T5.2 oder T6 (T5.3) oder T5.1 behalten?

Dieses Thema im Forum "T5.2 - Kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen" wurde erstellt von Jim Knopf, 16 Apr. 2015.

  1. Jim Knopf

    Jim Knopf Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Mai 2004
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    selbst und ständig
    Ort:
    Bayern
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    04/2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    diesmal nicht
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Bury CC9060, AHK, WWZH, etc...
    Umbauten / Tuning:
    Eta Beta 19" auf 255'er
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ9H...
    Hallo zusammen,

    nachdem ich ja bei meiner letzten Frage von dem Gedanken eines getunten T5.2 (TSI) wieder abgekommen bin, habe ich schon wieder eine Frage.

    Momentan, bzw. seit 5 Jahren fahre ich einen T5.1 MV 2,5 Tdi (BJ 04/2009) mit 128 Kw in Highline Austattung (die meiner Wunschkonfiguration entspricht).
    Ich habe nun ca. 90.000 Km auf der Uhr, was ja noch keine Laufleistung für das Auto ist und selbst diese 90.000 Km resultieren meist aus Fahrten >50 km.

    Ich spiele immer noch mit dem Gedanken, den Wagen evtl. gegen einen neueren T5.2 einzutauschen, dann aber mit 180 PS und DSG oder aber den TSI mit DSG.
    Wichtig wäre mir beim neuen Dicken auch der Allradantrieb, da ich dieses Jahr drei Mal die Schneeketten aufziehen musste und mir das in Zukunft ersparen möchte.

    Nun lese ich ja auch fleissig im Forum und bin ob der Haltbarkeit des 2,0l Motörchens nicht sonderlich angetan.
    Mein jetziger 2,5l ist mir da lieber und bis auf gelegentliche Ausfälle der linken elektr. Schiebetüre (aber nur bei Nässe) sowie undichter Schiebefenster bin ich mit dem Wagen mehr als zufrieden.

    Was würdet ihr tun?
    Auf einen T5.2 mit 2,0 TSI oder 2,0 Tdi wechseln oder auf den T6 (T5.3) warten und auf einen größeren Motor hoffen?

    Oder aber den jetzigen T5.1 behalten und weiterfahren?

    Vielen Dank für Eure ehrlichen Meinungen (ich bin etwas unschlüssig...)
    Grüße!
     
  2. wolfma

    wolfma Top-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Jan. 2011
    Beiträge:
    1,852
    Zustimmungen:
    202
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Nürnberg
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    12/2006
    Motor:
    TDI® 62 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Umbauten / Tuning:
    Zuheizer zur WWZH umgebaut
    zweite Batterie verbaut
    Multifunktionsbett verbaut
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ7HOXXXXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    VW Kombi
    Ich stelle bei solchen Fragen immer wieder fest, dass ich einfach zu wenig verdiene. Solche Fragen stellen sich mir leider gar nicht.
    Wenn ich das Geld hätte T6.
     
  3. hjb

    hjb Top-Mitglied GO... TX-Board

    Registriert seit:
    2 Sep. 2005
    Beiträge:
    19,769
    Medien:
    4
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    23,719
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Guerillero
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    11/2012
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    neuer Motor von VW bei KM 93000
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RCD 310+DAB (+) MJ2013?
    Extras:
    HA-Sperre, drittes Bremssystem auf dem Beifahrersitz, Xenon, LSH, Zölzer, Primavelo .........
    Umbauten / Tuning:
    Goldschmitt 4K-LFW, Niveauregulierung, autom. Nivellierung, 3,5t zGG + 3,5t AHK, 7t GzG, 1950kg HA-Last
    FIN:
    WV2ZZZ7HZD-----
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Hallo,

    nimm den T6, wir brauchen Betatester.

    Gruß

    hjb
     
    johann74 und Karl Lifornia gefällt das.
  4. Christian89

    Christian89 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    30 Jan. 2009
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Extras:
    Climatronic, Zuheizer aufgerüstet
    Moin,
    denk dran, dass die neuen großen Diesel zusätzlich noch AdBlue tanken müssen. Dazu gibt es halt noch überhaupt keine Erfahrungen.
    Wenn er ohne Probleme läuft dann behalte ihn :pro:
    Gruß Christian
     
  5. Arnold63

    Arnold63 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Aug. 2014
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    im hohen Norden
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2008
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline-LR
    Radio / Navi:
    RCD200 MP3
    Extras:
    GRA, Climatronic, LSH, SH, RS, dunkle Scheiben, Fensterrollos,
    Schiebetür Li/Re, Hecktüren.
    Umbauten / Tuning:
    Caravelle mit LR die im Werk zum Multivan gemacht wurde mit Schienensystem Einzelsitzen/mitte, Schlafbank/ hinten.
    Sep. 2016 B14 eingebaut
    Hallo,

    ich würde den T5.1 behalten und fahren fahren fahren. Es sei denn du möchtest mit dem T 5.2 lieber in der Werkstatt stehen stehen stehen.
    Oder sei unser Betatester für den neuen T6 einer muss ja damit anfangen. :D:D

    lg Arnold
     
  6. Gen.In.Fest.

    Gen.In.Fest. Top-Mitglied

    Registriert seit:
    11 Jan. 2012
    Beiträge:
    10,909
    Medien:
    1,756
    Alben:
    10
    Zustimmungen:
    8,253
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Herr Gerd
    Ort:
    Deutsch-Belgischer Naturpark
    Mein Auto:
    N/A
    Erstzulassung:
    1997, 2008, 2013
    Motortuning:
    ~1:200 2TÖl
    Antrieb:
    4motion
    Extras:
    T4 2.4d AJA 2.8 to
    T5 2.5 TDI 4Motion BNZ 3.0 to
    T5 2.0 TDI 4Motion CFCA 3.0 to
    Motortechnisch sehe ich den Unterschied, daß ein .2 mit 2.0 TDI/CFCA leiser läuft als dein 2.5 TDI/BPC, außerdem wird das Turboloch entfallen, der Verbrauch bleibt etwa gleich aber es entfällt der kräftige Druck den dein Motor erzeugt.
    Gut, 4Motion kommt beim .2 nun dazu, das wäre wohl der entscheidende Unterschied.
     
  7. Jim Knopf
    Themen-Starter/in

    Jim Knopf Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Mai 2004
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    selbst und ständig
    Ort:
    Bayern
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    04/2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    diesmal nicht
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Bury CC9060, AHK, WWZH, etc...
    Umbauten / Tuning:
    Eta Beta 19" auf 255'er
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ9H...
    Danke für die Einschätzungen, ich bleibe bei meinem T5.1, da der angesprochene Druck, den mein Motor bringt, deutlich kräftiger ist, als bei einem Freund, der mit T5.2 und 180 PS durch die Gegend gondelt.

    Was die Geräuschentwicklung angeht, so ist es in meinem Innenraum schon recht laut ab ca. 130 Km/h, aber das ist halt nun mal so.

    Bezüglich des 4-motion muss ich halt vorerst mit der Schneekettenlösung leben - mit nagelneuen Winterreifen schaut die Sache auch schon wieder anders aus...

    Danke für Eure Meinungen und schönes Wochenende!

    PS.: den Part als Betatester mögen bitte andere übernehmen, die mit ihrem aktuellen Gefährt nicht zufrieden sind und deshalb wechseln wollen.
     
  8. Querkopf

    Querkopf Top-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Okt. 2007
    Beiträge:
    4,179
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    623
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Harburg/Elbe
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    Juni 2006
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Extras:
    Matratzenauflage"Falti",Küchenblock, Beifahrersitz drehbar, Zuheizer aufgerüstet, GRA, AHK
    FIN:
    7HZ6H1235**
    Moin, ich bin immer wieder irritiert, das zufriedene T5 Fahrer trotzdem mit dem Gedanken spielen, ihren problemlosen T5 gegen einen T5 mit ungewisser Zukunft einzutauschen. :eek:
    Man ist zufrieden und letztendlich unzufrieden......
    Behalte ihn. Der Tag an dem du dich von ihm trennen solltest, wird irgendwann kommen. Solange solltest du ihn geniessen.
    Oder überlegst du auch , dich von deiner Frau zu trennen, obwohl alles super harmonisch ist? :D
     
    ramin gefällt das.
  9. boxer s

    boxer s Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    30 Mai 2010
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    hwm
    Ort:
    eifel
    Mein Auto:
    T6 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    2018
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Bluemotion
    Radio / Navi:
    Radio Composition AUDIO
    Extras:
    Komfortpaket Plus Licht & Sicht Plus Multifunktionsanzeige "Climatic" H7 ParkPilot AHK
    Umbauten / Tuning:
    Multivansitz
    255/45/18
    Anderthalbkabiner
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    boxer S
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    T5.1 Kasten 1,9 tdi 5 G.2008
    T5.2 Kasten 2,0 tdi 2012

    an ner frau ist doch kein verschleiss:Doder...:help:
     
  10. JoJoM

    JoJoM R.I.P.

    Registriert seit:
    7 März 2009
    Beiträge:
    8,399
    Zustimmungen:
    249
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    42275 Wuppertal
    Mein Auto:
    N/A
    Erstzulassung:
    31.05.2017
    Motortuning:
    never !!!
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Das definieren wir doch jetzt besser nicht weiter. ........ :uuups:
     
    ramin gefällt das.
  11. F100R

    F100R Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    23 Jan. 2011
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    34
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Designer
    Ort:
    Kronberg
    Mein Auto:
    T5 Rockton
    Erstzulassung:
    2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD 310
    Extras:
    Beach Hubdach, AHK abnehmbar, Standheizung, Unterbodenschutz, Tempomat, Markise
    Umbauten / Tuning:
    Flightcaseausbau, DEFA Landstromanschluss, BF Goodrich AT Bereifung, Heckträger für Ersatzreifen und Pelibox, Dachträger.
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Never change a running system.
     
    ramin gefällt das.
  12. Maxi05

    Maxi05 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Juli 2014
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    weiblich
    Beruf:
    Dipl-Biologin
    Ort:
    -Oberbayern
    Mein Auto:
    T5 California - Beach
    Erstzulassung:
    02/2015
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (25/Match/Special)
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    abnehmbare AHK, LSH, Xenon, Premium Paket, Dämmglas, ...
    Umbauten / Tuning:
    Keine
    Hallo Jim Knopf,

    Wenn Du nicht dauernd im Schnee stecken bleibst, dann würde ich bei meinem gut funktionierenden T5.1 2,5 TDI 128 kW bleiben.
    Wir haben jetzt genau den selben Sprung hinter uns und mit dem neuen T5.2 132 kW 2,0 TDI 4Motion werde ich irgendwie nicht so richtig warm. Nach dem ersten Motorschaden mit knapp 3000 km geht es jetzt so einigermaßen aber der Durchzugskraft vom 128 kW 2,5 TDI trauere ich doch noch hinterher.
    Nur im Winter war ich sehr glücklich über den 4Motion und nachdem ich jede Woche mehrmals irgendwelche Schneepisten hoch mußte war die Entscheidung für uns dann doch richtig.
    Wenn ich jedoch nicht so eine Notwendigkeit hätte, hätte ich unseren alten nicht hergegeben.

    Viele Grüße,
    Sabine
     
    ramin gefällt das.
  13. Jim Knopf
    Themen-Starter/in

    Jim Knopf Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Mai 2004
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    selbst und ständig
    Ort:
    Bayern
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    04/2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    diesmal nicht
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Bury CC9060, AHK, WWZH, etc...
    Umbauten / Tuning:
    Eta Beta 19" auf 255'er
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ9H...
    Griaß Di Sabine,

    vielen Dank für die ehrliche Meinung aus der Praxis.
    Da ich ja nicht ständig irgendwelche Schneepisten hoch- und runtermuss, bleibe ich bei meinem 2,5l, der wirklich gut läuft.
    Wie gesagt, Schneeketten aufziehen ist reine Übinssache und geht auch recht flott, wenn man weiß, wo man hinlangen muss.

    Vielleicht wird's ja doch irgendwann mal was mit dem T6 oder T7 mit einem grpßen Motor (man soll ja die Hoffnung nicht aufgeben)

    Schönes Wochenende und Grüße
    Jim
     
  14. Maxi05

    Maxi05 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Juli 2014
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    weiblich
    Beruf:
    Dipl-Biologin
    Ort:
    -Oberbayern
    Mein Auto:
    T5 California - Beach
    Erstzulassung:
    02/2015
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (25/Match/Special)
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    abnehmbare AHK, LSH, Xenon, Premium Paket, Dämmglas, ...
    Umbauten / Tuning:
    Keine
    Hallo Jim,

    am Wochenende hatten wir auf dem Cali-Frühjahrsstammtisch in München eine kleine Vorführung von Relleum-design.
    Er hatte auch eine Schneeketten-Alternative gezeigt. Daß waren eine Art Grödel für Autoreifen, die mit einer Art Kabelbinder einfach umgeschnallt werden, 3 Stück pro Autoreifen.
    Vielleicht wäre das auch eine Alternative, wobei ich keinerlei Erfahrungen über den Zeitaufwand und Parktikabilität dieser Teile habe.
    Falls Du Dich dafür interessierts kannst Du mal bei PaulMZB im Caliboard nachfragen, er hat die Vorführung organisiert.

    Viele Grüße,
    Sabine
     
  15. arudl

    arudl Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    25 Okt. 2007
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    dplkfm
    Ort:
    Niederbayern
    Mein Auto:
    T5 California - Beach
    Erstzulassung:
    03/2014
    Motor:
    Otto TSI® 150 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    scheint es nicht zu brauchen
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Beach
    Radio / Navi:
    RNS 510+DAB(+) MJ2013?
    Extras:
    DSG, 4mo, Sperre, Xenon, RNS510, Kamera, FSE, Climatronic, SHZ, el. Schiebetür, AHK, 230V Dose
    Umbauten / Tuning:
    Bilstein B6 + MAD Federn (+30mm)
    Hallo Jim,
    mit den Empfehlungen ist es so eine Sache. Im Endeffekt kommt es ja auf dein Anforderungsprofil an.

    Wir fahren pro Jahr max 15.000km und dabei entweder viel Kurzstrecke zum Kinderverteilen(bis 10km) oder halt richtig Langstrecke. Da fiel unsere Wahl zwangsläufig auf den TSI (4motion). Auch wenn ich mit einer Tankfüllung nicht soweit kommen wie meine TDI Kollegen - ich geb den nicht mehr her. Wenn ich im thread lese...ab 130km wird der laut, dann freue ich mich einfach über das leise schnurrende TSI Kätzchen ;-) Ein Hauptgrund für den TSI war neben der Laufleistung auch das Geräuschniveau. Und da muss ich sagen - top. Sind Ostern wieder von der Ostsee nach Bayern zurück gefahren. Tempomat 140kmh rein und man kann sich in angenehmer Ruhe mit der Beifahrerin und den 3 kids hinten unterhalten. GENIAL.

    Also eine Empfehlung ist schwer mgl vor allem TSI vs TDi ist hinreichend im Forum diskutiert werden. Am Ende entscheidet oft der Bauch und das Geldsäckel ;-)

    T6 kommt für mich nicht in Frage - zu viele neue (unerprobte) Teile.

    BTW: 4motion ist nicht nur im Winter genial. Bei selbst trockenen Straßen im Hochsommer, voll beladen in irgend ner kleinen italienischen Bergdorfgasse anfahren - NULL Tracktionsprobleme - und keine Qual für die Kupplung und das 2.0 Liter Motörchen. Einfach nur Tracktion ;-) Der Kollege hinter mir im T5.1 174er TDI - jaul, stink und kratz. Dafür schleppst du den Antrieb halt auch immer mit dir rum und zahlst das mit 1,5li Sprit/ Diesel pro 100km.

    VG
    Andreas
     
    moppel999 und Gen.In.Fest. gefällt das.
  16. smartcdi

    smartcdi Top-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Nov. 2012
    Beiträge:
    3,980
    Medien:
    25
    Zustimmungen:
    2,416
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    ich reagiere jetzt auf: "Tätsch mer mal"
    Ort:
    BB, Sifi, Leo
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    07.2005
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    ...brauch ich nicht, hab genug KW!!!, 506.01, Addinol 2 T ÖL, Ultimate Diesel
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Extras:
    langer Rs
    Umbauten / Tuning:
    REIMO "Trio Style", Goldschmitt LF, Auflastung auf 3,3 To.
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    "Fünfender" AXE
    Spaßmobil: "VW Golf 7 GTI facelift PP
    Wenn ich hier lese, was alles für Probleme bei den neueren Modellen entstehen gebe ich meinem Dicken ne Streicheleinheit und verspreche ihm, daß ich ihn behalte! Link nur für Mitglieder sichtbar.
     
    Pumuggel gefällt das.
  17. Jim Knopf
    Themen-Starter/in

    Jim Knopf Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Mai 2004
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    selbst und ständig
    Ort:
    Bayern
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    04/2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    diesmal nicht
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Bury CC9060, AHK, WWZH, etc...
    Umbauten / Tuning:
    Eta Beta 19" auf 255'er
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ9H...

    Hallo Andreas,

    das hört sich schon mal sehr gut an und bestätigt eigentlich meine Tendenz in Richtung TSI mit Allrad anstatt Diesel.
    Was hast Du denn bei Deinem TSI für einen (ehrlichen) Verbrauch?
    Danke schon mal und viele Grüße
    Jim
     
  18. mihara

    mihara Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Nov. 2009
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    41
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Lkr. Dillingen
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    04/2016
    Motor:
    Otto TSI® 150 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
    Extras:
    elektr. Schiebetüren + Heckklappe, Einzelsitze, Rückfahrkamera, DCC Dyn., ACC 210, WWZH, AHK,...
    Ich werde auch vom TDI auf den TSI wechseln, da ich einfach zu viel Kurzstrecke fahre. Jahresfahrleistung liegt bei mir ebenfalls bei 15tkm. Mit meinem BiTDI(siehe Profil) bin ich leider nie richtig warm geworden, das "Grinsen im Gesicht", welches ich bei meinem T5.1 128KW bei jeder Fahrt hatte, fehlte komplett.

    Von mir gibt es eine klare Empfehlung für den TSI, wenn es die Jahreslaufleistung zuläßt.

    Wollte mir jetzt eigentlich einen T5.2 Edition 25 150KW TSI als Jahreswagen holen, leider ist die Auswahl aktuell sehr begrenzt. Aus diesem Grund habe ich mir jetzt auch den T6 "Generation Six" angesehen werde mir jetzt mal ein Angebot beim Schweiger machen lassen.

    Gruß
    tom
     
  19. TEE-X

    TEE-X Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Mai 2015
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Rhön
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    04 - 2018
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Motortuning:
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    Viele schöne Dinge: WWZH, PDC, E-Spiegel klappbar, GRA, Climatronic, AHK, uvm.
    Umbauten / Tuning:
    Gute Frage, die Du da stellst, Jim-Knopf!

    Vor einem Jahr hätte ich gesagt, weg mit dem T5.1, 180.000, kaputtes Getriebe und gut ist. Aber dann habe hier ich gelesen, was ihr so über den T5.2 geschrieben wird. Also Getriebe repariert (6G) und auf mit Gebrüll den 200.000 zu. Jetzt habe ich die geknackt - und ich habe ein deja vu: Gleiches hatte ich beim Knacken der 100.000er Grenze: Die nächsten 100.00 schaffst Du locker, also jetzt die 300.000!

    Blöd nur, dass mir der T6 preislich als SIX gut gefällt, in meiner Wunsch-Konfig nicht teuerer aber besser ausgestattet ist als meiner vor 10 Jahre gekostet hätte (hätte ich ihn neu gekauft). DAS lässt mich schon überlegen. Dann hätte ich bei gleicher Problemlosigkeit wieder 10 Jahre Ruhe und ein etwas neueres Auto.

    Und dann kommt da wieder: Was läuft, läuft und wie hier schon oft gesagt: Never change a running system. Denn eigentlich gibt es bis auf Kleinigkeiten (kein 4Mo, kein Bluetooth) keine Macken an unserem T5.1.

    Und wegen der unerprobten Teile würde ich mir keine allzu großen Sorgen machen, schließlich ist der T6 doch nur ein T5.3! Egal wie das Kind heißt.

    Gruß

    Roman
     
  20. smartcdi

    smartcdi Top-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Nov. 2012
    Beiträge:
    3,980
    Medien:
    25
    Zustimmungen:
    2,416
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    ich reagiere jetzt auf: "Tätsch mer mal"
    Ort:
    BB, Sifi, Leo
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    07.2005
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    ...brauch ich nicht, hab genug KW!!!, 506.01, Addinol 2 T ÖL, Ultimate Diesel
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Extras:
    langer Rs
    Umbauten / Tuning:
    REIMO "Trio Style", Goldschmitt LF, Auflastung auf 3,3 To.
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    "Fünfender" AXE
    Spaßmobil: "VW Golf 7 GTI facelift PP
    Hallo Roman,

    fahr lieber noch ein zwei Jahre deinen alten T5.1 bis dieser T5.3 ausgereift ist.

    Jedes neue Fahrzeug hat Macken und Du muß sie dann nicht ausbaden.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
T5.2 4motion behalten oder wechsel auf T6 T6 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 13 März 2019
T5.1 Caravelle behalten oder T6 Transporter T6 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 5 Feb. 2018
Friedensthreat T5.3 vs. T6 Off-Topic 17 Mai 2016
erste Erfahrung mit dem T6 nach T5.1 und T5.2 T6 - News, Infos und Diskussionen 17 März 2016
Der T5.3 4 Motion ist Höher als der T5.1 T6 - Mängel & Lösungen 8 Jan. 2016
T6 oder nur T5.3 ??? ( Die gelöschten Beiträge) Off-Topic 13 Sep. 2015
Erste Hinweise auf T5.3 oder T6? T5 - News, Infos und Diskussionen 26 Apr. 2010
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden