T5.2 215/65 R16 102S eintragen möglich Österreich?

Dieses Thema im Forum "T5.2 - News, Infos und Diskussionen" wurde erstellt von Andreas_99, 28 Mai 2019.

  1. Meckalex

    Meckalex Top-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Sep. 2012
    Beiträge:
    1,298
    Medien:
    33
    Alben:
    5
    Zustimmungen:
    2,057
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Forschung und Entwicklung
    Ort:
    Innsbruck
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    04/2005
    Motor:
    TDI® 77 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    STG Update
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    Lederlenkrad schwarz mit roten Nähten & Handschuhfachbeleuchtung
    Umbauten / Tuning:
    ColorMFA#KI Upgrade#LED Innen kpl#D-Lite Scheinwerfer Schwarz#T5.2 Heckleuchten dark#Schwarze Embleme#WWZH-StHzg FFB#LSH mit FFB#2.Batterie AGM#230V DEFA#Drehkonsolen#Anklappbare Spiegel#AHK#Scheibentönung Dransfeld '13#Sound Upgrade#Edelstahl Auspuffanlage Fox#Laufblinker
    FIN:
    AHB
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7hc/axbnx0/ns300fm52zXXXX
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Canyon Alpinist 2013 180erFW
    Nur in Österreich:
    Wenn die Bereifungs- bzw die Felgengröße im Zulassungsschein bzw im Typenschein steht, darfst du „legal“ die Bereifung fahren.

    Wenn das nicht angegeben ist, nicht.

    Ich hab Standardmäßig nur die 215/65/16C im Typenschein. Darf NUR die fahren. Ausnahmslos.

    Hab jetzt 235/55 R17 Typisieren lassen und darf auch nur DIE Kombination jetzt zusätzlich zu den 215er/65/16C fahren.

    Ich darf aber keine 240er, 230er oder sonst was aufziehen.

    So Gesetzlich. Und bei kleinkarierten Rennleitungsorganen die genau schauen.

    Ich halte mich an meine Zulassung. Aber endeffektlich ist es jeden selbst überlassen und eigenverantwortung.

    Deshalb auch die Kontaktdaten von VW Österreich um nachzufragen oder vielleicht sogar eine Unbedenklichkeitsbescheinigung zu bekommen.

    Diese dann mitführen und gut isses.
     
  2. t5-sbg

    t5-sbg Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Mai 2014
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    94
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Salzburg Umgebung
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    07/2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    RCD 310
    Umbauten / Tuning:
    Seikel Maxi HD, 235/65 R17, vom Transporter zum OffroadCamper mit MD, Innenraum komplett für 2 Personen ausgebaut, Heckküche, Markise, Solaranlage, mobile Seilwinde 4,3t u.v.m.
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7JO
    Hallo,

    nur zum Verständnis, im großen Typenschein oder den kleinen gelben, was man immer mitführt ?

    in meiner EG Bescheinigung (hab ein dt. Bus) stehen alle größen drin, von 215 65 R16 bis 255 45 R18,

    da scheint die EG Bescheinigung alles bereit zu stellen was auf ein Bus an Rad Reifen Kombinationen passt, egal ob Transporter oder Multivan...


    Grüße

    Rene´
     
    Meckalex gefällt das.
  3. Meckalex

    Meckalex Top-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Sep. 2012
    Beiträge:
    1,298
    Medien:
    33
    Alben:
    5
    Zustimmungen:
    2,057
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Forschung und Entwicklung
    Ort:
    Innsbruck
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    04/2005
    Motor:
    TDI® 77 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    STG Update
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    Lederlenkrad schwarz mit roten Nähten & Handschuhfachbeleuchtung
    Umbauten / Tuning:
    ColorMFA#KI Upgrade#LED Innen kpl#D-Lite Scheinwerfer Schwarz#T5.2 Heckleuchten dark#Schwarze Embleme#WWZH-StHzg FFB#LSH mit FFB#2.Batterie AGM#230V DEFA#Drehkonsolen#Anklappbare Spiegel#AHK#Scheibentönung Dransfeld '13#Sound Upgrade#Edelstahl Auspuffanlage Fox#Laufblinker
    FIN:
    AHB
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7hc/axbnx0/ns300fm52zXXXX
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Canyon Alpinist 2013 180erFW
    Bei mir steht im Zulassungsschein und im Typenschein (großes Heft) dasselbe drin.

    Erst ab mitte 200 6 stehen alle Dimensionen drin. Ich mit meinem 200 5er hab / darf nur eine Felge, die Originalen Stahl 215er fahren
     
  4. hasni

    hasni Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    17 Juni 2018
    Beiträge:
    39
    Medien:
    6
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wien
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    12/2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7J0
    so leute, hier mal mein auszug aus meinem COC Papier, ich habe einen T5.2 Transporter Baujahr 2014 mit 140PS

    Jetzt stellt sich die Frage warum geht ein 235/55 R17 ohne C aber beim 215/65 R16 nur mit C

    Wenn alle mit C gefordert wären, ergibt das ja noch irgendwie sinn, aber so check ich den sinn dahinter nicht ganz.
     

    Anhänge:

  5. t5-sbg

    t5-sbg Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Mai 2014
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    94
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Salzburg Umgebung
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    07/2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    RCD 310
    Umbauten / Tuning:
    Seikel Maxi HD, 235/65 R17, vom Transporter zum OffroadCamper mit MD, Innenraum komplett für 2 Personen ausgebaut, Heckküche, Markise, Solaranlage, mobile Seilwinde 4,3t u.v.m.
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7JO
    Hallo,

    @ Link nur für Mitglieder sichtbar. :

    Danke für die Info, das mit vor und nach 2006 wußte ich noch nicht,



    als ob was in Österreich Sinn ergeben muss :(

    ich hab jedenfalls noch nie auf das C geachtet, Reifendimension und Traglast muss passen


    Grüße

    Rene´
     
    Meckalex gefällt das.
  6. Meckalex

    Meckalex Top-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Sep. 2012
    Beiträge:
    1,298
    Medien:
    33
    Alben:
    5
    Zustimmungen:
    2,057
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Forschung und Entwicklung
    Ort:
    Innsbruck
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    04/2005
    Motor:
    TDI® 77 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    STG Update
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    Lederlenkrad schwarz mit roten Nähten & Handschuhfachbeleuchtung
    Umbauten / Tuning:
    ColorMFA#KI Upgrade#LED Innen kpl#D-Lite Scheinwerfer Schwarz#T5.2 Heckleuchten dark#Schwarze Embleme#WWZH-StHzg FFB#LSH mit FFB#2.Batterie AGM#230V DEFA#Drehkonsolen#Anklappbare Spiegel#AHK#Scheibentönung Dransfeld '13#Sound Upgrade#Edelstahl Auspuffanlage Fox#Laufblinker
    FIN:
    AHB
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7hc/axbnx0/ns300fm52zXXXX
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Canyon Alpinist 2013 180erFW
    Hallo!
    235/55 R17 Gibt es auch nicht in C meines Wissens nach. Darum darfst du laut deinem Schein alle angeführten( auch diese 17er eben ohne C) genauso ohne Typisierung drauf Schrauben.

    Alles nicht angeführte, muss eigentlich Typisiert werden. Laut Rennleitung :D
     
  7. t5-sbg

    t5-sbg Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Mai 2014
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    94
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Salzburg Umgebung
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    07/2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    RCD 310
    Umbauten / Tuning:
    Seikel Maxi HD, 235/65 R17, vom Transporter zum OffroadCamper mit MD, Innenraum komplett für 2 Personen ausgebaut, Heckküche, Markise, Solaranlage, mobile Seilwinde 4,3t u.v.m.
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7JO
    wenn es nach denen gehen würde, hätte ich schon sehr viel Zeit bei der Landesregierung verbracht und noch mehr Geld verpulvert...

    eine telefonische Anfrage ergab immer, brauchen Sie nicht bzw. Sie könnten müssen aber nicht,

    entweder ich hab immer ein desinteressierten Beamten erwischt, oder die liebe Polzei ist übereifrig was Änderungen am Auto betrifft


    Grüße

    Rene´
     
    Meckalex gefällt das.
  8. Multilo

    Multilo Top-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juni 2015
    Beiträge:
    2,617
    Zustimmungen:
    645
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Lies dir den Thread am besten mal vom Anfang an durch, es steht alles drin.
    Dass C nur eine "Empfehlung" ist, steht nirgends geschrieben, zumindest nicht in Gesetzestexten. Dass nur solche Reifen gefahren werden dürfen, die in den Fahrzeugpapieren genannt sind, steht dagegen sehr wohl geschrieben...


    Wenn du Bock auf Diskussionen mit Ordnungshütern, dem ein oder anderen Tüv oder mit deiner Versicherung hast, dann kannst du es ja ohne C probieren.
    Beachte aber mindestens die Tragindex-Zahlen hinter dem C. Wenn die Anforderung nicht mindestens erfüllt ist, dann kommst du definitiv bei KEINER Diskussion durch damit.
     
  9. Multilo

    Multilo Top-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juni 2015
    Beiträge:
    2,617
    Zustimmungen:
    645
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Ich wüsste nicht, warum eine Bestätigung des HERSTELLERS hier nicht reichen sollte - und der sitzt nun mal in Deutschland. Und wenn der kein grünes Licht gibt, dann geht es eben nur mit einer Einzelabnahme beim Tüv
     
  10. hasni

    hasni Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    17 Juni 2018
    Beiträge:
    39
    Medien:
    6
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wien
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    12/2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7J0
    dann ne andere frage hat, hat wer nen T5.2 bus und hat die BF KO2 215/65R16 "legal" in Österreich am Start und könnte mir die Bestätigung vom TÜV / Einzelabnahme zukommen lassen?
     
  11. Multilo

    Multilo Top-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juni 2015
    Beiträge:
    2,617
    Zustimmungen:
    645
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RNS 315
    235/55 R17 darfst du NICHT fahren. Du darfst
    "235/55 R17 rf." fahren, wobei das rf. für Reinforced steht und mit Blick auf VWs Reifenguide mit XL gleichzusetzen sein dürfte (ohne Gewähr).
     
  12. Andreas_99
    Themen-Starter

    Andreas_99 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    21 Mai 2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Brunn am Gebirge
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    2010
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Es gibt ein Ergebnis:

    Ich habe mit einem anderen Prüfer geredet und nachdem er nachgeschlagen hat meinte er, dass es kein Problem sei.
    Also die neuen AT Reifen aufgezogen und zu einem ganz normalen kleinen Eintragungstermin gefahren und wurde
    anstandslos eingetragen: LT215/65R16 103S M+S
    Manchmal gehts ja doch so einfach.

    Was lernt man ? Nicht immer dem ersten Prüfer glauben.
    Viel Spaß euch eure AT Reifen in Österreich LEGAL zu fahren :D
     
    Toto78 und Meckalex gefällt das.
  13. Multilo

    Multilo Top-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juni 2015
    Beiträge:
    2,617
    Zustimmungen:
    645
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Zunächst Glückwunsch, dass die Vernunft am Ende doch noch gesiegt hat. Um es noch mal für mich und alle anderen klar zu stellen: Du hast sie wirklich EINGETRAGEN bekommen im Schein und es nicht nur gesagt bekommen - richtig? Ich frage deshalb nochmal explizit, weil es (zumindest in Deutschland) ja heute nicht mehr üblich ist, verschiedene Reifengrößen überhaupt einzutragen, es steht da gewöhnlich nur eine einzige Basisgrößenbezeichnung und sonst nichts, und die wird beim Wechsel auf andere freigegebene Standardreifen nie ergänzt. Nur bei Reifentypen, die NICHT den bisherigen Hersteller-Freigaben entsprechen, also Sonderfreigaben bzw. Einzelabnahmen, erfolgt eine Eintragung.
     
  14. Multilo

    Multilo Top-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juni 2015
    Beiträge:
    2,617
    Zustimmungen:
    645
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RNS 315
    PS: Wobei ja die jetzt eingetragene Bezeichnung LT ja für "Light Truck" steht und somit dem C weitgehend gleichwertig sein dürfte, und dem von VW für andere Größen geforderten XL überlegen (beides ohne Gewähr). Die Eintragung bleibt als Vorsichtsmaßnahme gegen unschöne Diskussionen aber auf jeden Fall dringend anzuraten.

    Und von der ursprünglich angefragten Kennung AT (All Terrein) ist jetzt keine Rede mehr, oder war das ein Schreibfehler?
     
  15. Andreas_99
    Themen-Starter

    Andreas_99 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    21 Mai 2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Brunn am Gebirge
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    2010
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Ich habe zum Typenschein eine extra Bestätigung bekommen und im Zulassungsschein wurde die neue Dimension eingetragen!
    der goodrich AT ist EIN LT reifen
    er hat genau diesen Reifen eingetragen bzw genau diese dimension

    in Österreich ist es egal ob XL oder LT dem C gleuchwertig ist
    wenn jemand genau ist zählt even nur exakt das was im schein steht

    AT steht nicht extra drin ist ja auch nicht relevant
     
  16. Multilo

    Multilo Top-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juni 2015
    Beiträge:
    2,617
    Zustimmungen:
    645
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Ja, ich denke, dass es in Deutschland genauso ist...:rolleyes:
     
  17. hasni

    hasni Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    17 Juni 2018
    Beiträge:
    39
    Medien:
    6
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wien
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    12/2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7J0
    andreas99

    bitte um info wo du das eingetragen bekommen hast

    lg
    hasni
     
  18. gkm_11

    gkm_11 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juli 2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Niederösterreich
    Mein Auto:
    T5 DoKa
    Erstzulassung:
    6/2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Antrieb:
    4motion
    Ich habe mich bei VW bzw. Michelin/BF Goodrich erkundigt. Und beide sagen dass man BF-Goodrich All Terrain T/A KO2 215/65 R16 103/100S ohne Eintragung bei meiner T5.2 2,0TDI 4Motion Doka Pritsche monteren kann.
    Sowohl vom Tragfähigkeitsindex als auch vom Geschwindigkeitsindex werden die geforderten Werte erreicht.

    LG
     
    Toto78 gefällt das.
  19. Konnoo

    Konnoo Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    16 Juli 2019
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    48
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Dipl. Ing. Maschinenbau
    Ort:
    BaWü
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    2008
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Klapperküche
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7h
    Nach deutschem Recht in Deutschen Gefilden ist das ganz einfach. Die eingetragenen Reifen in den Zulassungspapieren und den COC Dokumenten sind zulässig. Wenn dort nur C Reifen stehen sind auch nur C Reifen zugelassen. das hat seinen guten Grund, da diese C Reifen eine verstärkte Flanke und Mischbett besitzen. Das macht sie Steifer, lauter und Sicherer bei Belastungen die über das normale PKW Verhalten hinaus gehen. Dazu kommt noch die Traglast in Verbindung mit Geschwindigkeitsindex.

    Alles und ich meine ALLES was darüber hinausgeht kann nur duch eine Unbedenklichkeitserklärung, eine speziefische erweiterte COC oder eine Reifenfreigabe des Herstellers erfolgen. Liegt jenes nicht vor, erlischt die BE. Ganz einfach. Egal was Prüfer sagen...rechtens ist geschriebenes daher Abnahme beim Prüfer...dann hat er das Risiko und du das Recht.

    Was natürlich möglich ist einen Reifen mit Freigabe über der mind. Spezifikation einzusetzen.

    Wird in Ö nicht anders sein...

    Eine eingetragene leistung von 80 KW im FZGschein ist ja auch keine Empfehlung ....:-)
     
  20. Multilo

    Multilo Top-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juni 2015
    Beiträge:
    2,617
    Zustimmungen:
    645
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Das würde ich genau so auch unterschreiben. Wenn er allerdings vom FahrzeugHERSTELLER, also VWN (nicht VW) etwas SCHRIFTLICH bekommen hat, was die Zulässigkeit des Reifentyps (Buchstabe für Buchstabe identisch benannt) bestätigt, dann würde ich das als gleichwertig zu einer Eintragung im CoC betrachten. Ich würde nur empfehlen, das dann auch immer mitzuführen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Reifendruck 215/65 R16 T6 - Tuning, Tipps und Tricks 1 Apr. 2018
AT Reifen 215/65 R16 T5.2 - Tuning, Tipps und Tricks 2 Aug. 2017
Winterreifen Empfehlung 215 65 R16 T5 - News, Infos und Diskussionen 8 Sep. 2013
Startline M+S Reifen 215/65 - Eintragung im Schein nur 205/65 T5.2 - Mängel & Lösungen 24 Apr. 2013
Special mit 215/65 R16 oder 235/55 R17 ? T5.2 - News, Infos und Diskussionen 31 März 2012
Sommerreifen 215/65 R16 H T5 - News, Infos und Diskussionen 30 März 2005
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden