T5 3.2 Vakuum im Ventieldeckel ?

t5korat

Jung-Mitglied
Ort
Korat (โคราช)
Mein Auto
T5 Sondermodell
Erstzulassung
2009
Motor
Otto V6 173 KW
Motortuning
ja
Getriebe
Autom.
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Business
FIN
WV2ZZZ7HZ9H040XXX
hallo bully freunde
ich habe mal eine blöde frage 🤔
meine tochter und der schwiegersohn waren gerade bei uns zuhause im urlaub. und er sagte der motor hätte probleme.
ich versuche es mal so zu erklären
wenn der motor kalt ist und er wird gestartet ist ja meiner meinung nach klar das der motor hÜher dreht und nach kurzer zeit fhärt er runter auf seine normale drehzahl. wenn er aber im kaltstart losfäht sagt er geht der motor aus.
und der und der öleinlassdeckel hätte zuviel vakuum 😢 aber ist es nicht normal das er vakuum hat ? muss dazusagen er verliert und frisst kein öl.

kann mir dazu einer seine meinung bzw. sein wissen schenken

danke 🙏
 
und der Üleinlassdeckel hätte zuviel vakuum
Normalerweise herrscht unter dem Ventildeckel ein gewisser Überdruck durch Blowby-Gase
Diese Gase werden durch die Kurbelgehäuseentlßftung in den Ansaugtrakt abgesaugt und
werden dann in den Zylindern verbrannt.

Sollte dort tatsächlich jetzt ein Vakuum (Unterdruck) vorhanden sein,
wßrde das bedeuten, dass die Ansaugluftstrecke (Luftfilter, Schläuche, etc.) verstopft ist.
Dann versucht der Motor die Verbrennungsluft ßber die Kurbelgehäuseentlßftung anzussaugen.

Wie genau das beim V6 ist kann ich leider nicht sagen.

Viele Grüße Ludger
 
So als Besitzer eines T5 VR6 3,2 und Passat R36 also VR6 3,6l kann ich was dazu sagen.
Am Ventildeckel ist hinten der Schlauch von der KWE. Darunter ist ein kleines Loch. Wenn dort Luft gezogen wird ist die KWE Membrane durch.
Leichter Unterdruck ist normal am Öldeckel.
Grüße Thorsten
 
Noch was vergessen. Der schlauch vom Ventildeckel zur AnsaugbrĂźcke geht auchbab und zu mal defekt.
 
Habe auch nur einen ganz leichten Unterdruck
 
Halt mal das kleine Loch hinten rechts Ăźber der KGE EntlĂźftung am
Ventildeckel zu , wenn sich dann der Motorlauf ins unruhigere verändert , ist die Membrane defekt .
Leicht ansaugen ist richtig , das macht jeder Sauger im Leerlauf beim ĂśleinfĂźlldeckel

Was mir bei Kaltstart noch einfällt :
Läuft die sekundärluftpumpe an oder hÜrt man kein hochtouriges Geräusch einer elektropumpe die ersten 30-60 Sekunden ?
Dann würde der VR wg. Anfettung durchaus ausgehen können, da das msg beim Kaltstart die zusatzluft wg Euro 4 und schneller Kat Erwärmung erwartet ….
 
gerne. Über Rückmeldung, ob der Fehler dabei war wären wir alle dankbar.
 
hallo bully freunde 🖐️
hier habe ich eine kleine rĂźckmeldug wie gewĂźnscht.
die ursache warum das vakuum im vetieldeckel ist habe ich rausgefunden mit der hilfe von porsche. da sie den gleichen motor verbaut haben in ihrem cayenne. vw selbst war keine grosse hilfe leider aber ist halt so...egal.
es ist der Ăślabscheider bzw der entlĂźftungsschlauch. Ăślabscheider habe ich schon wobei ich jetzt wiede ein kleines problem habe.
der enlüftungsschlauch wird seit 2016 nicht mehr hergestellt und auch in ganz deuschland keiner auf lager hat. vielleicht könnt ihr mir ja helfen. er hat die teile nummer 022 103 474 J. ich bin langsam verzweifelt.😢

danke und viele grĂźsse
euer Matt 🙏
 
Das ist der gleiche wie zB der Anschluss Sekundärluft. da kann man mit Wärme usw den Schlauch bearbeiten
 
Probiers mal bei Partsinn. ist ein litauischer Teilehändler, der alle im Ostblock gefertigten VW Teile auf Lager hat.
 
ZurĂźck
Oben