T5 Bus von der Post?

gangsterlimousine

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T5 Kombi
Erstzulassung
12/2004
Motor
TDI® 63 KW
Motortuning
Nein
Getriebe
5-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Basis
Radio / Navi
Aftermarket
Extras
Absolut nackt
.....es gibt auch Leute hier, die kaufen sich für über 20TEur einen T5 und brauchen nach 4 Wochen einen ATM für 10TEur....da steckt man nicht drin, alles kann, nichts muß...
 

MarcusMüller

Moderator
Team
Ort
München
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
01/2009
Motor
TDI® 128 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
nein
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Highline
Extras
Diverses ...
(Ex Werksauto)
Ich werf noch den Dieselpartikelfilter als Stichwort in den Raum:
Die Post hat trotz gesetzlicher Vorgaben zumindest eine zeitlang t5 gekauft ohne DPF, weil dank kurzstrecke eine regeneration ...
Nicht schon wieder dieses Gerücht...

Es gab im MJ 2006 noch 1.9TDI, die EU4 ohne DPF geschafft haben. Die konnte aber jeder kaufen und die waren auch nicht illegal.

Gruß, Marcus
 

fabikoe

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T5 Kastenwagen
Erstzulassung
05.07.2012
Motor
TDI® 75 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
5-Gang
Antrieb
Front
Radio / Navi
Aftermarket
Spritmonitor ID
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC
Moinsen,
Kann mich nur anschließen. Habe als Student 3 Jahre bei DHL gearbeitet. Viel Sprinter und Iveco aber auch T5 gefahren. Man macht sich kein Bild, was mit den Dingern angestellt wird. Definitiv Finger weg!!

@gangsterlimousine fährst du selber so nen Haufen? Ansonsten sind deine Ratschläge hier schon echt ziemlich steile Thesen....🤦

VG Fabian
 
Zuletzt bearbeitet:

gangsterlimousine

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T5 Kombi
Erstzulassung
12/2004
Motor
TDI® 63 KW
Motortuning
Nein
Getriebe
5-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Basis
Radio / Navi
Aftermarket
Extras
Absolut nackt
@gangsterlimousine fährst du selber so nen Haufen? Ansonsten sind deine Ratschläge hier schon echt ziemlich steile Thesen....🤦

Fabian, meiner ist nicht von der Post sondern ein Ex Vereinsfahrzeug mit Getriebeschaden gekauft....
Bis jetzt bin ich sehr zufrieden damit, zuverlässig, sparsam und ein hoher Nutzwert...
 
Themenstarter|in

mvxmlr

Jung-Mitglied
Mein Auto
N/A
Was wäre denn die günstigste Art einen sich einen Camper anzuschaffen? Wenns nicht unbedingt ein T5 sein muss. Man kann ja auch andere Autos in betracht ziehen...
 
Themenstarter|in

mvxmlr

Jung-Mitglied
Mein Auto
N/A
Bzw um kosten zu sparen überlege ich auch den Bus dann auch als Alltagsauto zu nutzen. Der müsste dann natürlich nur so umgebaut werden, dass ich da z.B. auch eine Sitzbank rein machen kann. Hat da jemand Erfahrung mit?
 

Konnoo

Aktiv-Mitglied
Ort
BaWü
Mein Auto
T5 California
Erstzulassung
2008
Motor
TDI® 128 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Highline
Extras
Klapperküche
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7h
Camper sind nie billig. Egal welches KFZ. geht in euch und stellt mal einen realistischen Kostenplan fest den ihr beide sicher realisieren könnt. Wenn du das gemacht hast dann machste das gleiche nochmal nur mit deinem Einkommen ! Wenn deine Frau mal mit einem anderen in einem schönen T6 Cali wegfährt ...biste mitunter auch deinen kürzlichen Erwerb los weil die Finanzkraft fehlt.

Alles was günstig ist entfernt sich von der Eierlegenden Wollmilchsau T4 T5. Ein Zelt...hätte mir in eurem Alter erstmal gereicht. Einen großen Kombi...mit Heckzelt usw.

Ich habe in der direkten Nachbarschaft auch son Hoffnungslosen Fall mit einem T3. Der kerl ist 24...und weiss alles besser...steht aber jeden 3 Tag auf der Matte und bekommt von mir geholfen weil ich auch mal so beratungsressistent war. Den Guten Rat ein fertiges KFZ mit entsprechend Teuer geld zu kaufen hat er ignoriert und schraubt sich seit 2 jahren durchs kfz...mit Kosten die den kauf eines angemessenen FZG ermöglicht hätten. Vom Neumotor, Getriebe, neuer Turbo...vermeintlich längerem Getriebe...Innenausbau mit Solar und Lichtmasch. Problemen usw...achse...alles am Arsch.

Da das Campen heute Livestyle bedeutet setzen ganze Branchen darauf und treiben die Preise. ICH würde einen normalen Lieferwagen kaufen..und den umbauen. Ducatos usw...Citrone... . T4 und T5 sind Liebchen die teuer bezahlt und gehandelt und noch seeeehrviel teurer zu unterhalten sind.
 

Herr Dalbergia

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T5 Caravelle
Erstzulassung
11/2012
Motor
TDI® 132 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
Nein
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Trendline
Radio / Navi
RNS 315
Extras
Tempomat, Flügeltüren, Sitzheizung, AHK
Umbauten / Tuning
Nein
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
1984er VW T3 1,9L WBX DG
EX-BGS
EX-Feuerwehr
2 Schiebtüren
Großes Stahlschiebedach
8 Sitzer
Was wäre denn die günstigste Art einen sich einen Camper anzuschaffen? Wenns nicht unbedingt ein T5 sein muss. Man kann ja auch andere Autos in betracht ziehen...
Wohnmobil leihen oder mit einem Kombi zum Campingplatz und ein schon fest stehendes Zelt mieten.....
 

Fauweh2003

Aktiv-Mitglied
Ort
Rostock
Mein Auto
T5 Kastenwagen
Motor
TDI® 96 KW
DPF
nein
Motortuning
Chip-Tuning
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Basis
Extras
Tempomat
Edelstahlauspuff
Aluminiumfelgen
Umbauten / Tuning
Edelstahlauspuff
Chip Tuning
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HK
Camper sind nie billig. Egal welches KFZ. geht in euch und stellt mal einen realistischen Kostenplan fest den ihr beide sicher realisieren könnt. Wenn du das gemacht hast dann machste das gleiche nochmal nur mit deinem Einkommen ! Wenn deine Frau mal mit einem anderen in einem schönen T6 Cali wegfährt ...biste mitunter auch deinen kürzlichen Erwerb los weil die Finanzkraft fehlt.

Alles was günstig ist entfernt sich von der Eierlegenden Wollmilchsau T4 T5. Ein Zelt...hätte mir in eurem Alter erstmal gereicht. Einen großen Kombi...mit Heckzelt usw.

Ich habe in der direkten Nachbarschaft auch son Hoffnungslosen Fall mit einem T3. Der kerl ist 24...und weiss alles besser...steht aber jeden 3 Tag auf der Matte und bekommt von mir geholfen weil ich auch mal so beratungsressistent war. Den Guten Rat ein fertiges KFZ mit entsprechend Teuer geld zu kaufen hat er ignoriert und schraubt sich seit 2 jahren durchs kfz...mit Kosten die den kauf eines angemessenen FZG ermöglicht hätten. Vom Neumotor, Getriebe, neuer Turbo...vermeintlich längerem Getriebe...Innenausbau mit Solar und Lichtmasch. Problemen usw...achse...alles am Arsch.

Und genau das ist das Problem. Mir geht es nicht anders, ich werde (und will) mir keinen Neuwagen leisten können, also quasi volle Summe aufm Tisch legen ohne Finanzierung. Dafür dass dann nach 10km schon 20% vom Wert direkt nach Kauf flöten gehen..
Was ich sagen will ist:
Ich kann mir auch nur gebrauchte Autos leisten, und jeder andere vermeintlich 'bessere' gebrauchte kann genauso Probleme machen. Ich habe auch zuerst investiert und jetzt weiß ich woran ich bin. Es ist für mich kurz und mittelfristig gesehen immer wirtschaftliche in die Reperatur zu investieren, als sich einen 'fast' neuen zu kaufen. Wenn mein Motor jetzt hips gehen würde... Ich würde wahrscheinlich in einen 'neuen' gebrauchten Motor investieren, weil man nie weiß was der nächste Gebrauchtwagen hat. Vielleicht ist das auch etwas jünger Leichtsinn, aber so ist das halt wenn man unbedingt T5 fahren will. :)
 

Konnoo

Aktiv-Mitglied
Ort
BaWü
Mein Auto
T5 California
Erstzulassung
2008
Motor
TDI® 128 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Highline
Extras
Klapperküche
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7h
richtig...aber eine grenze von 5-6K für einen T5 der sauber zu unterhalten ist...als Lehrling......da gibbet nur Schrott.
Aber ein jeder hat daso seine Vorstellungen....und Milchmädchen die anfangen zu rechnen. Die Thorheiten...in Jungen Jahren...bringen Erfahrungen....die hier nun kund getan werden. Sicher kann man Glück haben...aber ich sehe keine 50/50 sondern eher 5/95%.

Wenn man für ne vernünftige Basis T5 15 tsd hat...ok... aber einen Postbus...für 5 K... Brrrrrr.

ich habe auch einen gebrauchten t5 gekauft...aber mit 95 TKM....und volle Hütte....für 24,5K.und ich kanns einschätzen...weil Fachmann.
Ich mache auch nicht gern Geld kaputt...bloss ist die Schere zw. Hoffnung und Realzustand des FZG meisst different.
 

ChrisKu

Aktiv-Mitglied
Ort
zw. Bamberg u. Haßfurt
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
04/2018
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Motortuning
Nö, der bleibt so ...
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Trendline
Radio / Navi
Radio Composition COLOUR
Extras
Nur die für uns Wichtigsten :-)
Der Bus ist, wie hier schon geschrieben wurde, so mit das teuerste Fahrzeug, das man sich zulegen kann.

Und spätestens nach dem T4 ist alles noch wesentlich teurer, wenn irgendwas kaputt geht.

Sofern das Budget begrenzt ist: legt euch einen Dacia Dokker zu. Der kostet knapp über 10kEuro und den bekommt ihr dann mit 5 Jahren Garantie und dann ist planbar Ruhe.

Da wir den als Zweitwagen zum 5x so teuren Bus fahren, traue ich mir schon zu, die finanziellen Auswirkungen im Falle von Reparaturen abschätzen zu können.
Das Auto ist "ehrlich" und von Preis-/Leistung unschlagbar.

Habe neulich einen mit Ausbau gesehen. Das lässt sich problemlos selbst machen und der Wiederverkaufswert ist enorm bei dem Wagen. Es passen da auch problemlos zwei Leute der Länge nach rein.

Viel Erfolg bei der richtigen Entscheidung
Grüße
Chris, der auch mit einem T3 und später mit seiner Frau mit T4 angefangen hat, dem das finanzielle Risiko mit T5 oder T6 und Studi/Azubi-Budget jetzt aber zu groß wäre.
 

ulli-ldk

Top-Mitglied
Ort
Wetzlar
Mein Auto
T6 Sondermodell
Erstzulassung
08.2016
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Motortuning
möchte ich nicht
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7H
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
G500 U406 T5 Rockton
Von den Postbussen würde ich auch abraten, hab da mal angerufen. Die Bullis die auf dem Foto angeboten werden sind in der Regel schon verkauft, aber es sind genügend "andere" vor Ort. Ich hatte mich aber für genau dieses eine Modell interessiert, wollte auch eine Anzahlug überweisen aber der "Händler" wollte nicht darauf eingehen ( weil den T5 gibt es nicht). Dann hatte er eben Pech. Freunde von mir arbeiten bei der Post und fahren die Busse, die werden getreten und geprügelt, also Finger weg !!!. Ich hatte dann aber später Glück und habe einen super gewarteten T5 (vom Zoll) bei der Vebeg gekauft, dort solltet ihr mal nachsehen. Aber z.Zt. sind die Preise (ist überall so) völlig überteuert, keine Ahnung warum. Ich wünsche euch Glück und Ausdauer bei der Suche, es lohnt sich. Ein T5 ist einfach nur super und macht sehr viel Spaß
Moin, kann ich sooo nicht bestätigen: ja, die werden trotz " Übernahme-Urkunde " durch die Fahrer wenoig bis garnicht gepflegt; allerdings wird dort alle Reparaturen und Inspektionen bei VW gemacht. Lediglich Reifen werden frei gekauft.
Ich fahre die T5 für 3 VW Autohäuser von versch. Postverteilzentren hin und her. Ob die MIL leuchtet, die Bremsen runter sind, die Batterie leer ist oder Kupplung/ Anlasser kaputt sind; wird allles bei VW gemacht....

Gruß Ulli
 

T5driver99

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T5 Sondermodell
Erstzulassung
01.06.2007
Motor
TDI® 128 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
Nein
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Basis
Radio / Navi
Aftermarket
Extras
Standheizung, Sitzheizung, Elektrische Spiegel, Nebellicht, 2 Schiebetüren
FIN
WV2ZZZ7HZ7H131XXX
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HCA
Hallo,
Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Ich habe meinen Bus seit 3,5 Jahren. Ich habe ihn damals mit 17 als erstes Auto bekommen.
Mein Vater konnte ihn günstig von einem Freund kaufen, der sich einen neuen zugelegt hat. Dies hat er damals getan, weil wir immer Busse hatten und ich auch seit dem Kindergarten selbst einen haben wollte.

Und was soll ich sagen. Ich habe das riesige Glück, eine Hebebühne zur Verfügung zu haben. Ich habe mir sehr viel Wissen angeeignet und auch sehr viel selbst gemacht. Außerdem kann ich mich in der glücklichen Lage schätzen in meinem Freundeskreis einen KFZ-Teile Großhändler zu haben, bei dem ich vieles zu Spottpreisen bekomme.

Wie mir vor zwei Jahren bei 300k km das Getriebe eingegangen ist, hat mir Gott sei Dank mein Vater ausgeholfen, ohne den mein Bus wahrscheinlich nicht mehr existieren würde. Ich stecke andauernd jeden Euro in das Auto. Aber ich bin trotzdem glücklich damit.
ABER, wenn du das Auto komplett selbst finanzieren musst und/oder selbst nicht die Möglichkeit hast vieles zu reparieren, dann ist glaub ich jeder Bus mit über 200k km schon im Vorhinein ein finanzieller Totalschaden.
Lg
T5driver99
 

gangsterlimousine

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T5 Kombi
Erstzulassung
12/2004
Motor
TDI® 63 KW
Motortuning
Nein
Getriebe
5-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Basis
Radio / Navi
Aftermarket
Extras
Absolut nackt
Gerade bei #eBayKleinanzeigen gefunden. Wie findest du das?

Der braucht wohl eine Getriebe Reparatur macht sonst aber einen brauchbaren Eindruck.....mit dem defekt gibt es sicher noch Verhandlungsspielraum. Aber für den Alltag wäre ein Fensterbus evtl besser....
 

huckyberry

Top-Mitglied
Ort
Emsland
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
6/2018
Motor
TDI® 75 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
Nein
Getriebe
5-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Trendline
Radio / Navi
Radio Composition MEDIA
Extras
einige
Umbauten / Tuning
diverse (aber kein Tuning!)
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC

dieselmartin

Top-Mitglied
Ort
Nähe ETAR
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
14.06.2016
Motor
TDI® 150 KW EU6 CXEB
DPF
ab Werk
Motortuning
Doppellüfter im Ansaugtrakt reicht
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
Extras
AHK, ACC210, DCC m Dynamik, DMplus, Dynaudio, 2Tür, 3ZZH, WWSH+FFB, u.v.m.
Umbauten / Tuning
immer mehr
Spritmonitor ID
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
2006er T5 Trapo 1.9 TDI (AXB) mit nachger. DPF und VARIUS Camping Ausstattung

huckyberry

Top-Mitglied
Ort
Emsland
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
6/2018
Motor
TDI® 75 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
Nein
Getriebe
5-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Trendline
Radio / Navi
Radio Composition MEDIA
Extras
einige
Umbauten / Tuning
diverse (aber kein Tuning!)
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC

dieselmartin

Top-Mitglied
Ort
Nähe ETAR
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
14.06.2016
Motor
TDI® 150 KW EU6 CXEB
DPF
ab Werk
Motortuning
Doppellüfter im Ansaugtrakt reicht
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
Extras
AHK, ACC210, DCC m Dynamik, DMplus, Dynaudio, 2Tür, 3ZZH, WWSH+FFB, u.v.m.
Umbauten / Tuning
immer mehr
Spritmonitor ID
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
2006er T5 Trapo 1.9 TDI (AXB) mit nachger. DPF und VARIUS Camping Ausstattung
Um die zwei Erzählstränge zusammenzubringen.

Als Student musste ich schrauben lernen,weil „Werkstatt“ zu teuer war. Es wurde dann eher zur Sucht ;)

Jungen Leuten mit eher weniger Einkommen muss das aber klar sein, dass „Auto haben“ nur mit Papis Scheckkarte oder eigenem know-how geht.
Beides kann man sich aneignen. Aber eigener Einsatz kostet Zeit.
Und dann steht halt mal ein Nachmittag „Bremsbeläge“, anstatt „Chillaxen am Baggersee“

Wenn ich mir die Parkplätze vor Schulen angucke, ist man mit nem T5 immer ein Exot. Der Gymasiast von heute bekommt von Omma nen neuen A3 hingestellt und macht sich eher Gedanken um die Farbe des Auto-Shampoos in der Waschstrasse.

Sich ein Auto selbst zu leisten, und dann noch nen Bus ( kein Cabrio, fährt keine 200) zu unterhalten ist was besonderes.

Aber sau cool, find ich !

Merkt man, dass ich gerade einen 18 jährigen durch das Thema durchgebracht habe ?? 😆

Grüße
m;
 

fabikoe

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T5 Kastenwagen
Erstzulassung
05.07.2012
Motor
TDI® 75 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
5-Gang
Antrieb
Front
Radio / Navi
Aftermarket
Spritmonitor ID
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC
Moin, kann ich sooo nicht bestätigen: ja, die werden trotz " Übernahme-Urkunde " durch die Fahrer wenoig bis garnicht gepflegt; allerdings wird dort alle Reparaturen und Inspektionen bei VW gemacht. Lediglich Reifen werden frei gekauft.
Ich fahre die T5 für 3 VW Autohäuser von versch. Postverteilzentren hin und her. Ob die MIL leuchtet, die Bremsen runter sind, die Batterie leer ist oder Kupplung/ Anlasser kaputt sind; wird allles bei VW gemacht....

Gruß Ulli
Moinsen,
Naja, keine Ahnung. Das hängt dann vlt von der ZB ab. Auf einer meiner Touren gab's nen Sprinter der ist 6-8 Monate mit leuchtender MKL rumgefahren. Beim Poststreik in 2015 oder so war ich in den Semesterferien in Potsdam und bin dort eine Woche nen T5 gefahren, da ist die Leerlaufdrehzahl die ganzen Zeit zwischen 1000 und 1500 U/min gependelt. Bei nem anderen Sprinter Stand das Lenkrad auf 90 Grad nach rechts und ich bin trotzdem geradeaus gefahren😅... Und das sind nur ein paar Anekdoten.

Ich glaube hinsichtlich des Pflegezustandes von Postautos existieren hier einige Fehleinschätzungen..😇

VG Fabian
 

BoSchmi

Top-Mitglied
Ort
BaWü
Mein Auto
T5 Kastenwagen
Erstzulassung
12/10
Motor
TDI® 75 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
5-Gang
Antrieb
Front
Extras
LR, Werkshochdach, Standheizung, 2. Batterie 80AH, Victron Phoenix 12/750 Wandler, Werkstattausbau
Ich würde auch von der Post absehen. Statt dessen würde ich mich bei der Telekom umschauen. Hier kannst Du das
Fahrzeug selbst ersteigern und somit den Händler umgehen, der ja auch verdienen will / muss. Genauso die Ver-
steigerungen von Bahn und Bund.
Nachteil, Du musst Dir ein Urteil an Hand eines Gutachtens bilden, kannst die Fahrzeuge in der Regel weder besichtigen
noch Probefahren. Du brauchst ein Gewerbe oder jemanden mit Gewerbe der das Fahrzeug ersteigern kann.
Vorteil. Du kommst günstig an Fahrzeuge, die Gutachten und Fotos sind aussagekräftig genug, auf Telekom-Fahrzeugen
rutschen weniger Fahrer rum als bei der Post. Auch hier werden alle nötigen Reparaturen und Wartungen durchgeführt.

Erfahrungsgemäß lassen sich die Fahrzeuge, speziell der Telekom, sehr gut beurteilen. Die Autos entsprachen stets den
Fotos, d.h. wenn der Tank laut Foto voll war, war er es auch bei Übergabe, wenn Dreck auf den Fussmatten lag, war er
auch bei Übergabe noch da. Es wird nichts geschönt oder verändert.
 
Oben