T5.2 Alter vs Laufleistung

Dieses Thema im Forum "T5.2 - Kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen" wurde erstellt von siris.one, 11 Nov. 2018.

  1. siris.one

    siris.one Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    11 Nov. 2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Ostwestfalen
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    08.2010
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Moin Moin liebe Community,

    Als neuer stell ich mich natürlich erstmal kurz vor, ich bin 30 habe zwei Söhne und eine Frau (ja nur eine :cool:) die hat aber noch ein "braten in der Röhre" und das brinng mich schon zu meinem Anliegen.

    Der Fahrzeugmarkt bzw die Autoindustrie diskriminiert ja "Großfamilien" mit 3 Kindern. Die Fahrzeug Auswahl ist ja bescheiden und von denen die es gibt, ist für mich der Bulli noch die vernünftigste.

    persönlich hätte ich mir auch schon mit 2 Kids ein Bulli gekauft aber meine (eine) Frau wollte nicht so Recht, aber jetzt mit Bald drei habe ich sie doch überzeugt .

    Also mein grundsätzliches Anliegen: Ich suche einen T5.2, 2.0 TDI 140 PS mit DSG (ja DSG, ich lieben Automatik) und AHK, meinen "eine" Frau will einen in Schwarz und Fette Felgen - das kann man ja selber hinbekommen, also Farbe und Felge nicht so wichtig .

    Jetzt gibt's einige die sind 7/8 Jahre alt mit laufleLaufle bis 100.000 km und einige die sind 3/4 Jahre alt und haben 170t +.

    Die Frage welche Kombination ist die bessere. Budget ist leider begrenzt 20.000 ist so die Orientierungsgrenze.

    Ich danke schon Mal für eure Hilfe. Beste Grüße

    Martin .
     
  2. smartcdi

    smartcdi Top-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Nov. 2012
    Beiträge:
    3,528
    Medien:
    25
    Zustimmungen:
    1,921
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    ich reagiere jetzt auf: "Tätsch mer mal"
    Ort:
    Großraum Stuttgart
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    07.2005
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    ...brauch ich nicht, hab genug KW!!!, 506.01, Addinol 2 T ÖL, Ultimate Diesel
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Extras:
    langer Rs
    Umbauten / Tuning:
    REIMO "Trio Style", Goldschmitt LF, Auflastung auf 3,3 To.
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    "Fünfender" AXE
    Hallo Martin,
    zuerst mal willkommen hier bei den "Busbekloppten".
    Bitte füll dein Profil vollständig aus (soweit es jetzt geht).
    Ich bin eher der Fan von weniger Kilometern.
     
  3. Kai-Uwe

    Kai-Uwe Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    6 Juni 2004
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Bad Oldesloe
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    Juli 2004
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    Lieber nicht
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Delta
    Extras:
    AHK, Metallic, Climatronic, dunkle Fenster, NSW, Sportfahrwerk, Standheizung
    Umbauten / Tuning:
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ4H108202
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Hallo Martin,

    im Zweifelsfall kommt es auf die bisherige Nutzung und den Wartungs-/Pflegezustand an. Ein scheckheftgepflegtes Langstreckenfahrzeug mit viel wäre mir lieber als ein kurzstreckengeplagtes abgenudeltes Fahrzeug mit wenig Kilometern. Noch lieber wäre mir natürlich ein scheckheftgepflegtes Langstreckenfahrzeug mit wenig Kilometern - das ist dann aber relativ neu und entsprechend teuer.

    Schaue Dich am besten im Netz nach Dir gefallenden Fahrzeugen um und fahre sie Probe. Wenn Dir dann immer noch was gefâllt stelle es hier in Wort und Bild vor - dann werden Dir die Experten hier konkrete Tipps geben können.

    Viele Grüße

    Kai-Uwe
     
  4. nulpe

    nulpe Top-Mitglied

    Registriert seit:
    8 Feb. 2015
    Beiträge:
    694
    Zustimmungen:
    425
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    2015
    Motor:
    TDI® 132 KW
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Bluemotion
    Umbauten / Tuning:
    SpaceCamper
    Ideal (die eigenen Kinder sind die schönsten) wäre einer wie meiner:
    3 Jahre alt mit 66 tkm. Dabei ist sehr viel Autobahn: 2 mal im Jahr nach Südspanien - je ca. 8 tkm - und auch hier keine Kurzstrecken - dazu haben wir was kleines.
    Könnten wir auch mit Tankquittungen und Fahrtenbuch nachweisen.
    Dazu kommt, dass wir bei 40 tkm auf AGR D wechselten, wobei wir in dem alten Kühler keine Korrosion feststellten. Praktisch kein Ölverbrauch bisher.
    Nötzt dir aber nichts: Meinen Spacy behalt ich bis ca. 300.000 km -
    (Mutig im Wald pfeif...)
     
    Zuletzt bearbeitet: 12 Nov. 2018
  5. siris.one
    Themen-Starter

    siris.one Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    11 Nov. 2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Ostwestfalen
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    08.2010
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Vielen Dank schon Mal für die Antworten .

    Ich hab hier auch Mal zwei Beispiele .

    Link nur für Mitglieder sichtbar.

    Erstzulassung: 02/2015
    Kilometerstand: 172.000 km
    Preis 21.850 €

    Vs.

    Link nur für Mitglieder sichtbar.

    Erstzulassung: 02/2010
    Kilometerstand: 108.000 km

    Leistung: 103 kW (140 PS)

    Preis: 21.500 €

    Eure Meinung ?
     
  6. Christian1621

    Christian1621 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Dez. 2015
    Beiträge:
    2,179
    Medien:
    14
    Zustimmungen:
    491
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2010
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (United/Team)
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Ich würde immer den neueren mit mehr Kilometern kaufen. Hat gleich zwei Gründe:

    1. Bei wenigen Kilometern ist das Risiko von Kilometermanipulation sehr groß, da es sich für die Täter einfach eher lohnt von 200 auf 100 statt von 300 auf 200 zurück zu drehen. Man kann zwar versuchen den Kilometerstand zu verifizieren, aber wenn es um mehrere 1000 Euro geht, sind die Täter sehr kreativ.

    2. Viele typische T5 Mängel kommen einfach mit dem Alter. AGR, Domlager, Klimaleitungen, Scharniere, Schlösser, Kennzzeichenleuchten, Antriebwelle sind einige der Prunkte. Dazu kommt noch, dass viele Dinge bei 180tkm schon ausgetauscht wurden.Typisch dafür ist das ZMS, was beim DSG oft kaum über 100tkm hält und schnell mal 1000 Euro kostet

    Bei den beiden Angeboten ist der zweite dazu noch von Privat, was beim T5 in der Preisklasse und bei dem Alter ein absolutes noGo ist. Zum einen hast du das Risiko von den oben genannten Defekten (das sind schnell mal bis zu 5000 Euro) und dazu kommt noch das Risiko, dass das Auto einen Unfallschaden oder Kilometermanipulation hatte und du am Ende schnell mal 5-7 k in den Sand gesetzt hast, ohne einen cent wieder zu sehen.
     
    siris.one gefällt das.
  7. masselmassel

    masselmassel Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Aug. 2017
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    34326
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    4/2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    motorcode BPC
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Umbauten / Tuning:
    Scheinwerfer mit TFL von Dectane
    Also ich habe vor einem halben Jahr einen t5.1 mit 292tkm 2,5tdi 4mo von einem ehrlichen Privatmann gekauft. es war nix dran, was verheimlicht wurde. Natürlich kann man damit trotzdem vom Hof fahren und der Motor geht hops. Ich meine nur, dass ein Verkauf von einem ehrlichen Privatmann/-frau nicht per se schlecht sein muss. Sorry dafür:ot:
     
    Metoo und robert hauser gefällt das.
  8. Christian1621

    Christian1621 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Dez. 2015
    Beiträge:
    2,179
    Medien:
    14
    Zustimmungen:
    491
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2010
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (United/Team)
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Das hängt immer von der Preisklasse und der eigenen Risikobereitschaft ab. In der Preisklasse um 20.000 Euro würde ich persönlich nicht von privat kaufen und beim T5 halt schon zweimal nicht. Natürlich kann es gut gehen, aber man kann auch ganz böse reinfallen. Ein Auto wie meinen T4 oder einen günstigen T5.1 mit 300k kann man ja eh kaum vom Händler kaufen.

    Ich finde nicht, dass es off topic ist, da es ja hier um eine Kaufberaturng geht und da sind auch solche Punkte sehr wichtig.
     
  9. easyrider91

    easyrider91 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    16 März 2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Maschinenführer
    Ort:
    Hermannsburg
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    12.2009
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Extras:
    Climatic, Sitzheizung Fahrerseite, RNS 315
    Umbauten / Tuning:
    Gewindefahrwerk, 20 Zoll Felgen
    FIN:
    WV1ZZZ7HZAH213xxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Moin,

    ich würde auch definitiv das jüngere Fahrzeug mit dem höheren Kilometerstand kaufen. Ich habe meinen Bus mit knapp 200 tkm Anfang 2018 gekauft. Ich hätte auch einen Bus mit gleicher Erstzulassung aber nur 140 tkm haben können. Bei meinem wurden einige Verschleißteile (unter anderem die Servopumpe) und sogar der Zahnriemen bereits ersetzt.
    Bei dem anderen wäre das alles früher oder später auf mich zugekommen.
    Klar kann und wird immer noch was kommen, aber wenn nachweislich bereits eine Menge Geld in die Hand genommen wurde für Reparaturen ist das, meiner Meinung nach, immer ein gutes Zeichen.
     
    Christian1621 gefällt das.
  10. marius356

    marius356 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Okt. 2014
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    HH
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2015
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Niemals!
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (25/Match/Special)
    Radio / Navi:
    RCD-310+DAB
    Extras:
    Xenon, MFA, MFL, FSE, Dämmglas, GRA, AHK, Kühlbox, Fußmatten, VW-Murks,
    Umbauten / Tuning:
    Multiflexboard (selbst montiert!), Schonbezüge, Fahrradträger (auch selbst montiert!)
    Die 2015er sind ggf. auch besser ausgestattet. Zum Ende der Modellreihe gibt's bei fast jedem Hersteller Sondermodelle mit guter Grundausstattung. Ich bin mit meinem Special ganz zufrieden.

    Ich würde mal nach einem Multivan Special mit 140 PS TDI und DSG suchen, die sind gut Zeit erschreckend günstig. Leider.

    Grundsätzlich sind Fahrzeuge mit hoher jährlicher Fahrleistung weniger oft in der Werkstatt. Kurzstrecken und längere Standzeiten machen mehr kaputt als ein paar mehr Autobahnkilometer.

    Ich fahre 20 tkm in Jahr und hatte noch nichts Allerdings wird der Bus auch gepflegt und möglichst auf längeren Strecken bewegt und so gut wie nie draußen geparkt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30 Nov. 2018
    Christian1621 und easyrider91 gefällt das.
  11. Christian1621

    Christian1621 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Dez. 2015
    Beiträge:
    2,179
    Medien:
    14
    Zustimmungen:
    491
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2010
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (United/Team)
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Ich habe meinen T5 im Sommer mit 270tkm verkauft. Gestern ist er bei einem Händler mit 130tkm wieder aufgetaucht. Daher sollte man bei alten Autos mit niedriger Laufleistung erstmal sehr skeptisch sein
     
  12. siris.one
    Themen-Starter

    siris.one Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    11 Nov. 2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Ostwestfalen
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    08.2010
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Ich bin schockiert! :eek:

    Habe mir am wWochenend nun ein T5.2 vom 2010 mit 164T km gekauft .Preis und Ausstattung waren ein gutes Angebot und Dokumente und Fahrzeug Zustand sind m.e. stimmig .
    Hoffe der Bus lauft 8)8)8)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
T5.2 vs T5.1 4Motion T5 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 17 Juni 2018
T5.1 vs T5.2.....VR6 vs TSI T5 - News, Infos und Diskussionen 24 Apr. 2018
T5.2 Transporter- Laufleistung? T5.2 - Kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 8 Dez. 2017
Allgemeine Kaufberatung, Laufleistung vs. Alter T5.2 - Kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 25 Jan. 2017
T5.1 vs T5.2 T5 - News, Infos und Diskussionen 17 Nov. 2016
Kaufentscheidung T5 ältere Baujahre und hohe Laufleistung T5 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 30 März 2015
California T5.2 vs. T6 T5.2 - California 5 Aug. 2013
T5.2 altes RNS 510?! T5.2 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon 26 Sep. 2009
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden