T5.1 vs T5.2.....VR6 vs TSI

Dieses Thema im Forum "T5 - News, Infos und Diskussionen" wurde erstellt von Bass-ti, 24 Apr. 2018.

  1. Bass-ti

    Bass-ti Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Aug. 2011
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Beruf:
    Kfz-Mechatroniker
    Ort:
    Berlin
    Hallo liebe Gemeinde,

    ich bin schon immer ein Busfanatiker.....zum leid meiner Frau.
    Jetzt, da das zweite Kind kommt und ich einen Dienstwagen haben, sollen 530d und Suzuki Swift verkauft werden und ein Bulli Einzug nehmen......die Frau muss allerdings noch eine Probefahrt machen, da sie hauptsächlich damit fährt.
    Da wir keine 13.000KM im Jahr fahren, ich in Berlin wohne, soll es ein Fremdzünder werden.
    Ich liebäugel mit dem 3.2er
    Zu meiner Frage:
    Hat sich Fahrwerksmäßig, Dämmung, etc. viel verändert von T5.1 zum T5.2
    Macht der TSI mehr Spaß bzw. ist er entspannter zu fahren ?
    Ist nur der Verbrauch das Argument des TSI?

    Der TSI ist ca 5-7 T€ teurer, ist ca. 4 Jahre jünger und hat das DSG.....
    Beispiel: T5.1 ~ 29.000€
    T5.2 ~ 35.000€

    Wären der Mehraufwand das Wert?

    Vielen Dank

    Schönen Abend noch
    Gruß
    Sebastian
     
  2. FISK

    FISK Moderator Team

    Registriert seit:
    18 Aug. 2007
    Beiträge:
    6,287
    Zustimmungen:
    489
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    ...ja, nee- aber immer RICHTIG!
    Ort:
    im NORDEN
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    11/2011
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    hææ? ...geht doch so schon, wie Atze... und IMMER DAS RICHTIGE ÖL !!
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    Bi-Xenon, Lack und Leder, LSHZ, FSE Premium etc.pp
    Umbauten / Tuning:
    T5 Board Edition Aufkleber

    CLIMAIR in SCHWARZ

    und...

    VCDS- DUMMY ;-)
    FIN:
    WV2ZZZZZZZZZxxx

    ... welche Tx hast du denn da genauer im Blick ?

    Bis denne,
     
  3. Bass-ti
    Themen-Starter/in

    Bass-ti Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Aug. 2011
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Beruf:
    Kfz-Mechatroniker
    Ort:
    Berlin
    Sorry, kann den link nur so einstellen

    Dieses Angebot habe ich bei mobile.de gefunden:

    Link nur für Mitglieder sichtbar.

    Volkswagen T5 Multivan 2.0TSI Highline 4-Motion Diff.Sperre
    Erstzulassung: 02/2013
    Kilometer: 63.700 km
    Kraftstoffart: Benzin

    Preis: 38.990 €

    Einen V6 habe ich noch nicht gefunden, die Recherche der letzten beiden Monate ergibt einen Durchschnittswert des V6 von 20-30t€
     
  4. Bass-ti
    Themen-Starter/in

    Bass-ti Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Aug. 2011
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Beruf:
    Kfz-Mechatroniker
    Ort:
    Berlin
    Angebot nicht mehr verfügbar.....war wohl jemand schneller
     
  5. v6-4motion

    v6-4motion Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Dez. 2013
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Fränkische Schweiz
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2008
    Motor:
    Otto V6 173 KW
    Motortuning:
    Kennfeldopt. auf Leistungsstand
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Atlantis
    Radio / Navi:
    RNS-2 DVD+DVE
    Extras:
    ziemlich alle Listenextras: AUSSER vollelektr. Türen, Telvorbereitung, Gardinen und Bettverlängerung
    Umbauten / Tuning:
    würde gern Luftfederung mit drei Stufen, aber keine Zeit...
    Überarbeitung der Bremsanlage und zusätzliches Tagfahrlicht im Stoßfänger, und Mini-Spoilerlippe in Bearbeitung
    Umbau Einbindung original RNS2 mit BlueTooth, Multimedia, Internet, Glonas und Live/HD-Traffic-TomTom-App
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Kein weiterer T5 vorhanden
    Hallo Sebastian,
    grundsätzliches zur Motorisierung:

    PRO TSI:
    Motor aktuellere Technik
    ganze Fahrzeug automatisch aktueller (vor allem Multimedia und Diagnosemöglichkeiten)
    Verbrauch hät sich im Vergleich zum V6 in Grenzen
    Contra TSI:
    Leistung insgesamt grenzwertig im MV bzw. in Gewichtsträgern
    grenzwertig bei Hängerbetrieb

    PRO V6:
    beste Laufkultur
    Motor-(Selbst-)Wartung, und meiste Instandhaltungsreparaturen, i.d.R. nicht sehr anspruchsvoll (weniger Steuerung/Elektronik, keine tiefe Vernetzung)
    (Fahr-) Spaßfaktor möglich
    Contra V6:
    30% Mehrverbrauch im gemischten Betrieb, 50% im reinen Stadtverkehr, mit Spaßfaktor in der Stadt und auf der Bahn 100%
    sehr niedriges Drehmoment unter 2500 U/Min
    sehr eng im Motorraum, keine bezahlbare (wirkliche) Leistungssteigerung möglich
    als 4-Motion nur als Schalter
    alte (wohl aber "grosse", trotzdem zur Fahrleistung grenzwertige) Bremsanlage

    Falls der Schadenfreiheitsrabatt noch nicht sehr hoch ist, auch die unterschiedliche Versicherungseinstufung beachten!
    Eine zeitlang war der V6 sehr günstig eingestuft, allerdings wurde der V6 zwischendurch mal vermehrt gestohlen, deshalb auch mal ein Auge auf die Prämien werfen.

    Vieleicht konnte ich dir damit bei deiner Entscheiung helfen.
    Gruß
    Roman
     
    Zuletzt bearbeitet: 26 Apr. 2018
    Parasol gefällt das.
  6. v6-4motion

    v6-4motion Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Dez. 2013
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Fränkische Schweiz
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2008
    Motor:
    Otto V6 173 KW
    Motortuning:
    Kennfeldopt. auf Leistungsstand
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Atlantis
    Radio / Navi:
    RNS-2 DVD+DVE
    Extras:
    ziemlich alle Listenextras: AUSSER vollelektr. Türen, Telvorbereitung, Gardinen und Bettverlängerung
    Umbauten / Tuning:
    würde gern Luftfederung mit drei Stufen, aber keine Zeit...
    Überarbeitung der Bremsanlage und zusätzliches Tagfahrlicht im Stoßfänger, und Mini-Spoilerlippe in Bearbeitung
    Umbau Einbindung original RNS2 mit BlueTooth, Multimedia, Internet, Glonas und Live/HD-Traffic-TomTom-App
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Kein weiterer T5 vorhanden
    Ach ja; und "Bullis" sind meiner Meinung nach nur Typ2 T1-2
    :rolleyes: Roman
     
  7. v6-4motion

    v6-4motion Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Dez. 2013
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Fränkische Schweiz
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2008
    Motor:
    Otto V6 173 KW
    Motortuning:
    Kennfeldopt. auf Leistungsstand
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Atlantis
    Radio / Navi:
    RNS-2 DVD+DVE
    Extras:
    ziemlich alle Listenextras: AUSSER vollelektr. Türen, Telvorbereitung, Gardinen und Bettverlängerung
    Umbauten / Tuning:
    würde gern Luftfederung mit drei Stufen, aber keine Zeit...
    Überarbeitung der Bremsanlage und zusätzliches Tagfahrlicht im Stoßfänger, und Mini-Spoilerlippe in Bearbeitung
    Umbau Einbindung original RNS2 mit BlueTooth, Multimedia, Internet, Glonas und Live/HD-Traffic-TomTom-App
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Kein weiterer T5 vorhanden
    Sorry:
    Ich sehe gerade: "mit DSG", damit muß es sich um den 150KW handeln, der passt leistungsmäßig viel besser als der von mir angenommene 110KW (ich hatte gedacht hier irgendwo 110KW gelesen zu haben), den gabs nämlich glaub ich auch nur als Schalter. Der 150KW soll gerade mit DSG sehr harmonisch/gut im Bus (mit gutem Ansprechverhalten, und relativ ruhig) laufen, habe ich allerdings selbst noch nicht fahren können. Ich weis aber, dass bei diesem TSI, der auch immer noch auf dem alten 888er basiert, noch einiges an Optimierung geht....
    Gruß
    Roman
     
