kurven z.B. hat man deutliche Vorteile. Im Grenzbereich spürt man die Vorteile sogar im Trockenen.
Fazit. Der T5, egal ob Front -oder Allradgetrieben, lässt sich keinesfalls mit der Fahrdynamik eines BMW oder Audi Quattro messen. Du bist immer viel viel langsamer unterwegs.
Ich hab mich aber ganz gut daran gewöhnt und bin trotzdem ganz zu frieden.
Gruß Maik
 

CaliforniaGypsy

Top-Mitglied
Ort
Augsburg
Mein Auto
T5 California
Erstzulassung
01.09.2011
Motor
TDI® 132 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
Nein
Getriebe
DSG®
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Comfortline
Radio / Navi
RNS 510+Dynaudio
Extras
All Inclusive
Umbauten / Tuning
Goldschmitt 4-Kanal Luftfahrwerk. California Möbel: Weiß, Hochglanzlackiert (Unikat, Original VWN).
FIN
WV2ZZZ7HZCH02****
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
0603 AQR 7ECW49 California Europe
AW: T5 MJ 2010 Frontantrieb vs. 4Motion Kaufentscheidung

ein Fahrzeug mit Allradantrieb ist allenfalls sicherer solange Antriebskraft übertragen
werden muss (also beim beschleunigen)
Hallo,

toll, erst kurz Beschleunigen und dann um die Welt rollen, Verbrauch 0l/100km.
Guter Ansatz ... echt cool

Ansonsten schlage ich vor, dass Du die von mir angeführten Vorteile mit kurzen
Argumenten einfach entkräftest, damit sichergestellt ist, dass ich wirklich einzig
und allein ein Opfer der Werbefuzzis bin ...

Ansonsten, komm mal vorbei und ich zeig Dir was ich meine auf dem Augsburger
ADAC Verkehrsübungsgelände ...

solong


Gypsy
 

CaliforniaGypsy

Top-Mitglied
Ort
Augsburg
Mein Auto
T5 California
Erstzulassung
01.09.2011
Motor
TDI® 132 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
Nein
Getriebe
DSG®
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Comfortline
Radio / Navi
RNS 510+Dynaudio
Extras
All Inclusive
Umbauten / Tuning
Goldschmitt 4-Kanal Luftfahrwerk. California Möbel: Weiß, Hochglanzlackiert (Unikat, Original VWN).
FIN
WV2ZZZ7HZCH02****
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
0603 AQR 7ECW49 California Europe
AW: T5 MJ 2010 Frontantrieb vs. 4Motion Kaufentscheidung

Ich bin mit dem M5 mit jedem Audi quattro mitgefahren.
Naja ... M5, Limousine 507PS gegen welchen Audi quattro ? R8 ist nicht
vergleichbar, da entweder zu wenig PS (4.2), oder etwas dynamischer
und etwas mehr PS (5.2); RS6 zwar deutlich mehr PS, aber nicht so
kompromißlos auf Sportlichkeit ausgelegt wie der M5, RS4 weniger PS,
noch keine 60:40 Verteilung ... also da muß ein M5 auf trockener Fahr-
bahn überlegen sein ...


Natürlich konnte der Audi bei Schnee und Eis schneller losfahren, um dann in der nächsten Kurve bremsend über die Wupper zu gehen.

Naja ... ob Formel 1, M5, oder quattro ... wer schnell beschleunigt muß vor
einer Kurve gelegentlich bremsen ... liegt so in der Natur der Sache ... und
das mit der Wupper ist eine Fehleinschätzung der in der konkreten Situation
machbaren Querbeschleunigung, kann Jedem, sollte Keinem passieren.


Also meine 99 % sehen auf den Straßen trockenheit, nässe, ein bißchen Eis und Schnee aus. Und deswegen frage ich hier: Ist der 4Motion gegen Frontantrieb soviel im Vorteil, dass sich die Nachteile lohnen. Ist kar, dass hier ein bißchen Philosophie dabei ist.
ist klar ... und ein wenig Geld wohl auch, aber in Relation zum M5 sind das
Peanuts ...


Gypsy
 

CaliforniaGypsy

Top-Mitglied
Ort
Augsburg
Mein Auto
T5 California
Erstzulassung
01.09.2011
Motor
TDI® 132 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
Nein
Getriebe
DSG®
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Comfortline
Radio / Navi
RNS 510+Dynaudio
Extras
All Inclusive
Umbauten / Tuning
Goldschmitt 4-Kanal Luftfahrwerk. California Möbel: Weiß, Hochglanzlackiert (Unikat, Original VWN).
FIN
WV2ZZZ7HZCH02****
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
0603 AQR 7ECW49 California Europe
AW: T5 MJ 2010 Frontantrieb vs. 4Motion Kaufentscheidung

fahr erst mal einen frontgetriebenen Probe und du wirst sehen dass das hohe Fahrzeuggewicht jegliche Dynamik im Keim ersticken wird.
Die Fahrdynamischen Eckwerte eines M5 und eines T5.2 liegen objektiv sehr
weit auseinander ... Merke: 3.0t ZGG, sehr hoher Schwerpunkt, Fahrwerk, Reifen-
format, 180PS, Drehmoment, etc., etc. ... ist klar.

Berchtesgaden, Schule auf 1.200 Meter, Winter, 54 PS Käfer, täglicher Schulweg,
immer in Eile ... Motor hinten, Antrieb hinten, großer Reifenumfang, ich sag Euch,
ohne die Angst des Erwachsenen haben wir aus den 54 PS eine subjektives
Fahrdynamik Erlebnis gezaubert, dass das Adrenalin noch in der ersten großen
Pause real war ... und by the way alles überholt, was den Berg so hoch und
runter schlich ... natürlich ohne Allrad ...

Fahrdynamik ist mithin subjektiv das Erlebnis rund um den Grenzbereich eines
Fahrzeugs in Relation zu anderen Verkehrsteilnehmern ... und da kann man
mit so einem T5 mehr als man vermutet ...


Kontrollierter Drift (natürlich nur Sonntag morgen in aller Frühe, wenn die Straßen leer sind) ist kaum möglich, da du immer gleich die ganze Strasse brauchst

4.89m x 2.04m ... ist im Vergleich zum M5 (4.85m x 2.03) nicht viel um ...


und in jeder Kurve schiebt dich das hohe Fahrzeuggewicht nach außen.

ca. 700kg und eine Fahrzeughöhe von 1.97m ... das ist schon ein
großer Unterschied ...


Ich finde jedoch den 4Motion im Gegensatz zum Fronti in geübter Fahrerhand sicherer.

Im Alltag: Ich finde jedoch den 4Motion im Gegensatz zum Fronti in ungeübter
Fahrerhand sicherer; Im Grenzbereich: Ich finde jedoch den 4Motion im Gegensatz
zum Fronti in geübter Fahrerhand schneller


Der T5, egal ob Front -oder Allradgetrieben, lässt sich keinesfalls mit der Fahrdynamik eines BMW oder Audi Quattro messen. Du bist immer viel viel langsamer unterwegs.
Ich hab mich aber ganz gut daran gewöhnt und bin trotzdem ganz zu frieden.
Bleibt ja noch Claer und TH ...


Gypsy
 
Themenstarter|in

mico

Jung-Mitglied
Ort
Rhein-Main
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
3/2010
Motor
TDI® 132 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
mal sehen
Getriebe
DSG®
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Highline
Radio / Navi
RNS MFD DVD mit Soundsystem
Extras
Deep black perlefekt,Leder Desert beige, AHK, 4Motion, 18", Diff.Sperre,Schiebdach, Airbags, Wurzelh
AW: T5 MJ 2010 Frontantrieb vs. 4Motion Kaufentscheidung

Naja ... M5, Limousine 507PS gegen welchen Audi quattro ? R8 ist nicht
vergleichbar, da entweder zu wenig PS (4.2), oder etwas dynamischer
und etwas mehr PS (5.2); RS6 zwar deutlich mehr PS, aber nicht so
kompromißlos auf Sportlichkeit ausgelegt wie der M5, RS4 weniger PS,
noch keine 60:40 Verteilung ... also da muß ein M5 auf trockener Fahr-
bahn überlegen sein ...




Naja ... ob Formel 1, M5, oder quattro ... wer schnell beschleunigt muß vor
einer Kurve gelegentlich bremsen ... liegt so in der Natur der Sache ... und
das mit der Wupper ist eine Fehleinschätzung der in der konkreten Situation
machbaren Querbeschleunigung, kann Jedem, sollte Keinem passieren.
Ich hatte 2000 noch den V8, 400 PS. Touring gabs nicht. Damals war der A6 bzw A8 mit 4,2l das Maß der Dinge bei Audi. Der neue BMW V10 war ein Grund das Auto nicht zu kaufen, da in der Praxis nicht vernünftig fahrbar. Aber auf jeden Fall hatten und haben diese Autos sehr gute Bremsen, was bei bis 300 km/h auch notwendig war.

ist klar ... und ein wenig Geld wohl auch, aber in Relation zum M5 sind das
Peanuts ...
Ein M5 kostete damals soviel wie ein heute komplett ausgestatteter T5 Highline. (140000 DM). Der BMW hatte allerdings bis auf Navi und Telefon alles schon an Board. BMW hat seitdem die Preise für den M5 so ungefähr um 50% angehoben, Ausstattungsbereinigt eher mehr. Die Inflation kann das alleine nicht erklären.


Zusammenfassend: Mir ist klar das ain T5 nicht so zu bewegen ist, wie ein M5. Dies war ja auch eine bewußte Entscheidung. Ich wollte eigentlich versuchen Informationen darüber zu erhalten, ob der T5 Frontler genauso viele Probleme bei z.Bsp. ein bißchen Nässe macht, wie der A3, 160 PS Frontler meiner Frau, und wie sich die neue Haldex Generation eurer Meinung nach auswirken wird (wissen können es ja nur wenige Tester).

Gruß mico und danke für die Beteiligung
 
Themenstarter|in

mico

Jung-Mitglied
Ort
Rhein-Main
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
3/2010
Motor
TDI® 132 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
mal sehen
Getriebe
DSG®
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Highline
Radio / Navi
RNS MFD DVD mit Soundsystem
Extras
Deep black perlefekt,Leder Desert beige, AHK, 4Motion, 18", Diff.Sperre,Schiebdach, Airbags, Wurzelh
AW: T5 MJ 2010 Frontantrieb vs. 4Motion Kaufentscheidung

Hab ich gelesen. Der letzte Beitrag ist vom Januar 09. Deswegen habe MJ2010 davor gesetzt und ein neues Thema gestartet. Die Erwartungen von einem 4Motion - Fahrer an die neue Generation der Haldex sind hier nicht eingeflossen, falls denn welche vorhanden sind. Ist hier techn. noch etwas zu erwarten oder nicht ?

mico
 

maxhux

Aktiv-Mitglied
Ort
Rupertiwinkel
Mein Auto
T5 Multivan
Motor
TDI® 132 KW
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Highline
Umbauten / Tuning
Aluventilkappen
FIN
WV2ZZZ7HZAH2230xx
AW: T5 MJ 2010 Frontantrieb vs. 4Motion Kaufentscheidung

Ich finde jedoch den 4Motion im Gegensatz zum Fronti in geübter Fahrerhand sicherer. ...
übrigens - laut einer alten Umfrage (autobild o.ä.) schätzen mehr als 75% aller Autofahrer ihr eigenes fahrerisches Können als weit überdurchschnittlich ein.

Beim Herausbeschleunigen aus nassen, rutschigen Kurven z.B. hat man deutliche Vorteile. Im Grenzbereich spürt man die Vorteile sogar im Trockenen.
der Grenzbereich wird im Alltag leider viel zu seh unterschätzt. wenn wir mit den Kleinen im Fond unterwegs sind, muss es manchmal einfach schneller gehen, z.B. wenn der Kleine schon ganz grün im Gesicht ist, dann geb ich ordentlich Gas, damit wir ankommen, bevor er mir ins Auto k_tzt.
 

CaliforniaGypsy

Top-Mitglied
Ort
Augsburg
Mein Auto
T5 California
Erstzulassung
01.09.2011
Motor
TDI® 132 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
Nein
Getriebe
DSG®
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Comfortline
Radio / Navi
RNS 510+Dynaudio
Extras
All Inclusive
Umbauten / Tuning
Goldschmitt 4-Kanal Luftfahrwerk. California Möbel: Weiß, Hochglanzlackiert (Unikat, Original VWN).
FIN
WV2ZZZ7HZCH02****
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
0603 AQR 7ECW49 California Europe
AW: T5 MJ 2010 Frontantrieb vs. 4Motion Kaufentscheidung

... ob der T5 Frontler genauso viele Probleme bei z.Bsp. ein bißchen Nässe macht, wie der A3, 160 PS Frontler meiner Frau ...
Gewicht hat auch seine Vorteile ... da die Achs/Reifenlast höher ist und zumindest
bei 18" Felgen das Reifenformat ja nicht das Schlechteste ist (255er) ist das
Beschleunigungsvermögen auf nasser Fahrbahn nicht so problematisch, wie beim
frontgetriebenen A3. Den Rest besorgt die ASR über das Abbremsen eines durch-
drehenden Rades ... sozusagen Vollgas mit dem Fuß und gleichzeitig auf
der Bremse ... da kommt man mit dem 4-Motion natürlich besser weg ...

es defintiv schon mal von Haus aus weniund wie sich die neue Haldex Generation eurer Meinung nach auswirken wird (wissen können es ja nur wenige Tester).
Eine sehr gute Beschreibung findet sich auf den Seiten von Haldex. Wichtig ist,
dass die Haldex IV Generation deutlich schneller Drehmoment von der VA auf
die HA lenkt (Bereich: 0-100% und vice versa) und die elektronische Ansteuerung
nicht mehr allein schlupfabhängig regelt. Nebenbei ist die Haldex 4G auch günstiger
geworden. Ich verspreche mir vom Wechsel 3. auf 4. Generation eine spürbare
Verbesserung im Alltag, sowie eine leichte Verbesserung in typischen Gelände-
situationen. Auf eLSP (vgl. Haldex Seiten) hat VWN IMHO verzichtet. Mit eLSP
hätte sich in einem weiten Bereich (Alltag) das Kreuzchen bei der mechanischen
Hinterachs Differentialsperre erledigt. Die mech. Diff.-Sperre ist in allen Situationen
in denen die Reifen keine Traktion aufbauen können ideal, auf einem Untergrund
der guten Grip ermöglicht, aber auch gefährlich.

Gypsy
 

CaliforniaGypsy

Top-Mitglied
Ort
Augsburg
Mein Auto
T5 California
Erstzulassung
01.09.2011
Motor
TDI® 132 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
Nein
Getriebe
DSG®
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Comfortline
Radio / Navi
RNS 510+Dynaudio
Extras
All Inclusive
Umbauten / Tuning
Goldschmitt 4-Kanal Luftfahrwerk. California Möbel: Weiß, Hochglanzlackiert (Unikat, Original VWN).
FIN
WV2ZZZ7HZCH02****
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
0603 AQR 7ECW49 California Europe
AW: T5 MJ 2010 Frontantrieb vs. 4Motion Kaufentscheidung

übrigens - laut einer alten Umfrage (autobild o.ä.) schätzen mehr als 75% aller Autofahrer ihr eigenes fahrerisches Können als weit überdurchschnittlich ein.
Ich gehöre auch zu dieser 75% Gruppe ...

weshalb vorausschauende, angepaßte Fahrweise, sowie Zufall, Glück und Schutzengel,
garniert mit einem alle zwei Jahre wiederholten Fahrsicherheitstraining und einer Prise
Rumräubern auf schön verschneiten Sportplätzen zu Beginn der "Saison" nur geeignet
sind, sich wieder zu vergegenwärtigen, dass man es eben nicht so drauf hat, wie man
glaubt, erst Recht nicht in der hoffentlich nie auftretenden, konkreten, überraschenden,
und einen unvorbereiteten treffenden Gefahrensituation.

btw. das mit dem alle zwei Jahre wiederholen gilt auch für den Erste Hilfe Kurs.

Gypsy
 

tbluemel

Top-Mitglied
Ort
Luckenwalde
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
05/17
Motor
TDI® 150 KW EU6 CXEB
DPF
ab Werk
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA
AW: T5 MJ 2010 Frontantrieb vs. 4Motion Kaufentscheidung

@maxhus
Ja man meint immer wieder , in Situationen zu stecken, in denen Eile geboten ist.
Meine Erfahrung lehrte mir, Termin hin oder her, nie schneller als der Schutzengel, aber immer so schnell, wie es für die eigene Aufmerksamkeit/Konzentration gut ist. Die Chance die Brühe im Auto zu vermeiden wird selten größer durch Anhebung des Tempos.

Früher war das große Problem des Fronttrieblers immer das Schalten bzw. das überfallartige Drehmoment (erst Recht mit dem Wandler). Deshalb fuhr ich den 4motion. Nun fahre ich DSG und muss schon sehr abwesend sein, um die Räder überzustrapazieren.
Schenk Dir den 4motion, da er imho bei Deinem Profil und dem T5.2 DSG sinnfrei wäre. Das gesparte Geld kannst Du einstweilen beim Mietpartner lassen und Spaß haben. Der Allrad hilft Dir im Dreck und beim Dragrace ;)
Wenn Du da hin willst hol Dir ´nen Landy.
 

ludolf

Jung-Mitglied
Ort
Zwönitz
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
12/08
Motor
TDI® 96 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
nein
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Startline
Radio / Navi
RCD200 MP3
Extras
Sportfahrwerk
WWZH
Sitzheizung
Klima
Lederlenkrad
Drehsitze 2. Reihe
SWR
Umbauten / Tuning
Xenon
8,5x19 Alutec
50 mm Spurverbreiterung
AW: T5 MJ 2010 Frontantrieb vs. 4Motion Kaufentscheidung

Ich gehöre auch zu dieser 75% Gruppe ...

weshalb vorausschauende, angepaßte Fahrweise, sowie Zufall, Glück und Schutzengel,
garniert mit einem alle zwei Jahre wiederholten Fahrsicherheitstraining und einer Prise
Rumräubern auf schön verschneiten Sportplätzen zu Beginn der "Saison" nur geeignet
sind, sich wieder zu vergegenwärtigen, dass man es eben nicht so drauf hat, wie man
glaubt, erst Recht nicht in der hoffentlich nie auftretenden, konkreten, überraschenden,
und einen unvorbereiteten treffenden Gefahrensituation.

btw. das mit dem alle zwei Jahre wiederholen gilt auch für den Erste Hilfe Kurs.

Gypsy
Ich bekenne mich auch zu dieser Gruppe und kann jedem nur empfehlen, wenn er die Möglichkeiten hat, sich auf abgelegenen Gelände mit seinem Auto "vertraut" zu machen auch mal zu nutzen. Oder besser noch ein Fahrsicherheitstraining mit eigenem Auto. Man wird staunen was das Auto alles so kann und nicht kann.
Ich fahre regelmäßig ein Auto, welches nur dafür gebaut wurde im Grenzbereich zu fahren.
Frage an Gypsy: Wie kommt man im Winter auf einen verschneiten SPORTplatz? :-)
 

CaliforniaGypsy

Top-Mitglied
Ort
Augsburg
Mein Auto
T5 California
Erstzulassung
01.09.2011
Motor
TDI® 132 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
Nein
Getriebe
DSG®
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Comfortline
Radio / Navi
RNS 510+Dynaudio
Extras
All Inclusive
Umbauten / Tuning
Goldschmitt 4-Kanal Luftfahrwerk. California Möbel: Weiß, Hochglanzlackiert (Unikat, Original VWN).
FIN
WV2ZZZ7HZCH02****
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
0603 AQR 7ECW49 California Europe
AW: T5 MJ 2010 Frontantrieb vs. 4Motion Kaufentscheidung

Frage an Gypsy: Wie kommt man im Winter auf einen verschneiten SPORTplatz? :-)
Hallo,

indem man den Schlüssel hat ... aber ein großer Parkplatz tut's auch ... macht
sogar mehr Spaß, weil da Laternen rumstehen und man Fixpunkte für seine
"Vorhaben" hat ... Sonntags um 06:00 Uhr ist da auch nichts los und wenn die
Sheriffs vorbeikommen, dann ist das ja keine Verkehrsgefährdung und die zeigen
nett angesprochen auch Verständnis ... nur der Eigentümer des Parkplatzes
könnte natürlich Ärger machen, weshalb das beste immer noch der ADAC Platz
ist ... auf den kann man ja auch ohne Trainer ... kostet etwas, aber dafür ist
man sogar Zusatzversichert ...

Gypsy
 
Oben