T5.2 Kabel unterm Sitz( eingewickelt) Vorbereitung für 2. Batterie?

Dieses Thema im Forum "T5.2 - Elektrik" wurde erstellt von Busfan1967, 26 Nov. 2016.

  1. Busfan1967

    Busfan1967 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Nov. 2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Hallo zusammen. Ich bin neu hier im Forum.

    Ich habe einen T 5.2 Bj 2012.

    Beim Einbau des Aufrüstsatzes zur Standheizung ist mir aufgefallen das neben den vielen Leitungen unterm Sitz die an diverse Sicherungshalter gehen , auch noch ein Kabelstrang unterm Sitz liegt ( auch dicke Kabel).

    Die Kabel liegen blind und sind mit Isolierband isoliert.

    Liegen die Kabel für eine zweite Batterie ggf bereits vom Motorraum bis unter den Sitz ?


    Vorab schon mal Vielen Dank.


    Gruß Busfan 1967
     
  2. Leena-Pauline

    Leena-Pauline Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    8 Sep. 2015
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Gronau/Leine
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    12.2013
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    blos nicht . . .
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS 510+Dynaudio
    Extras:
    DSG, Leder,elktr. Schiebetüren, Warmluftstandh., Sideassist, Rückfahrkamera, Dynaudio, Schiebedach
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    BMW 330 CI Cabrio,
    T5.2 Multivan
    T5.2 Transporter
    Crafter 35
    Renault Kangoo
    Moin,
    ein gut ausgefülltes Nutzerprofil wäre schon wünschenswert und ein Bild von dem Kabelanschluss wäre evtl. auch ganz hillfreich.
     
  3. Steven G.

    Steven G. Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    16 Aug. 2015
    Beiträge:
    426
    Medien:
    4
    Zustimmungen:
    136
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Gas wasser sch...
    Ort:
    Berlin
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2008
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 DVD
    Umbauten / Tuning:
    20"Q7 Felgen,Fiamma Markise,230V und 2. Batterie,inkl. Starthilfefunktion
    FIN:
    wv2zzz7hz8h12......
    wenn du zwei elektrische Schiebetüren hast ,kannst du das 10qmm kabel von denen nutzen
     
  4. Q-Schrauber

    Q-Schrauber Top-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Apr. 2015
    Beiträge:
    712
    Medien:
    255
    Alben:
    15
    Zustimmungen:
    352
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Meister Röhrich
    Ort:
    30989 Gehrden
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    05.2010
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    3er Sitzbank in die erste Passagierreihe versetzt, Doppelbank und Einzelsitz ausgelagert ;-)
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    Abn. AHK, WW Standheizung, Schiebefenster, Scheibenfolierung Dunkel, ALPINE CDE-136BT
    Umbauten / Tuning:
    Doppelfeldbett, Quertraverse aus 30x30mm Quadratrohr zur Befestigung der Radwippen, LED Camping Innenleuchten mit Batteriebetrieb, Garmin nüvi2699LMT-D mit Klebehalter auf Ablage, Steckdose in Ablage nachgerüstet, Magnet Vorhänge zur Verdunkelung, , C-Schienen nachgerüstet, Drehkonsole Beifahrersitz
    FIN:
    WV2ZZZ7HZAH26xxxxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7 HZ, Motor CAAC
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Kombi, CAAC, Ist zum Teilzeit Motorradtransporter und Zeltersatz aufgerüstet
    Ein Foto wäre evtl. hilfreich !! :)
     
  5. lufti

    lufti Top-Mitglied

    Registriert seit:
    2 Dez. 2008
    Beiträge:
    1,642
    Medien:
    15
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    222
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    was mit Steuern+Finanzen
    Ort:
    Münster
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T6 Sondermodell
    Erstzulassung:
    04.2017 meiner seit 02.2018
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    bloss nicht!
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    PanAmericana
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    ex Werkswagen mit (fast) FullHouse
    Umbauten / Tuning:
    ClimAir rauchgrau, Bulli-Plakette am Seitenblinker :-), Danhag für WWZH, Ladekantenschutz
    FIN:
    WV2ZZZ7HZHH******
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7EO
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    AUDI A3 (8L) BJ 1998 ~38.000km :-)
    Hallo,
    bei meinem 2012er war das so. Es lagen ein dickes rotes 10mm² und ein paar rote 1,5- 2,5mm² zusammengerödelt unter dem Sitz.
    Das Dicke führt bei laufendem Motor Spannung und wird von mir für das Laden der Zweitbatterie verwendet. Natürlich mit Trennrelais.
    Musst nur das Trennrelais per VCDS am BNS freischalten.
     
  6. Busfan1967
    Themen-Starter/in

    Busfan1967 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Nov. 2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Mein Profil werde ich dann demnächst noch ausfüllen.

    @ Lufti: Danke für die Info mit dem Kabelstrang.

    Könnt ihr mir sagen, wie ich den Zuheizer( jetzt Standheizung) sowie Gebläse und Umwälzpumpe auf die Zweite Batterie legen kann?

    Von dem Kabelstrang der blind unterm Sitz liegt, mache ich die Tage mal ein Foto.
     
  7. lufti

    lufti Top-Mitglied

    Registriert seit:
    2 Dez. 2008
    Beiträge:
    1,642
    Medien:
    15
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    222
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    was mit Steuern+Finanzen
    Ort:
    Münster
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T6 Sondermodell
    Erstzulassung:
    04.2017 meiner seit 02.2018
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    bloss nicht!
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    PanAmericana
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    ex Werkswagen mit (fast) FullHouse
    Umbauten / Tuning:
    ClimAir rauchgrau, Bulli-Plakette am Seitenblinker :-), Danhag für WWZH, Ladekantenschutz
    FIN:
    WV2ZZZ7HZHH******
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7EO
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    AUDI A3 (8L) BJ 1998 ~38.000km :-)
    Die Tips für den Anschluss des Gebläses an die Zweitbatterie wirst du erst bekommen, wenn man weiß, welchen T5 du hast.

    Das ist nämlich bei Climatic und Climatronic sehr unterschiedlich.
     
  8. Busfan1967
    Themen-Starter/in

    Busfan1967 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Nov. 2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Ja, stimmt. Hatte ich ganz vergessen.

    Multivan Bj 2012. 2,0 TDI 140 PS

    Klimaanlage Climatic mit 2. Verdampfer, Komforthimmel, Sitzeizung, 1 Schiebtür, Zuziehhilfe
     
  9. lufti

    lufti Top-Mitglied

    Registriert seit:
    2 Dez. 2008
    Beiträge:
    1,642
    Medien:
    15
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    222
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    was mit Steuern+Finanzen
    Ort:
    Münster
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T6 Sondermodell
    Erstzulassung:
    04.2017 meiner seit 02.2018
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    bloss nicht!
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    PanAmericana
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    ex Werkswagen mit (fast) FullHouse
    Umbauten / Tuning:
    ClimAir rauchgrau, Bulli-Plakette am Seitenblinker :-), Danhag für WWZH, Ladekantenschutz
    FIN:
    WV2ZZZ7HZHH******
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7EO
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    AUDI A3 (8L) BJ 1998 ~38.000km :-)
    Für die Climatic gibt es extra einen kompletten Kabelbaum, mit dem du das Gebläse auch auf die Zweitbatterie legen kannst.
    z.B. diesen hier: Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Der Zuheizer selber und die Umwälzpumpe ziehen nicht so viel Strom, dass man sie unbedingt auf die andere Batterie legen muss.
    Habe ich bei meinem genauso gemacht.
     
  10. Busfan1967
    Themen-Starter/in

    Busfan1967 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Nov. 2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    das ist doch der Aufrüstsatz zu Standheizung....
     
  11. lufti

    lufti Top-Mitglied

    Registriert seit:
    2 Dez. 2008
    Beiträge:
    1,642
    Medien:
    15
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    222
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    was mit Steuern+Finanzen
    Ort:
    Münster
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T6 Sondermodell
    Erstzulassung:
    04.2017 meiner seit 02.2018
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    bloss nicht!
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    PanAmericana
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    ex Werkswagen mit (fast) FullHouse
    Umbauten / Tuning:
    ClimAir rauchgrau, Bulli-Plakette am Seitenblinker :-), Danhag für WWZH, Ladekantenschutz
    FIN:
    WV2ZZZ7HZHH******
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7EO
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    AUDI A3 (8L) BJ 1998 ~38.000km :-)
    Da hast du recht!
    Aber bei dem speziellen Aufrüstsatz für die Climatic sollte doch an dem Kabelstrang für das Gebläse auch eines für den Anschluss des Gebläses dabei sein.
    Ich meine in Verbindung mit dem Relais? Da ist doch ein Anschluss für 12V an dem Kabelbaum. Wenn der auf die Zweitbatterie gelegt wird, sollte doch auch das Gebläse darüber angesteuert werden. Bei mir war das so, hab das aber nicht mehr explizit im Kopf.
    Deshalb der Verweis auf den Kabelsatz, den du aber schon verbaut hast. Hatte ich übersehen.
     
  12. Busfan1967
    Themen-Starter/in

    Busfan1967 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Nov. 2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Ja, die Idee ist genial. Dann hätte ich ja das Gebläse( wenn Standheizung an), die Umwälzpumpe und den Zuheizer über die zweite Batterie laufen.


    Wegen den Kabeln unterm Sitz habe ich mal nachgesehen und das ISO Band abgewickelt.

    Es ist ein Kabelbaum der sich in zwei Stränge unterteilt.

    1 mal ein 10mm² oder 16mm² Kabel mit 5 Kabeln mit 1,5mm² Querschnitt und dann nochmal ein 10mm² Kabel mit 2 x 2,5mm² Kabeln( wobei dieses zweite 10mm² von dem anderen Dicken Kabel abgezweigt ist.


    Kann mir jemand sagen, welches Kabel ich für die ansteuerung des Trennrelais verwenden kann? Ist eins dieser Kabel schon am BNS angeschlossen?


    Muss man um den Sitz ganz vor oder ganz zurück zu bekommen, eine Befestigungsschraube rausdrehen. Der Sitz geht nicht weit genug vor bzw zurück um genügend Platz zu haben.

    Gruß Busfan 1967
     
  13. lufti

    lufti Top-Mitglied

    Registriert seit:
    2 Dez. 2008
    Beiträge:
    1,642
    Medien:
    15
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    222
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    was mit Steuern+Finanzen
    Ort:
    Münster
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T6 Sondermodell
    Erstzulassung:
    04.2017 meiner seit 02.2018
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    bloss nicht!
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    PanAmericana
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    ex Werkswagen mit (fast) FullHouse
    Umbauten / Tuning:
    ClimAir rauchgrau, Bulli-Plakette am Seitenblinker :-), Danhag für WWZH, Ladekantenschutz
    FIN:
    WV2ZZZ7HZHH******
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7EO
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    AUDI A3 (8L) BJ 1998 ~38.000km :-)
    Moin,
    ich glaub den Sitz musst du schon von der Konsole runternehmen. (Vor dem Abstecken der Airbag-Kabel unbedingt Batterie abklemmen!)
    Das Steuerkabel für das Trennrelais musst du noch bis zum BNS verlegen. Das ist nicht vorhanden.
     
  14. Steelrider

    Steelrider Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Juli 2017
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Mein Auto:
    T5 Shuttle
    Erstzulassung:
    2013
    Motor:
    TDI® 103 KW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Extras:
    Diff Sperre
    AHK
    Hallo zusammen,

    gestern habe ich auch danach gesucht, wie ich am besten die Kabel für die zweite Batterie verlege. Dabei bin ich auch auf das gut verklebte Kabel gestoßen. (siehe Bild) Bevor ich das nun das Klebeband zerschneide, um weiter zu sehen was da drin steckt, wollte ich nun auch zuerst nach dem Teil fragen. Scheinen ja auch andere gefunden zu haben.

    So wie ich das nun verstehe, kann ich das Dicke hernehmen, um die Batterien zu verbinden. Dann spare ich mir den Aufwand ein Kabel vom Motorraum verlegen zu müssen. Falls da was dran hängt, lege ich das dann auf die 2. batterie. Oder mach ich gerade einen Gedankenfehler? (Natürlich über eigene Sicherungen)

    Ist das Kabel eigentlich standard, d.h. in jedem T5? Ein Freund spekuliert darauf, dass der Vorbesitzer eine größere Flotte hatte und gleich Teile haben wollte und daher mehr Kabel drin, als mein Exemplar eigentlich benötig. (Fände ich ja super:-) )

    Selbstverstänldich sollen die Batterien über ein Trennrelais gekoppelt werden.
    Dabei habe ich ein Relais im Steckplatz SF13 bis 15 gefunden, das ich nicht erklären kann. Es trägt die Nummer 643. Im Bild unten auf der linken Seite sind die Anschlüsse zu sehen. Kommen jemandem die Farben bekannt vor um die Quelle schneller finden zu können(lila, braun, rot-gelb, rot schwarz)? (Ich rate mal braun = KL31, lila = Steuersignal(nur welches), die roten KL30 kommend und gehen)
    Meine Recherechen zu dem Relais haben zu nichts geführt.

    Ich fände das ja schön, wenn das Trennrelais sammt Anbindung ans BNS schon da wäre, finde die Kabel aber etwas dünn, um die Batterien anzuschließen.
    Da ich noch vor habe beide Batterien an eine Solar anlage anzuschließen rechne ich nicht, dass jemals große Ströme drübergehen. Aber, ich glaube dass kann nich nicht ganz auschließen...
    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar. Media-Element nur für Mitglieder sichtbar. Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.
    (Links Relais 643 von oben, Mitte Relais 643 von unten, rechts der ominöse Kabelstrang Ein Teil geht direkt auf den Sicherungsträger, der Rest versteckt sich unter dem Klebeband )
     
  15. dreamingof8a

    dreamingof8a Top-Mitglied

    Registriert seit:
    28 Aug. 2015
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    117
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nürnberg
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Extras:
    Sitzheitzung, Seitenairbags, Einparkhilfe h+v, AHK
    Umbauten / Tuning:
    Drehkonsolen vorne, GRA, Planar 2D Luftstandheizung, 2. Batterie unterm Fahrersitz, Holzboden, Klappbett, Schrank
    FIN:
    WV2ZZZ7HZEH079***
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Es scheint so zu funktionieren. Liest man hier öfters, ich habe es auch so gemacht, allerdings keine Verbraucher umgehängt, sondern nur das Trennrelais und die Zweitbatterie angeschlossen. Erstmal.
    Wohl nicht in jedem T5, aber ich kenne bereits zwei persönlich (sind beides Trapo Kombis), und auch hier im Forum scheint es bei sehr vielen vorhanden zu sein.

    Laut Link nur für Mitglieder sichtbar. ist das Original Trennrelais das J7 und trägt die Bezeichnung 100 .... außerdem sind die Kabelfarben und -stärken anders angegeben:
    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.

    Insofern denke ich nicht, dass es sich um das J7 handelt. Kannst es ja zusätzlich mal abziehen, starten und losfahren und beobachten, ob irgendwas nicht funktioniert, dann war es wohl nicht das J7 ....
    Ich würde einfach die 50€ in ein bidirektionales autom. Trennrelais investieren (welches dann auch noch in beide Richtungen funktioniert) und es mit 'nem ausreichend dimensionierten Kabel anschließen.
     
  16. Steelrider

    Steelrider Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Juli 2017
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Mein Auto:
    T5 Shuttle
    Erstzulassung:
    2013
    Motor:
    TDI® 103 KW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Extras:
    Diff Sperre
    AHK
    Habe gerade zufällig einen Beitrag im T6 bereich gefunden. ( Bei der absichtlichne Suche natürlich nicht ) Wohl entweder weil ich für den T5 gesucht habe oder nicht an den Suchbegriff "Kabelsalat" gedacht hatte oder gar nicht erst versucht habe etwas passenden für Kabel zu finden.
    ( Link nur für Mitglieder sichtbar. )

    Ich wollte eigentlich heute mal die Kabel verfolgen. Wenn nur nicht immer die Arbeit so lange werden würde :-(
    So ein bisschen habe ich den verdacht, das beim Werkstattbesuch das hergenommen hat das in der Altemetalkiste zu finden war. Wobei natürlich interessant ist zu wissen, wofür dieses Relais ist.
    Da ich eh noch zu VW muss( habe einen Clip für die Trittstufe zerstötz ) versuche ich da mal nachzufragen, ob die in der Datenbank was dazu habe. Da der mal der BW heörte, müsste ja alles dokumentiert sein.
     
  17. Steelrider

    Steelrider Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Juli 2017
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Mein Auto:
    T5 Shuttle
    Erstzulassung:
    2013
    Motor:
    TDI® 103 KW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Extras:
    Diff Sperre
    AHK
    Wenn ich das richtig verfolgt habe, landet der rot Gelbe auf der Sicherung SF12, die bei mir mit 30A gesichert ist. Da Hinter wird es recht uübersichtlich von dort ist ziemlich unübersichtlich. So super verlegt hat VW die in der Tat nicht. Weiter geht die Kabelführung glaube ich in dem ominösen verklebtem Strang. Ziemlich komisch, was beim Vorbesitzer da veranstaltet hat.
    Kann sich da jemand einen Reim drauf machen?
    Die drei anderen Kabel gehen vom Relais in den dicken Kabelbaum unterm Teppich. Von da kann ich nicht mehr so ohne weiteres nachverfolgen
     
  18. Felix-LE

    Felix-LE Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    1 Juli 2018
    Beiträge:
    37
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Betriebswirt, Versicherungsfachwirt
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510+Sound
    Ich lasse das Thema nach ewigem Googeln mal wieder aufleben:

    Für mich bedeutet das:

    Kabel unterm Sitz nehmen und Automatisches Relais ansteuern. Batterie anklemmen, den anderen Pol an die Masse.

    Verbraucher ran - nur wie? Direkt eine Steckdosenleiste von der Batterie ?(Bei mir in erster Linie Kühli)

    Umgekehrte Startunterstützung würde ich nich nutzen wollen - was muss man da beachten? Augenscheinlich kann selbst ich (ohne jegliche eltektro Peilung :D) das Teil einbauen, ja?

    Könnt ihr dieses Set empfehlen?

    Link nur für Mitglieder sichtbar.
     
  19. dreamingof8a

    dreamingof8a Top-Mitglied

    Registriert seit:
    28 Aug. 2015
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    117
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nürnberg
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Extras:
    Sitzheitzung, Seitenairbags, Einparkhilfe h+v, AHK
    Umbauten / Tuning:
    Drehkonsolen vorne, GRA, Planar 2D Luftstandheizung, 2. Batterie unterm Fahrersitz, Holzboden, Klappbett, Schrank
    FIN:
    WV2ZZZ7HZEH079***
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Also ich finde das Set ganz schön teuer, wenn man bedenkt, dass das trennrelais ca 45 euro kostet, die Sicherung, polklemme maximal 20, und dann noch ein paar Kabel .... Das Batteriehalteblech ist je nach Batteriegröße auch nicht wirklich nötig bzw könnte man leicht und günstig selbst bauen (Metallstreifen fur unter Sitzkonsole klemmen, Riemen um die Batterie zu befestigen).
    Aber grundsätzlich scheint das Set schon in Ordnung zu sein.
     
  20. Gschesch

    Gschesch Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Feb. 2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Köln
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    2015
    Motor:
    TDI® 77 KW
    Antrieb:
    Front
    Hallo Zusammen,

    Ich schreibe auch mal in diesen Thread. Ich habe in meinem T5 vom plus Pol zwei Kabel. Ich hab leider keinen Plan wohin das zweite führt. Ist es 100% dass es unter den Fahrersitz führt, oder kann es auch woanders hin?

    Über Tipps wäre ich dankbar. Denn dann kann ich mir das verlegen in den Motorraum sparen wenn das dort schon liegt

    Grüße

    Benni
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Platz für 2. Batterie unterm Fahrersitz T5.2 - Elektrik 10 Apr. 2018
Vorbereitung für Solar Laderegler, Trennrelais, Ladegerät, 2. Batterie T5.2 - Elektrik 14 Juni 2017
Laden der Batterie über Sicherung unterm Sitz T5.2 - Elektrik 6 Aug. 2016
Highline ohne 2te Batterie? Wofür ist dann das Kabel unterm Sitz? T5.2 - Elektrik 8 Nov. 2015
2 Dickere Kabel von 2 Batterie T5 - Elektrik 17 Jan. 2014
Masseanschluss 2.Batterie unter Sitz T5 - Elektrik 24 Mai 2011
Neues Kabel an 2. Batterie? Rückrufaktion? T5 - California 30 Mai 2008
Welche Kabel für 2. Batterie vorlegen (Vorbereitung) T5 - Elektrik 4 Nov. 2007
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden