Starterbatterie...

Dieses Thema im Forum "T5 - Elektrik" wurde erstellt von salzrat, 10 Nov. 2018.

  1. salzrat

    salzrat Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juli 2017
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wien
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    29.5.2008
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    RCD200
    Extras:
    AHK abnehmbar,2.Schiebetür,Komfort-Paket/Klima, ...
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ8H163XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Ich habe mich jetzt schon durch einige Threads gewühlt, bin aber immer noch unsicher. Die Starterbatterie von meinem T5 Caravelle 2008 ist schon schwach. Suche Ersatz. Jetzt dürfte eine ganz schwache verbaut sein (aber noch original, hat also ewig gehalten!).

    Jetzt mein Fragen:

    1) Stimmt es, dass in den T5 Battrien bis 353mm passen? Die jetzige ist sicher kleiner

    2) Habe die Exide EA1000 100Ah relativ günstig gesehen (120,- inkl. Lieferung nach Österreich). Das ist anscheinend eine AGM-Batterie, hat das irgendwelche Nachteile (vor allem bei seltenem Fahren?)? Habe gelesen dass AGM länger die Ladung hält, in einem andere Thread stand aber dass man die regelmäßig nachladen muss. Geht die Lichtmaschine überhaupt mit dieser Batterie vom Ladestrom her?

    3) Macht es Sinn eine so große Batterie zu nehmen wenn man nur sporadisch fährt? Ist das gut weil sie dann länger hält oder schlecht weil man sie durch das wenige Fahren nicht ganz voll kriegt? Wir verwenden den Bus als Zweitauto und als Urlaubsauto.

    Danke!
     
  2. salzrat
    Themen-Starter

    salzrat Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juli 2017
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wien
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    29.5.2008
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    RCD200
    Extras:
    AHK abnehmbar,2.Schiebetür,Komfort-Paket/Klima, ...
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ8H163XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Also bei EA1000 hab ich mich wohl geirrt, das ist eh eine ganz normale Nass-Batterie. Gibt es bei basba.de um 120,- mit Versand nach Österreich. Oder reicht eine 77Ah EA770 auch, die kostet nur 100,-?
     
  3. salzrat
    Themen-Starter

    salzrat Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juli 2017
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wien
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    29.5.2008
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    RCD200
    Extras:
    AHK abnehmbar,2.Schiebetür,Komfort-Paket/Klima, ...
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ8H163XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    So, hab mal nachgemessen, die 353mm sollten kein Problem sein.

    Bleibt meine letzte Frage, ob so eine große Batterie Sinn macht bei meinem Fahrverhalten.
    Alternativen zur EA1000 um 120,- wären
    - Exide EA770 mit 77Ah und 760A, um 90,-, oder
    - Varta blue dynamic mit 74Ah und 680A, um 87,-

    Verbaut ist jetzt eine Varta mit 72Ah und 640A.

    Ich vermute Preis/Leistung wäre die EA770 am besten...
     
  4. dnoermann

    dnoermann Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Aug. 2017
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Augsburg
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2013
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    FIN:
    WV2zzz7hzeh0xxxxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7EMC49
    Die 353 passt rein.
    Wenn du kein Start/Stop (gibt es eh erst ab Facelift) hast, dann ist die AGM nicht notwendig.
    Und ja, eigentlich braucht die AGM auch eine andere Ladespannung die deiner nicht hat, sie wird also nie ganz voll.
    Eine Einfache 100AH is genau das richtige.
     
  5. MeisterF

    MeisterF Top-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juli 2008
    Beiträge:
    5,215
    Medien:
    13
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    3,785
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Ich lebe vom drauflegen
    Mein Auto:
    T5 DoKa
    Erstzulassung:
    05.2010
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nichts
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    Nach der Doppelkabine offen
    Umbauten / Tuning:
    Austauschmotor nach 182K km, 7,0 to Gesamtgewicht
    FIN:
    WV1ZZZZ7JZAX207***
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7JO
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    AHK 34/1800
    Wenn die 1. "kleine" Starterbatterie recht lange hält, bei mir 8 Jahre und über 240K km, warum wollt ihr diese bewährte Kapazität ohne Not ändern. Sie ist als Starterbatterie konzipiert und da reichen 70 AH locker aus.
     
    schweineeimer und schmuddel65 gefällt das.
  6. salzrat
    Themen-Starter

    salzrat Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juli 2017
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wien
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    29.5.2008
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    RCD200
    Extras:
    AHK abnehmbar,2.Schiebetür,Komfort-Paket/Klima, ...
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ8H163XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Stimmt. Gibt ja auch nicht so viel Elektronik im Fahrzeug.

    Das mit AGM war ein Versehen von mir. Dachte aufgrund von anderen Threads dass die Exide 100Ah eine AGM ist, ist aber falsch. Ist also die Wahl zwischen EA770 und EA1000, 30,- Unterschied. Oder bei Varta bleiben, da hab ich aber schon einige weniger tolle Berichte gelesen und der höhere Startstrom wäre gut für die Winterurlaube...
     
  7. MeisterF

    MeisterF Top-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juli 2008
    Beiträge:
    5,215
    Medien:
    13
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    3,785
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Ich lebe vom drauflegen
    Mein Auto:
    T5 DoKa
    Erstzulassung:
    05.2010
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nichts
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    Nach der Doppelkabine offen
    Umbauten / Tuning:
    Austauschmotor nach 182K km, 7,0 to Gesamtgewicht
    FIN:
    WV1ZZZZ7JZAX207***
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7JO
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    AHK 34/1800
    Ich hatte auch eine Varta vom Erstausrüster verbaut gehabt. Kann daher nichts negatives Berichten. Weil sie bis vor 2 Monaten funktioniert hat. Da die Winter nicht mehr Tieftemperaturen von -20°C erreichen, wird auch eine Batterie neueren Datum halten.
    (Zur Not baust du die Batterie im Winterurlaub aus, packst sie in deine Skischuhtasche und lässt sie übernacht im Skikeller.)
     
  8. Worschtel

    Worschtel Top-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Apr. 2011
    Beiträge:
    3,913
    Medien:
    4
    Alben:
    3
    Zustimmungen:
    1,689
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    OBM
    Ort:
    Mühltal (Hessen)
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    04.2005 (EG von 02.12.2004)
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    Extras:
    2 el. Schiebetüren,
    AHK (abnb.),

    VCDS
    "So wird's gemacht"
    Umbauten / Tuning:
    So. 235/55-17 auf Autec-ETHOS 7,50x17
    Getriebe 2014 instandges.
    AHK nachg. mit D+&L+,
    RFK (KZ) an AV-Adapter,
    ClimAir-Windabweiser,
    iPot an AUX-Adapter-CD-Wechsler,
    LED-Türbel. unten,
    Scheinwerfer "schwarz", RLeuchten "rauchgrau",
    T5-Board Aufkleber
    Spurplatten-50mm
    Drehkonsole "Sportscraft" BFS,
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ5H0699xx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM H13 / AXE HGE
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Leider nicht, dafür hängt im Urlaub ein 560er LMC am Haken. ;)
    Schau mal was ich hier ...
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    ... an Überlegungen geschrieben habe.

    Habe sie ja dann leider bei ATP gekauft. Wenn ich dir nun sage, daß ich gut zwei Monate um mein Pfand kämpfen mußte, weiß du warum ich schreibe "leider" :(
    Aber ich bin nicht der einzigste der mit ATP Probleme hatte.
    Findet man mit Google und der SuFu. Aber da sollte sich jeder seine Gedanken drüber machen, vlt war es bei mir auch einfach Pech.
     
  9. MeisterF

    MeisterF Top-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juli 2008
    Beiträge:
    5,215
    Medien:
    13
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    3,785
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Ich lebe vom drauflegen
    Mein Auto:
    T5 DoKa
    Erstzulassung:
    05.2010
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nichts
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    Nach der Doppelkabine offen
    Umbauten / Tuning:
    Austauschmotor nach 182K km, 7,0 to Gesamtgewicht
    FIN:
    WV1ZZZZ7JZAX207***
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7JO
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    AHK 34/1800
    Da komme ich gerade nicht mit. Leidest du unter der Qualität deiner Neuanschaffung oder unter dem Pfandpreis?
     
  10. Worschtel

    Worschtel Top-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Apr. 2011
    Beiträge:
    3,913
    Medien:
    4
    Alben:
    3
    Zustimmungen:
    1,689
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    OBM
    Ort:
    Mühltal (Hessen)
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    04.2005 (EG von 02.12.2004)
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    Extras:
    2 el. Schiebetüren,
    AHK (abnb.),

    VCDS
    "So wird's gemacht"
    Umbauten / Tuning:
    So. 235/55-17 auf Autec-ETHOS 7,50x17
    Getriebe 2014 instandges.
    AHK nachg. mit D+&L+,
    RFK (KZ) an AV-Adapter,
    ClimAir-Windabweiser,
    iPot an AUX-Adapter-CD-Wechsler,
    LED-Türbel. unten,
    Scheinwerfer "schwarz", RLeuchten "rauchgrau",
    T5-Board Aufkleber
    Spurplatten-50mm
    Drehkonsole "Sportscraft" BFS,
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ5H0699xx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM H13 / AXE HGE
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Leider nicht, dafür hängt im Urlaub ein 560er LMC am Haken. ;)
    Nee, mit Batterie und Pfandpreis hat das nix zu tun, mehr damit wie die mit ihrer Kundschaft umgehen. ?(
     
  11. salzrat
    Themen-Starter

    salzrat Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juli 2017
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wien
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    29.5.2008
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    RCD200
    Extras:
    AHK abnehmbar,2.Schiebetür,Komfort-Paket/Klima, ...
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ8H163XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Unabhängig davon war mir aus deinem Post nicht ganz klar, ob es da jetzt eine Empfehlung gibt. Nachdem du schlussendlich eine Exide gekauft hast, dürfte das zumindest keine schlechte Wahl sein. Ob aber die 100Ah generell empfehlenswert sind oder das nur für dich nötig war, habe ich nicht rausgelesen...
     
  12. Worschtel

    Worschtel Top-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Apr. 2011
    Beiträge:
    3,913
    Medien:
    4
    Alben:
    3
    Zustimmungen:
    1,689
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    OBM
    Ort:
    Mühltal (Hessen)
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    04.2005 (EG von 02.12.2004)
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    Extras:
    2 el. Schiebetüren,
    AHK (abnb.),

    VCDS
    "So wird's gemacht"
    Umbauten / Tuning:
    So. 235/55-17 auf Autec-ETHOS 7,50x17
    Getriebe 2014 instandges.
    AHK nachg. mit D+&L+,
    RFK (KZ) an AV-Adapter,
    ClimAir-Windabweiser,
    iPot an AUX-Adapter-CD-Wechsler,
    LED-Türbel. unten,
    Scheinwerfer "schwarz", RLeuchten "rauchgrau",
    T5-Board Aufkleber
    Spurplatten-50mm
    Drehkonsole "Sportscraft" BFS,
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ5H0699xx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM H13 / AXE HGE
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Leider nicht, dafür hängt im Urlaub ein 560er LMC am Haken. ;)
    Sorry für das Durcheinander ;(

    Hatte beim Kauf in 2011 schon ne 100er (glaube sogar VW) drinnen.
    Die 90er Varta hat gerade mal 3,5 Jahre gehalten.
    Nun versuche ich es mal so, wie es in vielen anderen Tröds auch empfohlen wurde, mit der Exide - wieder in 100Ah ;)

    Frag mich in 4 Jahren nochmal ob ich zufrieden bin. :D
     
  13. TeeFünfer

    TeeFünfer Top-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Juli 2007
    Beiträge:
    3,572
    Medien:
    112
    Alben:
    5
    Zustimmungen:
    62
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Chemie Kante 8-)
    Ort:
    im Bermudadreieck xD
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    07 / 09 / 2007
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Edelstahlpedalkappen PhaeTT5on/Aerotwin Visioflex Wischer/ETABETA TETSUTT BLACK 275/35-20"
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Atlantis
    Radio / Navi:
    Delta
    Extras:
    Xenonweiße LED-Kennzeichen-,Innenraum-,
    Trittstufen-,Standlichtbeleuchtung/ nachgerüstete C-Schiene
    Umbauten / Tuning:
    schwarze Frontscheinwerfer/schwarze LED Seitenblinker/schwarze LED Lightbarheckleuchten/3. Bremsleuchte in LED & schwarz/mattschwarz pulverbeschichtete Suez/50mm H&R Distanzscheiben Winter/Sott Optimuz 05 Scheibentönung/ClimAir Windabweiser Sport (stark getönt)/carbonisierter MFT
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ8H03xxxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HMC01
    Moin, habe aktuell auch eine neue Batterie verbaut. Die Originale bei Fahrzeugkauf hat 11 Jahre und 2 Monate gehalten. Sie wurde nun gecheckt und als "verbraucht" ausgetauscht gegen eine neue Originale Varta von VW für 230 inkl. einbau. Diese Blue und Silver Editions sind alles abgespeckte Versionen, deswegen sind sie auch günstiger. Habe nämlich auch überlegt mir über 70 Euronen zu sparen. Habe mich aber dann doch für die 92ah von VW entschieden, wenn sie auch wieder so lange hält. Selbst Fahrer von Fremdfabrikaten kaufen bei VW Batterien, weil sie qualitativ als beste Batterien getestet wurden. Aber bildet sich natürlich jeder selbst seine Meinung drüber.

    Schöne Arbeitswoche Gruß
     
    Worschtel gefällt das.
  14. Worschtel

    Worschtel Top-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Apr. 2011
    Beiträge:
    3,913
    Medien:
    4
    Alben:
    3
    Zustimmungen:
    1,689
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    OBM
    Ort:
    Mühltal (Hessen)
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    04.2005 (EG von 02.12.2004)
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    Extras:
    2 el. Schiebetüren,
    AHK (abnb.),

    VCDS
    "So wird's gemacht"
    Umbauten / Tuning:
    So. 235/55-17 auf Autec-ETHOS 7,50x17
    Getriebe 2014 instandges.
    AHK nachg. mit D+&L+,
    RFK (KZ) an AV-Adapter,
    ClimAir-Windabweiser,
    iPot an AUX-Adapter-CD-Wechsler,
    LED-Türbel. unten,
    Scheinwerfer "schwarz", RLeuchten "rauchgrau",
    T5-Board Aufkleber
    Spurplatten-50mm
    Drehkonsole "Sportscraft" BFS,
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ5H0699xx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM H13 / AXE HGE
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Leider nicht, dafür hängt im Urlaub ein 560er LMC am Haken. ;)
    So habe ich das bisher noch nicht gelesen oder gehört :danke:
     
  15. salzrat
    Themen-Starter

    salzrat Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juli 2017
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wien
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    29.5.2008
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    RCD200
    Extras:
    AHK abnehmbar,2.Schiebetür,Komfort-Paket/Klima, ...
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ8H163XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Inwiefern sollen die anderen editions "abgespeckt" sein? Ich hab in meinem 2008er Caravelle eine 72Ah 640A Varta drin, glaube nicht dass eine aktuelle 77Ah 760A-Batterie da "abgespeckt" ist. Allerdings stimmt schon, dass die Batterie jetzt erst nach 10 Jahren den Geist aufgegeben hat...
     
  16. TeeFünfer

    TeeFünfer Top-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Juli 2007
    Beiträge:
    3,572
    Medien:
    112
    Alben:
    5
    Zustimmungen:
    62
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Chemie Kante 8-)
    Ort:
    im Bermudadreieck xD
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    07 / 09 / 2007
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Edelstahlpedalkappen PhaeTT5on/Aerotwin Visioflex Wischer/ETABETA TETSUTT BLACK 275/35-20"
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Atlantis
    Radio / Navi:
    Delta
    Extras:
    Xenonweiße LED-Kennzeichen-,Innenraum-,
    Trittstufen-,Standlichtbeleuchtung/ nachgerüstete C-Schiene
    Umbauten / Tuning:
    schwarze Frontscheinwerfer/schwarze LED Seitenblinker/schwarze LED Lightbarheckleuchten/3. Bremsleuchte in LED & schwarz/mattschwarz pulverbeschichtete Suez/50mm H&R Distanzscheiben Winter/Sott Optimuz 05 Scheibentönung/ClimAir Windabweiser Sport (stark getönt)/carbonisierter MFT
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ8H03xxxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HMC01
    Moin, Kapazität und Kaltstartverhalten ist bei einer Batterie nicht alles. Dazu zählt auch der Aufbau der Batterie in seinen einzelnen Zellen und die Qualität. Irgendwo muss der Preisunterschied ja herkommen, warum sonst kostet eine Blue Edition 99 Euro, eine Silver Edition 150 Euro und die Varta von VW 252 Euro. Da ist das Verhältnis Preis/Leistung nicht entsprechend wie beim Öl wo bei VW und Online die Preise stark auseinandergehen obwohl es dieselbe Plörre ist.
     
  17. salzrat
    Themen-Starter

    salzrat Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juli 2017
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wien
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    29.5.2008
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    RCD200
    Extras:
    AHK abnehmbar,2.Schiebetür,Komfort-Paket/Klima, ...
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ8H163XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Also das kommt mir etwas mystisch vor. Ich habe mal Varta in Österreich angerufen, und der Herr hat mir erklärt, dass das definitiv dieselben Batterien sind (er wäre auch schon mehrmals im Werk gewesen). Allerdings machen Erstausrüster ev. noch zusätzliche Tests und wählen dann vielleicht noch genauer aus - allerdings NUR bei Erstausrüstung. Wenn man die Batterie nachkauft, wäre das nicht der Fall... Aber wer weiß...
     
  18. Worschtel

    Worschtel Top-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Apr. 2011
    Beiträge:
    3,913
    Medien:
    4
    Alben:
    3
    Zustimmungen:
    1,689
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    OBM
    Ort:
    Mühltal (Hessen)
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    04.2005 (EG von 02.12.2004)
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    Extras:
    2 el. Schiebetüren,
    AHK (abnb.),

    VCDS
    "So wird's gemacht"
    Umbauten / Tuning:
    So. 235/55-17 auf Autec-ETHOS 7,50x17
    Getriebe 2014 instandges.
    AHK nachg. mit D+&L+,
    RFK (KZ) an AV-Adapter,
    ClimAir-Windabweiser,
    iPot an AUX-Adapter-CD-Wechsler,
    LED-Türbel. unten,
    Scheinwerfer "schwarz", RLeuchten "rauchgrau",
    T5-Board Aufkleber
    Spurplatten-50mm
    Drehkonsole "Sportscraft" BFS,
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ5H0699xx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM H13 / AXE HGE
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Leider nicht, dafür hängt im Urlaub ein 560er LMC am Haken. ;)
    Der einzigste Unterschied ist wohl eher das "VW-Logo" was die Batterie so teuer macht! :eek: ?(

    :D
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Ladegerät und Starterbatterie T5.2 - Elektrik 22 März 2017
Starterbatterie T5 - Elektrik 22 Juni 2016
starterbatterie T5 - Elektrik 6 Juni 2012
Unterspannungswächter an Starterbatterie T5 - Elektrik 22 Dez. 2010
Starterbatterie, welche Marke ? T5 - Elektrik 25 Nov. 2010
Zustand Starterbatterie T5 - Mängel & Lösungen 3 Feb. 2007
Starterbatterie leer T5 - California 26 Juni 2006
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden