T5.2 Hoher Bremsen Verschleiß an der Hinterachse

Dieses Thema im Forum "T5.2 - Mängel & Lösungen" wurde erstellt von hans im glück, 9 Feb. 2012.

  1. hans im glück

    hans im glück Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Mai 2011
    Beiträge:
    38
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    23.12.2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Cruise
    Radio / Navi:
    RNS MFD DVD mit Soundsystem
    Hallo zusammen,

    ich habe an meinen T5.2 Trapo mit 140ps EZ. 10.2011

    das Problem mit dem Verschleiß der Bremsscheiben an der Hinterachse, nach nur sage und schreibe 34TKM sind diese so Stark verschlissen das diese Ersetzt werden müssen, was mich aber wundert ist das die Scheiben und Belege an der Vorderachse so gut wie Neu sind.
    Mein Vorgänger vom T5.2 war auch ein T5.2 mit 140ps EZ.12.2009 da haben die Belege hinten Locker 70 bis 80 Tkm gehalten von den Scheiben will gar nicht Sprechen.
    Also ich war auch schon beim :) dieser hatte kein Interesse sich der Sache anzunehmen geschweige denn auf dem Hof einen Blick drauf auf die sache zu werfen (so nach dem Motto kann garnicht sein.... aber wenn ich das gemacht haben will soll ich gefälligst nen Termin ausmachen) und ganz klar selber bezahlen.
    Gibt es auf die Bremsanlage keine Garantie oder wenigstens Kulanz oder wenigstens nen Richtwert wie lange diese halten müssen?
     
  2. wuefu

    wuefu Top-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Nov. 2004
    Beiträge:
    3,567
    Zustimmungen:
    54
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    nicht selbst aber trotzdem ständig
    Ort:
    München
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    3/2008
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    ist doch reichlich
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Extras:
    Mittelhochdach,
    Diffsperre
    AW: T5.2 Hoher Bremsen Verschleiß an der Hinterachse

    Hallo,

    bei Bremsen sieht sich VWN nur 6 Monate in der Pflicht, irgend etwas für den Kunden kostenneutral zu reparieren!
    Wie du sagst - die hinteren nutzen sich deutlich weniger ab als die vorderen, wenn alles passt.
    Evtl. festsitzender Bremssattel oder Kolben.

    Wobei: wenn auf beiden Seiten gleichermaßen verschlissen, deutet das eher auf ein Problem mit nicht zurückstellender Handbremse hin.
    Aber Ferndiagnosen sind immer schwierig.

    Michael
     
  3. T5Bird

    T5Bird Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    30 Jan. 2012
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    06-2010
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    NEVER!
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    FIN:
    WV2ZZZ7HZAH267XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    AW: T5.2 Hoher Bremsen Verschleiß an der Hinterachse

    Hi Hans,

    auch bei meinem T5.2 sehen die vorderen Bremsscheiben (17'') nach gut 30tkm fast wie neu aus, während die hinteren Scheiben ziemlich stark korodiert sind.
    Die Bremsleistung wird natürlich weitestgehend über die vorderen Bremsen erbracht. Der Großteil des Gewichts liegt ja von Haus aus beim T5 im unbeladenen Zustand auf der Vorderachse. Wegen der Achslastverschiebung beim Bremsen wird das Ganze dann noch potenziert, sodass die hinteren Bremsen kaum beansprucht werden. Von daher benutze ich ab und an bewusst etwas länger die Handbremse und bremse hin und wieder auch mal beim schnelleren Rückwärtsfahren. Komischerweise habe ich das Problem mit den extrem rostenden hinteren Bremsscheiben aber auch ganz besonders bei VW-Fahrzeugen. Bei unserem BMW sehen die Dinger beispielsweise nach gleicher Laufleistung wesentlich besser aus.

    Gruss Andi
     
  4. JEKAL

    JEKAL Guest

    AW: T5.2 Hoher Bremsen Verschleiß an der Hinterachse

    Fährst Du öfter mit Anhänger? Nach meinen Erfahrungen geht der Anhängerbetrieb stark auf die hinteren Bremsen.
     
  5. strategos

    strategos Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    30 Aug. 2006
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    30
    Ort:
    Bayern
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    5/2007
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    AW: T5.2 Hoher Bremsen Verschleiß an der Hinterachse

    Kann ich bestätigen, nach 60.000 km hatten die hinter Scheiben tiefe Schlieren, die durch Rost infolge Nichtbenutzung verursacht wurden. Ich musste die Scheiben wechseln lassen, obwohl sowohl die Beläge als auch die Scheiben selbst noch weit von der Verschleißgrenze entfernt waren. Das Freibremsen mit der Handbremse habe ich auch versucht, die Handbremse reagierte darauf aber mit unwilligem Klappergeräuschen - da lass ich das lieber und wechsle halt zur Not alles 60.000 die hinteren Scheiben. So lange sonst nichts kaputt geht an unserem T5 soll es mir das wert sein.
     
  6. hans im glück
    Themen-Starter/in

    hans im glück Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Mai 2011
    Beiträge:
    38
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    23.12.2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Cruise
    Radio / Navi:
    RNS MFD DVD mit Soundsystem
    AW: T5.2 Hoher Bremsen Verschleiß an der Hinterachse

    Hallo zusammen, ich war Heut beim :) in Weil am Rhein, das Fahrzeug Bremst meiner Meinung nach Schlecht, (Pedal Gefühl ist schwammig und unpräzise) aber laut Bremsen Test ist die Bremsleistung noch im Rahmen des gesetzlichen, hat aber definitiv abgenommen.Der Zustand der Scheiben ist Fast kriminell (Leasing hat wieder keine Freigabe für die Reparatur erteilt, ich soll das Selber zahlen bzw. meine Firma und der Fuhrparkleiter ist nicht zu erreichen, Kulanz gibst auch keine Garantie sowieso nicht) so bin eben wieder vom Hof gefahren.das Fahrzeug ist ein Werkstatt Wagen.. also relativ Schwer und ohne AHK, ich Fahr jeden Tag so 500-600 KM meist Autobahn und Relativ zugig.. ich mach Morgen mal ein Bild von den Scheiben. Will mal eure Meinung hören.
     
  7. hans im glück
    Themen-Starter/in

    hans im glück Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Mai 2011
    Beiträge:
    38
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    23.12.2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Cruise
    Radio / Navi:
    RNS MFD DVD mit Soundsystem
    AW: T5.2 Hoher Bremsen Verschleiß an der Hinterachse

    Ich hatte am Mittwoch mein T5 in bei :) Scheiben und Belege wurden im Zuge der Inspektion rundum auf Garantie!!!!!!! erneuert, es wurde auch die Handy Ladeschale erneuert (Garantie) was leider keine Besserung mit sich gebracht hat, habe denn noch Probleme mit der Freisprcheinrichtung und dem Nokia Handy.
     
  8. and_123

    and_123 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    2 Jan. 2005
    Beiträge:
    1,360
    Zustimmungen:
    108
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    hauptamtlicher Steuerzahler (leider)
    Ort:
    bei Stuttgart
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    Januar 2017
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Umbauten / Tuning:
    Fuchsschwanz
    FIN:
    ja hab ich
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HZ
    AW: T5.2 Hoher Bremsen Verschleiß an der Hinterachse

    Bremslastverteilung liegt beim T5 hauptsächlich auf der Vorderachse; die hinteren Bremsen sind da eher unterfordert. Ab und an die Handbremse ziehen bringt nat. nix da diese nicht auf die scheibe einwirken. Dazu gibts ne gesonderete Bremse.
    bei meinem mit der 17§ Anlage ist das Bild ähnlich. Vorderen Scheiben blitzeblank. die hinteren regelrecht vergammelt. Fingen jetzt bei Fahrt zu quitschen an; das konnte der :D beheben.
     
  9. MarcusMüller

    MarcusMüller Moderator Team

    Registriert seit:
    5 Sep. 2009
    Beiträge:
    19,322
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    3,415
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Elektronikentwicklung (Selbstständig)
    Ort:
    München
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    01/2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Diverses ...
    (Ex Werksauto)
    AW: T5.2 Hoher Bremsen Verschleiß an der Hinterachse

    Das ist falsch. Bei praktisch allen VW und Audi wirkt die Handbremse auf die Scheibenbremsen an der HA. Bei BMW und Mercedes gibt es eine separate Trommelbremse hinten für die Handbremse.

    Gruß, Marcus
     
  10. and_123

    and_123 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    2 Jan. 2005
    Beiträge:
    1,360
    Zustimmungen:
    108
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    hauptamtlicher Steuerzahler (leider)
    Ort:
    bei Stuttgart
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    Januar 2017
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Umbauten / Tuning:
    Fuchsschwanz
    FIN:
    ja hab ich
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HZ
    AW: T5.2 Hoher Bremsen Verschleiß an der Hinterachse


    sicher marcus?? hatte so ne grafik in der erinnerung, die das recht detailliert gezeigt hatte. und da gabs ne extra "trommelbremse"? aber nun gut
     
  11. exCEer

    exCEer Top-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Dez. 2004
    Beiträge:
    7,976
    Zustimmungen:
    1,540
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Landkreis Karlsruhe
    Mein Auto:
    T5 DoKa
    Erstzulassung:
    24.01.2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nie nicht
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Extras:
    VCDS-Kabel, VAG dashcom + dashcan
    FIN:
    WV1ZZZ7JZCX010xxx
    AW: T5.2 Hoher Bremsen Verschleiß an der Hinterachse

    Hallo zusammen,
    die Bremse bei der 3,2t-Version des T5 hat an der Hinterachse in der (entsprechend anders geformten) Bremsscheibe eine extra Handbremse als Trommelbremse.
    Alle anderen Versionen (und das dürften die allermeisten sein) haben die normale Bremsscheibe, wo die Handbremse direkt auf die Scheiben-Bremsklötze wirkt.

    Also habt ihr beide Recht (der eine nur ein wenig öfter)! :D

    Viele Grüße
    Jochen
     
  12. MarcusMüller

    MarcusMüller Moderator Team

    Registriert seit:
    5 Sep. 2009
    Beiträge:
    19,322
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    3,415
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Elektronikentwicklung (Selbstständig)
    Ort:
    München
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    01/2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Diverses ...
    (Ex Werksauto)
    AW: T5.2 Hoher Bremsen Verschleiß an der Hinterachse

    Hallo Jochen,
    danke für die Aufklärung. Wußte gar nicht, dass es auch VWs mit der zusätzlichen Trommelbremse hinten gibt.

    Übrigens: Die Handbremse über die Bremsscheiben hinten ist einer der Gründe für die Korrosion an den Bremsscheiben. Die Beläge rosten regelrecht an der Scheibe fest.
    Kann man auch gut sehen wenn das Auto eine Weile gestanden hat und dann nur ein kurzes Stück gefahren wird: Dann sieht man einen richtigen rostigen "Abdruck" auf der Bremsscheibe.


    Gruß, Marcus
     
  13. exCEer

    exCEer Top-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Dez. 2004
    Beiträge:
    7,976
    Zustimmungen:
    1,540
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Landkreis Karlsruhe
    Mein Auto:
    T5 DoKa
    Erstzulassung:
    24.01.2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nie nicht
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Extras:
    VCDS-Kabel, VAG dashcom + dashcan
    FIN:
    WV1ZZZ7JZCX010xxx
    AW: T5.2 Hoher Bremsen Verschleiß an der Hinterachse

    Hallo zusammen,
    kleine Korrektur: Es ist nicht nur die 3,2t Version, sondern auch die Variante Zugkopf (oder Sparchassis) - da greift die Handbremse auf die Vorderachse, die entsprechend anders konstruiert ist???
    Zumindest hat Onkel Edgar auch die PR-Nr. 0E0 bzw. 0E9 für die Bremse im Angebot, und das wäre Zugkopf oder Sparchassis. Zugkopf kenne ich nur als Wohnmobilbasis oder Autotransporter-Vorderteil, wo alles hinter dem Fahrerhaus (also auch die Hinterachse) vom Zulieferer kommt (z.B. ALKO). Wie geht das denn?

    Ach ist dat schön, jetzt weiss ich endlich wo die Bremse hingehört! :D Aber so langsam bin ich auch verwirrt...

    Viele Grüße
    Jochen
     
  14. transalpfan

    transalpfan Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    22 Aug. 2009
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Schreiner
    Ort:
    Südöstlichstes Oberbayern
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    02.05.2011
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nicht nötig
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Beach
    Radio / Navi:
    RCD 310
    Extras:
    California Beach Edition 25 Austria, AHK, PDC hinten+vorne, MFA-Plus, Markise, 3er Sitzbank, Standhe
    Umbauten / Tuning:
    Selbstbau Modul-Küchenblock, Einbaukasten für Waeco Kühlschrank, Selbstbau Fliegengitter für Schiebefenster,
    Selbstbau Markisenzelt
    AW: T5.2 Hoher Bremsen Verschleiß an der Hinterachse

    Hallo liebe T5. 2 Freunde,
    zum Theme Bremsenverschleiß an der Hinterachse wage ich meine, wenn auch nicht so fundierten Kenntnisse vom T5.2, einzubringen.
    Wenn das ESP oft eingreifen muss, dann kann es zu einem Erhöhten Verschleiß an den hinteren Bremsen kommen, da öfters eins der hinteren Räder angebremst werden muß, um die Fahrstabilität zu erhalten.
    Nach einem schneereichen Winter mit dementsprechenden Straßenverhältnissen, denke ich, kann dies ein möglicher Grund sein.
    mit sportlichen Grüßen, Arno, Transalpfan
     
  15. ifne

    ifne Top-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Apr. 2007
    Beiträge:
    1,031
    Zustimmungen:
    64
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Beiträge zur künftigen Energieversorgung
    Ort:
    Land der 1000 Seen
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    7.07
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    108 kW ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    ein paar wenige
    Umbauten / Tuning:
    B6, Motorvorwärm.
    FIN:
    8H012xxx
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Die Konkurrenz zum T5, wenn es etwas weniger sein darf: Audi A2
    AW: T5.2 Hoher Bremsen Verschleiß an der Hinterachse

    Bei mir sind die hinteren Beläge und Scheiben ggü. den vorderen auch leicht mehr abgenutzt (meist leer unterwegs), aber haben nach 90 Tkm noch halbe Belagsstärke. Ich würde bei so starken Verschleiß hinten auch zunächst die Handbremse im Verdacht haben (wenn es auf beiden Seiten gleich ist), dass es mit der Rückstellung irgendwie hakt.
     
  16. MarcusMüller

    MarcusMüller Moderator Team

    Registriert seit:
    5 Sep. 2009
    Beiträge:
    19,322
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    3,415
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Elektronikentwicklung (Selbstständig)
    Ort:
    München
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    01/2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Diverses ...
    (Ex Werksauto)
    AW: T5.2 Hoher Bremsen Verschleiß an der Hinterachse

    Na ja, da mußt Du es aber mächtig krachen lassen bis Du von den ESP Eingriffen an der HA nennenswerten Verschleiss an der Bremse hast. Im Winter hast Du ja nur sehr kleine Reibwerte und dementsprechend auch nicht viel Verschleiss der Bremse.

    Gruß, Marcus
     
  17. transalpfan

    transalpfan Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    22 Aug. 2009
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Schreiner
    Ort:
    Südöstlichstes Oberbayern
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    02.05.2011
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nicht nötig
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Beach
    Radio / Navi:
    RCD 310
    Extras:
    California Beach Edition 25 Austria, AHK, PDC hinten+vorne, MFA-Plus, Markise, 3er Sitzbank, Standhe
    Umbauten / Tuning:
    Selbstbau Modul-Küchenblock, Einbaukasten für Waeco Kühlschrank, Selbstbau Fliegengitter für Schiebefenster,
    Selbstbau Markisenzelt
    AW: T5.2 Hoher Bremsen Verschleiß an der Hinterachse

    Hallo T5.2 Freunde,
    ich habe das Problem mit den HA Bremsen Nicht, meine Antwort von vorhin war eine Möglichkeit den Verschleiß zu erklären. das ganze ist auch nicht ganz auf meinen Mist gewachsen, vielmehr hat dies unser :) gesagt, als wir unseren Cali Beach abgeholt hatten. Ich weiß auch nicht wie der Themenstarten unterwegs ist.
    Mit sportlichen Grüßen, Arno, transalpfan
     
  18. hans im glück
    Themen-Starter/in

    hans im glück Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Mai 2011
    Beiträge:
    38
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    23.12.2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Cruise
    Radio / Navi:
    RNS MFD DVD mit Soundsystem
    AW: T5.2 Hoher Bremsen Verschleiß an der Hinterachse

    [SUB]Hallo zusammen, mit dem ESP hat das nichts zu tun das Greift bei mir wenn überhaupt, im Winter beim Berganfahren zwischen Hausern und Sankt Blasien.
    Der Verschleiß an den Scheiben(habe ich mir sagen lassen) kommt einfach durch eine Unharmonischen Kombination aus Belegen und Scheiben(Belege sind sehr Hart oder die Scheibe sehr Weich), vielleicht noch durch meine Flotten Fahrweise,durch häufiges Bremsen, habe heut bei LKW oder Reisebus der mich Ausgebremst haben geclickert. sage und Schreibe 54mal.

    Es gab vor nicht allzulager Zeit(ca2004) bei diversen Audi´s Mängel wegen hohen Bremsscheiben Verschleiß. Damals war das sogar in der Presse.
    [/SUB]Ich bin Fleißig am Beobachten.
     
  19. and_123

    and_123 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    2 Jan. 2005
    Beiträge:
    1,360
    Zustimmungen:
    108
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    hauptamtlicher Steuerzahler (leider)
    Ort:
    bei Stuttgart
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    Januar 2017
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Umbauten / Tuning:
    Fuchsschwanz
    FIN:
    ja hab ich
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HZ
    AW: T5.2 Hoher Bremsen Verschleiß an der Hinterachse

    so und hier noch das Bremsbild der scheiben; 17" Anlage nach 44TkmMedia-Element nur für Mitglieder sichtbar.Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.
     
  20. unipipe

    unipipe Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    11 März 2011
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    5
    Beruf:
    SHK Selbst und ständig
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    03.03.2011
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    fast alles
    Umbauten / Tuning:
    Rainbow SAC Frontsystem, Subwoofer 30" , Hifonics Quattro Enstufe 800W
    Hallo

    Hab gestern die Sommerräder draufgemacht und dabei festgestellt das die hinteren Scheiben auf der Innenseite
    starke Riefen haben und die Beläge innen herunter sind.
    Die Laufleistung beträgt jetzt 27800 km (1 Jahr alt)
    Mal schnell zu VW und gefragt ob Kulanz >>>> nee nee max 1/2 Jahr bis 10000 km.

    Wem geht es genauso?

    mfg
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Bremsen quietschen beim Rückwärts fahren T6 - Mängel & Lösungen 27 Okt. 2016
BSW - Bremsscheibenwischer - sinnvoll, oder nur höherer Verschleiß an Bremse ?? T5.2 - News, Infos und Diskussionen 21 Juli 2014
Bus "schwimmt" beim Bremsen an der Hinterachse T5.2 - Mängel & Lösungen 15 Apr. 2014
Bremsen ersetzen bei einem T4 Hinterachse T4 / Caddy / Touran / Sharan / Crafter 26 März 2014
Dunlop sp 01 hoher Verschleiß??? T5 - Mängel & Lösungen 30 Aug. 2013
Bremsen von einem T5.2 den ich kaufen möchte T5.2 - Kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 23 Aug. 2013
Zu hoher Reifen verschleiß ? T5.2 - Mängel & Lösungen 12 März 2013
Bremsen und Verschleiß 128kw automatik T5 - Mängel & Lösungen 17 Juli 2006
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden