T5.2 Gänge schwer, Kupplung stinkt - Kupplung entlüften?

credz

Jung-Mitglied
Mein Auto
T5 California - Beach
Motor
TDI® 103 KW
DPF
nein
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
An mei'm 2013er Bus (2.0 103kW TDI) geht nach 90tkm R,1.,2.,3. Gang schwer einzulegen (mal besser mal schlechter) und 2 mal hat die Kupplung ziemlich gestunken (ich glaube bei Gang drin - Kupplung getreten. bin aber nicht 100% sicher).
Ausserdem bullert/blubbert der Motor ziemlich im Leerlauf als ob er absaufen will. (wieder nich sicher ob mit Gang drin/Kupplung getreten oder ohne)

Kupplung koppelt gut (2. Gang, Handbremse an, kommen lassen würgt den Motor perfekt ab).

Frage 1.: Was kann das sein? Was machen?

Hab irgendwo gelesen Kupplungshydraulik entlüften.
Da hab ich dann ne dumme Frage (2): Kupplungshydraulikflüssigkeit ist Bremsflüssigkeit (richtig?). 2b) DOT 4 (richtig?). 2c) Ist das der selbe Kreislauf oder sind die getrennt? 2d) Gibt's irgendwo 'ne gute Anleitung (hab schon gesucht und das eine oder andere gefunden - aber eben das lässt mich mit der Frage Kupplung - Bremse gleicher Kreislauf allein zurück).
 
Themenstarter|in

credz

Jung-Mitglied
Mein Auto
T5 California - Beach
Motor
TDI® 103 KW
DPF
nein
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausserdem bullert/blubbert der Motor ziemlich im Leerlauf als ob er absaufen will - nur bei eingelegtem Gang und Kupplung getreten. Kein Gang leerlauf: ganz normal.
 
Zuletzt bearbeitet:

Slaughtercult

Top-Mitglied
Ort
Eckental
Mein Auto
T5 Kombi
Erstzulassung
04.01.2011
Motor
TDI® 75 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
5-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Basis
Radio / Navi
RCD 210
Extras
HEX-NET
100W Solaranlage
Climair
C-Schienen
Zweitbatterie
Umbauten / Tuning
Bettgestell Edelstahl
Indel TB18
Mobicool FR 34
Spritmonitor ID
FIN
WV2ZZZ7HZBH057826
Moin
Zu 2c: eigene Leitung aber gleicher Behälter wie die Bremsen.

Gruß
 
Oben