Suche Werkstatt für 230v Einbau

Dieses Thema im Forum "T6 - Elektrik" wurde erstellt von Califan_NI, 22 Sep. 2018.

Schlagworte:
  1. Califan_NI

    Califan_NI Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    1 Sep. 2018
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    10/2017
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Hallo,

    nachdem wir jetzt einen California Beach gefunden (und gekauft) haben, suche ich eine Werkstatt im Raum Hannover/Bremen,
    die mir einen 230V-Einbau (z.B. ähnlich Vanessa-Camping) realisiert.
    Habt Ihr / Haben Sie Tips für mich?
     
  2. michls

    michls Top-Mitglied

    Registriert seit:
    25 Juli 2016
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    128
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Ja
    Ort:
    Im Süden
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    08.2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA
    Extras:
    ein Paar
    Umbauten / Tuning:
    Bear Lock, Votronic Triple, DEFA, 230V Steckdosen, mobiles Solar, mosconi DSP, neue Lautsprecher
    Hallo,
    nein aber mach es, oder lass es mit DEFA über die Stoßstange machen.
    Grüße
     
  3. Califan_NI
    Themen-Starter

    Califan_NI Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    1 Sep. 2018
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    10/2017
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Ich traue mich an die Elektrik selbst nicht so ran, deshalb würde ich es gerne machen lassen.
    DEFA find ich nicht so gut, CEE-Kupplung neben der Starterbatterie wäre mir lieber.
    Habe mir jetzt aber erstmal ein CTEK MSX 7.0 für die Bordbatterie bestellt, geht ja auch erstmal für
    den Übergang mit dem Kabel aus der Fahrertür.
     
  4. michls

    michls Top-Mitglied

    Registriert seit:
    25 Juli 2016
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    128
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Ja
    Ort:
    Im Süden
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    08.2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA
    Extras:
    ein Paar
    Umbauten / Tuning:
    Bear Lock, Votronic Triple, DEFA, 230V Steckdosen, mobiles Solar, mosconi DSP, neue Lautsprecher
    Hallo,
    aus welchem Grund findest Du DEFA nicht so gut?
    Da hast Du lieber eine Kupplung neben der Batterie baumeln?
    Grüße
     
  5. Califan_NI
    Themen-Starter

    Califan_NI Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    1 Sep. 2018
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    10/2017
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Ich habe irgendwo gelesen, das CEE Vorschrift ist.
     
  6. Steven G.

    Steven G. Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    16 Aug. 2015
    Beiträge:
    434
    Medien:
    4
    Zustimmungen:
    139
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Gas wasser sch...
    Ort:
    Berlin
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2008
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 DVD
    Umbauten / Tuning:
    20"Q7 Felgen,Fiamma Markise,230V und 2. Batterie,inkl. Starthilfefunktion
    FIN:
    wv2zzz7hz8h12......
    berlin ist dir zu weit oder?sonnst schreib mal an Link nur für Mitglieder sichtbar.
     
  7. Harry Pitty

    Harry Pitty Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    16 Juli 2018
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Sonnenuhr Winter <-> Sommer Zeitumsteller
    Ort:
    Baden Württenberg
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    1.Quartal 2007
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Extras:
    Zul. Gesamtgewicht 3.200 Kg
    Umbauten / Tuning:
    SCA 193 LR
    Diesel Standheiz. 4 KW Airtronic D4
    Schnierle Alusystemboden M1
    AHK (abnehmbar)
    Baer Look System
    3x Seitz Fenster S4
    Tempomat
    235/55 R17 103H
    FIN:
    WV1ZZZ7HZ6H14XXXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HK
    Die DEFA hat einen Kabelquerschnitt von 1,5 mm². Die CEE-Kupplung z.B. im Cali 2,5 mm². Die max. zulässig Stromstärke ergibt sich aus dem Kabelquerschnitt !
    Ob der Einbau der Steckverbindung neben der Batterie zulässig ist ? Die dynanischen Temperaturzyklen ( nicht nur Min und Max Temperaturen ) müssen gewährleistet sein; sonst kann es lanfristig Probleme mit dem Werkstoff geben...
    Datenblatt von der CEE-Kupplung muß beachtet werden.

    Gruß Harald
     
  8. michls

    michls Top-Mitglied

    Registriert seit:
    25 Juli 2016
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    128
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Ja
    Ort:
    Im Süden
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    08.2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA
    Extras:
    ein Paar
    Umbauten / Tuning:
    Bear Lock, Votronic Triple, DEFA, 230V Steckdosen, mobiles Solar, mosconi DSP, neue Lautsprecher
    Hallo,
    ja und jetzt....
    Willst Du jetzt damit sagen Du betreibst mehr Gräte in deinem Bus als ein 1,5er Kabelquerschnitt aushalten kann?
    16A 3600Watt dauer Belastung !!

    Aber dann auf dem Campingplatz ne 40 Meter 1,5er Kabeltrommel anstecken.
    Ich wüsste nicht was an einem DEFA Anschluss mit einem zweipolig überwachendem FI/LS nicht Sicher wäre.
    Aber gut man kann sicher auch die Motorhaube öffnen und da ein CEE Kabel rein werfen.
    Grüße
     
  9. Califan_NI
    Themen-Starter

    Califan_NI Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    1 Sep. 2018
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    10/2017
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Hallo,
    danke für die Antworten. Zum Beurteilen, welche Lösung richtig ist fehlt mir der fachliche Hintergrund.
    Deswegen wäre mir ne vertrauenswürdige Werkstatt am liebsten (Berlin ist allerdings ein Bischen weit)
    Schöne Grüße

    Frank
     
  10. Der Griffon

    Der Griffon Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Juni 2017
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    48
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Ja
    Ort:
    Harz
    Mein Auto:
    T6 California
    Erstzulassung:
    25.01.2019
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Beach
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    LED,Dämmglas,ACC,4M,Sperre,AHK,el.FSH,LSH,WWZH ThermoConnect, 2er-Bank, Ronal R56 8,0 x 17 ET 42
    Umbauten / Tuning:
    DBM 12/300 Solar inkl. 220V-Anschluss im Motorraum, Küche MaxCamp, Schrank BusBoxx, Heckablage MaxCamp, Dometic CF40
    FIN:
    WV2ZZZ7HZKH05XXXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Vielleicht ist diese Lösung Link nur für Mitglieder sichtbar. ja was für dich. Ich miete dort seit Jahren Californias und bin mit der Lösung sehr zufrieden.
    Den Einbau sollte jede Werkstatt bewältigen können. Vielleicht ein Boschdienst, die sind ja fit in Elektro.

    Oder hier in Langenhagen Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Die sollten dich gut beraten können.
     
  11. Califan_NI
    Themen-Starter

    Califan_NI Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    1 Sep. 2018
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    10/2017
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Danke für den Langenhagen-Tipp. Ich werds dort mal versuchen und dann berichten.

    Schöne Grüße
     
  12. mctwo

    mctwo Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Dez. 2011
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    30
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    02.11.2017
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Beach
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA
    Extras:
    LED-Scheinwerfer, ACC 160 km/h, LSH
    Schon bekannt?
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
     
  13. mctwo

    mctwo Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Dez. 2011
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    30
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    02.11.2017
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Beach
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA
    Extras:
    LED-Scheinwerfer, ACC 160 km/h, LSH
    Kennt jemand diese powerBOXX? Hast sie schon jemand benutzt?
     
  14. joshdd

    joshdd Top-Mitglied

    Registriert seit:
    15 Mai 2016
    Beiträge:
    526
    Zustimmungen:
    80
    Punkte für Erfolge:
    75
    Mein Auto:
    T6 Sondermodell
    Erstzulassung:
    02.01.2019
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (25/Match/Special)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    „Austria“ ... LED, ACC, RFK, FSE, MFB, Schiebefenster, ZZH, WWZHZ...
    Umbauten / Tuning:
    Solarregler, Dämpfer im Multfunktionsboard
    Naja die Powerbox ist auch so eine Eigenbaubastellösung dafür recht teuer. An sich nicht schlecht aber:
    Das 230V kabel muss in den Bus gelegt werden! (Die Absicherung ist erst dahinter ... Gefahr da kaputtes Kabel die Hütte unter Strom setzt ... gerade wenn durch ne Türdichtung gequetscht wird.)

    Meine günstige Lösung sieht wie folgt aus:
    Zeltsteckdose (3er leiste mit Hutschiene, FI/LS 10A 10mA 2polig gesichert) mit 25m CEE kabel ist im Vorzelt und nur ein 12V Ladekabel geht ins Auto.
     
    Tobias T6 gefällt das.
  15. Beppo_der_Bus

    Beppo_der_Bus Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Feb. 2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Überlingen
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2012
    Motor:
    TDI® 132 KW
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Mich interessiert auch, ob jemand schonmal die PowerBOXX verbaut bzw. einen Erfahrungsbericht dazu hat.
    Die Problematik mit dem beschädigten Kabel seh ich momentan garnicht so schlimm, da es in dem Montagevideo schon so aussieht wie wenn es nicht eingequetscht ist.

    Bin stark am überlegen mir diese anzuschaffen, da keine Blecharbeiten nötig sind und alles sehr einfach zu verbauen ist. Vor allem da ich überhaupt nicht gerne mit Strom hantiere :) Natürlich ist der Preis ordentlich.

    Ich habe mir einen Kostenvoranschlag für Kabelführung durch Motorraum, Ladegerät für 2. Batterie, 2-3 12V Dosen, Verkabelung und Einbau bei dem örtlichen Camping Ausstatter machen lassen. Da wäre ich für 1000,- dabei und hab erst noch keine 230V Steckdose im Bus. Die 230V Anlage würde dann noch on Top dazu kommen - und dann find ich den Preis für PowerBOXX schon etwas besser. Einfach einzubauen, alles dabei und sieht meiner Meinung nach auch noch ganz gut aus.
     
  16. nimbus_leon

    nimbus_leon Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    12 Mai 2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Marketing Manager
    Ort:
    München & Regensburg
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    03/2019
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    RNS 510+Sound
    Extras:
    Navi, AHK, LED-Scheinwerfer, SHZ, Standheizung, Tempomat, Freisprecheinrichtung, Rückfahrkamera, PDC
    Umbauten / Tuning:
    Geplant: Packtasche für Fenster, Küchenmodul, 230V Anschluss
    Hallo zusammen,

    nachdem wir jetzt einen überwiegen passend ausgestatteten (leider ohne 230V Außenanschluss) T6 California Beach Edition mit EURO 6d Temp gefunden und gekauft haben, suche ich eine Werkstatt im Raum München +200 km Umkreis die mir einen 230V-Einbau (z.B. ähnlich Vanessa-Camping) realisiert.

    Habt Ihr Tips für mich?

    Bin leider ein ziemlicher Elektro-Noob ("Strom ist für mich gelb" trifft es fast) und würde das sauber und clean aus einer Hand machen lassen.

    Ziel ist es am Ende den Bus und die Dometic Kühlbox im Küchenmodul über 230V dauerhaft mit Strom betreiben zu können - und nat. auch sonst alles im Bus wie das Licht.

    Würde mich sehr über konstruktive Vorschläge und Tips sehr freuen.
     
  17. michls

    michls Top-Mitglied

    Registriert seit:
    25 Juli 2016
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    128
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Ja
    Ort:
    Im Süden
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    08.2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA
    Extras:
    ein Paar
    Umbauten / Tuning:
    Bear Lock, Votronic Triple, DEFA, 230V Steckdosen, mobiles Solar, mosconi DSP, neue Lautsprecher
    Hallo,
    nur für die Kühlbox oder auch zum laden der Batterien?
    Grüße
     
  18. nimbus_leon

    nimbus_leon Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    12 Mai 2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Marketing Manager
    Ort:
    München & Regensburg
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    03/2019
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    RNS 510+Sound
    Extras:
    Navi, AHK, LED-Scheinwerfer, SHZ, Standheizung, Tempomat, Freisprecheinrichtung, Rückfahrkamera, PDC
    Umbauten / Tuning:
    Geplant: Packtasche für Fenster, Küchenmodul, 230V Anschluss
    Wenn die Batterie auch auf diese Art gleich mitgeladen wird, wäre das nat. gut. Wie da genau die Unterschiede sind weiß ich nicht...da lasse ich mich eben gerne aufschlauen. Der T6 Cali Beach Edition hat bis dato eben nur 2 Batterien an Board. Befürchte, dass die nicht sonderlich lange halten - die Standheizung braucht ja auch etwas Saft wie ich hier so erlesen habe...
     
  19. michls

    michls Top-Mitglied

    Registriert seit:
    25 Juli 2016
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    128
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Ja
    Ort:
    Im Süden
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    08.2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA
    Extras:
    ein Paar
    Umbauten / Tuning:
    Bear Lock, Votronic Triple, DEFA, 230V Steckdosen, mobiles Solar, mosconi DSP, neue Lautsprecher
    Hallo,
    dann macht ein Ladegerät für die zwei Batterien ja schon Sinn.
    Wenn´s nur um die Kühlbox geht würde ich dir raten einfach ein Verlängerungskabel beim Campen ins Auto zu legen.

    Aber mit Ladegerät, hier sind die google Ergebnisse:

    Link nur für Mitglieder sichtbar.

    Grüße
     
  20. Chrissen

    Chrissen Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    13 März 2017
    Beiträge:
    464
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    133
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Webentwickler
    Ort:
    Hamburg
    Mein Auto:
    N/A
    Erstzulassung:
    2017
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    Motortuning:
    nope
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Custom Bus macht glaube ich nur komplett Aus-/Umbau. Hier mal ein Ausbauer der ne Lösung anbietet: Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Unter Preise gibts bei Elektrik paar Pakete. Bei dem Großen Paket, gibts nen Stecker in den Grill, den man nicht direkt sieht und ne Kappe hat. Dann kannst dann dein CEE Kabel vom Strom des Campingplatzes anstöpseln. Adapter ist kleiner, weiß den Anschluss nicht mehr. Von deren Ausbauten fahren einige im Raum HH/SH rum. Hatte mal Kontakt aufgenommen, aber ne Lösung per CTEK favorisiert zum Start und nutze diese noch immer.

    Auch wenn alles ne Weile her, sah ich hier Aktivitäten und wollte mal den Tipp loswerden!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Suche Werkstatt / Spezialisten in Südniedersachsen T5 - News, Infos und Diskussionen 26 Okt. 2018
Suche Werkstatt in KN T5.2 - Mängel & Lösungen 23 Okt. 2018
Werkstatt für Einbau Ladebooster T6 - Tuning, Tipps und Tricks 27 Mai 2017
Suche Werkstatt zum Einbau vorhandener Standheizung Der (Fern-) Reisetaugliche 13 Aug. 2016
suche Werkstatt in Schleswig-Holstein T5 - Elektrik 21 Dez. 2012
Suche Freie Werkstatt in/ um München T5 - Mängel & Lösungen 9 Mai 2012
Hilfe, suche empf.werte Werkstatt T5 - News, Infos und Diskussionen 2 März 2008
suche Werkstatt T5 - Tuning, Tipps und Tricks 6 Feb. 2008
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden