Starterbatterie noch zu retten?

H.Oberlander

Jung-Mitglied
Mein Auto
T6.1 Multivan
Ausstattungslinie
Family
Bei meinem T6.1 Multivan wurde die Starterbatterie (habe keine 2.) durch viel Kurzstrecke und die Dashcams mit schlecht funktionieren Spannungswächter oft leergelutscht. Auch mit der häufigen Meldung im Kombiinstrument, dass der Batteriestand niedrig sei. 🙁

Jetzt habe ich Sie zwei mal über Nacht (>18 h) mit dem Noco Genius 10 (https://www.amazon.de/dp/B0828L97QF/?tag=zgx7-u-21) versucht im AGM Modus mal voll zu laden, jedoch hat Sie trotzdem nur eine Leerlaufspannung von um die 12.2 V 😭

Soll ich es gleich aufgeben oder ist die Batterie noch zu retten? Ob das Ladegerät natürlich 100 % funktioniert weiß ich nicht, beim Zweitwagen hat es immerhin korrekt den vollen Ladezustand angezeigt.
 

Multitobi

Top-Mitglied
Ort
Nahe Dortmund /Unna
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
April 2005
Motor
TDI® 128 KW
DPF
nachgerüstet
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Highline
Radio / Navi
RNS-2 CD
Umbauten / Tuning
H&R Federn, 18"Zoll Alu
FIN
WVWZZZ7HZ5H093XXX
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HM
Aufladen und mit einem Batterietester checken, aber sogar eine AGM kann man prima durch Tiefenentladung killen.
Alles andere ist rumraterei und dazu sind die Tester ja extra da.
Gruss
 
Themenstarter|in

H.Oberlander

Jung-Mitglied
Mein Auto
T6.1 Multivan
Ausstattungslinie
Family
Gut, Batterietester ist bestellt. Morgen gibt es ein Update.
 

Multitobi

Top-Mitglied
Ort
Nahe Dortmund /Unna
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
April 2005
Motor
TDI® 128 KW
DPF
nachgerüstet
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Highline
Radio / Navi
RNS-2 CD
Umbauten / Tuning
H&R Federn, 18"Zoll Alu
FIN
WVWZZZ7HZ5H093XXX
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HM
Ich meinte eigentlich ab zu deiner Werkstatt des Vertrauens, die haben sowas in professioneller Ausführung da und dann ggf. sofort ne neue Batterie einpacken.
Was hast du denn bestellt? Bei mir lag mal ein Tester bei einer Batterie als Zugabe bei. Der funktioniert über den Innenwiderstand, bei einem Quertest mit einem Profigerät lag der reale Wert etwa 5% unter dem meines Schätzeisens.
Gruss
 

boxer s

Top-Mitglied
Ort
eifel
Mein Auto
T6 Kastenwagen
Erstzulassung
2018
Motor
TDI® 75 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
5-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Bluemotion
Radio / Navi
Radio Composition AUDIO
Extras
Komfortpaket Plus Licht & Sicht Plus Multifunktionsanzeige "Climatic" H7 ParkPilot AHK
Umbauten / Tuning
Multivansitz
255/45/18
Anderthalbkabiner
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
boxer S
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
T5.1 Kasten 1,9 tdi 5 G.2008
T5.2 Kasten 2,0 tdi 2012
Ich habe ein c tec 10 und kann dieses für solche Fälle nur empfehlen
 

FPM

Top-Mitglied
Ort
Raum DA-DI-FRA
Mein Auto
T6 California - Beach
Erstzulassung
10/2018
Motor
TDI® 150 KW EU6 CXEB
Motortuning
keines
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Beach
Radio / Navi
Radio Composition MEDIA touch
Extras
noch keine - die normale Beach Edtion Ausstattung halt
Umbauten / Tuning
keine
FIN
später
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
später
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
ATV Yamaha Bruin
+
2 x Fichtenmoped Husquarna
Bei der Starterbatterie wäre mir das zuviel Risiko, wer weiß wie oft und lange die noch hält.
 

fabikoe

Top-Mitglied
Mein Auto
T5 Kastenwagen
Erstzulassung
05.07.2012
Motor
TDI® 75 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
5-Gang
Antrieb
Front
Radio / Navi
Aftermarket
Spritmonitor ID
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7H
Moinsen,
Ich habe vor ein paar Wochen die tiefentladene Batterie des Echolotes (Angeln) meines Bruders mit meinem Ctek MXS 10 gerettet. Das war eine AGM mit 7.2 Ah. Von um die 10 Volt zurück auf 13.5 Volt Leerlauf. Hat danach wieder tadellos funktioniert.