  8. Bass-ti
    Themen-Starter/in

    Bass-ti Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Aug. 2011
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Beruf:
    Kfz-Mechatroniker
    Ort:
    Berlin
    Moin,
    Danke für deine Antwort. Wird aber ein T5.2 TSI werden, wobei es für diesen Preis schon einen T6 150kw TDI gibt. Da bin ich echt unentschlossen. Diesel wollte ich nicht mehr.
    Ich berichte weiter.

    Gruß
    Basti
     
  9. v6-4motion

    v6-4motion Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Dez. 2013
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Fränkische Schweiz
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2008
    Motor:
    Otto V6 173 KW
    Motortuning:
    Kennfeldopt. auf Leistungsstand
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Atlantis
    Radio / Navi:
    RNS-2 DVD+DVE
    Extras:
    ziemlich alle Listenextras: AUSSER vollelektr. Türen, Telvorbereitung, Gardinen und Bettverlängerung
    Umbauten / Tuning:
    würde gern Luftfederung mit drei Stufen, aber keine Zeit...
    Überarbeitung der Bremsanlage und zusätzliches Tagfahrlicht im Stoßfänger, und Mini-Spoilerlippe in Bearbeitung
    Umbau Einbindung original RNS2 mit BlueTooth, Multimedia, Internet, Glonas und Live/HD-Traffic-TomTom-App
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Kein weiterer T5 vorhanden
    Hallo,
    ja, ich würde auch sagen, dass momentan tatsächlich der letzte von den 2,0 TSI mit 150 KW insgesamt der beste Motor für den T5 ist. Zum einen vor dem Hintergrund der aktuellen Abgas-Diskusion, und zweitens sind, meiner Meinung nach, beide 2 Liter TDI Motoren aus den letzten 10 Jahren so stark mit technischen Serienproblemen belegt, dass ich diese ohne Garantien nicht für einen privaten Verbraucher empfehlen kann. Sehr problematisch sind diese Motoren vor allem, in dem bei dir zu erwartenden, Kurzstrecken Stadtzyklen.

    Darüber hinaus hat der 150KW 2.0 TSI noch bezahlbares Entwicklungspotential, das ändert natürlich nichts daran, dass er nur 2 Liter (Benzin-) Hubraum hat ... (siehe Drehzahlen und Leistungs/Drehmomentverlauf).

    Der beste Motor für den Bus, aus denen die es bisher gegeben hat, wäre wohl der alte 5 Zylinder Selbstzünder, erweitert um eine wirklich aktueller Abgasreinigung (Harnstoff-Direkteinspritzung), die Entwicklung dafür wird aber niemand mehr betreiben...

    Überlegen solltest du dir aber genau ob es ein Allrad mit DSG sein muß. Wann brauchst du den Allrad (wirklich)? Und wenn, taugt der dann mit DSG? Denn sowohl Allrad wie auch DSG sind zusätzliche, manchmal kostenintensiv, zu wartende / instand zu haltende Komponenten.


    In eigener Sache:
    Ich entschuldige mich hier ausdrücklich, bei allen die sich angesprochen/angegriffen fühlen, dafür, dass, wie aus dem hervorgegangen ersichtlich wurde, ich alle 2L-Motoren für den Bus eigentlich aktuell nicht als geeignet für dieses Fahrzeug halte. Sicher ist es Tradition bei VW in den Bus die PKW-Motoren zu adaptieren. Leider kann VW, auch traditionell, eben nur auf kleine Hubräume zurück greifen. Sicher kann man aus den kleinen Motoren heute auch Leistung (jedenfalls auf dem Papier passend) durch ausgefeilte elektronische und mechanische Steuerung herausholen.
    Aber zu welchem Preis? Erstens sprichwörtlich "zu welchem Preis" und zweitens sind Reparaturen oft, im wahrsten Sinne, unberechenbar. Wenn ich einen PKW mit hochgezüchtetem Motor habe, habe ich es vorher so gewollt, im "Arbeitstier" T5/6 habe ich aber keine Wahl.
    Die umgesetzten (Bus-) Entwicklungsanstrengungen von VW passen schon lange nicht mehr zu den heutigen Anforderungen; das Fahrzeug muß passende Motoren bekommen, 1 Tonne leichter werden und einen besseren CW-Wert bekommen. Am besten alles zusammen. Dafür sind aber keine Lösungsansätze in Sicht, jedenfalls nicht die, nur im Zuge des Abgas-Skandals zur Rede gebrachte, Neuauflage einer der TSI-Motoren im T6.

    Ein absoluter Glücksfall wäre, wenn es VW tatsächlich gelänge ihre Viision "ID-Buzz", wie geplant, und mit mindestens dem gleichen Nutzwert, und bezahlbar, an den Start zu bringen
    (ob Elektroantrieb in Zentral-Europa (mit Ausnahme der nordischen Länder) derzeit, aus ökologischer Sicht, sinnvoll sein kann steht auf einem anderen Blatt...).
    Dann, nach knapp 20 Jahren, müsste T5.X ja wohl endlich genügend eingebracht haben, es wird schon viel (Vertauen) beim Käufer vorausgesetzt, dass er für diese Fahrzeuge noch so viel zahlen soll.

    Gruß
    Roman
     
  10. Bulli-Paul

    Bulli-Paul Top-Mitglied

    Registriert seit:
    8 Feb. 2016
    Beiträge:
    3,470
    Medien:
    21
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    5,780
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Pusemuckel a.d.M.
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    02.2004
    Motor:
    Otto V6 173 KW
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    Von innen verstellbare Vorderräder
    Umbauten / Tuning:
    MV-Schienen nachgerüstet, B14
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HK
    Hi @Bass-ti

    Also ich hatte bereits den V6 4M mit SG und fahre jetzt den TSI 4M DSG.

    Vieles ist richtig was Roman sagt. Der TSI ist der spritzigere Motor mit DEUTLICH! mehr Drehmoment im unteren Drehzahlbereich. Der V6 ist über das gesamte Drehzahlband kultivierter und souveräner und hat als 6G einen kurzen 1. Gang. Er hat eine höhere Endgeschwindigkeit als der TSI, beschleunigt jedoch langsamer. Ich bin den V6 mit durchschnittlich etwa 13-14 L / 100km gefahren, der TSI nahm sich vor meinem Umbau 11-12 L.

    Für mich ist - bis jetzt- der V6 der beste Motor im T5. Wer Diesel fahren will ist mit dem R5 bestens bedient. Ich brauchte einen LR und will keinen Kurzbulli mehr. Wenn ich damals einen V6 4M MV LR gefunden hätte, dann würde ich jetzt keinen TSI fahren.
     
    Parasol und ektoras gefällt das.
  11. Bulli-Paul

    Bulli-Paul Top-Mitglied

    Registriert seit:
    8 Feb. 2016
    Beiträge:
    3,470
    Medien:
    21
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    5,780
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Pusemuckel a.d.M.
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    02.2004
    Motor:
    Otto V6 173 KW
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    Von innen verstellbare Vorderräder
    Umbauten / Tuning:
    MV-Schienen nachgerüstet, B14
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HK
    Übrigens, wenn du mit einem V6 liebäugelst dann musst du schnell sein. Die Preise kennen nur noch eine Richtung - und zwar die nach oben. Gute und gepflegte V6 sind auf dem besten Wege zum Sammlerobjekt zu werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27 Apr. 2018
  12. v6-4motion

    v6-4motion Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Dez. 2013
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Fränkische Schweiz
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2008
    Motor:
    Otto V6 173 KW
    Motortuning:
    Kennfeldopt. auf Leistungsstand
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Atlantis
    Radio / Navi:
    RNS-2 DVD+DVE
    Extras:
    ziemlich alle Listenextras: AUSSER vollelektr. Türen, Telvorbereitung, Gardinen und Bettverlängerung
    Umbauten / Tuning:
    würde gern Luftfederung mit drei Stufen, aber keine Zeit...
    Überarbeitung der Bremsanlage und zusätzliches Tagfahrlicht im Stoßfänger, und Mini-Spoilerlippe in Bearbeitung
    Umbau Einbindung original RNS2 mit BlueTooth, Multimedia, Internet, Glonas und Live/HD-Traffic-TomTom-App
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Kein weiterer T5 vorhanden
    Ach ja, das hatte ich schon ganz vergessen (verdrängt) als CONTRA aufzuführen:
    Der superblöde kurze 1. Gang. Das ist so nervig, dass ich oft versuche in der Stadt ganz leicht im Rolle zu bleiben, um gemütlich im 2en anzufahren.
    Zum Glück fahre ich sehr wenig Stadtverkehr, daher auch mein relativ niedriger Sprittverbrauch von 12-14 L im Kurzstreckenbetrieb.
    Deutlich unter 10 L habe ich meinen 4M MV, selbst auf längeren ruhigen Autobahnfahrten im Schnitt noch nie bekommen.
    Ich hatte Anfangs Hoffnung auf die Kennfeldoptimierung gesetzt, die hat aber bis aufs Papier nicht viel gebracht, denn das Getriebe ist auch insgesamt zum Sprittsparen, und doch zügig vorankommen auf der Bahn, zu kurz (ich hätte mirs eigentlich schon vorher denlken können: "Sauger mit superoptimierter Eiinspritzung in Verbindung mit Saugrohrumschaltung" wo soll da noch wesentlich Leistung herkommen, außer mit Aufladung).
    Ich hab die Kiste bis aufs Gewicht und der Optimierung der Ein- und Auslässe (dort kann selbst mit viel Arbeit nicht mehr viel passieren) nach alter Manier durchoptimiert, Luftfilter, Abgasstrang, Drehmomentverlauf, Öl, Kerzen, Reifen... Das einzige was (nur auf der Bahn und schnellen Landstrassen) noch entscheident was bringen kann (beim Sprittverbrauch, ausdrehen tut er eh) wäre eine Tieferlegung bis ans Limit.
    Aber für das Luftfahrwerk muß ich noch sparen...

    Ich hatte früher mal überlegt 3,6 L oder mit G60 aufzuladen, denn alles das noch übersichtlich, aber ohne andere Gesamtübersetzung und andere Spreizung der ersten drei Gänge bringt das alles nichts, ausserdem würde das das Ding noch schneller machen, und das wäre unverantwortlich. Da passen die (schon optimierten) Bremsen und das (auch schon straffere) Fahrwerk einfach nicht mehr zum Gewicht.
    Ja, ich glaube so geht es vielen VR6-Bus-Fahrern, der hängt so schön säuselnd unaufdringlich am Gas, als 4M gibts dann auch keinen nervigen und agressiv wirkenden Schlupf beim Anfahren oder in Kurven, alles super bis auf das es dann im Handling und Verbrauch doch kein PKW ist. Aber wofür ist der überhaupt da? Denn als Familienkutsche, Transporter oder Zugfahrzeug gibts wirklich geeignetere Motorisierungen.

    Gruß Roman
     
  13. Helge235

    Helge235 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    9 Feb. 2009
    Beiträge:
    1,225
    Medien:
    43
    Alben:
    5
    Zustimmungen:
    366
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Logistik
    Ort:
    53773 Hennef
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    16.06.2009
    Motor:
    Otto V6 173 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Extras:
    T-Edition
    Holland-Import
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ9H1219xx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HJ1A3
    finde ich überhaupt nicht!

    Seit 430.000 Kilometern genau so im Einsatz / 12,8 l SuperPlus auf 100

    Gruß
    Helge
     
    Parasol, mkratingen, ektoras und 3 anderen gefällt das.
  14. Bass-ti
    Themen-Starter/in

    Bass-ti Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Aug. 2011
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Beruf:
    Kfz-Mechatroniker
    Ort:
    Berlin
    Hallo, ich bin der Meinung, „den Motor“ gibt es nicht wirklich. Man kann das nicht pauschalisieren! Mein Kollege fährt einen VR6 T4 ist super zufrieden, möchte aber einen Calli t5.2 140ps tdi fahren. Reicht völlig aus, 130km/h Tempomat an und los gehts entspannt auf die Bahn.
    Ich hingegen kann nicht Leistung genug haben, da ist allerdings der Bus das falsche Gefährt.
    Da ich noch andere Autos habe und auf Leistung zurückgreifen kann, wäre der kleine Diesel auch ausreichend. Was heißt ausreichend, Leistung kann man nie genug haben.
    Nach einigen gelesenen Themen, wird es ein TSI mit DSG werden.
    Ich begründe dies mit dem Baujahr, Optik, neuere Technik, etc.....
    Der VR ist ein super Motor, fährt sich klasse, hört sich gut und ist relativ wartungsarm.
    Wertverlust, Spritverbrauch, Unterhalt ist zweitrangig. Wenn ich mir darüber Gedanken mache, sollte ich einen Asiaten fahren.

    Ich muss dazusagen, dass ich mir schon überlegt habe, einen Bitdi mit Gewährleistung zu kaufen und dann den Motor mit allem dazugehörigen zu ersetzen.

    Wir werden sehen, was demnächst in meiner Einfahrt steht.
    Das größte Gegenargument ist der Preisaufschlag von fast 5-8T€ zum TSI.

    Ich wünsche ein schönes Wochenende
    Gruß Basti
     
  15. v6-4motion

    v6-4motion Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Dez. 2013
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Fränkische Schweiz
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2008
    Motor:
    Otto V6 173 KW
    Motortuning:
    Kennfeldopt. auf Leistungsstand
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Atlantis
    Radio / Navi:
    RNS-2 DVD+DVE
    Extras:
    ziemlich alle Listenextras: AUSSER vollelektr. Türen, Telvorbereitung, Gardinen und Bettverlängerung
    Umbauten / Tuning:
    würde gern Luftfederung mit drei Stufen, aber keine Zeit...
    Überarbeitung der Bremsanlage und zusätzliches Tagfahrlicht im Stoßfänger, und Mini-Spoilerlippe in Bearbeitung
    Umbau Einbindung original RNS2 mit BlueTooth, Multimedia, Internet, Glonas und Live/HD-Traffic-TomTom-App
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Kein weiterer T5 vorhanden
    Hallo Helge,
    wirklich 430 Tsd? Hat es grössere Reps gegeben die direkt mit dem Motor zusammen hingen?



    Hallo Basti,
    da musst du sehr vosichtig sein, gerade mit den super kostspieligen BiTdi-Problemen habe ich schon einige trotz "Garantien" sehr weinen sehen.
    Es gab Fälle in denen man sich dann mit Rechtsbeistand geeinigt hat, aber auf deutlich vierstellig ist fast jeder sitzen geblieben...
    Meine Erfahrungen beziehen sich aber nur auf Fahrzeuge bis etwa 2014, da ich niemanden persönlich/privat, kenne der privat einen jüngeren BiTdi besitzt.

    Gruß
    Roman
     
  16. Guzzila

    Guzzila Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Feb. 2018
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Landkreis Tübingen
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    2008
    Motor:
    Otto 85 KW
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC

    ....seid Ihr Euch mit der Anschaffung siche

    So generell drängt sich mir diese Frage auf...

    Wenn Deine Frau damit - in der Stadt?!? - glücklich werden soll ....Du spürst, wie ich denke ...

    Nur so als Grundüberlegung ....
     
  17. Moppedtransporter

    Moppedtransporter Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Jan. 2015
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    48
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    03/2015
    Motor:
    Otto TSI® 150 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    Ein bischen
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Umbauten / Tuning:
    Oxigin Oxrock 8,5 und 9,5 X 19 und Spielstein B14, diverse Diebstahlsicherungen.
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    T4 Trapo Bj. 2003, gepimpter AJT
    @Guzzilla: Warum soll seine Frau da pauschal in der Stadt nicht glücklich werden? Nicht alle bevorzugen Kleinwagen.
    Meiner könnte ich den T4 nur schwer wegnehmen und nen "kleinen" anbieten. :)
    Ich würde mal paar Tage einen T ausleihen und sie die typischen Strecken ausprobieren lassen.

    Zur Motorfrage: der TSI hat noch einiges Optimierungspotenzial. Wenns um Drehmoment geht, sind 500 - 550NM bei DSG drin. Kleine Optimierung ca. 400 - 420NM (Nur Software)
    Wobei die serienmässigen 350NM für einen 5,4m Wohnwagen nicht unterdimensioniert sind.
    Serienleistung reicht locker für WW, auch am Berg, wenns kein rollender Palast oder Anhänger mit SUV drauf ist. (Sowas habe ich noch nicht selbst gezogen)
    Ich hatte selbst noch keinen V6 als Vergleich, aber das einige Argument (für mich) für den wäre der Klang. (mit anderer Abgasanlage)
    Wobei der TSI da auch noch Potenzial hat. (Ist aber halt nur ein 4 Ender)
     
  18. Helge235

    Helge235 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    9 Feb. 2009
    Beiträge:
    1,225
    Medien:
    43
    Alben:
    5
    Zustimmungen:
    366
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Logistik
    Ort:
    53773 Hennef
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    16.06.2009
    Motor:
    Otto V6 173 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Extras:
    T-Edition
    Holland-Import
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ9H1219xx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HJ1A3
    Hallo Roman,

    ja genau - alles noch erste Ausrüstung - Steuerkette und zwei Sensoren...der Rest war Motor-/ Getriebeunabhängig. Wenn nötig bitte Tel.Nr. per PN
    Der Rest an Info ist zu viel zu tippen.

    Gruß
    Helge
     
  19. Bass-ti
    Themen-Starter/in

    Bass-ti Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Aug. 2011
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Beruf:
    Kfz-Mechatroniker
    Ort:
    Berlin
    Das wäre eine Option. Stadt hört sich erstmal nach Chaos ,wie im Fernsehen zu sehen, an.
    Wir wohnen im Randbezirk am Wannsee und Nahe Potsdam.
    An einem schönen 6ender würde ich vielleicht wieder schwach werden.

    Für mich ist am T5.1 das größte Manko die Automatik und das Armaturenbrett - sieht noch nach Trapo aus.

    Dann habe ich noch keine konkreten Aussagen gefunden, ob sich Rostmäßig etwas zum T5.2 verbessert hat.

    Wegen dem Überangebot an Benzinern wird sich meine Suche bestimmt verzögern.

    Viele Grüße
    Sebastian
     
  20. Moppedtransporter

    Moppedtransporter Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Jan. 2015
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    48
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    03/2015
    Motor:
    Otto TSI® 150 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    Ein bischen
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Umbauten / Tuning:
    Oxigin Oxrock 8,5 und 9,5 X 19 und Spielstein B14, diverse Diebstahlsicherungen.
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    T4 Trapo Bj. 2003, gepimpter AJT
    Ich habe in meiner Caravelle auch ein Trapo A-Brett. Ich bin damit zufrieden. Hatte damals auch versucht einen gebrauchten zu bekommen, vor der aktuellen Dieselhatz, das war schon übel.
    Deshalb Re - Import und neu. war ne gute Entscheidung. Automatik wollte ich auch nicht.
    Inzwischen habe ich ihn etwas "optimiert" und einen schönen 3 Zoll Edelstahlauspuff mit Absorptionsdämpfern. Alles gut. Möchte den nicht gegen den 6 Ender tauschen.
    Die "nur" 280Nm wiegt kein noch so toller Klang auf. :D
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
T5.2 vs T5.1 4Motion T5 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 17 Juni 2018
Nicht schlagen ;-) TSI vs. TDI T6 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 21 Jan. 2017
T5.1 vs T5.2 T5 - News, Infos und Diskussionen 17 Nov. 2016
Standheizung TSI vs TDI T6 - California 17 Apr. 2016
TDI vs TSI Der (Fern-) Reisetaugliche 18 Juni 2015
Verkleidung Schiebtüren T5.1 vs. T5.2 T5 - Mängel & Lösungen 8 Juli 2013
17-Zoll-Bremse: T5.1 vs. T5.2 T5 - Tuning, Tipps und Tricks 13 Feb. 2012
Vergleich Fahreigenschaften T5.1 131 PS vs T5.2 140 PS T5.2 - News, Infos und Diskussionen 19 Aug. 2010
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden