T5.1 schlagen lastwechsel

deady

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T5 Kombi
Erstzulassung
2009
Motor
TDI® 96 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
nein
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Basis
Radio / Navi
RCD 210
So jetzt habe ich getauscht: Antriebswellen beisteitig und die Stummel, Radlager und Domlager.
Der Bus fährt sich nun wieder deutlich schöner aber das schlagen bei Lastwechsel ist geblieben.

Und zwar nur wenn ich schalte und dann wieder gas gebe und nicht seidenfein drauf latsche.

Passiert auch wenn ich einfach das Gas spicken lasse.

motorlager sahen eigentlich noch io aus und die würde ich nur sehr ungern tauschen.

Die Kiste hat knapp 160tkm runter erst.

Ideen?
 

Nendoro

Top-Mitglied
Ort
Berlin
Mein Auto
T5 California
Erstzulassung
2013
Motor
TDI® 103 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
Nein
Getriebe
DSG®
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
California-Comfortline
Radio / Navi
RCD 310+DAB (+) MJ2013?
Extras
AHK, GRA, Climatronic,
Umbauten / Tuning
Federn Schlechtwegefahrwerk nur HA
FIN
WV2ZZZ7HZDH062XXX
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7EC W37
Dann bleibt ja nicht mehr viel:

Drehmomentstützen (Motorlager)
Achslenker (insbesondere die vordere Buchsen verschleißen gern)
Koppelstangen am Lenkgetriebe- und Spurstangenköpfe
Achsausgleich (zu großes Spiel)
Kupplung - Verzahnung der MS auf Antriebswelle
ZMS

Am besten Du fährst mal auf eine Bühne und lässt einen 2. Mann/ oder Frau :Dunter dem Auto mal horchen. Dann mit angezogener Handbremse immer wieder die Kupplung kommen lassen und zwischen Vorwärts- und Rückwärtsgang hin- und her schalten.

Gruß
 

Multitobi

Top-Mitglied
Ort
Nahe Dortmund /Unna
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
April 2005
Motor
TDI® 128 KW
DPF
nachgerüstet
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Highline
Radio / Navi
RNS-2 CD
Umbauten / Tuning
H&R Federn, 18"Zoll Alu
FIN
WVWZZZ7HZ5H093XXX
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HM
Moin,
bei mir haben die hinteren Querlenkerlager an der Vorderachse ein ganz unangenehmes Schlagen verursacht. Die Steglager habe ich durch "volle" ersetzt und seitdem ist es weg. Antriebswelle, Motorlager usw. haben bei mir nichts gebracht, leider sind die Querlenkerlager im eingebauten Zustand schlecht zu beurteilen.
Gruss
 
Oben