VG Fabian
 

Multitobi

Top-Mitglied
Ort
Nahe Dortmund /Unna
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
April 2005
Motor
TDI® 128 KW
DPF
nachgerüstet
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Highline
Radio / Navi
RNS-2 CD
Umbauten / Tuning
H&R Federn, 18"Zoll Alu
FIN
WVWZZZ7HZ5H093XXX
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HM
Das CTec belebt leider auch keine beschädgten AGM Batterien wieder. Die Batterie vom TE war ja scheinbar bereits mehrfach klinisch tot. Wenn ich das richtig in Erinnerung habe soll der Recond Modus bei AGM auch nicht angewendet werden.
12,2 V Ruhespannung sind sogar für eine normale Batterie zu wenig.
Das NOCO soll mit 10A laden, bei 2x18 Std Ladezeit müsste die Batterie längst voll sein.
Gruss
 

FISK

Moderator
Team
Ort
im NORDEN
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
11/2011
Motor
TDI® 132 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
hææ? ...geht doch so schon, wie Atze... und IMMER DAS RICHTIGE ÖL !!
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Highline
Radio / Navi
RNS 510
Extras
Bi-Xenon, Lack und Leder, LSHZ, FSE Premium etc.pp
Umbauten / Tuning
T5 Board Edition Aufkleber

CLIMAIR in SCHWARZ

und...

VCDS- DUMMY ;-)
FIN
WV2ZZZZZZZZZxxx
Hej,

besorge dir vor dem Winter eine neue.
Mit angeschlagener Batterie habe ich in einigen Wintern mein Desaster um 05:00 AM erlebt.
Mir wurde gerade vom :D erklärt, dass vier Jahre für eine "Start-Stopp" schon gut sind.

Ich habe da keine Lust mehr auf weitere Versuche und tausche gerne früher das Kraftwerk,
im Zubehör hat mich die letzte knapp 95 € gekostet.

Bis denne,
 
Themenstarter|in

H.Oberlander

Jung-Mitglied
Mein Auto
T6.1 Multivan
Ausstattungslinie
Family
Laut Batteriehandelsladen der es heute gemessen hat mit dem hier (Midtronics Analysegerät für Batterien und Autoelektrik der Serie MDX-600), ist die Batterie noch in Ordnung, müsste nur mal aufgeladen werden.

Laut gekauften Batterietestgerät heute (https://www.amazon.de/gp/product/B08SPYCWNN/?tag=zgx7-u-21) ist die Batterie noch ok (SOH = 100 %, Innenwiderstand um die 3 mOhm), nur die SOC wäre bei 25 % ca.

Der Witz ist natürlich, dass ich über Nacht mit dem NOCO mit den theoretisch 10 A um die 15 h (was ja bei 95 Ah ausreichend sein sollte) geladen habe, und das Noco vollen Ladezustand anzeigte - auch wenn die Spannung dennoch nur bei 12,2 V lag. So ganz werde ich nicht schlau daraus.

Habe mir mal das CTEK mit 25A Ladestrom bestellt. Vielleicht funktioniert das Noco einfach nicht. Das ist dann der letzte Versuch. Am Freitag kommt sonst dann die Varta G14.
 

Multitobi

Top-Mitglied
Ort
Nahe Dortmund /Unna
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
April 2005
Motor
TDI® 128 KW
DPF
nachgerüstet
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Highline
Radio / Navi
RNS-2 CD
Umbauten / Tuning
H&R Federn, 18"Zoll Alu
FIN
WVWZZZ7HZ5H093XXX
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HM
Ich dachte du fährst mit dem Bulli zur Werkstatt und läßt die Batterie prüfen, die sollte dann jedenfalls durch die Lima auf der Fahrt voll geladen werden.
Das Profimeßgerät erwartete bei einer AGN eine höhere Spannung und meldet deswegen "aufladen", 12,2V sind wie gesagt zu wenig.
Wenn ich richtig rechne hast du am Ende zusätzlich über 200€ für einen Tester und ein 25A Ladegerät ausgegeben um keine neue Batterie kaufen zu müssen die vermutlich bereits durch mehrfache Tiefenentladung einen Schaden hat?
Für wirtschaftlich halte ich das pers. nicht.
Gruss
 

gervais

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T6 California - Coast
Erstzulassung
6/21
Motor
TDI® 81 KW
Getriebe
5-Gang
Ausstattungslinie
California Coast
Ja, eine Batterie, die jetzt schon streikt, ist bei -5°C tot. Da helfen auch keine Wunderlader Recondo Firlefanz Modi. Spar Dir den Aufwand und kauf eine Neue !
 
Themenstarter|in

H.Oberlander

Jung-Mitglied
Mein Auto
T6.1 Multivan
Ausstattungslinie
Family
Wie bereits geschrieben kommt am Freitag die neue Batterie. :)
Heute ist der Bulli sowieso wegen dem Bowdenzug Rückruf in der Werkstatt, da wird das mit der Batterie gleich noch mal überprüft. Dort wurde mir auch schon gesagt, dass ich es am besten mal mit der Lima aufladen soll. Ich habe allerdings kaum Zeit mal 200 km am Stück zu fahren.
Das Zeug was nicht taugt, schicke ich zurück, soviel übrigens zum Thema Wirtschaftlichkeit :)

Ich wollte nur mal der Ursache auf den Grund gehen, wie die Batterie die geringe Spannung aufweisen kann trotz SOH 100 % und theoretisch voller Aufladung. Wirklich tiefentladen, so dass man Starthilfe brauchte, war sie ja nie.
 
Themenstarter|in

H.Oberlander

Jung-Mitglied
Mein Auto
T6.1 Multivan
Ausstattungslinie
Family
So nun läd es mit dem 25A Ladegerät und hat korrekterweise eine Spannung um die 14,5 bis 14,7 V beim Laden, was das Noco 10 A nicht hatte, das dümpelte immer so bei 13 V herum. Nach einem (ersten) vollständigen Laden bin ich auf 12,7 V gekommen, was bei ca. 5 °C Aussentemperatur ganz ok ist denke ich.

Bei der VW Vertragswerkstatt wurde der Batteriezustand für "Gut - nachladen" befunden.

Morgen schaue ich dann mal weiter :)
 

Anhänge

  • pb_leerlaufspannunglasgq.png
    pb_leerlaufspannunglasgq.png
    15,5 KB · Aufrufe: 22
Zuletzt bearbeitet:

Hugenduebel

Top-Mitglied
Ort
Niedersachsen
Mein Auto
N/A
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
T6 Cali Ocean von 2016 bis 2021
Dann hat dein Noco eine Macke. 13V ist selbst bei Erhaltungsladung zu niedrig. Schick es zurück.
 

werbungspam

Top-Mitglied
Mein Auto
T5 Kastenwagen
Erstzulassung
05-2014
Motor
TDI® BlueMotion® 103 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
nope
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Basis
Radio / Navi
Aftermarket
Extras
alles mögliche, dauernd neues
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7H

Interessant... Laut deinem Merkblatt war meine AGM damit letzte Woche bei ca. 5% Ladezustand. Bus ist am nächsten morgen trotzdem problemlos angesprungen und ich konnte nach 50km Fahrt noch rund 50Ah in die 92Ah Batterie reinladen.


Deine Ladegeräte laden zuerst in einer CC-Phase und gehen danach in die CV-Phase. Das heißt am Anfang laden die Ladegeräte mit maximalem Strom bis die Spannung die Ladeschlussspannung erreicht (14,7V z.b.). Danach wechseln die Ladegeräte in die CV-Phase. Das heißt die Spannung wird gehalten und der Strom nimmt langsam ab.
Hängst du jetzt ein Ladegerät mit mehr bumms an deine Batterie, wird die CV-Phase früher erreicht, da wenn ich mit 25A lade die Spannung früher bei 14.7V ankommt als wenn ich z.b. nur mit popeligen 5A lade.

Natürlich sollten nach einer Nacht / 10h mit 10A Ladestrom die 92Ah ziemlich voll sein. Da du aber schreibst, dass das Noco vollen Ladezustand anzeigt, könnte ich mir auch vorstellen, dass irgendwo zwischen Ladegerät und Batterie ein extrem hoher Übergangswiderstand war, weshalb das Ladegerät denkt "oh geil. Batterie fast voll". Insbesondere diese billigen Krokodilklemmen bei den Ladegeräten sind dafür gerne mal anfällig. Wobei laut Bilder die Klemmen beim Noco jetzt auch nicht soooo billig aussehen.
 
Themenstarter|in

H.Oberlander

Jung-Mitglied
Mein Auto
T6.1 Multivan
Ausstattungslinie
Family
Die Tabelle habe ich auch nur im Internet gefunden. Zumindest nach kurzer Suche die Einzige mit Spannung = f (Temp.).

Ja was soll ich sagen. Heute früh abgeklemmt. 12.6 V. Das Ctek zeigte vollen Ladezustand. Etwas gefahren. 12.2 V -.-

Naja die neue Batterie ist gerade gekommen. 12.72 V Spannung. Würde also mit der Tabelle oben halbwegs passen. SOC wird mit 98 % angegeben, Innenwiderstand 2,52 mOhm.

Viel rumgemuddelt und kaum Erkenntnisgewinn. :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben