T5 Antriebswelle defekt

Dieses Thema im Forum "T5 - Mängel & Lösungen" wurde erstellt von katschi, 2. Dezember 2007.

  1. s04.mike

    s04.mike Top-Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2014
    Beiträge:
    1.620
    Zustimmungen:
    1.079
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Maschinenbautechniker
    Ort:
    Niederrhein
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    12/2004
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Extras:
    AXD mit 50601 LL2 0W30
    Umbauten / Tuning:
    LED TFL, NSW, KZB
    Rückleuchten T5.2
    LED Innenraumbeleuchtung
    Fussraumbeleuchtung LED
    Ausstiegsbeleuchtung LED
    Warnleuchten Türen/Heckklappe
    Bear Lock
    Pedaloc
    Webasto Standheizung + T91
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ5H05XXXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7 HM
    ...HAAH!! Ihr hattet Recht!
    ...und ich habe keinen Fehler und ich habe einen Fehler gemacht. :D


    Die Teilenummern aus meinem Post vom 10.07. sind schon richtig:
    - Gelenkwelle mit Gleichlaufgelenken 7E0407452KX
    - Steckwelle 0A5409343A

    Ich habe die Teile auch so bestellt und die anschließende Rechnung mit meiner Bestellung abgeglichen. Soweit alles gut.
    Mein Fehler war: ich Vollposten habe die Teilenummern weder auf der Verpackung noch auf der Steckwelle kontrolliert!! :evil::evil::evil:


    Auf dem zweiten Foto in meinem Post sieht man die Verpackung der Steckwelle. Aufschrift: 0A5409343
    Auf dem 6. Bild sieht man die Steckwelle mit der eingestanzten Nummer: 0A5 409 355 C
    Die Nummern 0A5409343 und 0A5 409 355 C gehören zusammen --> alte Version!

    Kann man z.B. hier sehen:

    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.

    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.

    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.



    0A5409343A ist die neue, um knapp 10 mm verlängerte Steckwelle!

    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.

    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.

    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.



    Es sind also die richtigen Teile bestellt und auch bezahlt worden - nur geliefert wurde, ich zitiere Bullifant, "alter Mist aus dem Lager". X(
    Naja, eine gewisse Mitschuld trage ich zwar selber, Ärger gibt das aber dennoch!! Mal sehen, wie die sich da rausreden.

    Anscheinend wird die alte Steckwelle aber immer noch produziert: da steht was von "21.08.15" auf der Steckwelle. Ich vermute mal, das ist das Produktionsdatum...


    So, alle Unklarheiten beseitigt! :D

    @Bullifant @Naish79 : DANKE nochmal für eure Aufmerksamkeit! :danke:


    Gruß
    Mike
     
    smartcdi, gerby und exCEer gefällt das.
  2. Klaus Grube

    Klaus Grube Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    30
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    06/2005
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Twenty
    Radio / Navi:
    Delta
    Extras:
    T91, VAG-COM
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ5H099xxx
    Hallo Mike,
    die "alte" Steckwelle wird in jedem Fall noch für die linke Antriebswelle benötigt.

    Gruß,
    Klaus
     
  3. s04.mike

    s04.mike Top-Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2014
    Beiträge:
    1.620
    Zustimmungen:
    1.079
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Maschinenbautechniker
    Ort:
    Niederrhein
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    12/2004
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Extras:
    AXD mit 50601 LL2 0W30
    Umbauten / Tuning:
    LED TFL, NSW, KZB
    Rückleuchten T5.2
    LED Innenraumbeleuchtung
    Fussraumbeleuchtung LED
    Ausstiegsbeleuchtung LED
    Warnleuchten Türen/Heckklappe
    Bear Lock
    Pedaloc
    Webasto Standheizung + T91
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ5H05XXXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7 HM
    ...jetzt wo du's sagst... ;)

    Gruß
    Mike
     
  4. thbl5923

    thbl5923 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    38....
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS 510+Dynaudio
    Umbauten / Tuning:
    keine
    FIN:
    wv2zzz7hz9h05****
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7hm
    Hallo, ich hatte immer ein klack bei der Gaswegnahme. Habe die AW auf verdacht tauschen lassen von einer freien Werkstatt. Km 125 tkm.

    Die getauschten teile sind von GKN und kamen von WM direkt zur Werkstatt. Die Kleinteile hat der Werkstattmeister mit mir direkt von VW geholt, dort wurde wurde die Aussage vehement vertreten, dass kein Fett benötigt würde... oder man wollte es uns nicht verkaufen?, keine Ahnung.

    Wir haben dann das vorhandene Fett seiner Werkstatt genommen.

    Hier hätte ich jetzt folgende Fragen?

    Haben wir das richtige Fett genommen ? (Foto)

    Die neue Verzahnung sitzt recht straff im vergleich zur alten, Die Steckwelle und AW musste richtig mit viel Kraft + Gummihammer zusammengeführt werden. Ist das so richtig?

    Fahrgefühl nach Wechsel kein vergleich, gefühlt wie am ersten Tag.

    Gruß Thorsten

    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar. Media-Element nur für Mitglieder sichtbar. Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.
     
    Lustfahrer gefällt das.
  5. Bullifant

    Bullifant Top-Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    64
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Ammerbuch
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2008
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    PanAmericana
    Radio / Navi:
    RNS-2 DVD
    Extras:
    Scheibetüre rechts elektrisch, Luft-Standheizungi, Diff-Sperre, AHK
    Umbauten / Tuning:
    Ex-Werkswagen mit Seikel-Getriebe, Seikel-Fahrwerk mit 235/70/R16, Seikel-Motorschutz, Seikel-Differential-Schutz,
    Seikel-Topf-Schutz
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Aber sicher muss da Fett rein!
    Meine alte Steckwelle war blitzblank und fettig, nur die Verzahnung war etwas abgenudelt.
    Wie kommt die Verrostung auf Eueren Steckwellen zustande? War da kein Fett drin?
    Sieht ja grauenhaft aus...


    Keine Ahnung, was VW vorgibt, aber Wälzlagerfett ist sicher nicht verkehrt.
    Steckwelle und Antriebswelle dürfen absolut kein Spiel habe, deshalb muss schon etwas Gewalt angewendet werden.
    Das Fahrgefühl ist bei mir auch wie frisch aus dem VW-Werk und macht wieder richtig Spaß.
    Ich habe mich ein halbes Jahr mit der kaputten AW herum gequält, bis sie gar nicht mehr wollte.

    Gruß Bullifant
     
  6. thbl5923

    thbl5923 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    38....
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS 510+Dynaudio
    Umbauten / Tuning:
    keine
    FIN:
    wv2zzz7hz9h05****
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7hm
    Die Verzahnung der Steckwelle war richtig trocken, nur auf der äußeren Staubmanschette war ein bisschen Fett.
    Ich hatte beim letzten Service im Februar extra drauf hingewiesen die AW zu fetten, anscheinend wurde nur der Staubschutz gefettet. X(
    Ich denke die habens gernicht auf gehabt, sonst hätten Sie mir ja gesagt, dass die Welle fertig ist und mir den Einbau einer neuen empfohlen.

    Ich glaube nicht, dass an der AW ab Werk Fett war, es müsste ja innen ein Fett / Metallabrieb gemisch sein. Es war nur trockener Metallabrieb.

    Ich denke, in der Sache habe die nächsten 100 tkm ruhe.

    Gruß Thorsten
     
  7. Clausen91

    Clausen91 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2016
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Lürschau
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    05/04
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Heute war es bei mir auch so weit. Wie man sehen kann war es höchste Zeit die Rechte Welle zu tauschen.
    Verbaut habe ich nun die Welle inkl Steckwelle von SB-Autoteile. Mal sehen wie sie sich macht.
    Einbau zu zweit mit Wagenheber 1,5Std.

    Mit freundlichen Grüßen
     

    Anhänge:

  8. smartcdi

    smartcdi Top-Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2012
    Beiträge:
    2.316
    Medien:
    25
    Zustimmungen:
    837
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    ich reagiere jetzt auf: "Tätsch mer mal"
    Ort:
    Großraum Stuttgart
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    07.2005
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    ...brauch ich nicht, hab genug KW!!!, Addinol 2 T ÖL, Ultimate Diesel,
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Extras:
    langer Rs
    Umbauten / Tuning:
    REIMO "Trio Style", Goldschmitt LF
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    "Fünfender" AXE
    wie viele KM hatte die runter????????????
     
  9. Clausen91

    Clausen91 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2016
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Lürschau
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    05/04
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Kann ich leider nicht nachvollziehen.
    Der Dicke hat nun 198000km gelaufen.
    Ist auf dem Bild das Herstelldatum zu sehen?
     

    Anhänge:

  10. s04.mike

    s04.mike Top-Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2014
    Beiträge:
    1.620
    Zustimmungen:
    1.079
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Maschinenbautechniker
    Ort:
    Niederrhein
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    12/2004
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Extras:
    AXD mit 50601 LL2 0W30
    Umbauten / Tuning:
    LED TFL, NSW, KZB
    Rückleuchten T5.2
    LED Innenraumbeleuchtung
    Fussraumbeleuchtung LED
    Ausstiegsbeleuchtung LED
    Warnleuchten Türen/Heckklappe
    Bear Lock
    Pedaloc
    Webasto Standheizung + T91
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ5H05XXXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7 HM
    ...das heißt, du hast jetzt die 3. AW drin.
     
  11. Sral

    Sral Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2016
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Metallbauschlosser
    Ort:
    Bremen
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    12.2003
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California-Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    Extras:
    Standheizung,el. Fh,Servo, Winterpaket 2, Beleuchtungspaket, Navi, Sitzheizung
    Umbauten / Tuning:
    H&R Tieferlegung, 20 Zoll Alu mit 275/35 ZR20 GoodYear
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ4H002197
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Hallo Leidgenossen,

    jetzt bin auch ich fällig gewesen! Also was soll man machen, Internet geschaut, Antriebswelle mit Steckwelle rechts bestellt und prompt nach Lieferung flux eingebaut. Es gab ja jetzt mehr als genug beschreibungen hier wie sowas gemacht wird!;) Ich war dann nach dem Ausbau angenehm überrascht, weil mein Dicker jetzt mittlerweile 270.000 km auf dem Tacho hat und die Antriebswelle scheinbar noch die erste war!!!
    Ich schätze mal, das ist Streckenreckord. Ich habe sie fotografiert, sieht sehr mitgenommen aus das gut Stück.Media-Element nur für Mitglieder sichtbar. Media-Element nur für Mitglieder sichtbar. Media-Element nur für Mitglieder sichtbar. Media-Element nur für Mitglieder sichtbar. Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.
     
    Lustfahrer gefällt das.
  12. Bussi_84

    Bussi_84 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2015
    Beiträge:
    23
    Medien:
    7
    Alben:
    2
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    04/2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS-2 DVD
    FIN:
    WV2ZZZ7Hz6H094717
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Mein Bulli bekommt nächste Woche einen neue. 200tkm.
    Habe alles über VW bezogen. Kosten lagen bei 620€.

    Auf die nächsten 200tkm. :)
     
  13. elchbandit

    elchbandit Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2014
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Rennleitung
    Ort:
    Langen
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nicht nötig
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510+DAB(+) MJ2013?
    FIN:
    WV2ZZZ7HZEH03xxxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Moin,
    Ich schlage mich seit einiger Zeit ebenfalls mit diesem Problem herum. Extrem ist das schlagen bzw. der Leerweg bis zum Kraftschluss bei meinem Dicken beim Anfahren und in den unteren Gängen. Hier ist es extrem zu spüren und nur durch extrem gefühlvolles Kuppeln zu kaschieren. Die 66 Seiten waren echt anstrengend und ich bin noch unschlüssiger in Bezug auf die Ursache; AW, ZMS//Kupplung, Getriebe...;(

    Kann man z.B. das Getriebe (bezüglich der Lagerproblematik der Eingangswelle) testen bzw. sichten oder muss dafür unweigerlich das Getriebe "freigelegt" werden?

    Gruß Michael
     
  14. Sral

    Sral Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2016
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Metallbauschlosser
    Ort:
    Bremen
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    12.2003
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California-Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    Extras:
    Standheizung,el. Fh,Servo, Winterpaket 2, Beleuchtungspaket, Navi, Sitzheizung
    Umbauten / Tuning:
    H&R Tieferlegung, 20 Zoll Alu mit 275/35 ZR20 GoodYear
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ4H002197
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Hallo Michael,
    dein Problem schildert doch genau das was hier in den 66 Seiten beschrieben wird! Der T5 hat einige Probleme mit der rechten Antriebswelle in Bezug auf verschleiß! Also bei Dir scheint es aber auch schon 5 vor 12 zu sein, also entweder selber ran oder in die Werkstatt mit Dem Dicken!

    Schöne Grüße aus Bremen
    Lars
     
  15. Sral

    Sral Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2016
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Metallbauschlosser
    Ort:
    Bremen
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    12.2003
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California-Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    Extras:
    Standheizung,el. Fh,Servo, Winterpaket 2, Beleuchtungspaket, Navi, Sitzheizung
    Umbauten / Tuning:
    H&R Tieferlegung, 20 Zoll Alu mit 275/35 ZR20 GoodYear
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ4H002197
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Hi Bussi,
    wow 620 Euronen, nicht schlecht!

    Ich habe genau mit Steckwelle zusammen 115,00€ bezahlt. Natürlich wird die keine 270.000km mehr halten, aber ich gehe mal von 100.000km aus. Also wenn ich jetzt nachrechne kann ich um auf Deinen Preis zu kommen ca. rd. 500.000km fahren:). AUA

    Sorry das mußte ich jetzt schreiben.

    Übrigens habe ich die Antriebswellen von der Marke vorher schon zweimal an verschiedenen VW Passat Modelle verbaut und das Preis/Leistungsverhältniss ist super.

    Link nur für Mitglieder sichtbar.

    Für alle diejenigen unter Euch, die es interessiert.
     
    Lustfahrer gefällt das.
  16. elchbandit

    elchbandit Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2014
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Rennleitung
    Ort:
    Langen
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nicht nötig
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510+DAB(+) MJ2013?
    FIN:
    WV2ZZZ7HZEH03xxxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    @Sral; ja ich weiß, es ist definitiv 5 vor 12. Von daher steht der Wechsel jetzt auch an. Jedoch wurde hier ja auch viel von der Getriebeeingangswelle als Ursache geschrieben und daher wollte ich wissen, ob da eine "einfacher" und kostengünstiger Check möglich ist.

    Bezüglich deiner verbauten AW, wieviele km hast die denn schon abgerissen? Ein User schrieb hier, das diese ganze 6000 km gehalten hat...

    Gruß Michael
     
  17. Kastenfahrer88

    Kastenfahrer88 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2016
    Beiträge:
    31
    Medien:
    84
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Hoisbisch
    Mein Auto:
    T5 Shuttle
    Erstzulassung:
    01.02.2010
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    Fensterheber, Standheizung, Tempomat, Alufelgen, Klima, 2.Wärmetauscher im Heck; DPF
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Nabend,
    Guckst du hier

    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.

    Schöne Grüße

    Kastenfahrer88
     
    Holzi61 gefällt das.
  18. Sral

    Sral Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2016
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Metallbauschlosser
    Ort:
    Bremen
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    12.2003
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California-Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    Extras:
    Standheizung,el. Fh,Servo, Winterpaket 2, Beleuchtungspaket, Navi, Sitzheizung
    Umbauten / Tuning:
    H&R Tieferlegung, 20 Zoll Alu mit 275/35 ZR20 GoodYear
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ4H002197
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Hi Michael,
    schau Dir das Video an, ist super!

    Da an meinem T5 noch weitere Reperaturen anstehen, bin ich noch gar nicht mit der neuen Welle gefahren. Aber ich denke das bei einer Fahrleistung von nur 6000km irgendetwas schief gelaufen sein muß.
    Ich kann mir nicht vorstellen das bei so einer kurzen Laufleistung eine Antriebswelle kaputt gehen kann. Wenn es trotzdem der Fall sein sollte, würde ich den Hersteller in Regress nehmen.
     
  19. elchbandit

    elchbandit Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2014
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Rennleitung
    Ort:
    Langen
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nicht nötig
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510+DAB(+) MJ2013?
    FIN:
    WV2ZZZ7HZEH03xxxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Das nenne ich mal anschaulich :D

    Jedoch würde mich die Qualität der AW von SB Autoteile mal interessieren. Das ist ja doch ein eklatanter preislicher Unterschied... 114 Euro zu ca. 670 Euro bei VW.
     
  20. Axmen

    Axmen Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2015
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Landkreis Uelzen
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    12. 2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    SKN 149 KW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Umbauten / Tuning:
    Bilstein B14 Gewindefahrwerk, Sommer 20 Zoll Etabeta, Winter 18 Zoll Etabeta, 17 Zoll Bremse T5.2, Milltek AGA 70mm, Forge Ladeluftschläuche, Wagner Ladeluftkühler
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Busschoner, Opel Corsa C
    Moin
    Mit einem Langzeittest kann ich nicht dienen, aber nach 13000 Km fühlt es sich wie beim Einbau an.
    Gruß
    Axel
     
    Sral gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Getriebetausch wegen defekter Antriebswelle! T5.2 - Mängel & Lösungen 27. Juni 2016
Ist es eine defekte Antriebswelle? T5.2 - Mängel & Lösungen 24. Juni 2016
Von der defekten Antriebswelle zum Getriebeschaden T5 - Mängel & Lösungen 4. April 2013
Antriebswelle defekt woher neu ???? T5 - Mängel & Lösungen 7. September 2011
Antriebswelle rechts, Defekt der anderen Art T5 - Mängel & Lösungen 29. Juli 2011
Antriebswelle defekt T5 - Mängel & Lösungen 27. August 2010
Antriebswelle defekt? (aber nicht am T5) Off-Topic 26. November 2008
Antriebswelle T5 bei 43000km defekt! T5 - Mängel & Lösungen 28. November 2006