Standheizung

Dieses Thema im Forum "T6 - Elektrik" wurde erstellt von Mapam123, 16. Mai 2015.

  1. Fire35

    Fire35 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2015
    Beiträge:
    4.224
    Zustimmungen:
    1.478
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Lebenslänglicher
    Ort:
    Leer
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    06/2007
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    RCD200
    Extras:
    Standheizung, Klima, Elektropaket 1, GRA (nachgerüstet) Schlechtwegefahrwerk
    Umbauten / Tuning:
    Alutecfelgen, Isolierung, Dekor, Innenbeleuchtung LED, Tagfahrlicht LED, HL-Trittstufen mit Beleuchtung, MV-Türverkleidungen, Umschaltung WWZH mit/ohne Motorerwärmung
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Das wurde hier nie bezweifelt. Die letzten Beiträge bezogen sich auf die werksmäßige WWZH.

    Das ist relativ! Um den Innenraum warm zu bekommen ist das Ventil von Vorteil, da man nur die halbe Laufzeit für die gleiche Temperatur benötigt. Nutzt man die WWZH als "provisorische Campingheizung" ist es nicht nötig, den Motor (immer) vorzuwärmen. Optimal ist eine Wahlmöglichkeit. Daher habe ich das Ventil so geschaltet, dass ich den Motor mit erwärmen kann, wenn gewünscht, oder eben nur der Innenraum durch "Manipulation" des Ventils. So habe ich eine "Winter-" und eine "Campingstellung". Wäre schön, wenn es das auch schon vom Werk aus gäbe. Aber der Umbau ist auch kein Hexenwerk.
     
    SchaltkreuzRitter gefällt das.
  2. roby_naish

    roby_naish Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2009
    Beiträge:
    282
    Medien:
    29
    Zustimmungen:
    83
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Technischer Leiter
    Ort:
    Unterhaching
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    14.08.2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    MFD
    Extras:
    Highline. Einparkhilfe, Sitzheitzung, Beheizbare/Anklappbare Aussenspiegel, elektr. Schiebetüren.
    Umbauten / Tuning:
    DANHAG GSM-Fernsteuerung "Basic" für Zuheizer. Kenwood Doppel-Din Mediaceiver, Pioneer RFK, alter 15" Notebook-Bildschirm als Deckenmonitor, Tastenfeld für DANHAG und RFK Umschaltung.
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ9H141xxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Wo sind bitte die Kabel für das Ventil für die "Manipulation" ?
     
  3. Fire35

    Fire35 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2015
    Beiträge:
    4.224
    Zustimmungen:
    1.478
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Lebenslänglicher
    Ort:
    Leer
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    06/2007
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    RCD200
    Extras:
    Standheizung, Klima, Elektropaket 1, GRA (nachgerüstet) Schlechtwegefahrwerk
    Umbauten / Tuning:
    Alutecfelgen, Isolierung, Dekor, Innenbeleuchtung LED, Tagfahrlicht LED, HL-Trittstufen mit Beleuchtung, MV-Türverkleidungen, Umschaltung WWZH mit/ohne Motorerwärmung
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Die musst Du Dir schon selbst besorgen! Die Anleitung für den Umbau (mit Teileangeaben) findest Du hier im Forum. Sogar in diesem Thread! Die Kosten liegen bei rund 15 Euro, der Zeitaufwand bei 1 bis 2 Stunden.
     
  4. trasher0820

    trasher0820 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Sondermodell
    Erstzulassung:
    2017
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30)
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA touch
    Extras:
    ACC 210kmh, WWHZ mit FB, Light Assist, 2. Schiebetür, 12 Wege Sitze
    Mit OBDeleven plus entsprechender App codiere ich mir das Ventil in meinem T6 auf dem Handy innerhalb von einer Minute raus oder rein. Den Motor vorwärmen ist mein Favorit, aber es ist schon richtig beim Campen ist dies nicht notwendig daher ist es mit OBDeleven ein Kinderspiel das Ventil rein zu codieren.
     
    roby_naish gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Standheizung T5 - Elektrik 5. Mai 2017
Standheizung T5 - Mängel & Lösungen 4. März 2013
Standheizung, aber welche? T5.2 - California 26. Februar 2013
Standheizung T5 - Mängel & Lösungen 12. Februar 2012
Standheizung T5 - News, Infos und Diskussionen 11. Februar 2011
standheizung T5 - Tuning, Tipps und Tricks 28. November 2010
Standheizung T5 - Mängel & Lösungen 11. November 2009
Standheizung T5 - News, Infos und Diskussionen 17. Mai 2007